weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

99 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Weltall, Planeten, Andere Welten
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 19:52
@ catnip

Das Methan kann auch andere Quellen haben, man muss sich nur überlegen woher Methan kömmen könnte.

Erste Theorie, könnte es möglich sein, dass ein größerer Meteorit in den letzten 100 Jahre auf den Mars geknallt ist der Methan enthielt?

Zweite Theorie, Bekterien erzeugen auch Methan, villeich gibt es sie auf den Mars und von denen kommt das ganze Methan.

Dritte Theorie, es gibt Vulkanische aktivitäten von denen das Methan her kommen könnte.

Also es steht fesst das die Methan auf den Mars gefunden haben, dass wurde ja bestätigt und das Methan kann nicht älter als 100 Jahre sein wie du schon eräht hast.


melden
Anzeige
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 19:54
@ Sniper

Natürlich geht es hier um die Mars-besiedlung, wir diskutieren ja hier uber den Zustand von den Mars, dass ist ja die Grundlage für eine Besiedlung.


melden
sniper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 20:28
fakt ist aber....das der mars...so wie er jetzt ist.....nicht besiedelt werden kann...sprich.....normal leben--atmem---und uns frei bewegen---wie wir es auf der erde kennen.......und die menschen sind keine götter die auf dem planeten eine atmosphäre kreiren können wo es uns ermöglicht da normal zu atmen.....
also kann man davon ausgehen das da oben geschlossene städte gebaut werden könnten..wo innendrin eine künstliche atmosphäre erzeugt wird.
das wäre für mich die plausiebelste variante.
aber sind...oder werden wir mal auf so einen technischen standpunkt sein...das sowas kreirrt werden kann?

Ich bin grundsätzlich gegen Gewalt,wem das nicht passt soll bei mir vorbeikommen und ich hau ihm aufs maul


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 20:34
@ Sniper

Erstens, brauchen wir die Schiffen mit den wir auf den Mars fliegen können und die werde in so 15 Jahren fertig entwickelt sein.

Zweitens, müsste man diese Schiffe so umbauen, dass sie genuck Material, Maschinen und Menschen auf den Mars bringen können.

Drittens, man würde unmängen von Geld brauchen um diese Vision zu verwirklichen.


melden
sniper
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:07
darum geht es ja...um die Vision......ist sie realisierbar?das ist es was ich mich frage.

Ich bin grundsätzlich gegen Gewalt,wem das nicht passt soll bei mir vorbeikommen und ich hau ihm aufs maul


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:22
Eine Kuppelstadt ist sicherlich realisierbar, eine "Umwandlung" zu einer zweiten Erde eher nicht.
Die Frage die sich stellt ist ob das ganze den enormen Aufwand überhaupt wert ist - wer bitte soll den das bezahlen und was hat es für einen Nutzen?

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:25
Xerxis John Holmes

Wenn George Bush fertig ist mit seinem Werk.

Haben wir kein Geld mehr.

Sondern leben nur noch zum Arbeiten.

Wenn Geld keine Bedeutung mehr hat dann..........

Schreibt ins Gästebuch !!!
:) Bitte :)
und geht auf meine HP
http://www.keyzer-soze.de.vu :) Bitte :) klein aber fein


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:25
viel zu duster und kalt, ich bleib hier :)


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:26
wenn mir nach mars-feeling ist, kann ich auch urlaub in wyoming machen


melden
xerxis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:31
Und warum muss man auf den Mars fliegen um Kuppelstädte zu bauen, der Mond ist auch noch da, dass wäre kein großer unteschied, es wäre sogar billiger weil die entfernung nicht so groß ist wie die von der Erde zum Mars.

Man könnte genau so gut Kuppelstädte unter wasser bauen, ich hab letztens gesehen das jeman ein Hotel unter wasser baut, aber in der näche von den Strand.

@ JohnHolmes

Ein möglicher Grund wäre die Überbevölkerung oder es könnte sein das die Resourcen finden die man abbauen könnte.


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:31
"Wenn Geld keine Bedeutung mehr hat dann........."

... geht keiner mehr freiwillig arbeiten!

;)

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:33
hm
da hast du recht die Übergangsphase ist schwierig.

Aber wie sonst willst du die großen Konzerne zerschlagen ???


Schreibt ins Gästebuch !!!
:) Bitte :)
und geht auf meine HP
http://www.keyzer-soze.de.vu :) Bitte :) klein aber fein


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:35
Weshalb sollte ich das wollen?

:)

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:39
net du???? Sorry falsch geschrieben

wer hat den die Fäden in der Hand.
Ich wollte damit sagen erst dann wenn wir eine Weltregierung bzw.
friedlich miteinander Leben und dieße Sinnlosen Bürgerkrieg aufhören.
Moslems und Juden z.B müssen sich ja nicht gleich Lieben aber akzeptieren
Kommt die Menschheit vorwärts.
zB in Weltall

Schreibt ins Gästebuch !!!
:) Bitte :)
und geht auf meine HP
http://www.keyzer-soze.de.vu :) Bitte :) klein aber fein


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:39
das ist albern, wieso sollen wir soviel geld für den mars ausgeben, wenn wir auf der erde so riesige flächen wie sibirien praktisch menschenleer haben und nicht mal wissen, wie wir die sahara begrünen können.


melden
t.durden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:41
Yo willst du nach Sibirien ???

Ich nicht da ist es kalt
und in der Sahara ist es heiß

hab ich alles irgendwo mal gelesen.

und ausser dem ist das Universum so groß,
Das diese Fläche sehr klein ist.



Schreibt ins Gästebuch !!!
:) Bitte :)
und geht auf meine HP
http://www.keyzer-soze.de.vu :) Bitte :) klein aber fein


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:47
Eine Weltregierung???
Um Himmels Willen - das ganze gleicht einer Anarchie! ;)

Das ist eine schöne Utopie aber realistisch???
Solange jeder Mensch einen freien Willen hat ist eine solche "gute Welt" nicht umzusetzen, wir sind Menschen und können nicht aus unserer Haut heraus.

Stell dir mal vor jemand vergewaltigt vor deinen Augen deine 5 jährige Tochter und schneidet ihr danach beide Ohren ab - würdest du mit dem Täter Haus an Haus leben?
Oder meinst du dass die Menschen irgendwann keine Verbrechen und Morde mehr begehen????
All das ist leider der Preis den wir für unsere Emotionen und den Individualismus bezahlen müssen - das eine geht leider nicht ohne das andere!

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 21:53
"Yo willst du nach Sibirien ???

Ich nicht da ist es kalt
und in der Sahara ist es heiß

hab ich alles irgendwo mal gelesen.

und ausser dem ist das Universum so groß,
Das diese Fläche sehr klein ist. "

aber sibirien ist immer noch wirtlicher als der mars. und die sahara müsste man nur um 5° kühlen und das kima und somit die flora und fauna würden sich schon erheblich ändern. da wäre platz für hunderte millionen menschen. und dann noch australien dazu...
immerhin wurde ja die überbevölkerung als grund angegeben. man sollte das geld lieber dafür ausgeben, die erde zu "reparieren" und nachhaltige bewirtschaftungs- und wirtschaftssysteme für die erde zu entwickeln.


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 22:29
@yo

Dir ist aber bewußt dass ein "Begrünen" der Sahara und eine Änderung des Klimas in Sibirien sehr deutliche Auswirkungen auf das Weltklima hätte oder?

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
Anzeige

Ist eine Marsbesiedlung möglich?

23.02.2005 um 22:40
Gehen wir mal Schrittweise vor.

1. Warum zum Mars, wenn wir auf der Erde genug Probleme haben?

Jede Forschungsrichtung, insbesondere die Raumfahrt allgemein, hat bereits vielfach zur Lösung von primären Problemen beigetragen, bzw. hat Entdeckungen, die zu Lösungen führten erst ermöglicht.

Hinzu kommt, daß Probleme auf der Erde (Umwelt, Überbevölkerung, Hunger, usw.) unabhängig von der Raumfahrt anzupacken sind und sogar angepackt werden müssen. Wer etwas ändern will, kann dies sofort tun. Raumfahrt kann in vilen Bereichen sogar helfen und unterstützen. Erwähnt sei hier nur die medizinisch/technische Entwicklung, die Hilft Leiden zu vermeiden oder zu lindern.

Außerdem muß man den Mars langfristig als Besiedlungsplanet sehen, der mit Hilfe von Terraforming für Menschen bewohnbarer gemacht werden soll, zwar ist dieses Ziel noch in weiter Zukunft, aber wenn wir es nicht angehen, dann wird es niemals erreicht werden.

Der Mars wird neue Herausforderungen und neue Lösungsansätze für alte Probleme liefern, so wie es die Forschung in der Geschichte schon immer getan hat.
Eine Besiedlung des Mars könnte eine ähnlichen Pioniergeist bei der Menschen entwickeln wie damals bei der Besiedlung der „Neuen Welt“ Amerika.

Der Plan den Mars zu besiedeln dürfte die Zukunft für die Menschen wieder erlebenswert machen. Die Menschen hätten ein neues, großes und friedliches Ziel, das sie nur als Gemeinschft langfristig erreichen können. Somit trägt die Erforschung des Mars zur Völkerverständigung und zum Weltfrieden bei.

Ein derartiges Unternehmen stellt für die Menschheit die wohl größte Herausforderung dar. Es macht Neuentwicklungen im Bereich der Medizin, von Technologien und Administration nötig. Das beutet, es ist nur gemeinsam zu bewerkstelligen und wird dazu führen, das es zu einem weltweiten Wissens- und Technologietransfer kommen wird. Hiervon werden auch die Entwicklungsländer profitieren. So trägt eine Besiedlung des Roten Planeten auch zur Völkerverständigung auf der Erde bei.

Die Besiedlung des Mars brächte die Entwicklung von völlig neuen Industriezweigen mit sich und könnte so dazu beitragen weltweit neue Arbeitsplätze zu schaffen.

2. Ist eine bemannte Marsmission technisch durchführbar?

Technisch ist so eine Mission durchführbar. Jedoch fehlen uns heute dazu noch einige technische Voraussetzungen. So zum Beispiel wie man die Astronauten vor der kosmischen Strahlung schützt, wie man Recourcen wie Wasser, Lebensmittel, etc. für eine so langen Flug recyclen kann. An diesen Problemen wird derzeit weltweit gearbeitet und es ist zu erwarten, daß hier in den nächsten Jahren brauchbare Erfolge zu verzeichnen sind. Das ein Raumflug mit einer Landung auf einem anderen Himmelskörper grundsätzlich möglich ist, haben die Apollo – Mondlandungen bewiesen. Und hierzu stand nicht die Technik zu Verfügung die wir heute haben, auch wenn ein Flug zum Mars wesentlich höhere Anforderungen an Mensch und Technik stellt.

3. Was kostet der bemannte Marsflug?

... weniger als der Krieg im Kosovo oder gegen den Irak. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
In Zahlen 2 bis 4 Milliarden Euro pro Jahr. Mit relativ geringem Mehraufwand kann auch die Erforschungs des Mondes parallel zur Marserforschung durchgeführt werden, da ein großer Teil der nötigen Raketen, Raumschiffe und Geräte auch hierfür verwendet werden kann.

Im Budget eines Industrielandes ist das kein großer Betrag (etwa 1 %). So geben beispielsweise die USA allein für die militärische Raumfahrt pro Jahr mehr als 10 Mrd. $ aus. Die NASA hat ein Budget von ca. 13 Mrd. $ und muß damit alle zivilen Luft- und Raumfahrtaufgaben bewältigen.

Wie man sieht: die USA kann es leicht alleine machen. Aus politischen Gründen werden aber sicher Partner erwünscht sein, so daß jedes Land eine Chance hat mitzumachen.

3. Warum zum Mars und nicht doch erst zum Mond?

Augenscheinlich ist der Mond natürlich attraktiver, da er innerhalb kurzer Zeit von der Erde aus zu erreichen und sichtbar ist. Was aber nicht bedeutet, daß er leichter zu erreichen ist.
Zwar ist der Mond interessant, aber der Mars ist interessanter, da der Mars im Prinzip der Erde am meisten ähnelt und sich somit die aktuellen Fragen der Wissenschaft auf den Mars konzentrieren. Wie z.B.: Gibt oder gab es Leben auf dem Mars, wenn ja, kann man die Evolution dann auf beiden Planeten vergleichen und so neue Erkenntnisse über das Leben auf der Erde finden.
Eine Technologie die uns Mond bringt, bringt uns nicht zum Mars, daher sind dies zwei völlig unterschiedliche technische Anforderungen. Der Mond ist zudem nur bedingt als Erprobungs- und Startplattform für zukünftige Marsmissionen geeignet.
Wenn wir zuerst zum Mond und von dort aus zum Mars fliegen wollen, bedarf dies eines höheren Energieaufwandes als eine direkte Mission von der Erde zum Mars.
Dies würde die Kosten sinnloserweise in die Höhe treiben.
Außerdem: Auf dem Mond waren wir schon, auf dem Mars nicht!

4. Können Menschen auf dem Mars leben?

Der Atmosphärendruck auf dem Mars variert von 1 Millibar auf der Spitze der höchsten Erhebung bis zu 15 Millibar auf dem Grund des tiefsten Kraters. Dazu im Vergleich herrscht auf der Erde in Meereshöhe ein Druck von durchschnittlich 1000 Millibar. Darum könnte man auf dem Mars nicht nicht atmen, selbst wenn die Atmosphäre aus Sauerstoff bestünde. Zudem läßt diese sehr dünne Atmosphäre die kosmische Strahlung fast ungehindert bis auf die Oberfläche vordringen. Das heißt, ein Mensch kann ohne technische Hilfsmittel nicht auf der Oberfläche des Mars existieren, die ihn vor der enormen Strahlenbelastung schützen und ihn mit Sauerstoff, Wasser und Nahrungsmittel versorgen.

Allerdings gibt es Pläne den Mars für irdische Lebensformen bewohnbarer zu machen. Dazu ist es nötig die Atmosphäre und die Oberfläche des Roten Planeten so zu verändern, daß sie irdischen Bedingungen ähnlich ist.
Diesen Plan nennt man Terraforming.

5. Was ist Terraforming?

Bakterien und Pflanzen, die so genetisch verändert werden, daß sie unter den heute gegebenen Umweltbdingungen auf dem Mars existieren könnten, sollen auf den Mars geschickt werden. Dort sollen sie sich Fortpflanzen und allmählich, im Laufe von Jahrtausenden durch die Enleitung von chemischen Prozessen, das Klima und die Atmosphäre so verändern, daß sie irdische Formen in Dichte und Zusammensetzung annehmen.

6. Warum zum Mars und nicht nach Sibirien?

Nicht jeder Mensch mag Vodka. Und ist der Planet Erde erst einmal durch unsere eigene hand Zerstört, wird auch Sibirien kein Reiseziel für die ganze Familie mehr sein. Außerdem wenn sich die Menscheit ersteinmal soweit ausgebreitet hat, das wir die Sahara begrünen müssen, dann ist die Erde wohl kein schöner Schöner platz mehr zum Leben.

Der Springende Punkt ist, Entweder wir Kolonisieren den Mars als zufluchtsort der Menschheit um deren überleben zu sichern oder um einfach etwas zu tun *Das noch nie ein Mensch vorher getan hat*.


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Form vom Universum318 Beiträge
Anzeigen ausblenden