Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

9.11.2010 Koranverbrennung

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Koran, Verbrennung, Koranverbrennung
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

05.11.2010 um 08:55
warum muss ich an D.A.F. denken....

Youtube: D.A.F. ,,ALLE GEGEN ALLE,, 1981


melden
Anzeige

9.11.2010 Koranverbrennung

05.11.2010 um 14:22
dumm...dumm...dumm....uiiih...sie verbrennen ein paar Bücher...wie weit kann man noch sinken...was würde der Priester wohl davon halten wenn ich Bibeln verbrenne? Man...idiotischer gehts ernsthaft nicht mehr...es ist kindisch...und vieles mehr..mir fallen einfach keine worte ein mit denen ich das beschreiben kann


melden
anonymous221
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

05.11.2010 um 16:23
Am 8. wird der 3. Weltkrieg erklärt, und in den ersten Angriffen werden die Korane verbrannt ;)


melden

9.11.2010 Koranverbrennung

06.11.2010 um 10:13
@anonymous221

Nein, sie beschmeißen sich mit Bibeln und Koranen.
Und Steinen. Und dann weinen sie. Wie Kinder es beim Spielen eben so machen!


melden

9.11.2010 Koranverbrennung

13.11.2010 um 22:44
manche hier sind wirklich armseelig ..schade schade


melden
stanman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

13.11.2010 um 22:48
@Hayat-Melek
wen genau meinst du denn bzw.welche Partei?


melden

9.11.2010 Koranverbrennung

13.11.2010 um 22:52
ich meine die leute die so hasserfüllt sind und die religionen anderer nicht respektieren können...oder atheisten die meinen der koran und die bibel sind irgendwelche unwichtigen symbole die keine bedeutung haben.. oder die menschen die eine komplett andere mentalität haben und von anderen verlangen es zu akzeptieren aber selber so intolerant sind das man platzen könnte..


melden
stanman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

13.11.2010 um 22:59
@Hayat-Melek
ok...Danke...klarer Standpunkt...


melden
Rude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

27.02.2011 um 14:30
@stanman
@Hayat-Melek
@willow-winter
@anonymous221
@Saigan
@interrobang
@einmensch
@Bonesman
@skalli
@Kabalzer0
@Marina1984




An einer christlichen Schule haben nun muslimische Schüler Bibeln, die für die christliche Schule als Geschenk aus dem Ausland kamen, zerstört: Sie rissen die Seiten aus den Bibeln und warfen die heiligen Bücher der Christen in den Straßendreck. Sie "protestierten" damit gegen die Religion der "Ungläubigen".

quelle:http://www.catholicculture.org/news/headlines/index.cfm?storyid=8085


Ich persönlich glaub eigentlich ned an gott.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

01.04.2011 um 21:26
auf ne koranverbrennung in amerika hat man jetzt in afghanistan reagiert
In Nordafghanistan haben Tausende Demonstranten nach den Freitagsgebeten das Büro der Uno gestürmt. Der rasende Mob tötete mindestens zwölf Angestellte, zwei wurden brutal geköpft. Fernsehbilder zeigten Chaos und Gewalt - die Attacke wird auch politische Folgen haben.

Hintergrund der Proteste: Ende März hatte ein Pastor aus dem US-Staat Florida eine Ausgabe des Korans in Spiritus getränkt und verbrannt. Afghanistans Präsident Hamid Karzai verurteilte hatte die Aktion radikaler Christen als Verbrechen gegen die Religion und rief die USA und die Vereinten Nationen auf, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Bereits im vergangenen Jahr hatte eine angekündigte Koran-Verbrennung gewaltsame Tumulte in Afghanistan ausgelöst.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,754618,00.html

für mich gibts nur eins: raus aus dem irrenhaus afghanistan mit deutschen soldaten und am besten mit allen soldaten. lass die talibanaffen doch machen was sie wollen und lass sie sich dort alle gegenseitig abschlachten ich wüsste nicht warum andere soldaten dafür sterben sollten oder ihre leben riskieren sollten
die wolln doch dort unter so nem regime leben also sollte man sie auch lassen


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

01.04.2011 um 21:38
Verschont mich vor der Religion, dieser immer währende Brutstätte des menschlichen Wahnsinns.


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

01.04.2011 um 21:40
UN-Niederlassung gestürmt, und die dortigen Mitarbeiter umgebracht...

Nun stellt sich doch die Frage, ob die UN analog zu Resolution 1973 auch diese unschuldigen Zivilisten nun durch Luftangriffe auf die Schergen ihrer Unterdrücker verteidigen zu lassen gedenkt.

Offenbar hat sich die UN durch ihre rückhaltlose Unterstützung der Rebellen von Bengasi in der Welt der muslimisch inspirierten Freunde lautstarker Bekundungen von Volkes Wille keine Freunde gemacht.

Nur Spötter werden bemerken, daß sich die Islamisten aller Länder auf Resolution 1973 gestützt durch internationales Recht ermächtigt sehen könnten, ihre Sitten und Gebräuche nun als legitimierte Anwendung ziviler Gewalt anzusehen, und eifrig Gebrauch von den in Libyen etablierten Anwendungsformen des Volkswillens zu machen: Verbrennen, Aufhängen, Köpfen, Steinigen. Ban Ki Moon entging seiner Steinigung durch ägyptische Demonstranten ja kürzlich auch erst um Haaresbreite.

Möglicherweise muß der UN-Generalsekretär bald Gaddafi um Waffenhilfe ersuchen oder in Libyen um politisches Asyl bitten. Führende Häupter der EU werden ihn sicher gern ins libysche Exil begleiten, wenn sie erst herausfinden, wie Volkes Wille auf jene Doppelzüngigkeit reagiert, mit der in Europa dasselbe Burkaverbot angestrebt wird, das man in Libyen an der Seite wildgewordener Imame per Luftwaffe abzuschaffen versucht.

Man soll aber später nicht sagen, Gaddafi hätte die Herren nicht davor gewarnt.

Wie Hagen Rether mal zum Papst bemerkte: Wir stehen mitten in einem Heuhaufen, und der zündet sich einfach ungeniert eine Zigarette nach der anderen an.

Das ging manchen schon durch den Kopf, als amerikanische Generäle die größte Moschee Bagdads mit Kampfstiefeln betraten, und dort einen christlichen Dankgottesdienst abhielten, den sie zu allem Überfluss noch per Satellit live in alle Welt übertragen liessen, damit es auch jeder mitbekommt.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

01.04.2011 um 21:47
Xionara schrieb:Verschont mich vor der Religion, dieser immer währende Brutstätte des menschlichen Wahnsinns.
Seit wann ist denn die Religion an diesen Gewalt Taten schuld ? Die religion ruft zur nächsten Liebe und frieden auf, nicht zu Mord.

An diesen Verbrechen ist nicht die Religion verantwortlich. Sondern der Mensch, der z.b die Religion missachtet, weil in der Religion steht du sollst nicht unschuldige töten, morden usw..


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

01.04.2011 um 21:54
Einfach mal logisch denken:

Gäbe es keine Religion, gäbe es keine "falsche Auslegung" der selbigen... und man muss ja nicht mehr wirklich anführen, was im Namen der Religion schon für widerwärtige Taten begangen wurden.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

01.04.2011 um 22:05
@Xionara
Xionara schrieb:Gäbe es keine Religion, gäbe es keine "falsche Auslegung" der selbigen
Ehm sorry abe nach deiner Logik, dürfte es so ziemlich gar nichts mehr im Leben geben, weil so ziemlich alles im Leben Falsch ausgelegt werden kann und dadurch dann Gewalt und Mord verursacht werden kann.
Xionara schrieb:und man muss ja nicht mehr wirklich anführen, was im Namen der Religion schon für widerwärtige Taten begangen wurden.
Achso was für ein Zufall, dass im Namen er "Freiheit" Menschen unterdrückt und gemordet wurden und werden.
Was für ein Zufall, dass im Namen der "Fortschrittlichkeit", Tiere gequält und getötet und andere Verbrechen begangen werden.
Was für ein Zufall, dass im Namen der "Gerechtigkeit" Verbrechen begangen werden.
Was für ein Zufall, dass im Namen der "Wissenschaft" viele grausame Verbrechen begangen werden.
Was für ein Zufall, dass im Namen des "Volkes" Verbrechen begangen werden.


Wenn in Namen des "Volkes", sagen wir mal des Volkes Deutschland ein Verbrechen begangen würde, wäre dadurch das Deutsche Volk automatisch an diesem Verbrechen Schuld oder derjenige der es tatsächlich verursacht hat ?


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

01.04.2011 um 22:07
Tja ... manchmal ist logisches Denken so ne Sache...

HIER geht es ja wohl um RELIGION!

Aber man MUSS wohl immer die anderen Keulen schwingen, wenn man keine Argumente hat ... ;)


melden
Rude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

02.04.2011 um 13:10
Was ich mich frage ist,warum drehen die moslems durch wenn ihr koran verbrannt wird und wenn man was gegen sie sagt,aber nicht wenn irgend so ein idiot einen anschlag macht??sie sagen ja immer das ist nicht der wahre islam,und warum demonstireren sie dann nicht gegen alqaida und wie der kanntse dreck heißt?Naja weil sie entweder keine eier in der hose haben oder gut finden was die machen,und ich denke das ist letzeres denn der koran ist so wie in extreme moslems,alqaida und so ausleben und nicht wie uns manche weiß machen möchten das der koran frieden predigt und so weiter.
Einfach nur lächerlich wegen einer koran verbrennung gleich so durchzudrehen


melden

9.11.2010 Koranverbrennung

02.04.2011 um 13:12
Ich halte ja mehr von gegenseitigen Respekt.


melden
stanman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9.11.2010 Koranverbrennung

02.04.2011 um 15:13
chillt mal alle runter :D
noch ist der heilige Krieg ja nicht ausgebrochen...

@DieRoteZora
Hey Pippi Langstrumpf...
2+2=7
trillala hoppsassa...


melden
Anzeige

9.11.2010 Koranverbrennung

02.04.2011 um 15:23
@stanman
*zungerausstreck* :)


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt