weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

122 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Geld, Einheit, Soli, Milliarden Und Billionen

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:31
pprubens schrieb:Frage also: Haben die ehemaligen DDR-Bürger die Einheit (fast) alleine gewuppt?
wie kommst du auf solche rückschlüsse - woher hast du das ?
wer äußert solch einen nonsens?

alle wissen, dass wir gemeinsam einen solidaritätsbeitrag dafür gezahlt haben

und alle wissen, dass das geld nicht nur sinnvoll verwandt wurde . .


melden
Anzeige

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:31
@pprubens
Du schreibst genauso
pprubens schrieb:Und warum kommen immer noch Ossis nach Wessiland? Ich versteh´s nicht.
Und dann beschwerst du dich wenn wir was gegen den Westen sagen ?
Ich dachte es gibt kein geteiltes Deutschland mehr, aber ich glaube in eineigen Köpfen gibt es immer noch die Mauer -.-


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:31
@kiki1962
Man kann sich auch selbst zum Opfer machen. Ich mache da nicht mit. Das kriegst du schon alleine hin.


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:32
@pprubens

Weiss jetzt nicht genau worauf du hinaus willst, aber die Geschichte besagt eindeutig das wir Deutschen (und damit meine ich alle von Oberschlesien bis Ostfriesland) an der Teilung die Schuld tragen.
Eigentlich kann man froh sein, dass eine Wiedervereinigung ohne Blutvergiessen überhaupt möglich war.


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:32
@kaktusanfasser
Das ist doch nicht wertend gemeint. Meine Herren, ihr seid ja sowas von sensibel... ;)

Kaktus = Mimose :)


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:33
@pprubens
Frage also: Haben die ehemaligen DDR-Bürger die Einheit (fast) alleine gewuppt?

wie kommst du auf solche rückschlüsse - woher hast du das ?
wer äußert solch einen nonsens?


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:34
martialis schrieb:Eigentlich kann man froh sein, dass eine Wiedervereinigung ohne Blutvergiessen überhaupt möglich war.
Richtig! Das sehe ich auch so @martialis
Und wem hilft jetzt die Lüge, der Osten hätte die Einheit (fast) alleine gewuppt? Das ist gelogen! Sowas von gelogen. Damit baut man Mauern auf. Will man das??


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:35
@pprubens jetzt wirst du auch noch persönlich. -.-


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:35
Sag mal @kiki1962
Lesen ist wohl nich so deine Stärke, was? Ich bitte dich inständig, bilde dich weiter!! Bitte! :)


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:35
@pprubens
wer sagt das denn -


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:36
@kaktusanfasser
Na hör mal - wenn sich hier einige (unberechtigterweise) auf den Schlips getreten fühlen und mich blöd anquatschen, dann werde ich in der Form persönlich, als das ich persönlich zu helfen versuche, die Missverständnisse auszuräumen. Hast du das verstanden?


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:37
Der Osten hätte das nicht gepackt. Lag aber nicht an den Menschen, sondern am System.
Hätten die Amis die DDR genauso unterstützt wie WD, gäbe es wahrscheinlich ne Konkurrenz .
War aber nicht so. Wir waren nun mal Dank Herrn Hitlers Sowjetische Besatzungsmacht.


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:38
Ach @kiki1962
warten wir mal ab, wie sich die Umfrage entwickelt. In der Zeit lies doch einfach mal in den Links. Danke.


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:40
Nur weil du keine Argumente hast musst du nicht persönlich werden. Das ist mehr als kindisch.


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:40
@martialis
Woran es lag, weiß ich. Aber viele, die nach 1989 geboren wurden, wissen gar nichts und glauben nun den Scheiss, der ihnen vorgelogen wird. Das ist geradezu widerlich, wie über die Einheit gelogen wurde und wird.


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:41
Was hat man euch im Westen denn erzält? Denkst du wirklich wir haben 40 Jahre lang keinen Finger gekrümt und die QWiedervereinigung war purer Zufall?


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:42
@pprubens
Eigentlich sollte ich auf Quatsch tippen aber das ist auch quatsch.
Bei der älteren Generation ist eine andere Prägung vorhanden zumal 15 % die Mauer gerne zurück hätten. Bei den Jüngeren kannste die Bücher ändern die sind bereits in Gesamtdeutschland angekommen.


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:47
@pprubens

Mal ehrlich gesagt, wenn die Russen nicht mit der Perestroika begonnen hätten, wäre 89 nicht das möglich gewesen,was war.
Wir waren im Osten Marionetten der Russen und die im Westen waren gleiches für die Amis.
Wir haben nun mal den Krieg verloren und können froh sein, dass die Siegermächte uns nicht zum Agrarland gemacht haben.
Gemeinsame Geschichte. Onkel Karl aus Düsseldorf sass genauso an der Ostfront wie Onkel Albert aus Magdeburg.

Ist doch einleuchtend. Was gibet denn da zu verfälschen oder schön zureden?


melden

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:47
@DonFungi
Quatsch ist es, weil es gelogen ist.


melden
Anzeige

Wiedervereinigung: Geschichte wird umgeschrieben?

03.10.2010 um 19:53
martialis schrieb:Was gibet denn da zu verfälschen oder schön zureden?
Es wurde ja nun was ausgegraben @martialis

Aber was ich hier zwischendurch für interessant halte - und warum solche Lügen dann wohl auch in Anführungszeichen "keine" sind - ist die Tatsache, dass es hier so einige mit dem Lesen nicht so haben. Die kann man natürlich schön verarschen. Und die andern wissen nichts und lesen die gefälschten Geschichtsbücher. Und wieder andere profitieren von diesen Tatsachen und schreiben sich in die Geschichtsbücher ein mit ihren angeblichen Verdiensten. Also wird die Geschichte der Wiedervereinigung neu definiert. Und ich kündige diesem Scheiß!

Der einzige, der zeitnah wirklich was machen konnte, war Gorbatschow. Alle andern sind nur Statisten. Aber die schreiben nun die Geschichte.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden