weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sterne

121 Beiträge, Schlüsselwörter: Sterne, Stern
huangoesmary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterne

06.08.2009 um 21:40
@gothauer
"Reine Beobachtung, Rotverschiebung etc."

Na....


melden
Anzeige

Sterne

06.08.2009 um 21:58
@huangoesmary
caro137 schrieb:Na....
Ja, z. B. die Rotverschiebung. Aufgrund der Ausdehnung des Universums verschiebt sich das Licht, das einzelne entfernte Sterne aussenden, ins Rote, weil die Wellenlänge aufgrund der Ausdehnungsgeschwindigkeit "getreckt" wird. Extrapoliert man daraus den Ur-Zustand und Zeitpunkt des Universums, kommt man auf 12 bis 14 Mrd. Jahre. Eine neuere Methode war in dem Artikel zu lesen. Was nun genauer ist ... keine Ahnung, aber ich denke das die Werte schon eine Annäherung an das tatsächliche Alter sind.

Allerdings habe ich irgendwo schon mal von 20 bis 22 Mrd. Jahren gelesen ...

Ob die Daten nun exakt sind oder eine leichte Annäherung bedeuten, das könnte wohl in einem eigenen Thread erörtert werden ... ^^


melden
huangoesmary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterne

06.08.2009 um 21:59
@gothauer
Der Raum ist uns im Phlegma auf Dauer aber unbekannt und vielleicht sogar abstinent?


melden

Sterne

06.08.2009 um 22:00
@huangoesmary

Alles klar ...


melden
huangoesmary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterne

06.08.2009 um 22:02
@gothauer
Nochmal. Will mir irgend sunn Schnösel erzählen, mit seiner Rot-Sabbelei beweist er mir das Alter des Raumes. Nie!
Sie waren nicht auf dem Mond!


melden

Sterne

06.08.2009 um 22:04
Dazu enthalte ich mich jedes Kommentares ... ich dachte das wäre hier ein Diskussionforum ...


melden
huangoesmary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterne

06.08.2009 um 22:07
Manchmal ist das triviale genial und Aussage genug. Ein kleiner Mensch kann mir nicht erzählen, dass er mit zwielichtigen Experimenten das Alter von den Dingen bestimmen will. Das hat Methode. Wenn es schon sooo alt ist, na... -dann is´da nix.
Wäre doch längst alles besser sonst?


melden

Sterne

06.08.2009 um 22:11
ein mensch mag physisch klein sein im angesicht des universums,
aber geistig kann er es umfassen.

allerdings nicht jeder, wie es scheint;)


melden
huangoesmary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterne

06.08.2009 um 22:12
@neoschamane
Für Gott sind 1000 Tage ein Tag. Und ein Tag 1000 Tage.
Somit ist es jünger.


melden
huangoesmary
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterne

06.08.2009 um 22:13
@neoschamane
Sorry- Jahre. Also noch jünger.


melden

Sterne

07.08.2009 um 07:46
Alles klar, haken wir mal so ab, wa ? ;-)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterne

07.08.2009 um 08:08
@huangoesmary
huangoesmary schrieb:Der Raum ist uns im Phlegma auf Dauer aber unbekannt und vielleicht sogar abstinent?
Du denkst wirklich, das du durch das einsetzen von zwei Fremdwörtern intelligent wirkst, oder? Was hat denn das Phlegma mit dieser Thematik zu tun?
huangoesmary schrieb:Nochmal. Will mir irgend sunn Schnösel erzählen, mit seiner Rot-Sabbelei beweist er mir das Alter des Raumes. Nie!
YEAH!!! Menschen die Jahre lang diese Thematik studiert haben und sich immenses Wissen über diese Thematik angeeignet hat sind also Schösel? Oh man...du schiesst eine Rakete nach der nächsten zum Mond....wo wir schon beim nächsten Punkt sind.
huangoesmary schrieb:Sie waren nicht auf dem Mond!
Dann frage ich dich, wie es denn dazu kommt, das auf der Mondoberfläche ein Objekt liegt, welches täglich mit Laserstrahlen beschossen wird und der Laserstrahl zurückkommt und somit bewiesen wurde, das sich der Mond um 3,8cm pro Jahr von der Erde entfernt? Den haben wir hochgeworfen, oder?

Dein Geschwafel hat kein Hand und Fuß...

*blubb*


melden

Sterne

07.08.2009 um 08:24
@datrueffel

Ach, lass' ihn doch! Mich hat seit 25 Jahren keiner mehr als Schnösel bezeichnet. Ich fühl' mich wieder richtig jung! ;-)

Ausserdem weisst du doch auch, das alles mit der Mondlandung gefälscht ist. Man kann auf Käse nicht landen! ;-)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sterne

07.08.2009 um 08:25
@gothauer

Nagut, leben und leben lassen, gell? :D Wenn ich es mir so überlege, hat zu mir eigentlich noch nie jemand Schnösel gesagt :D
gothauer schrieb:Ausserdem weisst du doch auch, das alles mit der Mondlandung gefälscht ist. Man kann auf Käse nicht landen!
You made my day :D

*blubb*


melden

Sterne

07.08.2009 um 10:19
Warum hat eigentlich noch niemand damit angefangen, den Rohstoff Käse abzubauen? Riesige Käseraffinerien auf dem Mond. Ich denke es gäbe einen guten Absatzmarkt für Mondkäse. HuangoesMary ist doch auch an Käse interessiert, zumindest erzählt er ihn.


melden

Sterne

07.08.2009 um 10:48
@Fluktuation

Damit erklärt sich doch auch, warum die NASA unbedingt eine Station auf dem Mond bauen will ... ;-)

Irgendwie kommen mir grade wieder die Bilder des Films "Frau im Mond" von Fritz Lang in den Sinn. Oder welcher Film war es, bei dem die Rakete im linken Auge des Mondes steckte?^^

Allerdings sollten wir vielleicht mal wieder auf das Thema zurückkommen.

Ich hatte mal vor etlichen Jahren eine hitzige Diskussion über die Unendlichkeit des Universums. Mein Diskussionspartner meinte, das laut Thermodynamik der Sternenhimmel bei einem unendlichen Universum nachts nicht mehr dunkel werden dürfte. Er schloß daraus, dass das Universum endlich sein muss. Ich war gegenteiliger Ansicht, aber ich habe auch schon desöfteren daneben gelegen.^^

Was denkt ihr?


melden

Sterne

07.08.2009 um 11:01
@gothauer

Dieses Argument zur Endlichkeit des Universums ist mir auch bekannt. Würde aber aus meiner Sicht nur Sinn machen, wenn man davon ausgeht, dass es dann auch unendlich viele Sterne in einem Unendlichen Universum gibt. Aber soweit ich weiss, unterscheidet man auch zwischen verschiedenen Formen von Unendlichkeit. Als Beispiel die Spiegelunendlichkeit, oder die Möbiusschleife u.s.w.. Und damit wär's doch auch möglich eine Unendlichkeit innerhalb einer Endlichkeit zu haben, oder ist das jetzt der totale Blödsinn?


melden

Sterne

07.08.2009 um 11:10
Lasst euch doch nicht provozieren. Das wollen solche Leute doch nur.
ABGEHAKT ..


melden

Sterne

07.08.2009 um 11:23
@Langolier

Ja, damit habe ich jetzt auch schon abgeschlossen. Bin noch nicht so lange hier, ist noch ein Lernprozess! ^^

@Fluktuation

Das ist auch eine Möglichkeit, die wir damals allerdings gar nicht betrachtet haben. Die Sache war ansich die, das durch die unendliche Masse in einem unendlichen Universum auch eine unendliche Menge an Strahlung ins Universum gesandt wird - folglich wird's nicht mehr dunkel.

Meine Meinung dazu war, das sich die unendliche Masse durch den unendliche Raum aufteilt und eine endliche Strahlungsmenge ergibt - Unendlich durch Unendlich gleich endlich. Somit können wir nachts wieder ruhig schlafen. :-)

Die Spiegelunendlichkeit würde natürlich auf jeden Fall auch eine endliche Masse voraussetzen.

Schade, dass das alles nur Theorien bleiben werden ... ^^


melden
Anzeige

Sterne

07.08.2009 um 11:42
@gothauer

Ist es nicht so, dass das Universum nur ein endliches Energiepotential hat, da es ja durch die Ausdehnung auch kälter geworden ist? Und Masse ist ja äquivalent zur Energie. Also was ich meine ist, dass bei einem unendlichen Energiepotential ja das Universum bei der Ausdehnung die Temperatur beibehalten hätte müssen. Hat es aber nicht, also kann das Universum nicht über unendlich Energie verfügen, und somit auch nicht über unendlich Masse. Oder seh ich da was falsch?


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden