Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vaonis Stellina, Astronomie

9 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Astronomie, Teleskope ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Vaonis Stellina, Astronomie

31.10.2020 um 13:38
Hallo

Wer kann das empfehlen?

Wir sind interessiert an Astronomie/inkl. FOTOGRAFIE allerdings totale Anfänger

Was uns gefällt und wichtig ist die automatische Suche und NACHFÜHRUNG des Teleskop.

Wir freuen uns auf input und oder sogar Bilder die im privaten Bereich damit hergestellt wurden.

Aber wir sind auch für andere interessante Möglichkeiten offen.

Mfg
Oswald

Screenshot 20201031 133629 com.android.cOriginal anzeigen (0,4 MB)


1x zitiertmelden

Vaonis Stellina, Astronomie

31.10.2020 um 14:38
Ich finde den extrem teuer für die Möglichkeiten - ich denke es ist besser wenn Du Dich beraten lässt, astroshop oder teleskop-express.
Die Leistung erreicht man locker für halbes Geld...sogar bessere Qualität wäre möglich.
Zitat von SirOssiSirOssi schrieb:Was uns gefällt und wichtig ist die automatische Suche und NACHFÜHRUNG des Teleskop.
Das können alle ;)


melden

Vaonis Stellina, Astronomie

01.11.2020 um 09:46
@SirOssi
Das scheint so etwas wie das evScope zu sein. Sieht allerdings eher aus wie ein Spielzeug welches man sich mal eben auf den Terrassentisch stellt. Wenn Du an Astronomie interessiert bist, schau mal, ob es bei dir im Umkreis einen astronomischen Verein oder Sternenfreunde gibt, die sich regelmäßig treffen.
Halte ich für sinnvoller, als 4K Euro rauszuhauen die dann nur in der Ecke stehen weil man die Bezugssterne bei der „automatischen“ Ausrichtung nicht findet.


2x zitiertmelden

Vaonis Stellina, Astronomie

02.11.2020 um 14:00
Gibt gebrauchte Teleskope die eine Nachtführung haben und weniger als 1000 € kosten und man gute Bilder machen kann.

Suche Dir ein Forum für Hobby-Astronomie-Fotografie und frage da mal, da wird Dir sicher kompetent geholfen, hier im Forum ist es
etwas neben ...


http://www.astrotreff.de/
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=226302

https://forum.astronomie.de/threads/astrofotografie-und-beobachtung-als-einsteiger.285266/
https://www.fotocommunity.de/forum/d-slr-anschaffung-grundlagen/astro-fotografie-366588---366588


melden

Vaonis Stellina, Astronomie

02.11.2020 um 17:04
Ja danke werde ich reinschauen!

Mfg


melden

Vaonis Stellina, Astronomie

02.11.2020 um 20:23
@SirOssi

Hier http://www.waloszek.de/astro_us_evscope_d.php gibt es jemanden der so ein ähnliches Teleskop hat, von seinen Erfahrungen berichtet und zeigt was man damit so machen kann.

Hier: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=244152 gibts übrigen einen thread speziell über das von dir gezeigte Teleskop.
Das Thema wird allerdings sehr kontrovers diskutiert. Für mich wäre es übrigens auch nichts da einfach die Herausforderung fehlt.

@Cpt_void
Zitat von Cpt_voidCpt_void schrieb:Halte ich für sinnvoller, als 4K Euro rauszuhauen die dann nur in der Ecke stehen weil man die Bezugssterne bei der „automatischen“ Ausrichtung nicht findet.
Nein das benötigt man nicht. Diese Teleskope erkennen von selbst wie sie im Bezug zum Himmel stehen. D.h. im Idealfall stellt man das Ding raus und sagt ihm was man sehen will und es fährt an die gewünschte Stelle. Soweit zumindest ich informiert bin, ist das so.


melden

Vaonis Stellina, Astronomie

03.11.2020 um 06:34
@abc997
Hatte jetzt in der SuW den Artikel über das eVScope gelesen. Danach fährt das Ding ein Stück vom Himmel an, macht eine Aufnahme und vergleicht die enthaltenen Sterne mit einer Datenbank. Daran wird dann die aktuelle Position erkannt. Voraussetzung ist, daß die geographischen Koordinaten dem Scope bekannt sind, entweder über das GPS des verbundenen SmartPhones oder manuell. Also ein Tick ausgefuchster als die Ausrichtung mittels zweier oder Dreier Leitsterne wie beim normalen GoTo.


melden

Vaonis Stellina, Astronomie

03.11.2020 um 18:04
@Cpt_void

So ist es. Da gibt es aber mittlerweile entsprechende Tools damit man das auch mit "gewöhnlichen" Montierungen machen kann. Je nach Montierung ist aber eine gewisse Ausrichtung notwendig. Ich steuere meine Montierung z.B. über ekos und Kstars. Da gibt es z.b. diese Möglichkeit und das funktioniert super.


melden

Vaonis Stellina, Astronomie

03.03.2021 um 09:57
Hallo,

auf die Gefahr hin zu spät dran zu sein, noch ein allgemeiner Link zum Thema Teleskopkauf...

https://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/12/18/welches-teleskop-soll-ich-kaufen-ein-leitfaden-fuer-den-einstieg-in-die-hobby-astronomie/


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Astronomie: Fahrplan für Sterngucker
Astronomie, 114 Beiträge, am 07.07.2020 von citybird
Befen am 11.09.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
114
am 07.07.2020 »
Astronomie: Warum "flackert" Sirius?
Astronomie, 15 Beiträge, am 23.01.2020 von Jörmungandr
AbleArcher am 13.07.2014
15
am 23.01.2020 »
Astronomie: Der Amateur-Astronomie-Thread
Astronomie, 2.078 Beiträge, am 06.09.2020 von Flyingpower88
herati am 20.02.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 101 102 103 104
2.078
am 06.09.2020 »
Astronomie: Leben auf anderen Planeten?
Astronomie, 838 Beiträge, am 20.06.2020 von therealproton
dactivman am 04.10.2003, Seite: 1 2 3 4 ... 39 40 41 42
838
am 20.06.2020 »
Astronomie: Der Sternenhimmel im April - die Lyriden!
Astronomie, 13 Beiträge, am 26.04.2020 von stuelpner
clearsky am 19.04.2011
13
am 26.04.2020 »