weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 10:23
TundraLdbz schrieb:Erstens hast du keine Ahnung was vorgefallen ist
Aber du schon, ja?! Du warst dabei, is klar! XD
Mach dich hier nicht noch mehr zum Affen, als ohnehin schon.
TundraLdbz schrieb:Nenn mir einen Verrückten.
Die Frage ging zwar nicht an mich, aber ich nenn dir gleich Zwei: Hitler und Stalin.


melden
Anzeige

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 10:34
@Zeo
Zeo schrieb:Aber du schon, ja?! Du warst dabei, is klar! XD
Mach dich hier nicht noch mehr zum Affen, als ohnehin schon.
Ähhh was???
Zeo schrieb:Hitler und Stalin.
Die Frage war
Thawra schrieb:Weil es auf dieser Welt ja nur ganz vernünftige Leute als Staatsführer gibt, nicht wahr?
Wir sprechen von jetzt.Den es geht ja auch darum ob die Bundeswehr es jetzt machen soll.Und mach dir keine Mühe noch was speziell an mich zu richten wei ich jetzt weg muss.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 10:36
TundraLdbz schrieb:Ähhh was???
Ja, genau. ^^
Siehst du jetzt, dass du Unsinn laberst? Wenn du wüsstest, was du da quatscht, dann wär dir jetzt nicht unklar, was ich meine.
TundraLdbz schrieb:Wir sprechen von jetzt.
Du bist dir um keine Ausrede verlegen, nicht wahr?


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 10:37
@Zeo
Was wieso Ausrede lies dir doch mal den Verlauf der Diskusion durch.Wieso sollten wir jemals von der Vergangenheit geredet haben in der es noch keine Nuklearwaffen gab?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 10:42
Du machst aus jedem Thread eine TundraLdbz-Show. Ich bin's leid, Teil deiner Spielchen zu sein. Ich hab mir alles durchgelesen. Du hältst es für so unwahrscheinlich, dass ein Verrückter Präsident wird, dass man dir einfach ein paar Nachhilfestunden in Geschichte geben muss. Geschichte ist natürlich nicht aktuell, aber sie kann sich wiederholen. Und oft genug tut sie es auch.


melden
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 13:57
Natürlich würde A-Waffen gut in das Arsenal der BW passen.

Es fehlen auch Flugzeugträger, Drohnen, Tarnkappenflugzeuge, Cyberkram uvm
Nicht schlecht wären auch nicht-letale Nahkampf und Massenwaffen.
Aber auch die ganze Ausrüstung bedarf einer quantitativen und qualitativen Modernisierung.
Nicht zuletzt das Personal. Wird ja in ein paar Monaten nur noch aus Freiwilligen bestehen.

Vor allem bedarf es aber fähige und vorrausschauender Politiker, die ein Verständnis für die sich wandelnden Machtverhältnisse auf der Welt haben.
Eine Militärdoktrin wäre auch nicht schlecht, dieses immer an an der Bevölkerung vorbei nur das machen, was Amis wollen, zeugt nicht gerade von sicherheitspolitischem Sachverstand.


melden
secytron
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 15:41
So, noch ein letztes Statement von mir;
Zeo schrieb: Du wirst mir langsam unheimlich. Erst willst du Staatskritiker zum schweigen bringen, jetzt das Militär mit Atomwaffen versorgen. Was zum Teufel bezweckst du damit?

Zum Thema: Nein! Langsam reichts mit der radioaktiven Verseuchung. Es wurde schon mehr als genug verstrahlt. Weg mit Nuklearwaffen und Atomkraftwerken.
Ich will natürlich keine Staatskritiker zum Schweigen bringen, lediglich Personen welche allzu empfindliche Informationen publizieren halte ich für außerordentlich gefährlich.
Wenn jemand Kritik an Gesundsheitsreformen, Parteien, Energiepolitik,... äußerst dann steht dies ihm natürlich frei. Es ging mir um viel kritischere Informationen.
Zeo schrieb: Natürlich gehe ich emotional an die Sache ran. Ich hab keine Lust, dass sich die Geschichte wiederholt. Und unser Warlord secytron wünscht die Atomwaffen nicht nur zu lagern, sondern auch einzusetzen. Ich kann verstehen, dass er sich für Kriegstechnologie interessiert, aber es gibt genug Computerspiele, wo er rumballern und ganze Völker nuklear ausradieren kann. Es wäre schön, wenn er es dabei belassen würde und seine Kriegsfantasien nicht auf die reale Welt projiziert.
Zum einem hab ich keine Zeit für Computerspiele, zum anderem geht es mir lediglich um das Durchdenken realistischer Szenarien. Wahnsinnige Staatsführer, für die es nicht relevant ist ob ein nuklearer Angriff das Ende ihrer eigenen Volks impliziert, gibt es genug. Nordkoreas Diktator oder der iranische Präsident sind hier sicherlich Vorzeigepersonen. Ergo halte ich es für ein wenig suboptimal, wenn man nicht über die entsprechenden Mittel zur Bekämpfung verfügt. Die 30%, welche eine nukleare Bewaffnung der BW befürworten, geben mir recht.

Wenn angeblich schon in Kampfeinsätze involvierte Personen wie Stuffz dies negieren, ist dies lediglich ein Indikator für fehlende analytische Fähigkeiten.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 16:36
secytron schrieb:Zum einem hab ich keine Zeit für Computerspiele, zum anderem geht es mir lediglich um das Durchdenken realistischer Szenarien.
Taktische Planung also. Nun gut, das ist auch ein Hobby. Und ein spannendes noch dazu. Aber ich muss dir ehrlich sagen, dass du auf deine Bedrohungs-Szenarien mit übertriebener Aggressivität reagierst. Wenn du so Krieg führen würdest, wärst du bald bei deinen Alliierten unten durch.


melden

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

10.07.2011 um 17:20
secytron schrieb:Wahnsinnige Staatsführer, für die es nicht relevant ist ob ein nuklearer Angriff das Ende ihrer eigenen Volks impliziert, gibt es genug. Nordkoreas Diktator oder der iranische Präsident sind hier sicherlich Vorzeigepersonen.
So ein Unsinn... Sowohl Achmadineschad als auch der norkoreanuische Diktator sind daran interessiert, ihre Macht zu behalten, nicht sie zu verlieren.


melden
Anzeige
Juicy10
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Integration nuklearer Waffen in das Arsenal der Bundeswehr

25.07.2011 um 21:28
Die Welt ist schon schlimm genug, da brauchen wir sie mit nuklearen Waffensystemen noch schlimmer machen. :(

Allmy ist die einzige Hoffnung für die Menschheit


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Russisches Roulett52 Beiträge
Anzeigen ausblenden