weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

29.08.2015 um 20:40
@emz
wenigstens tut er was gegen


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

29.08.2015 um 23:57
@emz
emz

heute um 15:04

Au weh, jetzt hat es unserer Angela auf FB die letzten Hirnwindungen verdreht. Ob das der in ihr zurecht aufsteigenden Panik geschuldet ist? Nur gut, dass ich dabei war. Da werde ich doch mal in Erinnerung bringen, wie es wirklich war ...Text
Anscheinend hat dein Posting bei Angela schlagartig das Erinnnerungsvermögen wieder in Gang gesetzt und da kam ihr wohl, dass ihre schöne Fantasiegeschichte doch nur ein Traum war :-) Jetzt hat sie alles wieder gelöscht :-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.09.2015 um 15:30
Amüsantes am Rande

Wenn nichts mehr geht, dann erklärt man den Richter für befangen, so wie diese Unterstützer:
Gestern zeigte der Richter auch sein befangenes Gesicht. Er drohte dem Vater, dass er ihn kennen lernen würde, wenn er und seine Unterstützer ihre Internetberichte nicht einstellen würden, und meinte noch: “denn er könne auch anders”.
Papa M. teilte mir mit, dass Richter B. angedroht hat, wenn die Veröffentlichungen im Internet mit Foto etc. nicht aufhören, dann gibt es Ärger!!!!
Wirklich, Richter Gnadenlos scheint immer mehr außer Kontrolle zu geraten!
... das Richter B. in der Angelegenheit BEFANGEN ist, bedarf doch wohl keiner weiteren Diskussion!!!
Aber natürlich lässt man sich von so einem Richter doch nichts verbieten, und stellt jetzt erst recht Fotos und Beiträge ins Netz.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.09.2015 um 18:18
Tja, wer nicht durch Einbahnstraßendenken geschädigt ist, könnte die "Drohung" des Richters auch anders verstehen, nämlich als ganz freundlichen Hinweis unter der Hand.

Denn klar ist doch jetzt, dass Justizangehörige ein Auge auf die Veröffentlichungen der Unterstützer haben. Und lesen können diese Menschen allemal. Und sie können fix beurteilen, in welchen Äußerungen mal wieder Straftatbestände verwirklicht sind. Und das wiederum könnte Anzeigen nach sich ziehen.

Also sollten die "Unterstützer" doch dankbar sein, dass es diese freundliche gelbe Karte gibt. :-)
Aber vielleicht wollen sie ja auch gerne auf die Anklagebank. Bei den Unterstützern muss man auf alles gefasst sein, ganz besonders auf Schwachsinniges :-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.09.2015 um 18:28
Im Gegenteil @handa, die Unterstützer legen nun einen Zacken zu und so ist von unserem "studierten Juristen" (wie er sich selbst nennt) zu lesen:
Richter B. ist ja wirklich das Allerletzte. Wie kann er Menschen bedrohen, die freie Berichterstattung durch Drohungen unterdrücken wollen und sich einbilden, er dürfe Zensur üben??? Ganz einfach: Weil es ihm persönlich nicht gefällt, dass er dabei – zu Recht! – schlecht wegkommt. Aber daran ist er doch selber Schuld!

Der Antrag auf Ablehnung wegen Befangenheit kann aber noch immer gestellt werden, denn das Verfahren ist ja noch nicht beendet (der Rechtsanwalt hat sich leider zu wenig getraut). Außerdem sollte gegen B. eine Beschwerde beim Justizministerium erhoben werden. Und was die Berichterstattung betrifft: Die sollte jetzt erst recht noch direkter und noch schärfer ausfallen!

WIR können nämlich auch anders !!!!!!!!!!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.09.2015 um 18:40
Klasse ist doch im Grunde, wie genau die Unterstützer alles wissen. Man könnte beinahe auf die Idee kommen, dass sie nicht nur Gerichtssäle, sondern auch einzelne Personen verwanzt haben. Wie sonst sollten sie beispielsweise wissen, ob der Verfahrensbeistand mit den Kindern gesprochen hat oder nicht. Also laut Angela, hat er das nicht. Vielleicht schwebt sie ja ähnlich einer Überwachungsdrohne als Engel über allen und allem.

Und was den "studierten Juristen" anbelangt - den möchte ich erleben, wenn die Polizei vor seiner Tür steht :-))))
Der kann doch nichts anderes, als heiße Luft verbreiten :-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.09.2015 um 18:40
Von den gestrigen Gerichtsterminen lässt sich durchaus Positives vermelden, wenn man denn den Aussagen von zwei Unterstützern Glauben schenkt, die offensichtlich auf den Informationen des Vaters beruhen:
Angeblich würden sich beide Kinder bei den neuen Pflegepersonen wohl fühlen, und würde angeblich nicht mehr den Wunsch haben zu ihrem Vater zurück zu wollen.
Der Verfahrensbeistand von Dave und Pia hatte auch seinen Auftritt und hat das blaue vom Himmel gelogen. Er behauptete dreist, weder Pia noch Dave hätten nach Papa Möbius gefragt.
Ganau aus diesem Grund, bekommt Matthias Möbius weiterhin seine Kinder nicht zu sehen.
Dann hat sich an der Einstellung der Kinder zum Vater in den letzten drei Jahren offensichtlich nichts geändert
Beitrag von emz, Seite 156


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.09.2015 um 19:15
Wenn die Einstellung der Kinder zum Vater so ist, dann muss man sich einmal mehr vor Augen führen, was Angela mit dem Jungen angestellt hat. Wie sehr musste sie ihn manipulieren, bevor sie ihn vor die Kamera zerren konnte? Mit welchen Mitteln hat sie ihm eingebleut, was er zu sagen hat? Wie sehr hat SIE ihn GEQUÄLT? Das ist hier doch die Frage.

Diese Frage wird das Gericht beschäftigen. Die Antwort wird mitbestimmend für das Strafmaß sein.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

02.09.2015 um 20:02
Vergessen wir nicht, dass beide Kinder in einem enormen Loyalitätskonflikt stehen müssen.

Die Kinder möchten ihren Papa nicht enttäuschen, denn es ist und bleibt ihr Vater und auch wollte der Junge, seiner „Retterin“ für 3 Wochen gefallen, welche während seines Aufenthaltes ihm jeden Wunsch von den Augen abgelesen hatte – würde ich genauso machen.

Stellt euch doch einmal vor, der Junge hätte gesagt, dass er nicht mehr bei Papa leben möchte, da es ihm dort wo er jetzt lebt besser geht, er im Heim einfach viel mehr Möglichkeiten hat und dort bleiben möchte.

Mit seinen Ausreißaktionen wollte er vielleicht nur auf sich aufmerksam machen und allen Leuten zeigen:

„Hey – mir geht es schlecht, ich will nicht das mein Papa sich so komisch verhält – es ist mir unangenehm. Eigentlich ist mein größter Wunsch mit meiner Schwester, meinem Vater und meiner Mutter ganz normal zusammenzuleben. Am besten fände ich es, wenn ich eine Familie hätte, die genau so normal wäre wie die Familie meines Klassenkameraden und es fällt mir so schwer zu akzeptieren, dass ich dies niemals haben werde!“

Was hätte Frau A. M. wohl mit dem Jungen gemacht, wenn er das gesagt hätte? Hätte sie ihm dann noch alle seine Lieblingsspeisen zubereitet und ihn verwöhnt, wäre er dann immer noch der Held für sie gewesen?

Sicherlich dachte der Junge, wenn er der fremden Frau genau das sagen würde, was sie von ihm hören will, dann geht es ihm besser und das ist tatsächlich sehr schlau von ihm aber auch eine total normale Reaktion.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

09.09.2015 um 13:36
"KINDESWOHL 18"
Kriminelle Vereinigung?????
Haben Landrat, Richter, Vormund und Verfahrensbeistand etwas zu verbergen?????...
Natürlich haben sie etwas zu "verbergen", denn da es sich um Verfahren beim Familiengericht handelt, die nicht öffentlich sind, haben sie hierüber schlicht und einfach den Mund zu halten.

Als A. anlässlich der Demo beim Landrat aufschlug und meinte, ihn zur Rede stellen zu können, wie hätte er denn reagieren sollen? Ihr sagen, was sie das angeht, nämlich einen feuchten Staub und dass sie als jemand, gegen den in diesem Fall die Polizei ermittelt, besser mal den Ball flach hält? Nein, der Herr Landrat hat ihr gesagt, was sie hören wollte und sie sich so ganz elegant vom Hals geschafft. Gut gemacht :D


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

10.09.2015 um 01:06
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/7274044/wo-sind-anne-und-linda-diers-.htm

"Eine Frau aus NRW hat ihre Tochter und ein weiteres Mädchen aus einem Kinderheim geholt. Das fremde Mädchen setzte sie aus, Mutter und Tochter sind auf der Flucht.

Die 46-Jährige hatte erst im Sommer das Sorgerecht für ihre Tochter wegen psychischer Probleme verloren."


Was Seitens A. wie folgt goutiert wird:
Mutter und Tocher sind auf der Flucht! Auch dieses Mädchen war im Heim untergebracht, weil ihre Mutter angeblich psychisch gestört ist! Muss ich dazu noch etwas sagen?? Da bleibt zu hoffen, dass die Beiden in Sicherheit sind und es ihnen gut geht!
http://www.polizei.nrw.de/rheinisch-bergischer-kreis/artikel__12000.html


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

10.09.2015 um 10:36
@emz
Hoffen wir mal daß Angies Richter auch das richtig würdigt...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

10.09.2015 um 18:06
@emz
Ach kann A. jetzt schon psychologische Ferndiagnosen erstellen?
Oder haben ihr das die Engel geflüstert?
emz schrieb:Da bleibt zu hoffen, dass die Beiden in Sicherheit sind und es ihnen gut geht!
Soll sie doch Licht und Liebe zu den beiden channeln


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

10.09.2015 um 18:23
@emz schrieb:
Eine Frau aus NRW hat ihre Tochter und ein weiteres Mädchen aus einem Kinderheim geholt. Das fremde Mädchen setzte sie aus, Mutter und Tochter sind auf der Flucht.

Was Seitens A. wie folgt goutiert wird:

Mutter und Tocher sind auf der Flucht! Auch dieses Mädchen war im Heim untergebracht, weil ihre Mutter angeblich psychisch gestört ist! Muss ich dazu noch etwas sagen?? Da bleibt zu hoffen, dass die Beiden in Sicherheit sind und es ihnen gut geht!
Und was ist mit dem ausgesetzten Kind? Das kann ruhig in der Wildnis verrecken oder wie soll ich das verstehen?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

11.09.2015 um 16:16
Hier ist sie, die Antwort von A. auf einen Beitrag, in dem anscheinend die Aussetzung des Kindes moniert wurde, aber offensichtlich von der entsprechenden Facebook-Seite wieder entfernt wurde:
... Ob die Frau ein Kind wirklich zurückgelassen hat, ist mehr als fragwürdig. Die Medien lügen das blaue vom Himmel, um die wahren Verbrecher zu schützen! Ach was schreib ich mir hier die Finger wund, du wirst es wissen! Also tob dich in den gewissen Foren aus, die nur geistigen Müll von sich geben und pöbeln, ohne wahre Fakten zu kennen bzw. zu nennen!
Leider bleibt sie uns die "wahren" Fakten schuldig.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.09.2015 um 02:22
Von A. war kürzlich zu lesen:
Die Frage, ob es sich um eine Straftat handelt, weil ich Dave 3 Wochen geschützt habe, beantworte ich mit NEIN!
Ich habe Dav von weiteren Missbrauch geschützt, da der Vomund sowie der Richter es nicht für nötig gehalten haben, D. und P. vor gewalttätigen Übergriffen im Heim zu schützen!
Da darf ich doch nochmal in Erinnerung bringen, wovon D. tatsächlich in den Videos erzählt hat. Nämlich, dass seine Schwester nicht allein duschen durfte. Das erklärt sich allerdings, wenn wir in dem von Papa M. selbst eingestellten Bericht lesen:
Auch die eigene Körperhygiene fiel ihr schwer, sie verweigerte oft zu duschen.
Wenn A. jetzt von Missbrauch und gewalttätigen Übergriffen schreibt, dann ist das einzig und allein auf ihrem Mist gewachsen und wird von ihr durch nichts belegt.

Die angestrengte Petition, die 200.000 Unterschriften benötigt hätte, ging gestern zu Ende, gezeichnet von 317 Unterstützern.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.09.2015 um 05:10
Konform gehe ich - und dazu stehe ich - mit der Anschauung, dass wir alle uns das, was uns hier auf Erden begegnet, minutiös so ausgesucht haben.
Mir stellt sich dann aber dennoch die Frage, ob es mit der Anschauung für diese Frau legitim ist, sich so aktiv in das Geschehen eindrängen zu wollen - aber das ist Sache aller Beteiligten - da haben wir hier nicht im Geringsten etwas zu zu veräussern.
Oder doch? Dann wäre es aber sowohl von uns als auch von ihr so ausgesucht.

Das ist noch komplizierter zu erklären als es vielleicht für manch Einen zu verstehen sein wird.

Und was gerade die Psychologie mMn verzapft, ist, alles und jeden für "krank" erklären zu wollen, der in irgendeiner Form anders ist, als es ins Weltbild passen würde - statt einfach jeden Menschen einfach so sein zu lassen, wie er nun einmal ist. Die Medizin tut ihr Übriges dazu - die Natur hat von sich aus schon alles parat, was wir zum Überleben benötigen, davon bin ich mehr als überzeugt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.09.2015 um 11:14
Da darf ich doch nochmal in Erinnerung bringen, wovon D. tatsächlich in den Videos erzählt hat. Nämlich, dass seine Schwester nicht allein duschen durfte. Das erklärt sich allerdings, wenn wir in dem von Papa M. selbst eingestellten Bericht lesen:

"Auch die eigene Körperhygiene fiel ihr schwer, sie verweigerte oft zu duschen."
Du kannst es drehen und wenden wie du willst, Frau A. M. hat immer Recht bzw. findet das Unrecht!

Stell dir doch einmal vor, die gute Frau greift als nächstes ein ungepflegtes, 14 jähriges Mädchen aus einem Heim auf, welches sich nicht duscht, keine Nägel schneidet, der Ohrenschmalz sichtbar ist, sich die Haare nicht schneiden lässt, fettiges Haar hat und hin und wieder in den Bettkasten ihrer „Entführerin“ uriniert!

Dann wäre das Geschrei aber groß gewesen, dass sich niemand um die Körperpflege dieses Mädchens kümmerte und alle Kinder in Heimen verwahrlosen!

Wem von uns ist bekannt, ob D. M. vielleicht intakte Schuhe besaß und eine Sommerjacke hatte, die er hätte anziehen können? Vielleicht ist der Grund hier ganz banal und der Junge hat sich selbständig dazu entschieden, seine alten, ausgetretenen Schuhe anzuziehen, da sie einfach am bequemsten sind. Vielleicht hat er die Jacke auch nur mitgenommen, da er Sorge hatte, in der Nacht zu frieren – schließlich ist er doch ein ganz schlauer Junge, der kleinen D., so ließ es uns Frau A. M., wissen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.09.2015 um 13:46
@Luky
Bei D. wird bemängelt, dass keiner im Heim darauf geachtet hat, was der Junge anzieht, also im Sommer eine Winterjacke und bei P. wird bemängelt, dass man ihr herauslegt, was sie anziehen soll.
Das muss man schon verstehen, warum da A. mit ihrer Kritik ansetzt :D


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

20.09.2015 um 16:00
@SpiritualSoul

Dann würde ich sagen, hat sich A. vorher vielleicht etwas Falsches ausgesucht :D . Denn das was sie getan hat, ist nun mal Kindesentzug. Und ja, ich nehme mir das Recht heraus, darüber zu befinden, dass das nicht legitim und sie dafür zu bestrafen ist.

Sollte ein psychiatrisches Gutachten aufgrund ihrer Anschauung zu dem Ergebnis kommen, sie sei schuldunfähig, haben eben bestimmte Vorkehrungen getroffen zu werden. Nun "einfach jeden Menschen einfach so sein zu lassen, wie er nun einmal ist" und ihm so die Möglichkeit zu geben, munter weitere Straftaten zu begehen, das geht eben nicht.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden