Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einschränkung der Kinderzahl

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einschränkung der Kinderzahl

09.11.2010 um 19:02
@17
Sehr gut, leider gibt es hier immer noch zuviele die zu konservativ denken. Aber der Konservatismus ist ein Auslaufmodell, genauso wie überfüllte Familien.


melden
Anzeige
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einschränkung der Kinderzahl

09.11.2010 um 19:07
Hier einige Zitate der Eliten über die Weltbevölkerungsreduzierung:

Gorbatschov (ehemaliger Präsident der UdSSR: Wir müssen offener über Sexualität und Verhütung sprechen, über Abtreibung und gesellschaftliche Werte, welche die Bevölkerungszahl bestimmen. Denn kurz gesagt, ist die ökologische Krise eine Bevölkerungskrise. Reduziert die Weltbevölkerung um 90 Prozent, und es sind nicht mehr genügend Menschen übrig, um einen nennenswerten ökologischen Schaden anzurichten.“


Dave Foreman (US-Umweltorganisation): „Ich glaube, die Überbevölkerung ist das größte Problem auf Erden.“ Ein anderes Mal sagte er: „Wir Menschen sind eine Krankheit geworden, die Menschenpocken!“ Auch der militante Walschützer Paul Watson (Sea Shepherd Conservation Society) gehört zu jenen, die eine Weltbevölkerung von unter einer Milliarde Menschen fordern, da „wir den Planeten Erde töten“.


Jacques Cousteau, weltweit verehrter Ozeanograph, erklärte dem UNESCO Courier in einem Interview vom November 1991: „Der Schaden, den die Menschen dem Planeten zufügen, ist eine demographische Funktion – er entspricht dem Grad der Entwicklung. Ein einziger Amerikaner belastet die Erde viel mehr als zwanzig Einwohner von Bangladesh. Der Schaden ist direkt an den Verbrauch gekoppelt. Unsere Gesellschaft gibt sich mehr und mehr der Verschwendung hin. Das ist ein Teufelskreis, den ich mit Krebs vergleiche.“ Cousteau dachte das Problem konsequent zu Ende und fügte an: „Um die Weltbevölkerung zu stabilisieren, müssen wir 350‘000 Menschen pro Tag eliminieren. Dies auszusprechen, ist schrecklich. Es nicht zu tun, ist aber genauso schlimm.“

Paul Ehrlich, Professor an der renommierten Stanford-Universität, schrieb in seinem Werk The Population Bomb (Die Bevölkerungsbombe): „Ein Krebs ist eine unkontrollierte Vervielfältigung von Zellen; die Bevölkerungsexplosion ist eine unkontrollierte Vervielfältigung von Leuten. (…) Wir müssen unsere Anstrengungen von der Behandlung der Symptome auf das Herausschneiden des Krebses verlegen. Die Operation wird viele anscheinend brutale und herzlose Entscheidungen fordern.“

Ex US-Außenminister Henry Kissinger, noch heute ein führendes Mitglied der Bilderberger und eine der grauen Eminenzen in der amerikanischen Politik. Er meinte vor Jahren schon lapidar: „Die Weltbevölkerung muß um 50 Prozent reduziert werden.“

Bill Gates: Wenn wir richtig gute Arbeit leisten mit neuen Impfstoffen, Gesundheitsversorgung und Fortpflanzungsmedizin, dann könnten wir dies (die Bevölkerung) um vielleicht 10 oder 15 Prozent verringern.



melden

Einschränkung der Kinderzahl

09.11.2010 um 19:28
Eine weltweite 1 Kind Politik, und zwar weltweit, würde ich mehr als angebracht finden.

Der Bundesstaat Montana in den USA ist von der Fläche her ein klein wenig grösser als Deutschland, und dort leben nichtmal 1 Million Menschen, während in DE ja ganze 82 Millionen leben!
Mir geistert beim Thema Überbevölkerung immer dieser Vergleich in der Rübe rum.

Also könnte man diese Kinderbegrenzung einführen, bis zumindest eine nicht mehr so hohe Weltbevölkerungszahl vorhanden ist, ich denke jetzt zum Beispiel so um die 4-5 Mia. wären schonmal ein guter Anfang. Ich hönnte jetzt aber nicht einschätzen in wievielen Jahren theoretisch mithilfe der Politik die Weltbevölkerung abgenommen hätte, aber ich denke sicher so um die 10% in 20 Jahren.


melden
one-8-seven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einschränkung der Kinderzahl

09.11.2010 um 19:30
@MightyMeater
Statt Kindergeld einfach Kindersteuer einführen, der Rest erledigt sich von selbst


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einschränkung der Kinderzahl

09.11.2010 um 19:48
Aber nicht hier! Wir brauchen definitv eine Erhöhung der Quote. Deutschland ist ein Altenheim.


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einschränkung der Kinderzahl

09.11.2010 um 20:54
@dosbox
Wie wahr!!!!!


melden

Einschränkung der Kinderzahl

09.11.2010 um 23:43
ich würde alle potenziellen erzeuger prüfen, ob sie überhaupt richtig fähig sind, kinder vernünftig großzuziehen ... das ist, wie man leider immer wieder sehen/hören muss heutzutage nicht nichtmehr der fall :O


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einschränkung der Kinderzahl

10.11.2010 um 06:33
Ja das seh ich genauso, um einen Kampfhund zu halten muß man sich an gewisse Vorschriften halten und Kinder kann jeder Vollidiot bekommen.
Am WE war meine Kurze auf nem Kindergeburtstag, Leute ich habe noch nie so eine verdreckte und verwahrloste Bude gesehen.
Ich wusste daß kaum einse der eingeladenen Kinder da hin gehen wird, aber mir tun dann die betroffenen Kinder leid und ich will auch nicht daß meine Tochter sich dann von solchen Kindern fern hält, warum auch.
Aber es war typisch, hohe Kinderzahl und wirklich etwas Asozial da, in so nem Umfeld kann ein Kind nicht aufwachsen.
Meine Kinder hatten schon so einige Freunde wo einem nur die Tränen Kommen.
Die beste Freundin meiner Tochter hat ne ganz junge Mama, Bruder lebt schon nicht mehr da (Jugendamt griff ein) und die kleine hat alle paar Wochen einen anderen Kerl zu Hause zu dem die Papa sagt.
Es sind immer wieder die selben Kinder die bei keiner Veranstaltung dabei sind, weil die Eltern kein Bock haben.
Das Krasseste was mir mal passiert ist war, daß ein Kindergartenfreund meines Sohnes morgens zu mir sagte "Mein Leben ist jetzt wieder schön, ich lebe nicht mehr bei meiner Mama", da habe ich echt geschluckt!

Von daher ist es echt besser wenn manche Leute sich nicht vermehren.Aber mit einer Geburtenregelung würde es höchstens wie in China ablaufen, daß noch mehr Säuglinge im Müll gefunden werden.
Eher sollte man Mütter die bereits Kinder entzogen bekommen haben hormonell behandeln, daß sie vorerst keine Kinds bekommen können...


melden
Anzeige

Einschränkung der Kinderzahl

10.11.2010 um 17:09
habe auch 4 Mädchen...aber es ist sauber :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden