Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spendet ihr für Pakistan?

131 Beiträge, Schlüsselwörter: Pakistan

Spendet ihr für Pakistan?

17.08.2010 um 14:01
@andreasko

Da hast du (teilweise) recht

Das problem ist, das es wieder sehr viele Leute trifft, die nichts mit Talibans und co zu tun haben...
zumindest haben die jetzt andere Sorgen als den bösen Westen.

Ich frage mich auch, ob die Taliban ihre energien jetzt darauf verwenden, den Leuten zu helfen...

Und ich spende nichts, weil ich
1. kein Geld habe, und
2. ich nicht weiß wo das Geld landet.


melden
Anzeige
SunLover75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

17.08.2010 um 14:08
huhu:)

Ja ich habe soeben 5 euro per sms gespendet
bei der "Aktion Deutschland hilft"
In jeden land der welt gibt es gute und böse menschen und nur weil soviel schlechtes aus der region berichtet wird heißt es für mich nicht die kriegen nix
alle menschen sind vor gott gleich viel wert egal ob aus pakistan,haiti oder sonst wo
god bless pakistan

lg


melden

Spendet ihr für Pakistan?

17.08.2010 um 15:28
Ich spende für nix und Niemanden^^... Es sei denn die Person die es braucht, steht Mir direkt gegenüber..


melden

Spendet ihr für Pakistan?

17.08.2010 um 15:44
SunLover75 schrieb:Ja ich habe soeben 5 euro per sms gespendet
bei der "Aktion Deutschland hilft"
5 euro,damit kann man wieder ein paar patronen für die ak47 kaufen...durch deine 5 euro werden wieder welche erschossen :(


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

17.08.2010 um 15:49
@SunLover75
SunLover75 schrieb:alle menschen sind vor gott gleich viel wert egal ob aus pakistan,haiti oder sonst wo
god bless pakistan
hehe, sag das mal den leuten dort, wenn sie dir gegenüberstehen
dann siehts nicht so gut aus für dich

und nein ich habe und werde nicht spenden


melden
aman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

18.08.2010 um 00:27
das Geld verschwindet eh in irgendwelchen dunklen Kanälen.
Bei den betroffenen Menschen kommt eh nix an.
Also doch lieber nicht spenden.


melden

Spendet ihr für Pakistan?

18.08.2010 um 02:01
Bisher habe ich einfach gewartet, bis in der Schule eine Spendenaktion gestartet wurde, vor allem an meiner letzten Schule, geleitet vom diakonischen Werk war das ganz praktisch, weil ich zumindest einen ungefähren Überblick über die Tätigkeit dieser Institution habe und mir deshalb auch sicher sein konnte, dass sie das Geld nicht an irgendwelche Organisationen weiterreichen, bei denen es dann versickert, sondern auch direkte Hilfe leisten.

Dieses Mal geht das leider nicht mehr, weswegen ich mir bis jezt Zeit gelassen habe, mit dem Spenden, um mich stattdessen vorher genau darüber zu informieren, wem ich mein Geld geben soll. Nach längerem Überlegen werden das jetzt wahrscheinlich die "Ärzte ohne Grenzen" sein, weil ich für die genug Vertrauen aufbringen kann, um mir persönlich sicher zu sein, dass mein Beitrag auch etwas bringt.

Auf Bergen von Geld sitze ich zwar auch nicht, aber hinsichtlich der Tatsache, dass ich mich mit einem warmen Dach über dem Kopf, regelmäßiger Nahrung und allerlei technischem Tralala eigentlich nicht beschweren kann, bin ich gerne bereit dazu, 10-20 Euro dafür aufzuwenden, dass die Menschen in Pakistan, eine zumindest grundlegende medizinische Versorgung bekommen. So sehr wird mich der Verlust des Geldes schon nicht schaden, gehe ich diesen Monat eben nicht ins Kino o.ä.


melden
pyramiden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

21.08.2010 um 10:40
Der Reporter startet eine aktuelle Umfrage in der Passage .

Darf ich Ihnen eine Frage stellen: Ja.

Würden sie für Pakistan spenden: Nein und ja.

Wie soll ich das Verstehen:

Nein: Die Katastrophe zeigt den Menschen vor Ort, das diese in den Augen der Regierung nichts Wert ist.Sie hat nichts getan, um diese Wassermassen vorher zu sehen und um nötige Massnahmem einzuleiten,danach.


Das sollte der Bevölkerung die Augen öffnen und diese Regierung zu beseitigen.

Das heisst also, das Umweltkatastrophe zeigt an, die Regierungen abzuwählen.

Man könnte es s so verstehen und auch so deuten das diese Katastrophen das Bewußtsein verändert.

Würden sie dann Spenden wenn die Bevölkerung diese Regierung verjagt, JA.
Sie koppeln also ihre Spende unbedingt an den Willen einer politische Veränderung,ja.

Wenn die neue Regierung auch versagt, was dann: es wiederholt sich.

Aber die Regierungen spenden doch.

Richtig : aber nur deshalb damit das System bestehen bleibt, auch gibt es Vereinbarungen die man nicht neu verhandeln will , mit einer neuen Regierung.

Das heisst also das man den Menschen nur deshalb hilft, weil man Angst hat vor einer neuen Regierung.Auch der Spendenaufruf an die Bevölkerung im Fernsehen, ist Mittel zum Zweck.

Man könnte es so sehen.

Diese angebliche Hilfe , die man uns vor Augen führt mit Hilfe des Frernsehens ,diese schönen Bilder, sie kommt nicht an, sie kommt in den Geldbörsen der Spekulanten an, die für eine Sack Reis das Zehnfache seit der Katastrophe verlangen.


Die Natur hat ihnen angezeigt etwas zu verändern, nehmen sie diese Chance nicht wahr, so müssen sie durch die Natur, erbarmungslos sterben.Dabei spielt die Religion offenbar keine Rolle.


melden
kespa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

21.08.2010 um 10:52
sperrt mich nicht wieder das is nur meine meinung

ich werde denen nichts spenden ist mir doch egal was mit denen passiert aus nichtigen gründen.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

22.08.2010 um 16:45
Ob ich für Pakistan spende? Vorher sollen mir die Hände abfaulen...
Die Deutschen spenden zu wenig für die pakistanischen Flutopfer, viel weniger als nach dem Erdbeben auf Haiti oder nach dem Tsunami. Sagt Außenminister Guido Westerwelle ...
...
Man kann das so formulieren. Man kann die Dinge aber auch ein bisschen konkreter ausdrücken. Man kann daran erinnern, dass in Pakistan, wie Amnesty International berichtet, "Folterungen und Misshandlungen durch Strafverfolgungs- und Sicherheitsorgane an der Tagesordnung" sind. Dass die Taliban in einigen Regionen ein Schreckensregime errichtet haben. Dass die staatlichen Kräfte bei der Bekämpfung der Aufständischen mit ebenso exzessiver Gewalt vorgehen. Dass der pakistanische Geheimdienst die Taliban in Afghanistan unterstützt. Dass sich Pakistan zwar Atomwaffen leistet, aber bei internationalen Rankings, ob es um Alphabetisierung oder um Korruptionsbekämpfung geht, verlässlich auf den hinteren Plätzen landet.

Dabei sind nicht allein der Staat und die Milizen das Problem. Das Problem sind auch die Stammesstrukturen, die gerade im von der Flut besonders getroffen Nordwesten des Landes herrschen. Dort ordnen Ältestenräte mal eine Gruppenvergewaltigung an oder schlichten einen Streit zwischen zwei Familien durch die Zwangverheiratung von Mädchen. Die Unterscheidung "Staat und Milizen böse, einfache Menschen gut" funktioniert hier noch weniger als sonst.

Ihr schlechtes Image jedenfalls haben sich die pakistanische Regierung ebenso wie die pakistanische Gesellschaft in den vergangenen Jahren redlich erarbeitet. (So wie, sagen wir, die Stadt Duisburg auch nicht unverdient zu ihrem wenig schmeichelhaften Ruf gekommen ist.) Nicht nur das Image Pakistans ist beschissen; Pakistan selbst ist ein Scheiß-Staat. Denn, nein, nicht jedes Urteil ist ein Vorurteil; und ja, es ist blöd, aber wahr, dass viele Klischees leider stimmen.

Zum Beispiel dieses: Geschieht irgendwo in der Welt irgendetwas, durch das sich Muslime beleidigt fühlen (und das ist eine ganze Menge), strömen als Erstes in Islamabad, Karatschi oder Rawalpindi bärtige Männer und ganzkörperverschleierte Frauen auf die Straßen, verbrennen Fahnen und wünschen lauthals irgendwem den Tod. Dass sie an ihren Füßen häufig kaum mehr als ein Paar Sandalen aus Autoreifen tragen, scheint diese Leute weniger zu stören als die Veröffentlichung irgendwelcher Karikaturen in einem 5.000 Kilometer entfernten Land. Unter den dauerbeleidigten Leberwürsten, als die sich die Muslime so gerne präsentieren, sind die Pakistanis die Ultras. Aber sie sind keine Hinterwäldler. Auf ihre Weise nehmen sie am Weltgeschehen teil; erst im Juni wieder, als man gegen den Facebook-Gründer Mark Zuckerberg protestierte, weil User der Seite zu einem Mohammed-Karikaturen-Wettbewerb aufgerufen hatten.
http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=tz&dig=2010%2F08%2F18%2Fa0105&cHash=713b720680


melden

Spendet ihr für Pakistan?

22.08.2010 um 17:05
@Valentini
word!

selbe meinung
spenden tu ich nicht


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

22.08.2010 um 17:43
Ich spende nicht.

Schaut mal wieviel Geld für Haiti gegeben wurde und die Sitzen da noch immer in ihren Zelten


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

23.08.2010 um 16:35
Für uns müssten wir ein eigenes Spendenkonto errichten. :) Na wenn ich das Geld hätte, dann würde ich gerne spenden.


melden

Spendet ihr für Pakistan?

23.08.2010 um 17:15
Zu sechst an einem Abend 700€ eingesammelt für Pakistan ;)


melden
nanshee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

23.08.2010 um 17:27
nein !


melden

Spendet ihr für Pakistan?

23.08.2010 um 17:38
Ich überweise mein komplettes Gehalt direkt nach Pakistan.....ihr nicht????


melden
MissOzeana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spendet ihr für Pakistan?

23.08.2010 um 17:39
nein, für mich spendet auch niemand, also


melden

Spendet ihr für Pakistan?

23.08.2010 um 17:41
Schlimm wie hier Leute dumm angemacht werden, weil sie spenden ! Dieses ganze Taliban gequatsche ist doch nur ein Vorwand um sein schlechtes Gewissen befriedigen zu können. Nennt mich provokant, aber ich glaube 1-2 Menschen gibt es auch in Pakistan, die keine Terroristen sind. Ganz zu schweigen von den ganzen Kindern, die nicht wirklich etwas dafür können, in ein dritte welt land hineingeboren worden zu sein.


melden
Anzeige

Spendet ihr für Pakistan?

23.08.2010 um 18:26
euch ist das leiden der menschen scheißegal,
Kommt schon hin, ich verschwende keinen Gedanken.


melden
160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt