weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Reden" über Filme

321 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Fragen, Kritik

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:26
@Xionara

Ja, das hatte er mit Peter O'Toole und Richard Harris gemein...


melden
Anzeige
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:28
@Commonsense

O'Toole ist immer noch grossartig.


melden

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:28
@Xionara

Das erinnert mich an einen Film mit O'Toole, der mir leider auch fehlt, den ich aber sehr liebe. Da spielt er einen ständig besoffenen Schauspieler, Swann glaube ich, aber ich komme nicht auf den Titel...


melden
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:29
@Commonsense

"Ein Draufgänger in New York"


melden

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:30
@Xionara

Genau! Der ist spitze! Die Rolle war ihm auf den Leib geschrieben...

Könnte mir vorstellen, daß Harris und Burton ihm fehlen...


melden
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:35
@Commonsense

Seinen besten Freund hat er ja noch. Albert Finney ... der aus Wolfen.

Ich hatte übrigens das Privileg O'Toole persönlich kennen zu lernen. Mein bester Freund hat mit ihm eine Mini-Serie gedreht. Ausserdem waren wir auf der gleichen Schauspiel-Schule und zur 100 Jahr Feier hielt er, wie auch viel andere Ehemalige, dort eine Laudatio. Es war köstlich.


melden

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:40
@Xionara

Kann ich mir vorstellen. War bestimmt ein tolle Erfahrung - auch für Deinen Freund.

Ich war hier mal auf einem Event, das Ustinov besuchen sollte, leider kam er zu spät und ich musste vorher gehen. Ich war sehr betrübt - hätte ihn sehr gerne kennengelernt.

Finney ist auch sehr wandelbar. Man kann kaum glauben, daß Mord im Orientexpress und Wolfen mit dem selben Schauspieler gedreht wurde.
Aber ich habe wissentlich lange nichts mehr von ihm gehört. Weißt Du, was er macht?


melden
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:47
@Commonsense

Er spielt ab und an in einem kleinen Theater in London. Er ist nicht mehr wirklich fit. Es gab eine grosse Feier zu seinem 75. Da hat er seinen Wunsch nach Ruhe deutlich gemacht. Na ja, in dem Alter und mit seiner Alkoholiker-Laufbahn wundert das auch nicht.
Obwohl er seinen Ruhestand ja schon 2003 angekündigt hatte als er den Golden Globe gewann.


Ich liebe übrigens seinen "Tom Jones".


melden

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:55
@Xionara

Auch wenn Du mich jetzt für einen Banausen hältst, den habe ich nie gesehen. Ich mag keine Historienfilme...


melden
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 21:56
@Commonsense

Na ja, der Film ist ja eher eine Komödie


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 22:01
@Xionara
Xionara schrieb:Ausserdem waren wir auf der gleichen Schauspiel-Schule und zur 100 Jahr Feier hielt er, wie auch viel andere Ehemalige, dort eine Laudatio. Es war köstlich.
Seit ihr auch vom gleichen Jahrgang?^^

Wie klaut man eine Million, sicherlich nicht sein Meisterstück, aber ich mag den Film.


melden

"Reden" über Filme

09.08.2011 um 22:02
@Xionara

Ja, Schande über mich, aber ich habe ihn einfach nie gesehen. Er läuft wohl auch nicht sehr häufig.


melden
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

10.08.2011 um 02:22
@emanon

Aber klar doch ... nur hab ich mich besser gehalten. ;)

Ich mag den Film übrigens auch. Obwohl ich absolut nichts mit Audrey Hepburn anfangen kann.

"What's New, Pussycat" ist auch drollig.


melden

"Reden" über Filme

10.08.2011 um 21:28
@Xionara

Hast Du auch für heute schon Pläne?

Gestern hast Du mir die richtige Idee gegeben und wir haben und Schrecken der Medusa angesehen und es genossen (da spielte auch Jeremy Brett eine kleine Rolle, das wusste ich gar nicht mehr).

Was schaust Du denn heute? Vielleicht bringt es mich ja wieder auf eine Idee...


melden
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

10.08.2011 um 23:47
@Commonsense

Heute ist filmfrei ... muss ja auch mal sein. ;)


melden

"Reden" über Filme

11.08.2011 um 10:08
@Xionara

Da ich ja derzeit nicht von der Couch herunter kann, gibt es filmfreie Abende erst wieder, wenn ich wieder laufen und proben kann.

Gestern lief "Der blutige Pfad Gottes".

Für heute werden noch Vorschläge entgegengenommen :D


melden
Xionara
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Reden" über Filme

11.08.2011 um 18:33
@Commonsense

Heute gibt's bei mir "Inspektor Barnaby" im ZDF und später "Death Watch" mit Jamie Bell.


Auf was haben du und deine Holde denn heute Lust?


melden

"Reden" über Filme

11.08.2011 um 18:39
@Xionara

Da habe ich noch keine Ahnung. Auf jeden Fall haben wir gestern entschieden, daß es ein 4:3 Format sein muss, weil unser großer Plasma gerade in Reparatur ist und wir nur einen Sony Triniton haben. Den habe ich mal gekauft, weil er so groß war :D
Verglichen mit dem Plasma ist er aber so winzig, daß 16:9 Filme einfach keinen Spass machen...

Meine Frau kommt ohnehin erst spät von der Arbeit zurück und muss morgen früh aufstehen. Vielleicht schauen wir uns die Rückkehr zum Planet der Affen an - mal sehen...


melden

"Reden" über Filme

12.08.2011 um 01:19
Den neuen Film??



melden
Anzeige

"Reden" über Filme

12.08.2011 um 08:33
@Warhead

Nein, den alten. Gestern gab es auf Kabel1 eine Planet der Affen Nacht. Planet der Affen habe ich auf DVD, aber für den 2. hätte ich die ganze Box kaufen müssen und alle weiteren Teile finde ich völlig überflüssig. Also sehe ich mir den 2. hier und da mal an, wenn er läuft.
Das Remake war ein unnötiger Film, finde ich. Sein Nachfolger wird nicht viel besser sein, nehme ich an.
Ansehen werde ich ihn mir sicher einmal, aber große Erwartungen habe ich nicht.


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden