Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr Angst vor dem Tod?

1.712 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Liebe, Angst, Sterben
Karalina89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

28.04.2017 um 22:52
häresie schrieb:Das finde ich interessant. Könntest du das noch etwas mehr ausführen?
Leider nein, da noch kein Toter wieder zurück ins Leben gekommen ist (ausgenommen Nahtoderfahrung, was allerdings nur dazu da ist um den Abschied leichter zu gestalten, unser Gehirn schaltet ein Schutzmechanismus ein und setzt uns unter Drogen). Siehe das Leben als ein Bruchteil deines Daseins. Fürchtet euch nicht, da müssen wir alle durch :), danach geht es aber auch weiter, nur anders. 


melden
Anzeige

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 00:22
Sarv schrieb:Als ob diese Zeit vorüber wäre...
Heute seuchst du dahin wegen medis/Fortschritt, musst denoch ständig fürs überleben kämpfen (wenn man vernünftig lebt..)
Inwiefern? Selbst wenn man eine nachhaltige Lebensweise pflegt kann man seine Lebensmittel immer noch fast täglich im Supermarkt (resp. Bioladen) einkaufen, Klamottengeschäfte gibt es hier ebenfalls genug, wenn ich krank bin gehe ich zum Arzt oder wenn ich verletzt bin wähle ich oder wer anderes den Notruf und da wir sogar in einem Sozialstaat leben müssen wir uns auch keine Sorgen um ein warmes Obdach machen oder wenn wir mal Arbeitslos werden oder zu alt/ invalide ect. sind zum arbeiten denn dafür gibt es immer noch die Sozialversicherungen die da vorbeugend wirken selbst wenn sich dadurch nicht jeder ein Leben ins Saus und Braus leisten kann aber für alles Lebensnotwendige wird damit schon gesorgt. Auch eine Haftpflicht- oder Hausratversichung kostet nicht die Welt und Angst vor wilden Tieren müssen wir hier schon lange nicht mehr haben denn dafür hat sich der wesentliche Großteil der Menschheit aus dem Kreislauf von Fressen und Gefressen werden schon längst enthoben.

Also da ziehe ich doch lieber ein heutiges Leben in "Armut" als ein Leben von vor 20.000 Jahren vor wo noch mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit jeder Tag dein letzter sein konnte.
Karalina89 schrieb:Leider nein, da noch kein Toter wieder zurück ins Leben gekommen ist (ausgenommen Nahtoderfahrung,
Nahtod ist aber nicht Nachtod, also auch hierbei ist noch kein wirklich Toter wieder ins Leben zurückgekehrt.


melden
Karalina89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 10:01
Libertin schrieb:Nahtod ist aber nicht Nachtod, also auch hierbei ist noch kein wirklich Toter wieder ins Leben zurückgekehrt.
Ja der Tod ist etwas endgültiges und damit meinte ich nicht den nahtod, ist doch alles fein :)
Das Leben hier ist nur ein Bruchteil von dem was uns bevorsteht und eigentlich ein riesen Witz. 


melden

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 10:41
@Karalina89
Wie jetzt, etwas Endgültiges....du hast doch aber gesagt man wacht mit dem Tod erst auf und der Tod wär eine Etappe des Lebens...jetzt hab ich mich schon so gefreut... :(

Also ich finde du schreibst hier Müll, deswegen bat ich dich das doch bitte noch etwas auszuführen.

Wenn noch kein Toter je zurückgekehrt ist, woher hast du denn dann deine Weisheiten?

Und von mir aus kannst du das Leben für einen Riesen Witz halten und erst im Tod aufwachen, also da tust du mir leid.

Und sorry, ich BIN wach.


melden
Karalina89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 11:24
häresie schrieb:
Wie jetzt, etwas Endgültiges....du hast doch aber gesagt man wacht mit dem Tod erst auf und der Tod wär eine Etappe des Lebens...jetzt hab ich mich schon so gefreut... :(
Der Tod beendet nur den fleischlichen Traum, danach geht's weiter. Da ich mich nicht an 'davor' erinnere, kann ich nicht sagen welche Phase das ist. 

Wenn ich nur Müll schreibe, dann ignoriere meine Beträge doch einfach. Ist nur meine Meinung zum Thema Tod, mir ganz egal was andere davon halten :)


melden

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 11:50
@Karalina89

Das ist hier ein Diskussionsforum, da kanns passieren dass schon mal jemand nachfragt.

Mich interessiert deine verworrene Einstellung halt. :)

In einem Beitrag schreibst du du bist Christin durch und durch, dann schreibst du wieder du hältst nichts von Religion, also was denn jetzt?

Und ich frag dich einfach nur woher du deine Weisheiten hast, und dass nach dem Tod die Party erstmal richtig losgehen soll...erzähl mir das doch mal wenn du kein Troll bist. Bekehr mich! :cry:


melden
Sarv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 12:22
Libertin schrieb:Inwiefern? Selbst wenn man eine nachhaltige Lebensweise pflegt kann man seine Lebensmittel immer noch fast täglich im Supermarkt (resp. Bioladen) einkaufen, Klamottengeschäfte gibt es hier ebenfalls genug, wenn ich krank bin gehe ich zum Arzt oder wenn ich verletzt bin wähle ich oder wer anderes den Notruf und da wir sogar in einem Sozialstaat leben müssen wir uns auch keine Sorgen um ein warmes Obdach machen oder wenn wir mal Arbeitslos werden oder zu alt/ invalide ect. sind zum arbeiten denn dafür gibt es immer noch die Sozialversicherungen die da vorbeugend wirken selbst wenn sich dadurch nicht jeder ein Leben ins Saus und Braus leisten kann aber für alles Lebensnotwendige wird damit schon gesorgt. Auch eine Haftpflicht- oder Hausratversichung kostet nicht die Welt und Angst vor wilden Tieren müssen wir hier schon lange nicht mehr haben denn dafür hat sich der wesentliche Großteil der Menschheit aus dem Kreislauf von Fressen und Gefressen werden schon längst enthoben.

Also da ziehe ich doch lieber ein heutiges Leben in "Armut" als ein Leben von vor 20.000 Jahren vor wo noch mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit jeder Tag dein letzter sein konnte.
Tja ;)

Diese privilegien haben wir auch nur weil wir die gesetze aufzwingen und diejenigen nicht mehr absolut schamlos handeln dürfen wie früher.

um mehr ging es auch nicht aufzuzeigen^^


melden

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 19:39
Ich habe Angst vor dem Tod, vor meinem als auch vor dem Tod meiner mir lieben Menschen. Ich möchte nicht sterben, solange mein Kind noch so jung ist, ich möchte nicht ohne meinen Mann sein und schon gar nicht ohne meinen Sohn. Selbst wenn es ein Leben nach dem Tod geben sollte, gibt mir das keinen Trost.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 20:22
nanusia schrieb: Selbst wenn es ein Leben nach dem Tod geben sollte, gibt mir das keinen Trost.
naja für immer weg sein oder z.b. nur 20 jahre warten bis man wieder zusammen kommt. ist schon ein kleiner Unterschied. ;)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 20:26
Karalina89 schrieb:(ausgenommen Nahtoderfahrung, was allerdings nur dazu da ist um den Abschied leichter zu gestalten, unser Gehirn schaltet ein Schutzmechanismus ein und setzt uns unter Drogen
man kann übrigens solche erfahrungen auch komplett ohne Schutzmechanismen erleben. Stichwort "Astralreisen.
So dass man daran schon erkennt, dass der Körper einen nicht unter Drogen setzen muss,, um sowas zu erleben.


melden
savaboro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 21:13
Ja.
Obwohl ich weiß, das es nicht das Ende ist, habe ich ne scheiß Angst.

Ich liebe diese Welt, die Menschen, die Natur, die Tiere. 
Ich liebe es mich zu freuen.
Ich liebe es auch mal zu weinen.

Ich mag es wenn Menschen glücklich sind und strahlen.
Ich mag es wenn eine Mutter ihr weinendes Kind tröstet.
Ich mag es wenn ein Mann stolz auf sich ist.

Die Apfelblüte gerade, Wildblumen auf grünen Wiesen.
Duftende Wälder, klare Bäche und Flüsse.
Den weiten Himmel und den Wind.

Die Dachsfamilie unweit von meinem Haus.
Die frechen Elstern, die mir Wäscheklammern klauen.
Die emsigen Binen, auf der Suche nach Blüten.

So sehr, so sehr, so sehr...


melden
savaboro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

29.04.2017 um 21:59
So sehr, so sehr, so sehr..

Ich weiß, es kommt die Zeit goodby zu sagen.
Platz zu machen für jemand andern.
Für jemanden, der sich ebenso freuen kann wie ich.

Denn alles ist Entstehung und Vergehen.
Ein ewiger, unbändiger Fluss.
Kosmische Gesetze, Kosmische Gesetze...







(Aus das Mädchen, das die Musik mag)


melden

Habt ihr Angst vor dem Tod?

01.05.2017 um 16:25
Für mich war der Tod immer schrecklich. Wenn alle inneren und äußeren Bewegungen eines Menschen mit einem Schlag für ewig erstarren. Später einzigartig ausgedrückt gefunden in den Gedichtzeilen, die ich gleich anhänge. Ein wenig Trost finde ich in den Aussagen von Hans-Peter Dürr, dass niemand jemals aus dem großen Ganzen herausfällt. Aber solche Dinge sind eben schwer fassbar und irgendwie unsicher für ein kleines Menschenhirn.

[..]
Wie kurz, wie kurz,
Wie kurz ist des Menschen Leben. 

Und Trost ist nicht, da du mein Trost gewesen
Und Rat ist nicht, da du mein Rat gewesen
Und Schutz ist nicht, da du mein Schutz gewesen
Und Liebe nicht, da ich um deinetwillen
Die Welt geliebt.

Nur Klage um den Baum, der nicht mehr altert,
Der seine Blätter nicht mehr fallen läßt,
Und steht im Schwarzherbst
Und steht im Schneefeld
Und steht im Märzregen noch
Und seine Blätter sind Metall geworden
Und klirren geisterhaft im Frühlingswind.
Und Wunsch, vergeblicher, daß von dir wiche
Die Majestät der düsteren Vollendung. [...]
(aus: Requiem, von Marie Luise Kaschnitz)


melden

Habt ihr Angst vor dem Tod?

06.05.2017 um 02:05
Jeder Mensch der behauptet er habe keine Angst vorm tod ist ein elender heuchler


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

06.05.2017 um 10:31
wächter666 schrieb:Jeder Mensch der behauptet er habe keine Angst vorm tod ist ein elender heuchler
nur wenn man davon überzeugt ist, dass es den Tod wirklich gibt. Oder denk an die Wikinger, die haben ihren Glauben zu nem fetten Vorteil geführt. Die haben die Christen platt gemacht weil sie weniger angst hatten. Da sie von Valhalla ausgingen und man als Krieger sterben muss um da hinzukommen. Also hatten sie mehr Angst davor nicht im Kampf zu sterben. :D


melden

Habt ihr Angst vor dem Tod?

06.05.2017 um 23:20
Das Leben dient nur dazu uns auf den Tod vorzubereiten. Wir sind hier um zu Lernen und Prüfungen zu bestehen. Die Sufis sagen: "Stirbt bevor du stirbst".Das heißt man soll sich von seinen Egos befreien. Wenn das gelingt, muss man nicht nochmal auf die Erde zurückkehren. Es ist wichtig sich mit dem Tod auseinanderzusetzen,denn dass führt im Idealfall dazu, dass man sich fragt, warum man überhaupt geboren wurde und was der Sinn unseres Lebens auf der Erde ist. Die Angst vor dem Tod bringt die Menschen zum Nachdenken.


melden

Habt ihr Angst vor dem Tod?

07.05.2017 um 21:51
Angst vor dem Tod habe ich nicht. Für mich gibt es nicht mal einen Unterschied zwischen Leben und Tod. Sie sind nur zwei Seiten derselben Medaille.

Zu jedem Zeitpunkt verändern wir uns, egal ob wir gerade geboren oder gerade gestorben sind. Nach dem Tod verwest z. B. unser Körper. Seine Atome bleiben immer Teil des Universums, und er dient sogar als Grundlage für neues Leben, wenn sich z. B. Tiere von ihm ernähren.

Wenn ich den Tod fürchte, fürchte ich deswegen auch das Leben. Und vor dem Leben habe ich keine Angst.


melden
GyatsoJigme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr Angst vor dem Tod?

13.05.2017 um 18:47
CountDracula schrieb am 07.05.2017:Wenn ich den Tod fürchte, fürchte ich deswegen auch das Leben. Und vor dem Leben habe ich keine Angst.
:)


melden

Habt ihr Angst vor dem Tod?

15.05.2017 um 19:09
Vor dem Tod nicht, sterben soll ber gelegentlich weh tun, das macht mir Angst.


melden
Anzeige

Habt ihr Angst vor dem Tod?

18.05.2017 um 13:07
Vantast schrieb:Vor dem Tod nicht, sterben soll ber gelegentlich weh tun, das macht mir Angst.
Hat nicht Woody Allen gesagt, "Ich habe keine Angst vor dem Sterben, ich möchte nur nicht dabei sein, wenn es passiert"?
So geht es mir eigentlich auch.

Aber was mir vielmehr Sorgen bereitet ist die Frage, was danach kommt.


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden