weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christentum gehört zu Deutschland. Sind sie einverstanden?

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Christentum, Leitkultur, Säkularität

Christentum gehört zu Deutschland. Sind sie einverstanden?

10.10.2010 um 13:42
Das Christentum hat in Europa nichts zu suchen, genau wie Islam und Judentum !


melden
Anzeige

Christentum gehört zu Deutschland. Sind sie einverstanden?

10.10.2010 um 13:46
Ich würde die drei auch lieber im Orient sehen^^

Dann können wir endlich wieder unsere Hörnerhelme aufsetzen und römische Präfekturen plündern :D


melden

Christentum gehört zu Deutschland. Sind sie einverstanden?

10.10.2010 um 19:10
@GilbMLRS
das wär ein Leben :D



melden

Christentum gehört zu Deutschland. Sind sie einverstanden?

10.10.2010 um 19:17
@AtheistIII

Wie geil :D


melden

Christentum gehört zu Deutschland. Sind sie einverstanden?

10.10.2010 um 19:58
Solange ich meine Ruhe habe und KEINER unter denen zu leiden hat, meine ich, sollen die machen was 'se wollen. Aber da geht 's schon los, unter den Idioten ( welcher Konfession auch immer ) hat nun mal 'n Großteil der Weltbevölkerung zu leiden! Sich anfeindende Christendeppen im Nordirland - Konflikt, Unterdrückung und versuchte Gängelung der Sexualitiät in Afrika und Südamerika ( ebenfalls durch Christendeppen ) aus 'em Vatikan, fanatische Moslemschwachköpfe, faschistoide Israelis im Westjordanland und die teilweise extrem frauenfeindlichen Hindus / Sikhs in Indien, mit ihrem dämlichen und archaischen Kastensystem. Ich muss wohl kaum erwähnen dass nicht nur die Hindus / Sikhs extrem frauenfeindlich sind, das sind die erwähnten Hohlköpfe doch alle! Bevor sich irgend ein Mensch mit Religion beschäftigt sollte er sich erst mal mit Philosophie beschäftigen, das sollte echt an erster Stelle stehen und die höchste Priorität sein, dann würde Religion ( welche auch immer ) ganz schnell, von allein nebensächlich werden und es gäbe einige Problemchen weniger! Wie sang schon der alte John ( Lennon, R.I.P., ) "......And No Religion Too", aber bis es mal soweit ist, das wird wohl von uns keiner mehr erleben, das wird wohl noch 'n paar Hundert Jährchen dauern, und wenn 's dumm läuft noch länger!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden