weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 06:04
@aceofspades
Klar.Nur irrelevant weil man wenn man über etwas nicht bescheid weiss nicht mitreden kann.


melden
Anzeige
aceofspades
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 06:05
@TundraLdbz

Wie du meinst :)


melden
zeux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 06:05
ich bin für ein klares nein.

was soll das denn bitte bringen? wir werden doch schon von frankreich und großbritanien nuklear geschützt.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 06:06
@aceofspades
Sicherlich.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 07:57
@secytron
Du wirst mir langsam unheimlich. Erst willst du Staatskritiker zum schweigen bringen, jetzt das Militär mit Atomwaffen versorgen. Was zum Teufel bezweckst du damit?

Zum Thema: Nein! Langsam reichts mit der radioaktiven Verseuchung. Es wurde schon mehr als genug verstrahlt. Weg mit Nuklearwaffen und Atomkraftwerken.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 08:04
@Zeo
Für dich gilt scheinbar das gleiche wie für amornaut.Entweder hast du keine Ahnung oder du gehst emotional an die Sache ran.Du kannst die beiden Sachen nicht zusammen schmeissen.Und mit Verstrahlung haben Atomwaffen auch nichts zu tun.Sie sind schließlich nicht zum Einsatz gedacht.Man könnte höchstens den Uranabbau als Verseuchung anführen.Aber der wird hier nicht diskutiert.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 08:24
@TundraLdbz
Natürlich gehe ich emotional an die Sache ran. Ich hab keine Lust, dass sich die Geschichte wiederholt. Und unser Warlord secytron wünscht die Atomwaffen nicht nur zu lagern, sondern auch einzusetzen. Ich kann verstehen, dass er sich für Kriegstechnologie interessiert, aber es gibt genug Computerspiele, wo er rumballern und ganze Völker nuklear ausradieren kann. Es wäre schön, wenn er es dabei belassen würde und seine Kriegsfantasien nicht auf die reale Welt projiziert.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:03
Gibt ja noch nicht genug nukleare Waffen auf der Welt...


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:40
@Zeo
Die Geschichte wiederholt?Wann fand denn der letzte Nuklearkrieg statt?


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:43
@TundraLdbz

Man kann von einer Waffe nie sagen, sie sei 'nicht zum Einsatz' gedacht. Wenn irgendwo eine Waffe existiert, muss man auch damit rechnen, dass sie mal eingesetzt wird, auch wenn es wie im Fall von Atomwaffen eher unwahrscheinlich ist.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:45
@Thawra
Ich habe schon gesagt wann Atomwaffen zum Einsatz kommen.Mehr als diese zwei Gründe gibt es nicht.
TundraLdbz schrieb:Da im gleichen Moment in dem du deinen Feind zerstörst dein ganzes Land in Schutt und Asche gelegt wird.So etwas lohnt sich nur wenn das Land entweder von einere sehr starken Ideologie gerührt wird so das die Vernichtung des Feindes auch den eigenen Tod als Opfer rechtfertigt.Ein solches Land mit Nuklearwaffen gibt es aber nicht(Und wahrscheinlich auch ohne nicht).Oder wennn du die Nuklearwaffen quasi als ''Feuerwerk zum Abschied'' benutzt wenn du also weisst das dein Land so am Boden ist,dass es nie wieder hochkommt und in den nächsten Wochen zerfallen wird.So ein Szenario ist aber extrem unwahrscheinlich und wenn eines der großen Länder mit Nuklearwaffen mal an diesen Punkt kommt ist die Welt wahrscheinlich sowieso schon hinüber und dann ist das auch egal.
Das erste gibt es nicht und beim zweiten ist es sowieso egal.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:49
@TundraLdbz

Der zweite Grund ist ziemlich schwachsinnig.... :/

Und was, wenn irgendein Irrsinniger an die Macht kommt? Wenn irgendein Frühwarnsystem ein Problem hat? Etc. etc. - Fakt ist, die Waffen existieren und du kannst nicht ausschliessen, dass sie mal zur Anwendung kommen. Das kannst du nur dann, wenn sie eben NICHT existieren.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:51
@Thawra

Und wenn sie komplett abgeschafft werden ist der nächste Rüstungswettlauf bei dem kleinsten Konflikt vorprogrammiert.
Dann wird es wieder heißen: Wer ist der Erste mit der Bombe?

Zumal man ganz sicher davon ausgehen kann, dass kein Staat diese Waffen wirklich je abrüsten wird. Selbst wenn das mal offiziell wird, inoffiziell behält sich jeder Staat irgendwo sein geheimes Arsenal...


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:52
@AthleticBilbao

Und darum sollten wir jetzt mal die ganze Welt sich mit Atombomben bewaffnen lassen, oder wie?


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:54
martialis schrieb:Würde jemand Deutschland heute angreifen, wären alle anderen europäischen Mächte und natürlich die geliebte NATO aufem Tagesplan.
Was auch gut so ist, mal abgesehen von der Ausdrucksweise "geliebte NATO".. o0

@Thawra

Um Himmelswillen, NEIN! ;) Ich wollte nur einwerfen, dass man diese Dinger eben nicht los werden kann - auch wenn noch so viele Politiker davon schwärmen.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:55
@Thawra
Thawra schrieb:Der zweite Grund ist ziemlich schwachsinnig.... :/
Ich sagte schon,dass er ziemlich unwahrscheinlich ist.Aber was ist wenn der Iran Israel angreift(Was nie passieren wird)dann würde Israel bevor die Hauptstadt eingenommen wird aber noch ganz sicher schnell seine Nuklearwaffen abfeuern.
Thawra schrieb:Und was, wenn irgendein Irrsinniger an die Macht kommt?
Oh das ist ja nicht schwachsinnig.Ein Verrückter wird Präsident sicherlich.
Thawra schrieb:Wenn irgendein Frühwarnsystem ein Problem hat? Etc. etc.
Wir leben nicht mehr im Kalten Krieg und die Technik ist deutlich besser so was passiert nicht mehr und selbst wenn es passiert wird es noch mehrlmals geprüft und man fragt die verdächtige Regierung.
Und zum Rest.Man kann nicht ausschliessen,dass es jemals einen Nuklearkrieg geben wird.Aber man kann sich sicher sein,dass es nur passiert wenn die Welt sowie schon kurz vor dem Kollaps ist und es damit sowieso schon egal ist.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 09:56
Zu diesem Thread passt sehr gut das Opening von "Star Ocean - The Last Hope":



Erklärung: in diesem Video wird sehr effektvoll und dramatisch der Ausbruch und die Folgen eines Atomkrieges inszeniert. Auslöser für diesen Krieg war ein Unfall, bei dem die Elektronik eines Drohnenflugzeuges durch den Einsatz einer EMP-Waffe in Mitleidenschaft gezogen wurde. Daraufhin aktivierten sich die nuklearen Sprengköpfe, welche die Drohne ebenfalls mitführte und vaporisierten eine Stadt, die als Angriffsziel markiert war, jedoch ursprünglich nur mit einem Elektromagnetischen Puls Verteidigungsunfähig gemacht werden sollte.

Als Konsequenz auf diesen Angriff, erfolgte ein nuklearer Vergeltungsschlag. Und damit war die Büchse der Pandora geöffnet. Es kam zum dritten Weltkrieg, der die Menschheit an den Rand der Vernichtung brachte. Ein durchaus realistisches Szenario, das uns als Warnung dienen sollte. Denn eins ist klar: sobald die erste Atombombe fällt, sind wir alle verdammt. Und ich bezweifle, dass die Welt sich nach so einem Krieg je wieder erheben wird, wie es am Ende dieses Videos geschieht.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 10:00
@TundraLdbz

Weil es auf dieser Welt ja nur ganz vernünftige Leute als Staatsführer gibt, nicht wahr? Und überhaupt immer schon... Träum weiter.

Und dir mag es ja egal sein, dass die Welt dann noch genuked wird - MIR NICHT. Was heisst 'kurz vor dem Kollaps'? Muss man dann dringend noch schnell einen nuklearen Winter oder was auch immer produzieren? Das finde ich jetzt ein bisschen menschenverachtend...
TundraLdbz schrieb:und man fragt die verdächtige Regierung.
Das kommt wohl stark drauf an, welche das ist.... und zudem auch, wie die Situation ist. Heutzutage geht alles so schnell, dass man es sich nicht leisten kann, minutenlang durch die Gegend zu telefonieren, wenn es mal wirklich brenzlig aussieht.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 10:04
TundraLdbz schrieb:Die Geschichte wiederholt?Wann fand denn der letzte Nuklearkrieg statt?
Erspar mir deine Ignoranz. Ich hab das hier gemeint: Wikipedia: Atombombenabwürfe_auf_Hiroshima_und_Nagasaki

Und noch etwas: nur weil ich Atombomben und Atomkraftwerke in einem Atemzug nenne und ablehne, brauchst du mir nicht Ahnungslosigkeit unterstellen. Schon gar nicht bei deiner Geschichte hier auf Allmy, wo du User angepöbelt und ihre Meinungen angegriffen hast, obwohl du dir selbst gar keine gebildet hast und oft selber gar nichts wusstest, wovon du redest.


melden
Anzeige

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 10:12
@Thawra
Thawra schrieb:Weil es auf dieser Welt ja nur ganz vernünftige Leute als Staatsführer gibt, nicht wahr?
Nenn mir einen Verrückten.
Thawra schrieb:Was heisst 'kurz vor dem Kollaps'?
Alles Mögliche.Wenn es sowieso schon einen Weltkrieg gibt.Wenn durch irgendeinen Zwischenfall unsere Stromversorgung ausfällt.Alles sowas und das sind ja wohl alles ziemlich schwachsinnige Szenarien und in diesen ist es schon unwahrscheinlich,dass Nuklearwaffen gezündet werden weil es selbst dann keinen Sinn macht.Das sollte nur sagen,dass selbst im unwahrscheinlichsten Fall es noch unwahrscheinlich ist,dass Nuklearwaffen abgefeuert werden.
Thawra schrieb:Das kommt wohl stark drauf an, welche das ist.... und zudem auch, wie die Situation ist. Heutzutage geht alles so schnell, dass man es sich nicht leisten kann, minutenlang durch die Gegend zu telefonieren, wenn es mal wirklich brenzlig aussieht.
Für einen Zweitschlag hätte man auch so noch Zeit würde ich sagen so,dass man noch die entsprechenden Stellen kontaktieren kannst.Und es wäre doch wohl wichtig einen möglichen Weltkrieg und damit die mögliche sichere Zerstörung des eigenen Landes zu verhindern.
Zeo schrieb:Erspar mir deine Ignoranz.
MIr war klar,dass das mal kommt.Das Beispiel trifft heute nicht mehr zu.Es hatte nur eine Seite Atomwaffen sonst kein Land der Welt(Womit alle Punkte die heute einen Atomkrieg verhindern wegfallen)und man wusste noch nicht viel über die Wirkung der Waffen.
Zeo schrieb:Und noch etwas: nur weil ich Atombomben und Atomkraftwerke in einem Atemzug nenne und ablehne, brauchst du mir nicht Ahnungslosigkeit unterstellen.
Erstens hast du keine Ahnung was vorgefallen ist also sei lieber ruhig und zweitens würde das immer noch nicht deine(Und ich sagte nicht,dass du keine Ahnung hast)rein emotional basierte Argumentation rechtfertigen.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden