Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

181 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Arbeit, Welche, Minderwertig ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 10:18
@KAALAEL Frag mich was leichteres. Ich weiß es nicht. Liegt ja nun auch schon ein paar Jahre zurück und ich habs unter wichtige Erfahrungen abgehakt.


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 11:07
Das fällt dann wohl einfach unter Kulanz :D.


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 11:34
banker, hedgefondmanager, warentermingeschäfte und alles im börsen und finanzsektor.


1x zitiertmelden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 13:44
Zitat von MiloszMilosz schrieb:2. Welchen Beruf übst du aus?
Ich habe ein Passives Grundeinkommen das es mir ermöglicht nicht mehr Arbeiten zu müssen


2x zitiertmelden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 14:24
Keinen der aufgeführten.
Einen aber hast Du vergessen und der ID m.M.n. mehr als minderwertig UND UNNTIG:
Witschafts- und Finanzberater

Gucky.


1x zitiertmelden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 17:24
Definier doch bitte mal dein passives Zweiteinkommen @WalterAnschiss


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 17:26
Ups...Grundeinkommen. sry.
Vielleicht eine Unfallrente?


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 17:46
Zitat von Gucky87Gucky87 schrieb:Keinen der aufgeführten.
Einen aber hast Du vergessen und der ID m.M.n. mehr als minderwertig UND UNNTIG:
Witschafts- und Finanzberater
Selbst dieser Bereich ist nicht minderwertig oder unnötig, sondern eigentlich genauso wichtig wie eine gute Anwaltskanzlei und das sowohl für Firmen als auch für Privatleute.


So gut wie alles ist irgendwie systemrelevant oder hat zumindest einen sinnvollen Nutzen.


Mir fällt auch gerade wirklich nur Influencer ein, da es oftmals tatsächlich nur der Selbstdarstellung dient, ist aber ohnehin kein richtiger Beruf, wie jemand schon mal richtig geschrieben hatte.


2x zitiertmelden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

27.05.2021 um 17:55
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Anwaltskanzlei
Die übrigens auch enorme Unterstützung und Zuarbeit durch die ganzen Renos (Rechtsanwaltsfachangestelltinnen) erfahren und diese ebenso zur guten Arbeit, Image und letztendlich zum Erfolg einer Kanzlei beitragen.

Jeder wird gebraucht.

Weiß ich aus erster Hand und nicht nur durch TV. Meine letzte Ex war Reno bei einem Fachanwalt für Arbeitsrecht.


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 07:00
Zitat von WalterAnschissWalterAnschiss schrieb:Ich habe ein Passives Grundeinkommen das es mir ermöglicht nicht mehr Arbeiten zu müssen
😊


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 09:23
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:banker, hedgefondmanager, warentermingeschäfte und alles im börsen und finanzsektor.
jo, anwälte würde ich hier auch noch einreihen.


1x zitiertmelden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 09:24
Zitat von WalterAnschissWalterAnschiss schrieb:Ich habe ein Passives Grundeinkommen das es mir ermöglicht nicht mehr Arbeiten zu müssen
Du lebst vom Staat.
Sag es wie es ist .!
Und damit von den Steuer Geldern die die arbeitenden Leute bezahlen.


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 09:26
Müllmann würd ich selber gern arbeiten. Sicherer Job mit guter Bezahlung. Leider kommt man da sehr schwer rein..


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 09:42
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:, anwälte würde ich hier auch noch einreihen
Minderwertig oder gar unnütz?

Sorry, aber das ist auch ein Witz. Ein guter Anwalt (auch Staatsanwälte) ist genauso wichtig wie ein guter Arzt für Allgemeinmedizin oder für ein spezielles medizinisches Fachgebiet.

Ebenso wie nicht nur Ärzte wichtig sind, sondern auch das Krankenhausreinigungspersonal, die Hausmeister, der teilweise immer öfters notwendig werdende Sicherheitsdienst, insbesondere in Notaufnahmen, sowie natürlich auch all die Pfleger/Pflegerinnen und selbst die Mitarbeiter in der Krankenhausverwaltung sind nicht unnütz, sondern werden gebraucht, erfüllen wichtige Aufgaben, wenn auch weniger körperlich.


1x zitiertmelden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 09:52
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Minderwertig oder gar unnütz?
sowohl als auch. klar in diesem system haben sie ihren platz, aber wenn mal mal alles aufs wirklich relevante runterbricht, dann sind die überflüssig und unnütz, genau wie diese unzähligen paragraphen...

höchstes ansehen genießen mmn. bauern/landwirte, schreiner, müller (gibt es die überhaupt noch?) bäcker, ärzte (aber ordentliche richtige) und leute die dir ein haus bauen können etc.


2x zitiertmelden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 10:04
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:sowohl als auch. klar in diesem system haben sie ihren platz, aber wenn mal mal alles aufs wirklich relevante runterbricht, dann sind die überflüssig und unnütz, genau wie diese unzähligen paragraphen
Ach jetzt verstehe ich dich glaube ich. Dir schwebt so ein gänzlich anderes System vor, in dem absolute Freiheit ohne Rücksicht auf Verluste gelebt werden würde, also Richtung Anarchie richtig? In so einer Welt sind/wären Anwälte, Staatsanwälte, Richter, Polizisten und Gesetzgeber und Gesetzbücher, die alles erlassene festhalten und formulieren, natürlich unnütz, weil sich jeder selbst dazu aufschwingen, seine eigenen Regeln machen könnte und am Ende würde nur der Stärkere überleben, übrigbleiben, die sich dann auch untereinander wieder bekriegen würden.

Nein Danke.
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:höchstes ansehen genießen mmn. bauern/landwirte, schreiner, müller (gibt es die überhaupt noch?) bäcker, ärzte (aber ordentliche richtige) und leute die dir ein haus bauen können etc.
Großen Respekt genießen bei mir natürlich auch erst mal alle Menschen, die in körperlich hart arbeitenden Berufen arbeiten, aber auch die braucht es nicht nur.

Wie gesagt
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:So gut wie alles ist irgendwie systemrelevant oder hat zumindest einen sinnvollen Nutzen



melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 10:17
@EZTerra

Je nach Sachverhalt kämpft ein Anwalt entweder per Pflichtmandat oder wenn du ihn engagierst, weil du es alleine nicht schaffst, auch im jetzigen System für deine Freiheit und andere Rechte (auf strafrechtlicher- und zivilrechtlicher Ebene) und in manchen Ländern sogar für dein Leben im wahrsten Sinne des Wortes.

Kurz:
Dir geht es auch schon im jetzigen System Dank Anwälten gut bzw. können Sie zumindest dein Leben, deinen gesamten Alltag erheblich zum Positiven beeinflussen.

Sieht die jeweilige Gegenseite natürlich anders


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 19:30
Zitat von EZTerraEZTerra schrieb:höchstes ansehen genießen mmn. bauern/landwirte, schreiner, müller (gibt es die überhaupt noch?) bäcker, ärzte (aber ordentliche richtige) und leute die dir ein haus bauen können etc.
Auch Ärzte und Krankenpfleger sind sehr Wichtig für die Gesellschaft


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 19:31
@EZTerra

Und Philosophen


melden

Welcher Job ist für euch Minderwertig?

28.05.2021 um 23:31
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Ich sehe das Problem eher darin, dass es für keine Arbeit, teilweise zu viel Geld gibt und dagegen für manche Arbeit zu wenig.
Da ist wahres dran, wobei ich bei für "manche Arbeit zu wenig" bin. 14 Euro Mindestlohn.

Ich meine ganz ehrlich, wenn man arbeitet und weniger als Hartz 4 hat, dann hab ich vollstes Verständis dafür, das man zu Hause bleibt. Für Ausbildung etc. gilt das nicht, da hat man ja noch die Verheisung das es besser wird.

Man kann nicht auf der einen Seite kapitalistisch denken und von der Leistungsgesellschaft reden und es dann verteufeln, wenn die Leute rechnen können.


1x zitiertmelden