Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 20:31
haha

Wie würde @rottenplanet jetzt wohl noch handeln ?
Der gute @rottenplanet würde es gar nicht dazu kommen lassen, Genosse @Can

;) :D
Can schrieb:Komm mal zum Schluss
Da sind wir doch bereits. ;)


melden
Anzeige

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 20:42
rottenplanet schrieb:Eine aussagefähige Beurteilung über seine Gesamtleistung in der Schule habe ich durch die Zeit, die er für seine Hausaufgaben braucht, durch seine Noten, die er mir vorzeigt und von den Elternabenden, auf denen ich ein Gespräch mit den Lehrern führen kann.
Schwachsinn. Eine aussagefähige Beurteilung über seine Schwächen/Stärken, sein Sozial und Arbeitsverhalten bekommst du erst durch`s Zeugnis. Du kontrollierst doch nicht jede Klausur vom Kind, vor allem kann er dir auch etliche Klausuren verheimlichen oder einfach Ausreden benutzen.

Über die Zeit, die er für die Hausaufgaben braucht ? So ein Blödsinn. Wenn`s sein muss, hatte ich Hausaufgaben mal innerhalb von 10 Minuten erledigt gehabt, aber auch mal gute zwei Stunden damit verbracht. Und was sagt dir das jetzt ? Nichts. ;)

Hausaufgaben werden auch mal aus dem Grund erledigt, um den Lehrern am nächsten Tag etwas vorweisen zu können, um kein Eintrag zu bekommen. Bemerkenswert was du alles aus Hausaufgaben herleiten kannst. :D

Aber mich interessiert jetzt mal folgender Fall.

Rutz meinte ja, dass der Computerentzug, denen seine Eltern ihm als Strafe aufgelegt haben, zu keinem positiven Ergebniss führen wird.

Und du hattest ja geschrieben, dass dies eine Maßnahme z.B von dir wäre. Wie würdest du den jetzt noch handeln?

Jetzt erzähl mir nicht, das sowas bei dir nicht vorkommen würde. Das ist Schwachsinn, weil wir hier ein explizites Beispiel haben, das sowas doch vorkommen könnte.

Und ich nehme auch an, das @rutz körperlich und geistig gesund ist, dies war ja ein Aussagepunkt von dir.

Also erzähl, was wäre die nächste Stufe ? @rottenplanet


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 20:43
@Can
ja bin ich...wie gesagt bin nur faul

ich könnte locker auf 2 stehen


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:09
@Can
Can schrieb:Schwachsinn. Eine aussagefähige Beurteilung über seine Schwächen/Stärken, sein Sozial und Arbeitsverhalten bekommst du erst durch`s Zeugnis.
Was erfahre ich durch das Zeugnis, was ich nicht auch durch Arbeitsnoten und Lehrer erfahren kann?
Can schrieb:Du kontrollierst doch nicht jede Klausur vom Kind, vor allem kann er dir auch etliche Klausuren verheimlichen oder einfach Ausreden benutzen.
Ich lasse mir jede Klausur vorzeigen und das Kind zeigt mir auch alle Klausuren, weil ich es weiß, dass daraufhin keine Kurzschlussreaktion folgt und dass ich es sowieso erfahren werde. (Woraufhin das Kind jedoch nicht für die schlechte Note, sondern für das Lügen bestraft wird.)
Can schrieb:Über die Zeit, die er für die Hausaufgaben braucht ? So ein Blödsinn. Wenn`s sein muss, hatte ich Hausaufgaben mal innerhalb von 10 Minuten erledigt gehabt, aber auch mal gute zwei Stunden damit verbracht. Und was sagt dir das jetzt ? Nichts.
Wenn ein Kind seine Hausaufgaben dauernd nur in 10 Minuten fertig hat, dann muss es einem zu denken geben. Man kann sich bei den Lehrern informieren, wie lange ein Kind am Tag ungefähr lernen/üben muss. Normalerweise sind 30-60 Minuten am Tag ein Minimum.
Can schrieb:Rutz meinte ja, dass der Computerentzug, denen seine Eltern ihm als Strafe aufgelegt haben, zu keinem positiven Ergebniss führen wird.
Das glaub ich ihm auch sofort... Immerhin surft er ja bereits seit Stunden im Netz. :D

Aber mal ehrlich, jemand der eine solche Umfrage erstellt, müsste doch auch in der Lage sein mal zu seinen Eltern zu gehen und zu sagen: "Mama, Papa - ich brauche Nachhilfe, sonst komme ich mit der Schule nicht klar." Also, so etwas gestehe ich @rutz schon zu. ;)

Wie es Lenin schon richtig feststellte:

Lernen, lernen und nochmal lernen!
Can schrieb:Jetzt erzähl mir nicht, das sowas bei dir nicht vorkommen würde. Das ist Schwachsinn, weil wir hier ein explizites Beispiel haben, das sowas doch vorkommen könnte.
Ich habe von eigenen Kindern gesprochen und nicht von Jugendlichen, die ich aus dem Internet kenne.

Wenn die Situation aber schon so verfahren ist, dann wäre die beste Lösung einen Nachhilfelehrer einzustellen. (gibts ja genug Studenten die einen ruhigen Job suchen ;) ) Und als Strafe würde ich die ausgesprochenen Sanktionen auch mal durchsetzen anstatt es nur anzudrohen.


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:15
@rutz
rutz schrieb:ja bin ich...wie gesagt bin nur faul

ich könnte locker auf 2 stehen
Du darfst die Sache nicht so locker sehen. Wenn du ein bestimmtes Thema in der Schule verpasst hast, dann werden die folgenden immer schwerer und schwerer werden, bis du irgendwann-mal gar nichts mehr durchblickst bzw. das zehnfache an Zeit aufwenden musst um das Thema zu begreifen.

Wenn du jetzt sitzenbleibst, dann solltest du deine Chance nutzen und von Anfang an aufpassen. -> Wenn du dich schon als "faul" bezeichnest, dann solltest du auch dementsprechend handeln: Etwas so lernen, dass du es nicht mehr zig mal wiederholen musst... Ich meine, wozu sich die Arbeit doppelt und dreifach machen, wenn man sie auch nur einmal machen kann?


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:17
@rottenplanet
sag das meinen eltern-die wollen das nich verstehen das ich nochmal die chance habe "neu anzufangen"


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:26
@rutz ,

deine Eltern müssen es gar nicht verstehen. Es ist schließlich einzig und allein deine Chance und du musst diese auch als solche erkennen. Nicht als eine Entschuldigung für deine Eltern und auch nicht als eine Entschuldigung für dich selbst, sondern als das, was es ist:

Eine Möglichkeit die begangenen Fehler wieder gut zu machen.

Nutze die Ferien und gehe deine Hefte nochmal durch, stelle deine Problemthemen zusammen, werde aktiv und setze dich mit der Sache auseinander.

Wenn deine Eltern sehen, dass du dich ernsthaft mit der Schule auseinandersetzt und auch gezielt etwas machst, werden sie dir auch mit mehr Verständnis begegnen.


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:29
@rottenplanet

das nützt eh nix...die haben sich entschieden


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:37
rottenplanet schrieb:Was erfahre ich durch das Zeugnis, was ich nicht auch durch Arbeitsnoten und Lehrer erfahren kann?
Ein umfassendes Bild erhältest durch das Zeugnis. Ein Schüler bzw eine Klasse hat durchschnittlich 5 Lehrer. Du willst mir doch nicht sagen, dass du mit jedem ein Gespräch führst. Und wieviel Elternabende gibt es in einem Schuljahr ? 1 maximal 2 ?
rottenplanet schrieb:Wenn ein Kind seine Hausaufgaben dauernd nur in 10 Minuten fertig hat, dann muss es einem zu denken geben. Man kann sich bei den Lehrern informieren, wie lange ein Kind am Tag ungefähr lernen/üben muss. Normalerweise sind 30-60 Minuten am Tag ein Minimum.
Gar nichts sagt das aus. Selbst Genies aus meiner ehemaligen Klasse und ich rede hier von Leute die einer 1`er Schnitt haben, haben während der Schulzeit fast nie Hausaufgaben gemacht.

Die Motivation muss von einem selbst kommen. ;)
rottenplanet schrieb:ich brauche Nachhilfe, sonst komme ich mit der Schule nicht klar." Also, so etwas gestehe ich @rutz schon zu.
Er braucht kein Nachhilfelehrer, der Typ hat einfach kein Bock, das sagt er doch selbst die ganze Zeit. :D

Darf man fragen, was für ein Abschluss du hast ? Du scheinst ja sehr viel Wert auf die schulische Erziehung deiner (Nicht vorhandenen ?) Kinder zu legen.


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:37
@rutz ,

letztendlich bist du es, der sich entscheiden muss. Egal wie skeptisch deine Eltern auch sein mögen: Werde von sich aus aktiv, zeige dass du auch selbstständig handeln kannst. Mache deine negativen Eigenschaften zu deinen positiven. Lerne einfach nach dem Essen, damit du den Abend frei hast.. Lerne jeden Tag und mache deine Übungsaufgaben gründlich, damit du vor der Arbeit nicht schuften musst. Gehe deine Problembereiche im Sommer durch, damit du dich im nächsten Schuljahr darauf konzentrieren kannst und es locker schaffst.

-> Begib dich auf den Weg, der zum Erfolg führt

Nicht für deine Eltern, sondern für dich selbst!


Deine Chancen liegen schließlich vor dir - nicht die Chancen deiner Eltern - sondern allein deine. :) Ergreife sie, weil sie allein dir gehören.


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:38
Hier nocheinmal für dich @rottenplanet
rutz schrieb:ja bin ich...wie gesagt bin nur faul

ich könnte locker auf 2 stehen
:D


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:45
Can schrieb:Ein umfassendes Bild erhältest durch das Zeugnis. Ein Schüler bzw eine Klasse hat durchschnittlich 5 Lehrer. Du willst mir doch nicht sagen, dass du mit jedem ein Gespräch führst. Und wieviel Elternabende gibt es in einem Schuljahr ? 1 maximal 2 ?
Ich kenne es so, dass es mindestens 4 Elternabende gibt und dass die Klassenlehrer Listen mit sich führen, auf denen andere Lehrer (mit denen man nicht immer sprechen kann) Dinge mitteilen, die ihnen besorgniserregend erscheinen (falls es solche Dinge gibt).
Can schrieb:Gar nichts sagt das aus. Selbst Genies aus meiner ehemaligen Klasse und ich rede hier von Leute die einer 1`er Schnitt haben, haben während der Schulzeit fast nie Hausaufgaben gemacht.
Während der Schulzeit macht man auch keine Hausaufgaben, die macht man Zuhause. ;)
Can schrieb:Er braucht kein Nachhilfelehrer, der Typ hat einfach kein Bock, das sagt er doch selbst die ganze Zeit.
Ein Nachhilfelehrer kann eine wichtige Motivation sein. Nicht nur was den Schulstoff angeht, sondern auch die gesamte Organisation betreffend.
Can schrieb:Darf man fragen, was für ein Abschluss du hast ? Du scheinst ja sehr viel Wert auf die schulische Erziehung deiner (Nicht vorhandenen ?) Kinder zu legen.
Hauptschule, 2jährige Wirtschaftsschule, Wirtschaftsgymnasium, 2 Semester Soziologie


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:51
Ok, ich hatte im letzten Jahr nur ein Elternabend und das für das ganze Jahr.
rottenplanet schrieb:Während der Schulzeit macht man auch keine Hausaufgaben, die macht man Zuhause.
Du weißt wie ich das meine, also. ;)

@rutz

Würde ein Nachhilfelehrer dir eigentlich gut tuen ?
rottenplanet schrieb:Hauptschule, 2jährige Wirtschaftsschule, Wirtschaftsgymnasium, 2 Semester Soziologie
Schön, ist doch ein kontunuierlicher Lebenslauf.


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:52
@Can
ehrlich ghesagt...ich hab schon nachhilfe...zwie mal


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:54
Ok, und welche Maßnahne würde Professor @rottenplanet jetzt noch anwenden ? :D


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:54
@Can

ich wette, dass die "Genies" aus deiner ehemaligen Klasse zuhause ordentlich gebüffelt haben und nur nach außen hin behaupteten, dass sie es eigentlich ganz locker angehen lassen. ;) Von nix kommt nämlich nix. (Es sei denn es sind solche Fächer wie "Religion" oder "Ethik" - Ein Kumpel von mir hatte damals nichtmal ein Heft dafür und kassierte trotzdem immer eine 1)


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 21:58
Can schrieb:Schön, ist doch ein kontunuierlicher Lebenslauf.
So siehts aus, Genosse @Can immer schön kontinuierlich bleiben. Eins nach dem anderen. :) (Obwohl ich meine Soziologie-Karriere auf Eis gelegt habe. :D)
Can schrieb:Ok, und welche Maßnahne würde Professor @rottenplanet jetzt noch anwenden ?
Professor @rottenplanet würde vorschlagen am Ball zu bleiben und sich helfen zu lassen. Besonders im Bereich von Organisation und Lernmethoden.


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 22:03
@rutz

Nachhilfelehrer hatte ich während meiner regulären Schulzeit auch gehabt. Doch da ich im Allgemeinen kein riesen Bock auf Schule hatte, so wie bei dir jetzt ungefähr, hatte ich immer noch schlechte Zensuren geschrieben.

Es muss bei einem selbst klick machen oder es sei denn, man ist im Vorfeld schon weise genug, um den erfolgreichen schulischen Weg zu gehen, ansonsten liest sich ein Lebenslauf wie bei @rottenplanet oder bei mir, die im Nachhinein versuchen zu retten, was zu retten ist.

:D

Ich habe fasten den gleichen Weg wie du genommen, nur statt Haupt- Realschule. Aber wird man auf die Fachoberschule nicht erst mit einem Realschulabschluss angenommen ?


melden

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 22:05
@Can
meinst du grade mich?

wenn ja hab ich das so verstanden als ob du denkst ich wäre hauptschule...ich bin gymnasium


melden
Anzeige

Sollten Kinder für ihre schulischen Leistungen bestraft werden?

01.07.2010 um 22:06
@Can
Can schrieb:Aber wird man auf die Fachoberschule nicht erst mit einem Realschulabschluss angenommen ?
Den kann man auch auf der Hauptschule erlangen!! Nannte sich allgemein bei uns 10B abschluss!! Ist dann auch die Fachoberschulreife!! Und Ich hab einen!! ^^


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt