Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Videos: Kampfdrohnen- Feigheit oder Fortschritt?

Filter einstellen
02:41

Mini HARPY: Multi-Purpose Tactical Loitering Munition

Hä? 🤨Ok es ist der Stern und der Autor wird es wahrscheinlich einfach nicht wissen aber es gibt doch schon ein bisschen länger "Kamikazedrohnen" bzw. loitering munition.IAI hat jetzt gerade erst ihre neue Mini-Harpi vorgestellt. 100km bzw. 2 Stunden Reichweite, 8 kg warhead. verkleinerte Mischung aus den bekannten Kamikazedrohnen Harop und Harpi.Einsetzbar gegen Radare, Bodentruppen etc.Auch von IAI gibt es noch die Green Dragon.Die USA haben die kleine aber schnelle Switchblade und die Coy...
Beitrag von Larry08 - am 26.02.2019
01:09

Aerial Manipulator With Perching and Door-opening Capability

Was heißt ungezielt, bei einem Luftangriff zerstörst du wesentlich mehr und auch unabhängig ob sich wirklich ein Ziel im Gebäude befindet und ein Luftangriff bringt keinerlei Kontrolle über das Gebiet. Die Drohne würde ja nur dann ein Ziel angreifen wenn es auch vorhanden ist, dazu wird ein größeres Gebiet angegriffen und dann auch gesichert, es wird also verhindert das man es sofort wieder nutzen kann. Zudem weiß man auch welche Bereiche gesichert sind und welche nicht.Nun ich hätte b...
Beitrag von taren - am 09.08.2017
43:45

Die Story im Ersten: Töten per Joystick : Der Drohnenkrieg

Wer Interesse und 45 min Zeit hat, hier ein Link zu "Töten per Joystick" aus der ARD Mediathek. geht um die Drohneneinsätze der USA, u.a. wird der Tod von dem Deutschen Bünyamin E. behandelt. Sehr interessant sind auch die Beiträge eines Profs der Stanfort Universität, wo er sagt, dass 98% der von Drohnen Getöteten, Unschuldige sind, zumeist Kinder, alte Menschen und Frauen. Außerdem wird in der Doku gesagt, dass die Amis gerne 2x mit der Drohne auf ihr Ziel feuern, ein Mal um das Ziel zu...
Beitrag von absurdus - am 12.08.2013
04:48

Drohnenkrieg - Gedanken zur modernen Kriegsführung & Drohnen | Let's Denk #3

@Imperio der Joystick-Piloten sind jetzt psychisch geschädigt. Die haben ihre Zielpersonen wochenlang kennengelernt durch Überwachungsbilder und natürlich auch deren Familienleben mitverfolgt. Hab gelesen dass Drohnen oft ein 2. Mal zuschlagen, nämlich dann wenn Helfer kommen um Verletzte zu bergen.
Beitrag von Johncom - am 28.07.2013
03:58

Death from Above: Human toll of U.S. Drone War on Victims in Pakistan :: Lucy Kafanov Reports

Man kann annehmen dass die Drohnen nur ein Ziel haben: Traumatisieren, Angst machen, zeigen wer der Boss ist. Und natürlich töten und jeder weiss, die meisten Opfer sind einfache Menschen mit keinen politischen Ansichten.Spätestens wenn die Drohnen wieder zugeschlagen haben, sind sie politisiert.Kinder schwören, ihre Familie zu rächen, Märtyrer werden.Und DAS ist das Ziel dieser Systeme: Den Krieg ins Land zu bringen und beliebig lang am Kochen zu halten.
Beitrag von Johncom - am 27.07.2013
25:32

'Drone strikes a terror-generating machine' - Noam Chomsky (RT Exclusive)

@LuminarahArgumentativ geschlagen ist jeder, der sich für Angriffskrieg ausspricht. Sofort. @TurboboostWürd sagen, der Einsatz von Drohnen ist Staatsterrorismus. Satelitennavigiertes Abknallen. Gehört gebannt. Chomsky sagt, für jeden Getöteten kommen 100 Freiwillige, die Rache wollen. So regeneriert sich der Kriegszustand. Bin sicher, die Militärs und Waffenentwickler wissen das und wollen das, so lässt sich Geld verdienen.
Beitrag von Johncom - am 27.07.2013
02:36

Army of the Future: Russian combat Robots

Damit dürfte jetzt wohl klar sein, wohin die Reise geht. mehr Maschinen werden gefährliche und/oder langwierige Kampfeinsätze übernehmen. Drohnen sind nur der Anfang. Auch auf anderen Gebieten wird dazu geforscht und es gibt erste einsetzbare Ergebnisse, auch wenn sie noch etwas unbeholfen wirken. auch Russland ist dabei Kampfroboter zu bauen, bzw. zu erforschen. Fraglich ist eigentlich nur noch, wann es wirklich einsetzbare autonome Systeme geben wird.
Beitrag von Wolfshaag - am 11.07.2013
01:39

Big Dog Robot by Boston Dynamics - LS3 (Legged Squad System)

Damit dürfte jetzt wohl klar sein, wohin die Reise geht. mehr Maschinen werden gefährliche und/oder langwierige Kampfeinsätze übernehmen. Drohnen sind nur der Anfang. Auch auf anderen Gebieten wird dazu geforscht und es gibt erste einsetzbare Ergebnisse, auch wenn sie noch etwas unbeholfen wirken. auch Russland ist dabei Kampfroboter zu bauen, bzw. zu erforschen. Fraglich ist eigentlich nur noch, wann es wirklich einsetzbare autonome Systeme geben wird.
Beitrag von Wolfshaag - am 11.07.2013
02:15

venceremos

@aseria23 Danke für die Zustimmung :)Es kann nur helfen wenn wir alle aufstehen gegen ( feige ) Angriffskriege, ( feige ) Drohnen und ( feige ) Killermaschinen wie Kampf-Roboter.Vorschlag:Glotze ausschalten, rausgehn und Flagge zeigen !
Beitrag von Johncom - am 04.07.2013
13:35

US Drohnenkrieg läuft von deutschem Boden aus ARD Panorama 300513

@iijil @salim 'Für jeden Taliban den eine Drohen tötet sterben 10 Zivilisten, schätzen Miiltärexperten'.Heisst es am Ende dieses Berichts. Ich würd anfügen, es, melden sich auch 10 neue junge Taliban, die ihren Vater, Bruder, Onkel rächen wollen. Kampfdrohnen- Feigheit oder Fortschritt ?Kampfdrohnen sind ein Fortschritt, was die Feigheit betrifft. Feiger gehts nicht mehr. Die hochüberlegene Supermacht killt Menschen wie mit der Fliegenklatsche. Es wird Zeit dass die europäischen Lände...
Beitrag von Johncom - am 03.07.2013
11:41

Droneneinsatz gegen die eigenen Leute

Das Justizministerium hat nun schriftlich bestätigt, Bürger bei Terrorverdacht töten zu lassen... fängt es an.
Beitrag von Schwann - am 27.02.2013
17:47

Collateral Murder - Wikileaks - Iraq

Ehrlichgesagt verstehe ich das geschrei nicht. Wer will den das Aufhalten ? Und warum ? Wer hatte was gegen die ganzen Folterkeller ? Gegen Napalm oder gegen Streubomben ? Wenn jemand solche Sachen will, bekommt er die auch und zwar zu hauf. Das war schon immer so und solange die Menschheit nicht mit Blumenkränzen um den Hals um den Äquator tanzt wird sich daran nun mal nichts ändern. Das tut nach wie vor jemand und zwar immer der, der den Befehl austeilt. Siehe: wird auch weiterhin so bleib...
Beitrag von phenix - am 28.01.2013
03:03

Robocop Mr Kinney VS Ed 209.

Wie das wohl aussehen würde
Beitrag von individualist - am 25.01.2013
01:28

Autonomous quadrocopter flies through windows

@ironstriker Ich mein musst Dir mal die Fortschritte in Sachen Navigation von Drohnen reinziehn: brauchen schon bald nichtmal mehr ein Navi... funktionieren schon autonom.
Beitrag von Glünggi - am 25.01.2013
01:49

Cooperative Quadrocopter Ball Throwing and Catching - IDSC - ETH Zurich

@ironstriker Ich mein musst Dir mal die Fortschritte in Sachen Navigation von Drohnen reinziehn: brauchen schon bald nichtmal mehr ein Navi... funktionieren schon autonom.
Beitrag von Glünggi - am 25.01.2013
03:01

Swarm Robots Cooperate with AR Drone

@ironstriker Ich mein musst Dir mal die Fortschritte in Sachen Navigation von Drohnen reinziehn: brauchen schon bald nichtmal mehr ein Navi... funktionieren schon autonom.
Beitrag von Glünggi - am 25.01.2013
05:12

Prototype Quadrotor with Machine Gun!

@ironstriker Ja kann man.. auch ein Modellhubschrauber ist im Prinzip nichts anderes als eine Drohne. dir beim letzten Video mal minute 4 rein.
Beitrag von Glünggi - am 25.01.2013
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

zufällige Diskussion