Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ritter vs Samurai

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, VS, Kampf, Kämpfen
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 15:24
Der Weg des Samurai ist der Tod, daher gewinnt der Samurai so oder so.
In erster Linie ist der individuelle Mensch hinter der Rüstung und seine Fertigkeiten die Waffe. Es hängt vom Individuum ab. Beide haben hinreichend gute Waffen um den Gegner zu töten. Die "Bauernwaffe" Naginata eignet sich dafür eine Rüstung zu knacken.

Die europäische Kampf- und Fechtkunst wird weitesgehend unterschätzt, dennoch halte ich das Prinzip einer gebogenen Klinge für fortschrittlicher.


melden
Anzeige
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 15:27
@krijgsdans

Auch wenn es schon 2 Jahre her ist würde mich interessieren wieso ein Legionär so überlegen wäre. Wäre nett wenn du das ausführst.


melden

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 15:29
Natürlich der Samurai. Immerhin kann der eine Zeitlupenfunktion aktivieren. Das weiß ich von Hollywood.


melden

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 15:29
Der Vorteil liegt in der Beweglichkeit.
Wenn der Ritter mit seiner Rüstung erst einmal am Boden liegt kommt er alleine nicht mehr hoch.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 15:35
Der Samurai würde aus dem Ritter Sushi machen.


melden

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 16:21
Glaube viele stimmen für den Samurai, weil der "cool" ist.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 16:55
@Dr.Venkman
Dr.Venkman schrieb:Auch wenn es schon 2 Jahre her ist würde mich interessieren wieso ein Legionär so überlegen wäre. Wäre nett wenn du das ausführst.
Ich weiß schon gar nicht mehr wie ich darauf kam, vielleicht getrolle?
Wobei ne roemische Legion nach den Reformen ne ganz andere Hausnummer ist als die vielfachen Bauernhaufen, gespickt mit Samurai und Rittern...
Dr.Venkman schrieb:Die europäische Kampf- und Fechtkunst wird weitesgehend unterschätzt, dennoch halte ich das Prinzip einer gebogenen Klinge für fortschrittlicher.
Und wie kommst Du auf diesen Unsinn?


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 17:09
@krijgsdans
Weil die gebogene Form Schnittbewegungen unterstützt und eine flüssigere Technik ermöglicht. Und da man seit der Erfindung des Schießpulvers keine Rüstungen trägt ist das wohl ein wichtiger Vorteil.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 17:39
@Dr.Venkman
Dr.Venkman schrieb:Weil die gebogene Form Schnittbewegungen unterstützt und eine flüssigere Technik ermöglicht.
Zu viel Samuraifilme geschaut? Am besten mal mit den realen Schlachtfeldbedingungen und Kampftechniken befassen, ueberhaupt am besten mal mit den Koto-Schwertern...

Ich selbst habe es damals auch etwas vermischt. Die heutigen Katanas haben nicht viel mit den Nihontos der damaligen Zeit ( Sengoku Jidai / Spaetmittelalter) gemein, wobei es unter diesen auch relativ große Unterschiede gab.

Dennoch muss sich die europaeische Fechtkunst und vorallem die extrem hohe Qualitaet europaeischer Schwerter nicht vor den absurd mystifizierten japanischen Schwertern verstecken, ganz im Gegenteil.
Dr.Venkman schrieb:Und da man seit der Erfindung des Schießpulvers keine Rüstungen trägt ist das wohl ein wichtiger Vorteil.
Der, der keine Ruestung traegt, aber ne Schusswaffe hat und gegen den Idioten mit dem Schwert kaempft ist sogar in einem noch groeßeren Vorteil.
Wobei der Typ mit der Schusswaffe kaum noch ein klassischer Ritter des z.B. Hoch- o. Spaetmittelalters waere...


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 17:53
Aber ein Entermesser/saebel ist sowieso viel cooler.


melden

Ritter vs Samurai

06.10.2012 um 18:15
Lasen wir mal den Titel und Adels rang aus und beschränken uns auf die Waffengattung.
Das ganze ist als würde man Äpfel und Birnen zusammen zählen. Ein Ritter ist ein schwer gepanzerter Soldat der zu Pferde kämpft, ein Samurai ist ein ein mit Leder leicht gepanzerter Soldat der zu Fuß kämpft.

Schaut mal selber:

Wikipedia: Samurai
Wikipedia: Ritter

Ein Ritter ist auf seinen Pferd eine zu Fuß kämpfenden Samurai überlegen, da er ihn einfach mit der Lanze aufspießen würde oder stumpf weg über den Haufen reitet. Wenn der Samurai es aber Schaft den Ritter vom Pferd zu holen, so das sie sich zu Fuß bekämpfen müssten, ist der Samurai den Ritter durch seine Wendigkeit wohl überlegen.

Im Endeffekt kommt es aber hauptsächlich auf die individuelle Kampferfahrung des einzelnen an wer die Oberhand behält.


melden

Ritter vs Samurai

07.10.2012 um 07:43
Kabalzer0 schrieb am 30.09.2010:samurai würden ritter mal sowas von niedermachen, und jetzt bitte nicht abstimmen was ihr cooler findet und wenn einer für Ritter stimmt hat er einfach kein ahnung, da es ganz klar so ist dass die rüstung und die waffen eines Samurai denen eines Ritters bei weitem überlegen sind.
Ihr schaut zu viele Hollywood-Filme.

Die damaligen "Ritter" waren üblicherweise keine tjostenden Recken in strahlender Rüstung und im Harnisch alles andere als unbeweglich.
Der Samurai verliert klar und deutlich. Die schön scharfe Klinge des Katanas is leider komplett nutzlos sobald sie auf Metall trifft und so nen "Ritter" des 14. Jahrhunderts hatte echt miese Tricks drauf.

Wikipedia: Hans_Talhoffer


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

07.10.2012 um 07:48
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Die schön scharfe Klinge des Katanas
Nicht schaerfer als ein europaeisches Langschwert.


melden

Ritter vs Samurai

07.10.2012 um 07:53
Richtig, @krijgsdans

Mit nem europäischen Langschwert konnte man allerdings auch nen Plattenpanzer penetrieren, versuch das mal mit nem Säbel bzw. Katana...


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

07.10.2012 um 07:56
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:bzw. Katana...
Mit den heutigen japanischen Klingenwaffen schafft man sowas nicht, aber die Schwerter zur Zeit des Sengoku Jidai und auch davor - also die Koto-Schwerter, mussten sich auch an mehr als Stofffetzen messen lassen. Wobei ne europaeische Ruestung natuerlich nochmal ne ganz andere Nummer ist, als eine Samurairuestung.


melden

Ritter vs Samurai

07.10.2012 um 17:31
@krijgsdans
@kurvenkrieger
Ihr wisst aber das es auch stangenwaffen ala yari/nagignata unter den samurai gab ? Die schweren Bögen der japaner sollte man auch nicht auser acht lassen. Die können locker europäische rüstungen durchdringen


melden

Ritter vs Samurai

07.10.2012 um 17:48
So ein Europäisches Katapult kann aber locker einen kleinen Japaner durchdringen


melden

Ritter vs Samurai

08.10.2012 um 16:02
@low_milk

Das Thema is vielschichtig. Im Grunde müsste man zuerst festhalten, daß der japanische Samurai wie wir ihn uns vorstellen, im Grunde erst ab dem 14./ 15. Jhdrt. mit dem legendären Schwerterpaar Wikipedia: Daish auftrat.
Und zu der Zeit waren auch die Schlachtfelder Europas voller Stangenwaffen, seien es nun Mordäxte, Piken oder Helm- bzw. Hellebarden, also kein Reichweitenvorteil für Deinen Samurai mit Naginata. Für nen geübten Pavesenschützen wäre auch die schwerste Samurairüstung kein großes Hindernis gewesen. Kein Plan welche Zugstärken diese von Dir angesprochenen Langbögen in der Regel hatten, wenn das ähnlich war wie bei der europäischen Variante würde das auf kürzere Entfernung sicher tödlich für unserern geharnischten Pechvogel ausgehen, da haste wohl wahr.
Aber wie begegnen die 2 sich denn jetzt? Fernkampf, Nahkampf, beritten?
Letztendlich is das Ganze doch eh bräsig und im Grunde ausschließlich abhängig von den Fähigkeiten der Duellanten, und weniger von Ausrüstung etc...


melden

Ritter vs Samurai

08.10.2012 um 16:17
Welche Ritter? Aus welchem Jahrhundert? Aus welchem Land?
Welche Samurai? Aus welchem Jahrhundert?

Mit welcher Bewaffnung?
Mit welchem sozialen Hintergrund?

Ein deutscher oder französischer Ritter des frühen 12. Jahrhunderts würde einen Samurai des 19. Jahrhunderts einhändig wegputzen und könnte sich dabei noch mit der anderen Hand in der Nase popeln.


melden
Anzeige
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritter vs Samurai

08.10.2012 um 16:30
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Kein Plan welche Zugstärken diese von Dir angesprochenen Langbögen in der Regel hatten,
Diese waren, meines Wissens, aehnlich gelagert wie bei den europaeischen Langboegen, aber ich mag mich irren. Vielleicht findest sich dazu ein erfahrener Bogenschuetze, oder rechechiert mal genauer nach. Aufjedenfall war der Bogen fuer die Samurai, wie ja schon indirekt angedeutet, einige Jahrhunderte lang die primaere Waffe. Jedoch waren auch Ritter im Umgang mit Fernkampfwaffen geuebt.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden