Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der ultimative Star Trek Thread!

Der ultimative Star Trek Thread!

02.08.2016 um 21:54
@Assassine
Es gibt ja noch Replikatoren in Menschenform - die wurden für die Kriegsführung konstruiert und sind höher entwickelt.


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

02.08.2016 um 21:55
@Negev
Quatsch, die haben sich doch selbst gebaut, oder nicht :ask:


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.08.2016 um 22:05
@Assassine
Die Replis aus SG1 waren eigentlich nur als "Spielzeug" gedacht und haben sich dann zu Replis in Menschenform Entwickelt.

Die Replis aus SGA waren von Anfang an in menschlicher Form. Von den Antikern gebaut um gegen die Wraith zu kämpfen.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.08.2016 um 22:06
@Negev
Achso, stimmt, die Atlantis-Replikatoren hab ich gerade einfach vergessen.

Wie heißen die, Alteraner :ask:


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.08.2016 um 22:08
@Assassine
Das sind doch irgendwie alles Antiker :D?!

Replis aus:
SG1 http://stargate-wiki.de/wiki/Replikatoren
SGA http://stargate-wiki.de/wiki/Asuraner


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

02.08.2016 um 22:09
@Negev
Asuraner, stimmt

Hach, ich liebe Stargate :lv:


melden
Ciaran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

03.08.2016 um 12:36
Ich hab die letzten beiden Filme nicht besonders gemocht, aber Beyond war schon ganz OK. Natürlich war es irgendwo auch Unterhaltungskino (was nicht immer schlecht sein muss), aber es ist seinen Wurzeln noch treu geblieben, finde ich.
Besonders schön fand ich, dass der Fokus nicht mehr so extrem auf Kirk und Spock lag, sondern dass auch mal die anderen Charaktere ihre Momente hatten. Dass so gut wie jeder andere extrem stark in den Hintergrund gedrängt wurde, hat mich immer sehr gestört.
Also man hatte durchaus das Gefühl, dass man sich dieses Mal ein bisschen mehr Mühe gegeben hat. :P

Nur Krall war als Gegenspieler echt eine Witzfigur. Der Typ war ja in so gut wie jeder Hinsicht furchtbar und billig. Imho haben die da Idris Elbas durchaus vorhandenes Talent ziemlich verschwendet.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

04.08.2016 um 16:18
Hab mal ne Frage an welche, die sich ein wenig besser auskennne als ich:
http://de.memory-alpha.wikia.com/wiki/Dyson-Sphäre
Von was oder wem wurde die Dyson Spähre gebaut? Angeblich war dies eher eine erdachte Megastruktur.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

14.08.2016 um 11:42
Ich fand Beyond genauso, wie die beiden Teile davor. Nettes Sci-Fi. Mehr nicht.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

19.08.2016 um 20:58
Schade dass man wohl nichts mehr von den Borg hören wird.
Kein Taktischer Kubus oder gar ein Fusionskubus.
Habe heute auf Tele5 Star Trek Voyager angeschaut. Da hat der Vater von Seven of Nine in einer Rückblende gesagt, dass sich der Kubus den sie verfolgt haben, sich mit einen anderen Kubus verschmolzen ist und sie somit 50.000 Drohnen mehr hatten


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

24.08.2016 um 14:26
@Negev
@mayday
@JuppStrahleman
Programmtipp: Themenschwerpunkt Star Trek bei Arte
Los geht es am 5. September mit der Webserie Kirk me up, Käpt'n. Die zehn Folgen á 4 Minuten werden auf der Online-Plattform creative.arte.tv abrufbar sein. Neben dem Star-Trek-Experten Larry Nemecek, Raumfahrer Jean-François Clervoy und Schauspielerin Terry Farrell (Dax, Deep Space Nine) kommen auch diverse Wissenschaftler und Fans zu Wort. Gefilmt wurde auch auf der FedCon in Bonn. Künstlerisch untermalt wird jede Episode mit einem Werk von dem Lego-Künstler Samsofy.
http://www.robots-and-dragons.de/news/110714-programmtipp-themenschwerpunkt-star-trek-bei-arte
Youtube: Warp Power Online - Enterprise at the Smithsonian (2016)
Könnte vielleicht ganz Interessant sein.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.08.2016 um 13:20
@CICADA3301

Zum Thema Dyson Sphäre wird in der Serie nichts weiter darüber gesagt wer die Erbauer sind, in den Comics und Romanen wird es in etwa so erklärt:

(ich spoiler das mal :D)

SpoilerDie Dyson Sphären (es gibt mehrere davon) wurden vor rund 200.000 Jahren (abhängig von der Sternzeit während der Episode "Relikte" von einer Rasse namens Solanae als Angriffswaffe gebaut, die Spheren haben fette Waffen an Bord, so Todessternmäßig.

Kennst Du noch die Folge, wo Riker, Worf und noch andere aus der Crew so Albträume hatten, das sie Gefoltert wurden?
Die haben dann zusammen im Holodeck den Foltertisch aus ihrer Erinnerung nachgebaut ... lief letztens ^^

Na ja, die Entführer Aliens, die mit den Krabbenhänden, die immerzu Klickgeräusche gemacht haben, die haben die Sphären gebaut.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.08.2016 um 13:23
@Spukulatius
Die Folge kenne ich noch wo sie experimente gemacht haben.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.08.2016 um 18:29
@Spukulatius
@CICADA3301
Diese Erklärung mutet, für Star Trek Verhältnisse, sehr weit hergeholt an... Comics eben...
Warum sollten Waffenplattformen platz für eine komplette Zivilastion bieten?
Im Kriegsfall würde diese Waffe Ziel Nummer Eins sein.
Die Dyson Sphäre ist auf der Kompletten Innenseite bewohnbar!

Die Todesstern-Theorie sollte da bleiben, wo es auch welche gibt.

Fun-Fakt: Vielleicht befindet sich eine Dyson-Sphäre Aktuell in bau :D
Wenn wir direkt Zeugen der nächsten Abschwächung (des Sternenlichts) werden könnten, so würde dies uns wirklich weiterhelfen“, erläutert Professor Jason Wright von der Penn State University das Hoffen der Astronomen gegenüber „Gizmodo.com„. Wright war der erste Astronom und -physiker, der das ungewöhnliche Lichtmuster öffentlich mit der Möglichkeit einer Verdunklung mit einer gewaltigen künstlichen Struktur – beispielsweise eine sogenannten Dyson-Sphäre bzw. ein Dyson-Schwarm – in Verbindung brachte
Quelle: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/astronomen-wollen-raetsel-um-kic-8462852-loese20160125n/


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.08.2016 um 18:33
@Negev
Ich sag euch mal eines. MEIN Schiff ist es nicht. Ich habe nur einen taktischen Fusionskubis und ein Förderationsschiff der Prometheusklasse als "Shuttel" :D
t22c226 09eb90 Borg tactical fusion cube
prometheus


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.08.2016 um 18:47
@CICADA3301
Du mit deinen Borg... :)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

27.08.2016 um 18:56
@Negev
Was denn? Ein Q zu sein wäre mir fast schon langweilig. Wenngleich es faszinierend wäre das ganze Universum zu besichtigen^^
Würden die Borg einen Q assimilieren können, könnten sie wohl eh nichts mit ihm anfangen weil den Borg leider die Fantasie fehlt, die Kräfte einzusetzen^^


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der ultimative Star Trek Thread!

30.08.2016 um 10:46
@CICADA3301
Du schneinst ziemlicher Fan von Borg Szenen zu sein..zugegeben, war ich auch mal bzw. bin es eigentlich noch, aber Serien mit den Borgs gab es imo ausreichend daher finde es richtig, dass dieses Thema Borg vorerst mal Pause hat und nicht tod getreten wird, aber hoffe natürlich auch, dass es irgendwann eine Fortsetzung gibt. Ich meine die Borg Queen müsste, wissen wir aus Voyager, eigentlich tot sein, aber würde mich wundern wenn dem so wäre, es ist Film sie ist es vielleicht nicht.

Durch die Zerstörung des zentralen Hubs, sind sie zwar geschwächt, aber das war ja nicht der Einzige. Wenn sie überleben, sind die Waffen und Schildtechnologie verstanden und assimiliert, das was Janeway aus der Zukunft mitgebracht hat. Man stelle sind tausende Kubus mit dieser Technologie vor. Eigentlich sind die Borgs doof nicht selbst aus der Zukunft in die Gegenwart tolle neue Spielsachen mitgebracht zu haben. Das ist das Doofe an Zeitreisen, das Paradoxon sägt an der Logik.

Also wenn die Borgs mit allem was sie haben angreiffen, kann ihnen nur noch Spezies 8472 helfen, wobei es ja auch sein könnte dass 8472 die Menschen selbst platt machen wollen xD

Militärisch sind die Borgs von Menschenhand wohl nicht zu besiegen, aber es gibt ja andere Schwachpunkte, wie die Drohnen vom Kollektiv zu trennen mit Angriff auf deren Interlink.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

30.08.2016 um 11:38
mayday schrieb:Militärisch sind die Borgs von Menschenhand wohl nicht zu besiegen, aber es gibt ja andere Schwachpunkte, wie die Drohnen vom Kollektiv zu trennen mit Angriff auf deren Interlink.
Einfach nach Dakara fliegen :D


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

30.08.2016 um 12:03
@Assassine
Wieso Dakara?


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Hexe von Blair899 Beiträge