weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.08.2015 um 17:15
Ich frage mich immer, glauben die Unterstützer wirklich das, was sie so von sich geben oder halten sie ihre Umwelt für noch dümmer, als sie selbst sind?

Da findet sich auf der Facebook-Seite eines gewissen Caesar Lucullus, der sich selbst in einer Mail an eine Journalistin als "studierter Jurist" betitelt, folgendes:
Eine der widerlichsten Kinderklau-Geschichten in Deutschland, noch dazu von den Medien völlig falsch dargestellt. Hier kommt eine Richtigstellung der Ereignisse:
und die denkt er, in dem Video eines Tomek G. gefunden zu haben. Daraus möchte ich kurz zitieren:
Ich habe mit den Eltern telefoniert.
"Frau Angela M., Sie haben alles richtig gemacht. Ich habe mich heute mit Rechtsanwälten und anderen Leuten unterhalten, die sich damit auskennen und die auch schon im Fernsehen aufgetreten sind. Sie haben hier den Artikel 6, den Willen des Vaters und des Kindes respektiert, und natürlich gemäß Artikel 20 des Grundgesetzes gehandelt. Das Kind ist in Not gewesen, Sie haben es beschützt und aufgrund dessen darf man sie nicht verurteilen."
Wir haben Artikel 20 Grundgesetz und danach dürfen wir handeln.
Dann muss sich Angela ja gar keine Sorgen machen, bei so viel kompetenter Beratung.


Artikel 20 Grundgesetz SpoilerArtikel 20

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.08.2015 um 17:18
@emz
Dieser Tomek G. hat wohl Jura an der YT-Universität studiert :troll:
und das unser "studierter Jurist" Artikel 20 GG für passend hält, wundert mich gerade nicht


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

21.08.2015 um 01:06
BeDumm schrieb am 16.08.2015
Nur ein Depp kann den Unterschied zwischen einer Entführung und einer Flucht vielleicht nicht erkennen.
Nur ein Depp kann sich auf den Unterschied zwischen einer Entführung und einer Flucht kaprizieren.

Es geht um Entziehung nicht um Entführung Minderjähriger, weshalb ermittelt wird.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

21.08.2015 um 23:23
Die gesammelten Ergüsse der Angela M. zu Dave

https://ideenwerkstattdeutschland.wordpress.com/2015/08/19/kindeswohl-beitragsreihe-angela-masch/


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

23.08.2015 um 19:57
Mimimi und kein Ende.

Abermals hat Angela einen neuen Beitrag verfasst, der allerdings kaum Neues beinhaltet. Spoiler"KINDESWOHL 15"
Inobhutnahme oder Kinderklau!!

Im Presseportal der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund vom 04.07.2015 ist der Bericht veröffentlicht, wie Dave von der Polizei wieder in Obhut genommen wurde!

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/3063645

Ich bin über diesen Bericht natürlich mehr als entsetzt! Kaum zu glauben, was sich doch diese Menschen (sie selbst nennen sich bzw. sind davon überzeugt, Beamte zu sein) da leisten. Sie Lügen wirklich das blaue vom Himmel!

Dort steht doch tatsächlich, dass Dave von mir versteckt gehalten wurde. Dieses ist falsch, ich habe niemanden versteckt. Dave war freiwillig bei mir und hat sich hier sogar sehr wohl gefühlt!

Dieser kleine Mann ist aus dem Heim abgehauen, weil er in ein anderes Kinderheim, welches sehr weit entfernt von Papa und Pia gewesen wäre, verlegt werden sollte. Außerdem hatte Dave große Angst, dass er sogar, wie mehrfach von Richter B. angekündigt, in eine Kinderpsychiatrie gebracht wird.

Mir ist auch nicht bekannt, dass Dave ins Ausland gebracht werden sollte. Woher es diese Personen haben? Ich jedenfalls habe keine Ahnung!!

Außerdem wird dort weiter gelogen, ich habe in Gegenwart der Personen, die sich nicht vernünftig ausweisen konnten, weiter auf Dave Einfluß ausgeübt, dieses wurde aber unterbunden. Merkwürdig, ich erinnere mich nicht daran, dieses getan zu haben und ich erinnere mich auch nicht daran, dass etwas unterbunden wurde bzgl. Gespräche zwischen mir und Dave! Da ich ein Elefantengedächtnis habe, kann ich mit gutem Gewissen sagen, auch hier lügen diese Wesen hemmungslos!

Richtig ist, ich habe Dave natürlich beruhigt bzw. es versucht! Ich habe Dave in Gegenwart dieser Personen auch versprochen, dass seine Videos, die wir gemeinsam aufgenommen haben, natürlich schnellstens öffentlich gemacht werden. Auch habe ich ihm ganz fest versprochen, dass natürlich auch veröffentlicht wird, was sich am 03.07.2015 hier abgespielt hat. Denn ich weiß, Dave ist es sehr wichtig, dass die Öffentlichkeit alles erfährt, wie man ihn auf grausamste Weise quält.

Dave weinte und konnte sich überhaupt nicht beruhigen. Er sagte in seiner Verzweiflung: "Zur Schule werde ich jetzt wieder nicht gehen"! Ich nahm seine kleinen Hände und habe ihn gebeten, dieses trotzdem zu tun, da er es ganz alleine nur für sich macht!

Mit meinem vorstehend genannten Verhalten habe ich Dave aus meiner Sicht ein wenig Trost und Mut zugesprochen.

Was diese herzlosen Wesen mit "Einfluss" meinen, kann ich nicht verstehen. Aber vielleicht erfahre ich es ja irgendwann einmal! Denn anscheinend haben diese Personen eine rege Fantasie leider fern jeder Realität!

Wenn ihr jetzt meint, mehr Lügen gibt es im Polizeibericht nicht, dann muss ich euch enttäuschen. Die nächste Lüge lautet:
Am Ende blieb bei den Ermittlern vor Ort der Eindruck, dass es hier vielfältige Motivlagen bei den beteiligten Personen oder Gruppierungen gab, die mit dem Wohl des Kindes wenig zu vereinen sind. Es bleibt zu hoffen, dass der Junge nun gute Rahmenbedingungen bekommt.

Meine lieben Herren Ermittler, wie kommt ihr denn zu diesem Entschluß??? Ihr habt doch selbst vor Ort gesehen, wie glücklich der Junge hier war! Hat er euch nicht angefleht, hier bleiben zu dürfen??? Habt ihr das wirklich vergessen bzw. verdrängt es???

Liebe Fraun E., wie oft hat Dave Ihnen unter Tränen mitgeteilt, was er alles im Heim ertragen musste? Hat er Ihnen nicht auch gesagt, was mit Pia gemacht wurde!

Selbstverständlich, liebe Frau E., hat er Ihnen auch erzählt (ich habe es selbst gehört), dass er mehrfach alles T. R. (Vormund) und Richter B. erzählt hat!

Erklären Sie mir dann bitte einmal, warum Sie Dave dann am 03.07.2015 in die Hände von T. R. gegeben haben!

Für mich ist es mehr als unverständlich!

Ist es nicht Ihre Aufgabe Kinder zu schützen?

Warum geben Sie ein verzweifeltes Kind wieder in die Hände des Menschen, der die ganzen Grausamkeiten zugelassen hat??

Es wäre schön, wenn Sie mal über Ihr Verhalten nachdenken würden und sich die Frage stellen, ob Sie es ertragen könnten, wenn man Ihr Kind so behandeln würde!!!

Denken Sie bitte mal über das Wort "KINDESWOHL" nach! Haben Sie wirklich zum höchsten Wohle von Dave gehandelt??

Wurde Dave wirklich in Obhut genommen?

Aus meiner Sicht wurde Dave erneut brutal von herzlosen Menschen aus einer liebevollen Umbegung gerissen, um unter der Obhut des Jugendamtes wieder gequält zu werden!

Keiner von Ihnen kann behaupten, nichts davon zu wissen, den Dave hat Ihnen, sehr geehrte Frau E., alles mehrfach erzäht! Von mir hat Herr Krächter ebenfalls alles erfahren!

Trotzdem haben Sie Dave an T. R. ausgehändigt!

Nochmals meine Frage an die sogenannten Ermittler: Wurde Dave wirklich in Obhut genommen??

In Kürze wird ein weiteres Interview mit mir veröffentlicht! Hier erfahrt ihr einige Neuigkeiten bzgl. Dave, leider sind es keine angenehmen Dinge, die hier mitgeteilt werden.

Es würde mich freuen, wenn es die Täter, die Dave erneut gefangen genommen haben, auch anhören würden, damit sie erfahren, was sie Dave angetan haben!!!

So ganz allmählich macht sich bei mir fast schon sowas wie Mitleid mit dieser Frau breit. Gibt es denn bei den Unterstützern keinen, der halbwegs durchblickt und ihr erklärt, wodurch sie sich strafbar gemacht hat? Anscheinend nicht, und so habe ich den § 235 StGB auf das zugeschnitten, was man Angela zur Last legen dürfte:

Entziehung Minderjähriger
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer ... ein Kind, ohne dessen Angehöriger zu sein, ... dem Vormund vorenthält.


Dabei ist nicht vorgesehen, was das Kind eventuell meinen könnte, was es möchte. Da kann Angela schreiben was sie will, sie wird das Gericht nicht beeindrucken.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

23.08.2015 um 20:19
@emz
Angela verhält sich wie ein Wiederkäuer. Immer und immer wieder wird das gleiche Zeug hochgewürgt und erneut durchgekaut. Kein Wunder, dass es einem beim Lesen ihrer Ergüsse schlecht wird.

Aber sie ist ja nicht nur hinsichtlich der angeblichen "Nichtstrafbarkeit" ihres Tuns auf dem Holzweg.
Angela schrieb:
(...) Kaum zu glauben, was sich doch diese Menschen (sie selbst nennen sich bzw. sind davon überzeugt, Beamte zu sein) da leisten. (...) Außerdem wird dort weiter gelogen, ich habe in Gegenwart der Personen, die sich nicht vernünftig ausweisen konnten, (...)
Diese Menschen SIND Beamte und können sich mit ihrem DIENSTAUSWEIS durchaus vernünftig legitimieren. Nur weil Angela Probleme hat, ihre Wahrnehmung mit der Realität in Einklang zu bringen (ich sage nur: "Kristallkinder"), kann diese kognitive Geisterfahrerin wohl kaum verlangen, dass die Menschheit ihre verquere Weltsicht teilt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

23.08.2015 um 20:25
@handa
Wenn sie in Uniform waren, wovon ich ausgehe, hätten sie sich überhaupt nicht ausweisen müssen ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

23.08.2015 um 20:28
@emz
Im Juli ist ja auch keine Faschingszeit :-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

23.08.2015 um 22:35
@handa
Angela schrieb:
(...) Kaum zu glauben, was sich doch diese Menschen (sie selbst nennen sich bzw. sind davon überzeugt, Beamte zu sein) da leisten. (...) Außerdem wird dort weiter gelogen, ich habe in Gegenwart der Personen, die sich nicht vernünftig ausweisen konnten, (...)

Diese Menschen SIND Beamte und können sich mit ihrem DIENSTAUSWEIS durchaus vernünftig legitimieren. Nur weil Angela Probleme hat, ihre Wahrnehmung mit der Realität in Einklang zu bringen (ich sage nur: "Kristallkinder"), kann diese kognitive Geisterfahrerin wohl kaum verlangen, dass die Menschheit ihre verquere Weltsicht teilt.
Das ist typisches Reichsdeppengequake.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

23.08.2015 um 23:01
https://www.psiram.com/ge/index.php/Kristallkinder


Kristallkinder sind die bei denen die Mama mit dem rosa Einhorn....... Nun ja....... Gekuschelt hat


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

23.08.2015 um 23:22
Hier dreht eine aber langsam am Rad :D
Karlsruhe (red) - Der seit Mittwochabend aus der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee vermisste 13-jährige Leon Kerrat wurde am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr nach einem Hinweis aus der Bevölkerung von einer Polizeistreife in der Karlsruher Südstadt aufgegriffen. Das teilte die Polizei am Sonntagabend mit.
Der Junge wurde in die Jugendeinrichtung zurückgebracht. Als Motiv für sein Verschwinden nannte er Abenteuerlust.
Angela schrieb:
WER HAT ZU LEON WEITERE INFOS????
Leon wurde vor einigen Stunden gefunden. Nur der Grund seines Verschwindens macht mich mehr als stutzig. Natürlich war die Polizei wieder einmal so freundlich und hat den Jungen in die Einrichtung zurückgebracht!! Wer hat zu Leon weitere Infos??????
Hoffentlich wird der Junge nicht gequält!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

24.08.2015 um 09:51
Angela sagte selbst in einem der Interviews, dass es nicht geplant war, dass Dave so lange bei ihr bleibt uns sie ihn nicht für immer hätte behalten können.

Es steht also nach wie vor die Frage im Raum:
Was war mit Dave geplant?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

24.08.2015 um 10:27
Pro Jahr werden etwa 100.000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet, dass sind täglich etwa 274 Kinder und Jugendlichen.

Bis auf 2 Prozent, tauchen alle Kinder nach spätestens zwei Wochen wieder auf!

Fast alle sind also die typischen „Ausreißer“, die wieder auftauchen.

Die zwei Prozent, wurden häufig, gegenseitig von den Eltern verschleppt, um sie dem Partner zu entziehen.

Mindestens zwei wurden jedoch auch von Angela und Tomec festgehalten und entführt.

Doch wollen wir auch die nicht vergessen, die einem so furchtbaren Verbrechen zum Opfer gefallen sind, wie kürzlich Anneli.

Da kann ich nur sagen: „Liebe Angela, es gibt viel zu tun, packen wir es an!“


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

24.08.2015 um 19:24
emz schrieb:

Angela schrieb:
WER HAT ZU LEON WEITERE INFOS????
Leon wurde vor einigen Stunden gefunden. Nur der Grund seines Verschwindens macht mich mehr als stutzig. (...) Wer hat zu Leon weitere Infos??????
Hoffentlich wird der Junge nicht gequält!
Jetzt greift die Paranoia wohl endgültig um sich. *seufz

@Luky
Ich frage mich auch schon die ganze Zeit, warum Angela sich nicht um Kinder kümmert, die von ihren Vätern oder männlichen Verwandten sexuell missbraucht wurden. Oder sie könnte doch auch mal ein Flüchtlingscamp aufsuchen und mit kleinen traumatisierten Flüchtlingskindern spielen, um ihnen ein wenig das Gefühl von Normalität zu vermitteln.

Aber, Angela, denk dran: Die Kinder NICHT mitnehmen. !!!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

24.08.2015 um 19:26
@Lee_Sunkiller
Ist mir schon klar. Ich wollte auch mehr darauf hinaus, dass Angelas "Wahrheit" nicht unbedingt auch die "Wahrheit" der restlichen Menschheit ist. Wenn sie es so weit bringen will, muss sie noch etwas intensiver an ihrem Charisma arbeiten. ;-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2015 um 00:28
emz schrieb:Was war mit Dave geplant?
sollte zum Vater sobald alles abgeklärt ist, wäre..


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2015 um 09:25
1thomas1 schrieb:sollte zum Vater sobald alles abgeklärt ist, wäre..
Nur zum besseren Verständnis:

Der Junge ist weggelaufen, weil es ihm dort wo er lebte nicht gefiel. Unterkunft fand er auf der Flucht, bei einer zufällig ausgewählten, fremden Frau. Diese Frau erfuhr vom Jungen, dass der er mit seiner Schwester gerne zu Hause bei seinem Papa leben möchte. Die Frau wollte "alles abklären", damit der Junge und seine Schwester wieder beim Vater leben können.

Ist doch eigentlich alles ganz einfach, was verstehst du denn wieder nicht @ems?

Aber irgendwie ist der Umweg über die fremde Frau doch ganz schön kompliziert @1thomas1! Warum ist der Junge und seine Schwester nicht direkt zum Vater gegangen was musste denn noch "abgeklärt" werden?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2015 um 09:34
Vor allem, liebe @Luky frage ich mich, warum hat denn dann diese fremde Frau in den dreieinhalb Wochen, wo das Kind bei ihr lebte, nicht wenigstens ein einziges Treffen zwischen dem Vater und dem Kind organisiert? Warum hat sie dem Kind nicht seinen größten Wunsch erfüllt?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2015 um 09:37
Luky schrieb: Warum ist der Junge und seine Schwester nicht direkt zum Vater gegangen was musste denn noch "abgeklärt" werden?
Eine Bleibe im Ausland zu finden ist nicht gerade einfach. Ob der Pomorski diesmal wieder im Hintergrund dabei war wissen wir ja nicht.

@emz
Sie hatte wohl Angst, dass die Polizei dann mitkommt.
Aber klar, sie hat ja nichts unrechtes gemacht


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.08.2015 um 09:49
@Tireachan
Manchmal bin ich mir zwar nicht sicher, ob sie nicht tatsächlich so verpeilt ist, dass sie denkt, sie habe richtig gehandelt. Aber irgendwo, ganz weit im Hinterkopf, da dürfte auch sie begriffen haben, dass sie sich strafbar gemacht hat. Sonst würde sie ja nicht darauf hoffen, dass sich da in unserem Rechtssystem in den nächsten zwei Jahren etwas ändert. Obwohl, zwei Jahre Knast können recht lang werden ;)


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden