weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

6.265 Beiträge, Schlüsselwörter: Allmystery, Hilfe, Welt, Bilder, Frieden, Profil, Farbe, Design, Html, Schrift, DIE + 18 weitere
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 12:35
@du_selbst
Früher hat man das, was du machen willst, mit Frames realisiert. Das ist eine pure HTML-Lösung, aber von der würde ich definitiv abraten.


melden
Anzeige

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:08
kann man auch mit js machen :)


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:09
@YaaCool
Das finden Suchmaschinen und Nutzer ohne aktiviertem JS bestimmt super :D


melden

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:12
@gibraltar

er/sie/es macht das doch nicht auf allmy, auf allmy hast du das problem von
du_selbst schrieb:Ich möchte nicht auf jeder einzelnen Seite das ganze Menu reinkopieren
nicht, da hast du nur eine seite


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:13
@YaaCool
Das habe ich ja auch nicht gesagt. Da hast du etwas falsch verstanden.


melden

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:13
na aber wo hast du denn noch kein aktives js? :O


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:15
@YaaCool
Bei Suchmaschinen-Bots und Usern, die Noscript oder sowas installiert haben. Außerdem bei Screenreadern für Sehbehinderte.


melden

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:16
aber um die gehts doch auch nicht o_0
er/sie/es will sicher kein menu in eine suchmaschine bauen oder auf einem screenreader für sehbehinderte


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:19
@YaaCool
Wie willst du denn ein Menü in einer Suchmaschine bauen? :D Weißt du, wie Suchmaschinen indexieren? Über HTML-Links.


melden

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:21
ja und nu? er/sie/es baut keine suchmaschine


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:28
@YaaCool
Er/sie baut aber eine Webseite, die vielleicht von Suchmaschinen indexiert werden soll ;).


melden

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:32
@gibraltar

wenn du den inhalt mit js einfügen wolltest würde der link aber trotzdem im html stehen?


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:36
@YaaCool
Wenn du die Links mit JS einfügst, werden die von den Suchmaschinen nicht gesehen und die Seiten nicht indexiert. Wenn du den Content mit JS einfügst, wird dieser von den Suchmaschinen nicht gesehen und die Seiten würden schlecht ranken, da die Suchmaschine nicht wüsste, worum es auf der Webseite geht und was an Content drauf ist.


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:37
@YaaCool
Sag mal, hast du auch Ahnung vom Stylish?
Ich habe jetzt nen Stil mit Stylish erstellt für meine Ansicht von Allmy. Nun ist das Problem entstanden, dass ich beim hovern nichts mehr sehe. Also zum Beispiel die IPs sowie wer im TS ist zum Beispiel. Kann ich das irgendwie machen, dass mir die Sachen wieder angezeigt werden?


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:37
@YaaCool
Außer, du packst allen Content in ein HTML-Dokument, dann hast du aber ein riesiges Inhalts-Wirwar und die Suchmaschine würde nur eine Seite sehen.


melden

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:43
@gibraltar

nee das wäre genauso aufgebaut wie mit den frames, nur dass da nicht target und name stehen würde sondern stattdessen ein onclick und da dann die funktion, die das ganze packt und in die jeweile div (main) schmeißt
nur hättest du da eben das selbe problem wie bei den frames, dass der inhalt der neuen seiten nicht erkannt werden kann
das kann man sicher auch umgehen, wäre dann aber schon ziemlich dumm und umständlich

es gehört grade zwar nicht zu css aber da fällt mir grade ein, was ist eigentlich mit node.js? das wird doch auch erkannt, wenn js nicht aktiviert ist oder doch? weil es serverseitig läuft?

@Plop

das hat so eigentlich nichts mit dem style zutun, außer halt so normale hovereffekte aber ich kenne deinen code nicht, außerdem hat tic für stylish nen extra thread aufgemacht


melden
Plop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:48
@YaaCool
Ja, habs auch schon.. :D Sorry, werd das nächste mal dort nachfragen :vv:


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:49
@YaaCool
YaaCool schrieb:ein onclick und da dann die funktion, die das ganze packt und in die jeweile div (main) schmeißt
Genau. Statt aber die Inhalte im JS zu definieren, könnte man sie auch ins HTML schreiben und vom JS ein- und ausblenden lassen. Dann hätte man ein langes HTML-Dokument, in dem alle Inhalte der Webseite drin stehen. Das könnte von Suchmaschinen gelesen werden, Problem wäre dann das Inhalts-Wirwar, weshalb die ganze Webseite wahrscheinlich nur einmal ranken würde und die ganzen Unterseiten eben nicht.

Wenn man die Links per JS einfügt, könnte man allerdings eine Sitemap mit HTML-Links machen, die auf jeder Seite per HTML verlinkt wird. Über diese könnten die Suchmaschinen dann alle Unterseiten finden.
YaaCool schrieb:was ist eigentlich mit node.js? das wird doch auch erkannt, wenn js nicht aktiviert ist oder doch? weil es serverseitig läuft?
Die Nachfrage an node.js auf dem Server wird aber auch per JS beim Client gestellt, wird also ebenfalls nicht erkannt.


melden

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:54
gibraltar schrieb: Dann hätte man ein langes HTML-Dokument, in dem alle Inhalte der Webseite drin stehen.
Nein, eben nicht :)
Könnte man, wie bei Frames, auch extern schreiben
gibraltar schrieb:Die Nachfrage an node.js auf dem Server wird aber auch per JS beim Client gestellt
wuh? wo steht denn das?


melden
Anzeige
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do it yourself: CSS für Profil und Blog

01.01.2013 um 13:56
@YaaCool
YaaCool schrieb:Könnte man, wie bei Frames, auch extern schreiben
Ja, klar könnte man das. Aber das wäre natürlich noch dümmer, als alles in ein Dokument zu packen.
YaaCool schrieb:wuh? wo steht denn das?
http://nodejs.org/api/
Würde ja auch sonst keinen Sinn machen, da könnte man ja gleich PHP oder Ruby verwenden.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden