Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Coa 2017, Fumo, Der_wicht

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:06
@ahri
sterntaucher schrieb:Jubiläumssieg für @fumo, herber Niederschlag für den Boxsport: Als "Dr. Fluppe" seinen hoffnungslos überforderten Herausforderer @der_wicht mit einer krachenden Moral-Keule gleich zu Beginn der ersten Runde zu Boden schickte, um ihn dann 12 Runden lang nach Belieben zu kontrollieren, offenbarte sich mal wieder das ganze Dilemma der Schwergewichtsszene.
Wie gesagt, ich lese da nicht.

Aber irgendwie war die Schlussfolgerung hier Fan(boy/girl)mäßig naheliegend.

Aber ich sehe @sterntaucher schreibt tatsächlich nicht in der Spelunke.

Von daher @spelunke sorry das ich euch die Schuld gegeben hab.

@sterntaucher

Ich korrigiere: Lass mich mit deinem Unsinn in Ruhe, vielen Dank :)


melden
Anzeige

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:09
@RayWonders
Ich mach das jetzt nur, weil Du es in Deiner Traumwelt nicht verstehen willst. Der Clash ist zwar vorbei, aber heißt ja nicht, dass man nichts dazu kommentieren darf und wenn schon das Geschriebene dort nicht ausgereicht hat, um es verständlich zu machen... :troll:

Könnte man durchaus einen Denkfehler nennen. Regierungen erlassen Gesetze, Regierungen werden gewählt durch das Volk. Volk muss(!) Verbot akzeptieren, ansonsten was?
Die Bevölkerung mag Massentierhaltung sicher nicht gutheißen, wird sich aber kaum verbieten lassen Fleisch zu essen, bzw. nur per Berechtigungsschein zu erhalten. Die erste populistische Partei, die das für sich nutzt, zack, Verbot vorbei. Im Übrigen wäre das der Todesstoß für nahezu die gesamte Gastronomie. Auch das müsste das Volk akzeptieren.

Aber gut, tun wir so, als würde das nicht passieren und das Verbot bleibt bestehen. Heute sind wir (noch) in der Lage selbst die Ernährung von 80 Millionen Menschen zu produzieren und sicherzustellen. Fast...
Ohne Getreideimporte geht es nicht mehr, zumindest nicht die letzten Jahre.
Warum? Weil auch der Hang zur ökologischen Nachhaltigkeit für Strom in die Quere kommt. Bio-Strom Contra konventionelle Landwirtschaft.
Für Soja-Anbau haben wir nicht das Klima. Deswegen importieren wir Millionen von Tonnen. 80% gehen in Deutschland für Tiernahrung drauf. Könnte man ja einfach auf den Menschen umverteilen? Falsch! Nahezu 50% werden nur für Geflügel verwendet, die zwischen 30 und 160Gramm täglich konsumieren. Kannst Du von im Mittel 80 Gramm wichtiger Proteine leben, die dazu schwerer verdaulich für uns sind, wovon wir aber wesentlich mehr als Fleisch zu uns nehmen müssten, da bei der Verdauung zu viel verloren geht?

Aber gut, auch das kein Problem, importieren wir mehr. Was dann? Wir werden als Staat abhängig von anderen Staaten, von denen wir nicht unbedingt abhängig sein sollten. Wir wären erpressbar, da angewiesen. Meinst Du wirklich, dass Deutschland sich von anderen Nationen abhängig machen würde, was die Ernährung seines Volkes betrifft?

Aber auch kein Problem, die Wiesen, die jetzt frei sind, können wir ja zum Grasen verwenden und das Wiederkäuen lernen. Ach geht auch nicht, Massentierhaltung findet ja nicht auf Wiesen statt.

Und was für ein paar tausend Menschen in Afrika funktioniert, bedeutet ganz und gar nicht, dass es für 80 Millionen hier funktioniert. Denn wir haben keine zu begrünenden Wüsten, dazu sind nur Ränder der Wüsten begrünbar, nicht die gesamte Wüste. Klima nennt sich das Problem. Mach Dich mal vertraut damit.

Aber träumen wir weiter, darf ja erlaubt sein :)

@sterntaucher
Haha, geile Reportage :D
Und vielen Dank für die Wertung :)


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:10
@RayWonders
RayWonders schrieb:verstehe ich nicht wie man das als Argument beim Thema, ob man es gesetzlich verbieten soll, gelten lassen kann.
Wo ging es denn drum, Massentierhaltung gesetzlich verbieten zu lassen? Ich hab hier nur ein, zwei persönliche Sätze zu dem Thema geschrieben, ohne jegliche "Argumentationsabsicht".
RayWonders schrieb:manipuliert werden möchte wohl keiner. Aber die Grenze zwischen jmd.überzeugen und manipulieren ist wohl ziemlich subjektiv und eine Frage der persönlichen Einstellung und wie fix man an etwas festhält oder festhalten möchte..
Das kapiere ich nicht. Ich persönlich muss keine Kinderpornos anschauen, um zu wissen dass die Opfer das ganze Leben lang davon gezeichnet sind und dass die Täter oft genug im eigentlichen Vertrauensumfeld zu finden sind. Explizite Bilder können mein Mitgefühl und meinen Ärger darüber nicht verstärken. Genauso verhält es sich mit Tierquälerei. Wenn ich mich über diese Themen informieren mag, dann suche ich danach und entscheide frei, welche Bilder ich mir anschaue. In einer öffentlichen Diskussion geht das nicht, da steht das Bild plötzlich da. Mag sein, dass ich das zu streng sehe. Aber genau diesen Schockeffekt sollen die Bilder ja bewirken. Mich stört das und deshalb schrieb ich das. Natürlich gibt es viele Menschen, deren Schmerzgrenze da höher liegt. Zum Glück, denn dann können diese harten Themen ja überhaupt tiefschürfend angegangen und Missstände aufgedeckt werden. Hier war das für mich eine persönliche Bewertung des Clashs und keine Verallgemeinerung.


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:12
sterntaucher schrieb:In meinen Augen die zwar "sympathischere" Position, aber halt ziemlich aussichtslos, da mit guten Argumenten zu punkten.
Das find ich eigentlich ziemlich interessant. Auf den ersten Blick betrachtet wirkt die Position von @fumo tatsächlich als die dankbarere. Er "darf" für das Wohl der Tiere argumentieren, für Tierschutz, gegen die Abartigkeit der Massentierhaltung. Wenn man sich weitreichender mit der Thematik befasst, wird aber tatsächlich ziemlich schnell klar, dass man zwar locker schöne Argumente für Tierschutz anbringen kann, sobald man sich mit der Realität befasst, wenig Alternativen anbringen kann, die die Problematik verbessern oder gar beheben könnten und dass eben nicht alles so rosig aussieht. Da hat @der_wicht seine Position einfach sehr, sehr gut genutzt.

@interpreter

Ja, ich hab schon gemerkt, dass alles, was hier spaßig und "pro fumo" ist, gleich abgetan wird als "Unsinn" und den Leuten, die ihn schreiben, gleich unterstellt wird, dass sie einfach nur "fumo - Spelunken - Fanboy/girl" sind. Naja, manche kommen halt nicht aus ihren Vorurteilen raus, ich versteh das :)


melden
sterntaucher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:12
@interpreter
interpreter schrieb:Ich korrigiere: Lass mich mit deinem Unsinn in Ruhe, vielen Dank :)
Genau das hab ich mir auch gedacht, als ich euren Clash bewerten wollte.

Was da rumgespammt wurde von euch beiden in eurem eigenen Bewertungsraum   :-(


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:16
@interpreter
@sterntaucher
Ihr tut euch gerade etwas gegenseitig Unrecht :D

@sterntaucher
Der Clash von den Beiden war durchaus lesenswert ;)
Sonst hätte ich nicht so eine ausgiebige Bewertung zu geschrieben. Mach ich relativ selten

@interpreter
Bewerte lieber :D


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:19
der_wicht schrieb:Wir werden als Staat abhängig von anderen Staaten, von denen wir nicht unbedingt abhängig sein sollten. Wir wären erpressbar, da angewiesen. Meinst Du wirklich, dass Deutschland sich von anderen Nationen abhängig machen würde, was die Ernährung seines Volkes betrifft?
iwr sind doch so schon abhängig, wo kommt denn unser Gemüse her schon seit Jahren? Spanien z.b.

Ich sehe kein Problem darin Massentierhaltung hier zu verbieten. Wir können auch in Dtl. verbieten Hunde zu schlachten, das ist in meinen Augen etwas ähnliches. Klar kann der hohe Drang danach und daraus folgende Konsum einen Markt erschaffen der gespeist wird durch Fleisch aus anderen Ländern. Aber darum geht es nicht. Es geht darum, hier bei uns eben Tiere nicht auf diese Art zu züchten für den Fleischgenuss. Für die Art und Weise wie wir Tiere in Dtl.halten dürfen gibt es schon gesetzliche Richtlinien. Ein Verbot von Massentierhaltung ist lediglich ein weiteres anpassen der Richtlinien indem sie immer strenger ausgelegt und festgelegt werden - siehe Kastenhaltung bei Schweinen..

und auf die Argumente, wir könnten uns nicht ernähren ohne Fleisch oder wenn wir z.b. nur 1x pro Monat so etwas auf dem Teller haben, gehe ich nicht ein.. in meinen Augen blödsinnig das in Frage zu stellen..


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:24
@RayWonders
Äpfel und Birnen Prinzip, hm?
Du vergleichst tatsächlich Spanien, das mit uns in einer gemeinsamen Idee und Union lebt, mit Staaten, die das nicht tun? :troll:

Dazu dann auch der lächerliche Vergleich mit dem Verbot der Schlachtung von Hunden...
Ok, alles geschwätzt.
Danke für den von Dir selbst erbrachten Beweis Deiner Traumwelt :D


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:25
@ahri

Pro @fumo ist kein Problem. Das man ihn vorne sehen kann, gibt das Match durchaus her.

Aber wer dieses Match als klaren Sieg für @fumo verkaufen will hat es meines Erachtens weder gelesen noch verstanden.
Natürlich war es auch kein klarer Sieg für @der_wicht.

Ich sehe hier eher ein Duell was sich auf Augenhöhe abspielt und in den Details entscheidet.
@fumo wird im Laufe des Duells deutlich stärker, der Anfang mit Horst ist Banane und wirkt für alte Clash-Hasen als wäre er von
Emma
Diskussion: CoA 2015 - R1M13 - vincent vs. Dr.Thrax (Beitrag von vincent)

abgekupfert.

Wenn man die beiden Posts vergleicht, könnte man fast der Meinung sein, das @vincent die Schablone dafür verkauft hat.
Der Stopfgänse-Post wirkt garnicht und hat ja auch nicht direkt was mit Massentierhaltung zu tun.
Wenn Moralkeule muss sie meines Erachtens sitzen.

Aber wie gesagt, @fumo wird stärker. Insbesondere am Ende kommt @der_wicht kaum noch hinterher und lässt viele Argumente durch, die man locker hätte angrifen können.

Sei es der Platzverbrauch für die Nutztiere (wo fumo eine artgerechte Haltung vorschlägt, die MEHR Platz verbrauchen würde) oder noch einige andere Sachen.

@der_wicht ist über das ganze Match argumentativ überlegen und gewinnt aus meiner Sicht, weil @fumo trotzt ständiger Aufforderung niemals vom Fleisch runterkommt, was im Grunde seine ganze Argumentation scheitern lässt.

Denn klar könnte man die Menschheit dazu bringen weniger Fleisch zu konsumieren, aber sie komplett vegan zu machen? Sicher nicht.

Aber das ist natürlich in vielerlei Hinsicht Geschmachsache. Dennoch bleibe ich dabei, wer hier einen extrem klaren "Sieg durch Niederschlag" sieht(sei es für @fumo oder @der_wicht), hat das Match nicht verstanden.

@sterntaucher tut das ja interessanterweise auch nicht. Nur die Reportage hat so gewirkt.


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:27
@interpreter
Sag mal... :D
Den Platzverbrauch habe ich mehr als deutlich dargestellt im Match :D
Ach ja und Danke :)


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:28
@RayWonders
RayWonders schrieb:Es geht darum, hier bei uns eben Tiere nicht auf diese Art zu züchten für den Fleischgenuss. Für die Art und Weise wie wir Tiere in Dtl.halten dürfen gibt es schon gesetzliche Richtlinien. Ein Verbot von Massentierhaltung ist lediglich ein weiteres anpassen der Richtlinien indem sie immer strenger ausgelegt und festgelegt werden - siehe Kastenhaltung bei Schweinen..
Das ist doch nicht zuende gedacht. Wenn Du den Argumenten von @der_wicht und den Zahlen mal nachgehst, dann wäre schnell klar, dass sobald HIER Massentierhaltung gesetzlich verboten wäre, das Fleisch in derselben Menge importiert werden würde. Massentierhaltung in Deutschland ist ja schon schlimm genug, aber ist die türkische, spanische, algerische etc. besser?


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:29
@der_wicht

das waren jetzt GegenArgumente zu dem was ich sagte? sehe ich nicht so..


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:30
@der_wicht

Diskussion: CoA 2017 HF 2 - der_wicht vs. fumo (Beitrag von fumo)

Hier greift @fumo das noch mal auf. Keine Reaktion von dir.

Und wenn ich das richtig in Erinnerung habe geht es dir beim Platzverbrauch um die Pflanzen. Es ist zutreffend das Tiere mehr Platz verbrauchen.


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:30
@jaska

einer muss ja mal den Anfang machen, wieso nicht wir?


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:32
@RayWonders
Heute schon Kaffee mit Milch getrunken? Stück Torte vom Bäcker gegessen? Gutes Spiegelei zum Feiertagsfrühstück? Bergkäse von "glücklichen Tieren von der Alm"? Gleich noch mit Lederschuhen raus zum Spaziergang und abends dann schick essen gehen?

Hinter den Fragen steht die eine: Machst DU denn den Anfang?


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:33
Uiui geht das gezicke in die 2. Runde *augenroll*

Egal, ich halt mich diesmal raus ^^

@sterntaucher
nette Zusammenfassung ;)


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:34
@RayWonders
Gegenargumente auf einen in sich nicht schlüssigen Beitrag erübrigen sich von selbst


@interpreter
Weil zu spät und ich die Prio falsch gesetzt habe, dazu einfach nur noch schnell sein wollte, um den Beitrag zu schreiben und um danach ein Schlusswort schreiben zu können. War unglücklich


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:35
@interpreter

Durchaus, da stimme ich dir schon zu. Ich sehe auch beide Kontrahenten als sehr stark und ziemlich auf dem selben Level. Ich hab auch schon geschrieben, dass ich @fumo anfangs eher schwach fand mit seiner rosig gemalten Welt der Emma.. ähhhh des Horsts, aber wie du schon sagst, er hat Fahrt aufgenommen und etwas aus seinem Match gemacht. Mag auch durchaus sein, dass einige der User hier das Match nichtmal gelesen haben und einfach schreiben "wuhee fumo, Spleunke, geiler Scheiß". Will ich auch gar nicht abstreiten. Find ich auch sehr unpassend. Ich persönlich sehe auch nicht, dass @fumo haushoch überlegen war. Ich bin nur der Meinung, dass man - sofern das die Meinung des Users, der die "Bewertung" gepostet hat, ist - nicht einfach als "Unsinn, nur um den Clash und seine Teilnehmer zu ärgern" abstempeln sollte. Vielleicht sieht er es einfach so. Und wer sind wir dann, das gleich als "Spelunkenunsinn" (auch wenn ich mich da sicherlich nicht immer ganz rausnehmen kann) abzustempeln. Zumal der User danach auch noch etwas dazu geschrieben hat. Nicht alles hier ist nur, um Leute zu ärgern.

@RayWonders

Die Massentierhaltung müsste in anderen Ländern dann exorbitant stark ansteigen, um den Bedarf der deutschen Bevölkerung, zusätzlich zu dem eigenen, abzudecken. Das ist kein Fortschritt, das ist einfach ein "wir machen uns die Finger nicht mehr selbst schmutzig".
Zumal sich das Problem nach wie vor nicht nur auf den Fleischkonsum beschränken wird, sondern auch so viele andere Bereiche miteinbezieht, wie der wicht schon in seiner Argumentation mit angeführt hat.


melden

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:35
@jaska

was soll das denn jetzt?

und ja, ich esse seit Jahren FleischErsatzProdukte.. kaufe kaum noch Eier und wenn dann nur vom BauernHof im nächsten Dorf.
kaufe BIO-Milch aber selten, ansonsten Reis-/Soja- oder Hafermilch..

ich könnte mehr tun, stimmt. oder besser gesagt ich könnte mehr unterlassen.. aber in meinen Augen mache ich einen Anfang und noch mehr Leute sollten zumindest mal darüber nachdenken..


melden
Anzeige

CoA 2017 - der_wicht vs. fumo - wer war besser?

05.06.2017 um 13:41
@Stonechen

Immerhin hast du in deinem Forenleben schon genug Runden gesammelt, um in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen :P: :troll: :kiss:


melden
420 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt