Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 15:14
Meine Güte was kann man sich da künstlich aufregen!
Die Situation war doch,wie beschrieben, eine nennen wir es einmal Feierabend Situation.
Herr Brüderle scheint nicht mehr ganz nüchtern gewesen zu sein und ein sehr missglücktes Kompliment machen wollen, wofür der Handkuss spricht. Eine Geste der Ehrerbietung als Übergrifflichkeit und betatschen hinzustellen das ist eigentlich schon echt unverschämt.
Die Dame wird sicher nicht hochgeschlossen gekleidet gewesen sein, und wenn ich mich entsprechend gekleidet in eine Bar begebe ohne Männliche Rückendeckung, dann rechne ich auch mit mehr oder weniger plumper Anmache. Sollte Die Journalistin nicht dazu in der Lage gewesen sein, sich dagegen zu wehren, dann hätte man da halt besser jemand anders hingeschickt.
Aber sich so Aufzuregen obwohl nichts passiert ist das riecht doch verdächtig nach dem Versuch den nächsten Politiker zu demontieren.


melden
Anzeige
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 18:19
@Missesfee
Waaas? Zeter und Mordio! Man darf einer Frau doch nicht auf den Busen schauen, sie wird davon schließlich sofort schwanger, besonders, wenn sie versehentlich ein Oberteil mit tiefen Ausschnitt angezogen hat und man einen Teil der unbedeckten Brust sehen kann. Wer sowas macht, ist des Teufels.


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 18:21
@Wolfshaag
:D Du nun wieder


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 18:22
@Missesfee
Ja, ich wieder, der einzige Verfechter von Anstand und Moral. :)


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 18:24
@Wolfshaag
Oh ja,entschuldige bitte, wie ich das übersehen konnte! :)


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 18:25
@Missesfee
Ok, ausnahmsweise mal. :D


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 21:30
Kc schrieb:Aber mir kann doch kein normaler Mann erzählen, dass er nicht zumindest mal kurz einen Blick über den Körper der Frau gleiten lässt.
Gegen einen kurzen Blick hat ja auch keiner was gesagt ... aber die Ego-Tour, von wegen, was für ein toller Macker man(n) ist ist in einem Geschäftlichen Umfeld unangebracht ...
Traurig, dass ein (zumindest angetrunkener) Politiker nicht in derlage ist einfach mal die Klappe zu halten.

Und glaube mir ... gerade Soldaten mit etwas Grips haben gelernt sehr vorsichtig zu sein,was Äußerungen angeht .. wegen dummen Bemerkungen sind schon einige hart auf die Fresse gefallen ...
Missesfee schrieb:und wenn ich mich entsprechend gekleidet in eine Bar begebe ohne Männliche Rückendeckung,
Ach ... mal wieder 'die frau ist doch selbst schuld' - tour ?
JA ... was erlaubt sich die schlampe auch einfach so ohne ihren herren aus dem haus ... vermutlich hat die noch nicht mal gefragt, ob sie raus darf ... steinigen sollte man die (beware of zynism)
[kleiner hinweis am rand: die 'Bar' war eine 'Hotelbar' und bei Persönlichkeiten wie hohen Politikern kann man doch davon ausgehen, das es nicht irgend eine schäbige absteige war - dementsprechend maße ich auch den gästen dort die fähigkeit zu mehr 'professionalität' zu]

Aber in einer Gesellschaft die es (in ihrer Gesamtheit) noch immer nicht geschafft hat Respektvoll mit dem gegenüber (egal welcher Hintergrund besteht) umzugehen, ist auch nichts anderes zu erwarten.


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 21:40
Was antwortet die Journalistin auf Brüderlesche Anmache?

"Waren Sie früher mal Moderator? Sie erinnern mich an diese alte Fernsehshow: Zum Blauen Bock."


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:26
@azrael
azrael schrieb:Ach ... mal wieder 'die frau ist doch selbst schuld' - tour ?
...kurze frage... Person färbt sich haare grün, blau, pink, lila, etc....nun bekommt Person Kommentar bzgl. der Haare --> person mit "schuld" ?


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:30
Frau hat Brüste - ist sie doch selbst schuld, wenn ein Kerl sie angrabbelt!


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:31
@Doors

...nochmals nachlesen....


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:35
@1ostS0ul
ich bin mir nicht zur gänze sicher worauf du hinauswillst ... jedoch vermute ich, dass du eine einzelne passage meines posts schlicht zu sehr aus dem kontext gerissen hast.

'schuld' hätte in dem moment die person, die den kommentar abliefert - denn meines wissens nach ist deutschland ein 'freies land' in dem jeder zumindest mit sich selbst anstellen kann, was er will ... (auch haare färben)
die ignoranz anderer erdulden zu müssen sollte jedoch nicht dazu zählen


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:36
Doors schrieb: Frau hat Brüste - ist sie doch selbst schuld, wenn ein Kerl sie angrabbelt!
Übertreibst Du Deine moralische Entrüstung jetzt nicht etwas? Nicht mal der Brüderle hat sein vermeintliches "Opfer" angerührt.


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:38
@Wolfshaag

Aber auch nur, weil sie ihm antwortete: "Herr Brüderle, ihre Körbchengröße ist aber auch nicht schlecht."


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:42
@Doors
Von mir aus. Meine Güte der Kerl hat nen Spruch gebracht und nen Korb kassiert. Das passiert jeden Tag tausendmal. Was aber jetzt das ganze Theater soll, verstehe ich nicht.


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:44
@azrael

...weiß nicht was ich da zu sehr aus dem kontext gerissen haben sollte: "er schuld -- sie unschuldig"?

...dir ist aber bewusst das Frauen "dieses Mittel" auch bewusst einsetzen also vielleciht gar nicht sooo "unschuldig" sind ?


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:50
Ich glaube wir haben es hier nicht mit einem Problem der Gleichberechtigung oder Gleichstellung zu tun sondern einfach mit verschiedenen Auffassungen.
Wenn ein Mann von einer Frau angemacht wird, dann freut er sich wie ein Hund den man streichelt.
Wenn eine Frau von einem Mann angemacht wird, dann fasst sie das unter Umständen als respektlos auf.

Wie auch immer, ich kanns verstehen wenn ein Journalistin es respeklos findet von einem Sack angegraben zu werden. Aber deswegen so ein TamTam?
Vor allem wenn dann gleich wieder die Alice Schwarzer mit ihrem Beißreflex aufkreuzt... Die Frau ist schlimm.


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:52
@1.21Gigawatt

...weißt du denn wie die Journalistin sich verhalten hat um z.B an Informationen zu kommen etc. oder wie kannst du hier gleich den schwarzen Peter auf seiten Brüderles schieben?


melden

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:56
@1ostS0ul
o.O Ich hab den schwarzen Peter nirgends hingeschoben.


melden
Anzeige

Ist er zu weit gegangen ? Der Fall Rainer Brüderle von der FDP

26.01.2013 um 22:57
1ostS0ul schrieb:...dir ist aber bewusst das Frauen "dieses Mittel" auch bewusst einsetzen also vielleciht gar nicht sooo "unschuldig" sind ?
ahh .. nun weiß ich worauf du hinaus wolltest ... ^^
natürlich ist mir bewusst, dass sie ihn mit ihren 'reizen' durchaus etwas 'anregen' wollte ...
nur muss ich leider sagen, dass es ihm nicht das recht gibt weiter zu gehen als bei einem offiziellen interview üblich (zum handkuss kann ich keine aussage treffen da weder zeitpunkt noch die art des selbigen detailliert genug beschrieben sind und ich kein augenzeuge bin).

aber was dieses 'herantreten' am ende des interviews betrifft, so muss ich herrn brüderle leider ein 'sorry' aussprechen ... nur weil sich jemand (was nirgends beschrieben ist) etwas reizvoll anzieht, gibt es dessem gegenüber nicht das recht die person anzugrapschen ...
DAS ist für mich der punkt ...

(und nebenbei die tatsache, dass dieser herr einer von mehreren 'top-politikern' der brd ist, die mittlerweile nicht mehr 'nur' die geschicke der schätzungsweise 87mio deutschen bundesbürger, sondern mittlerweile auch zum teil die wege der europäischen bürger lenken...)


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt