weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 11:38
@emz
emz schrieb:So wie das Kind Dave vom Zuständigkeitsbereich des Jugendamtes Leer zu dem des Jugendamtes Wittmund wechselte, so wanderte auch die Akte von Leer nach Wittmund. Dass nicht jedes Jugendamt bei Null anfängt, eine Akte anzulegen, das wissen wir spätestens seit dem Fall Antonya.
Ist doch logisch, dass die Akten nachreisen müssen, sonst könnte sich doch eine hilfsbedürftige Familie durch häufigen Wohnortwechsel ständig einer Beobachtung unterziehen.
Mich wundert, dass diese " Spezialisten" das nicht wissen, oder wissen wollen.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 13:15
Frau.N.Zimmer schrieb:Ist doch logisch, dass die Akten nachreisen müssen, sonst könnte sich doch eine hilfsbedürftige Familie durch häufigen Wohnortwechsel ständig einer Beobachtung unterziehen.
Könnte mir auch vorstellen, dass dies ein beliebtes "Spielchen unter den Jugendamts-Geschädigten" ist. Wenn das Jugendamt aufmerksam wird, zieht man schnell in einen anderen Landkreis, dort landet die Akte erst einmal wieder ganz unten im Stapel des Sachbearbeiters. Nun kann die Familie wieder einige Monate unbehelligt weiterleben, bis dann eines Tages die Akte oben ankommt. Wenn das dann der Fall ist und das Jugendamt auf der Matte steht, dann zieht man eben wieder um, kann einem ja keiner verbieten.

Wie waren noch die Informationen in Sachen Familie A.Sch. - waren die nicht acht Mal umgezogen (berufsbeding, na klar)?

Mit dieser Taktik kann man so einige Jahre über die Runden kommen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 13:30
Luky schrieb:Könnte mir auch vorstellen, dass dies ein beliebtes "Spielchen unter den Jugendamts-Geschädigten" ist. Wenn das Jugendamt aufmerksam wird, zieht man schnell in einen anderen Landkreis, dort landet die Akte erst einmal wieder ganz unten im Stapel des Sachbearbeiters.
Mir ist eine Familie bekannt, die das tatsächlich so gemacht hatte.

Das Jugendamt war von der Schule eingeschaltet worden, weil die Kinder zusehends verwahrlosten.
Die Eltern sind dann von einer Stadt in die nächste gezogen bis es nicht mehr ging und alle Ämter über sie Bescheid wussten.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 13:38
@Luky

Es waren acht Schulwechsel in der Grundschulzeit, umgezogen waren sie nur 3-4 mal, meines Wissens nach.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 13:54
RubyTuesday schrieb:Es waren acht Schulwechsel in der Grundschulzeit, umgezogen waren sie nur 3-4 mal, meines Wissens nach.
Könnte mir aber auch gut vorstellen, dass solch ein Schulwechsel der Grund dafür sein kann, dass die Schule sich zuvor immer beim Jugendamt gemeldet hat, da etwas nicht in Ordnung ist in der Familie. Durch einen Schulwechsel hört dies zunächst für eine bestimmte Zeit auf, bis auch diese Schule wieder an das Jugendamt herantritt!

Reine Vermutung, muss ja nicht so gewesen sein!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 14:44
"Beruflich bedingt", das hatte Axel so bei Jo C. erzählt. Na klar, als Außendienstler ist das zwingend notwendig, vor allem wenn man ein Gebiet von Hannover bis zur Küste betreut.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 14:58
inkarnationvor 7 Minuten
Hallo Allerseits ! Die Firma Jugendamt ( UPIK . de ) stehen in dem Verdacht Kinder zu entführen und ins Ausland zu schicken ! Dahinter steckt mehr , als das ich es hier nicht weiter ausführen möchte ! Auf jeden Fall ein großer Skandal ! Lg.
Was ist UPIK ?
stehen in dem Verdacht Kinder zu entführen und ins Ausland zu schicken !
Gibt es dafür etwaige Beweise?
Dahinter steckt mehr , als das ich es hier nicht weiter ausführen möchte !
Erleuchte uns bitte. Erst Hunger machen und dann das Essen verwehren? Ganz miese Masche.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 15:05
@inkarnation
Verzieh dich von mir aus in den Bereich der Verschwörungstheorien.
Aber hier diskutier das bitte nicht aus.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 15:13
emz schrieb:Verzieh dich von mir aus in den Bereich der Verschwörungstheorien.
ehmm dir ist schon klar, dass dieser Thread in der Rubrik Verschwörungen zu finden ist ? :)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 16:51
@Basto

UPIK (Unique Partner Identification Key)
Es geht einfach nur um die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

https://reichsdeppenrundschau.wordpress.com/2013/08/08/warum-haben-europaische-behorden-umsatzsteuer-identifikationsnumm...
„Reichsbürger“ behaupten, dass Behörden, Gerichte und sogar der Bundestag privatwirtschaftliche Unternehmen seien, weil ihnen Umsatzsteuer-Identifikationsnummern zugeordnet sind … und weil sie sich in diversen privaten Firmensuchmaschinen finden lassen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 17:41
@catman
:D nee, war mir nicht klar :D hatte völlig ausgeblendet, dass der Thread vor einiger Zeit in Verschwörungen verschoben worden ist. Jetzt aber weiß ich es wieder.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 17:54
RubyTuesday schrieb:Es waren acht Schulwechsel in der Grundschulzeit, umgezogen waren sie nur 3-4 mal, meines Wissens nach.
8 Schulwechsel in der Grundschulzeit .... was den Kindern da abverlangt wurde, ist ja der Wahnsinn! Kaum haben sie Schulfreunde gefunden und sich an die Lehrkräfte gewöhnt, mussten sie wieder weg. Vom Lernstoff will ich gar nicht anfangen..
Was will man damit bezwecken? Will man verhindern, dass die Kinder Freundschaften schließen? Oder sollen sie keinesfalls eine höhere Schule besuchen?
Traurig wie sich manche Eltern über Kindeswohl hinwegsetzen..


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 18:23
@Lee_Sunkiller
Danke dir aber die Mühe hättest du inkarnation überlassen sollen ;)

Nun verstehe ich sein geschriebenes jedoch noch weniger....


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 18:26
Da hast du mir trotzdem eins voraus... ich sehe, außer den zitierten Teilen, den Post gar nicht :)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 18:31
@Basto

Das mit der Fleischwerdung hatte sich so schnell wieder erledigt, da war nichts mit Mühe überlassen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 18:32
Ich sehe schon :D :D Thema erledigt


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 19:27
@Rivkha
Rivkha schrieb:Ich fühl mich grade wie der Pressesprecher des Jugendamtes. Das gefällt mir nicht wirklich.
*frins
Rivkha schrieb:Aber es müssen doch Vorfälle gewesen sein, die eine Herausnahme der Kinder aus dem Umfeld berechtigt haben?

Nicht die Gesinnung des Vaters, nicht der wegen wegen Missbrauchs vorbestrafte Onkel, was denn dann? Was kann zum Teufel noch dazu beigetragen haben?
Einzeln betrachtet nicht so gravierend, jedoch alles in der Summe schon ernst zu nehmend.
Kinder reden und erzählen sehr viel, wenn der Tag lange ist. Wer weiss was sie in der Schule oder beim Mittagessen alles für Geschichten erzählt haben, dass die Behörden reagieren mussten. Je mehr diese "Unterstützer" sich zu Wort melden umso mehr wird doch der Öffentlichkeit bestätigt wie wichtig es war die Kinder aus diesen Reihen zu entfernen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

16.08.2015 um 20:07
@Rivkha

Was wir auch bedenken sollten, Verfahren vor den Familiengerichten sind nicht öffentlich. Das hat seine Gründe und die sollten wir respektieren und nicht versuchen, Details aus dem Familienleben an die Öffentlichkeit zu bringen.

Schaun wir uns doch nur mal an, was Angela und Jo für vermeintliche Details über die Zeit der beiden Kinder im Heim in die Öffentlichkeit hinausposaunt haben. Die Kinder können sich nicht wehren, und wir wissen, das Netz vergisst nicht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

17.08.2015 um 23:34
Ich finde nichts, wie mag wohl der hierfür zuständige § im StGB lauten?
Angela schrieb:
Sie sind immer noch so dreist und ermitteln wegen Kindesentführung!
Meinen die Beiden etwa, dass es keinerlei Straftat war, wenn Dave nicht entführt wurde, sondern von sich aus geflohen ist?
Angela schrieb:
Sie wollen es einfach nicht begreifen, dass es keine Entführung gab, sondern das Dave in großer Panik geflüchtet ist!
BeDumm schrieb:
DAVE: Eine Flucht ist keine Entführung
Eigentlich hatte ich mir von BeDumms Überschrift erhofft, er brächte Licht ins Dunkel. Und dass er vielleicht verrät, wie er das mit dem § 235 StGB sieht. Aber er hält seinen Beitrag geschützt - seufz.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.08.2015 um 07:51
@emz
emz schrieb:Angela schrieb:
Sie sind immer noch so dreist und ermitteln wegen Kindesentführung!
Es ist schon eine echte Frechheit von der Polizei, dass sie ihrer Arbeit nachgeht ... ;-)
emz schrieb:Angela schrieb:
Sie wollen es einfach nicht begreifen, dass es keine Entführung gab, sondern das Dave in großer Panik geflüchtet ist!
Hm, da stellt sich tatsächlich die Frage, warum Angelas Gehirnwäschetechnik bei den Ermittlern nicht greift? Sollte die Polizei etwa über einen "elementaren" Schutzschild verfügen? ;-)


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden