weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.11.2013 um 23:14
@emz
Das ist eine lange Geschichte. Die Grafik ist vom Behördle und die Personen darauf sind genau die, mit denen sich mein Blog beschäftigt. Es gibt zwischen den Personen viel Zusammenarbeit, aber das Firmen- und Vereinsgeflecht verbindet diese Leute auch.

Ich denke, dass diese Leute mehr schlecht als recht als Lebenskünstler existieren. Ich vermute z.B., dass Jo Conrad immer noch nebenbei Taxi fährt.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.11.2013 um 23:26
Niederrheiner schrieb:Ich vermute z.B., dass Jo Conrad immer noch nebenbei Taxi fährt.
Ich glaub, ich muss mal wieder nach Worpswede... :D
...Töpferware einkaufen! ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.11.2013 um 23:26
@RubyTuesday
RubyTuesday schrieb:Oder sie ziehen weiter in ein anderes Land.
Wovon denn? Wo wollen sie wohnen, in irgendwelchen Pensionen? Gehen sie dann dreimal am Tag zum Essen?
Außerdem glaube ich, dass dann unser Staat die Auslieferung beantragen würde.

@Niederrheiner
Dein Blog versuche ich zu verfolgen, aber sehr häufig fehlt mir das Hintergrundwissen. Zumindest habe ich aber schon erkannt, dass manches, was ich für einen Scherz gehalten habe, bitterernst gemeint ist. Ich sag nur chemtrail, da dachte ich zunächst, dass sich da ein paar Leute einen Spaß machen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.11.2013 um 23:29
Diese ganze Reichsbürger-Geschichte und dann Conrad, Michael Vogt und diese ganzen Truther und BRD-Leugner, das ist eine ganz seltsame Subkultur...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.11.2013 um 23:39
@emz
@Niederrheiner
Niederrheiner schrieb:eine ganz seltsame Subkultur...
Leute, die mit ihrem Leben nicht klarkommen und sich erträumen, dass sich der Planet für sie ändert.
Das nennen sie dann Aufstieg der Menschheit usw.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.11.2013 um 23:44
@RubyTuesday
@Niederrheiner
Aber das sind doch nicht alles irgendwelche Deppen, das verstehe ich nicht. Mit einem gewissen Maß an Schulbildung hat man doch eigentlich auch Denken gelernt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.11.2013 um 23:47
Leute mit psychischen Störungen können durchaus intelligent sein.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

18.11.2013 um 23:53
Vielleicht fehlt es ihnen auch an Urteilskraft, Wahrscheinliches von Unwahrscheinlichem zu unterscheiden und sie wählen dann immer das, was am besten in ihr (paranoides) Weltbild passt...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

19.11.2013 um 00:02
Sie entwickeln also nicht ein Weltbild, sondern passen ihre Erfahrungen an ein festgefügtes Weltbild an. ja, so langsam verstehe ich. Aber nachvollziehen kann ich es nicht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

19.11.2013 um 00:07
Es ist die Tendenz, anderen die Verantwortung zu geben: Der Regierung, der Weltverschwörung, den Kapitalisten, den Linken. Wohl auf Basis eines schwachen Egos, das eigene Verantwortung nicht zugeben kann. Die Verschwörungstheorien kommen diesen Leuten dann sehr entgegen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

19.11.2013 um 00:11
und schreien dann nach einer starken Macht, die gegen diese Verschwörungen angeht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 16:12
Schreibt Antonya persönlich?
Aufgrund einiger schreibtechnischer Auffälligkeiten bin ich der Überzeugung, dass auf der facebook-Seite Antonya persönlich zumindest zwei Personen unter dem Namen Antonya auftreten. Ob die Echte dabei ist?

Welche Themen werden (nicht) behandelt?
Um welche Themen geht es hier? Um Videos, die die Aggressionen gegen eine Richterin ausdrücken und um den Verbleib von Spendengeldern. Und ansonsten, wo sind die Themen, die eine Dreizehnjährige beschäftigen? Überhaupt fragt man sich, was macht ein Mädel den ganzen Tag lang in einem Land, in dem es sich mit niemandem außer seinen Eltern verständigen kann?

Wer sind die Schreiber?
Nicht ein einziger Schreiber stand jemals mit einem der Familienmitglieder in persönlichem Kontakt. Da gibt es keine Kommentare von Verwandten, die nachweislich existieren, nicht von Freunden und Bekannten der Eltern und nicht von einem der unzähligen Mitschülern Antonyas. Wie war das mit der sozialen Isolierung, die das Jugendamt vermutete? Erstreckt sich die auf die gesamte Familie?

Besuch nicht erwünscht?
Vor mehreren Tagen verkündigte ein Schreiber, man könnte auch sagen der Schreiber, eine freudige Überraschung, Antonya würde in Polen Besuch bekommen. Am Donnerstag konnte man dann lesen: "Ich kann in den nächsten Tagen leider nichts veröffentlichen, weil ich ins Ausland fahre. Hatte ja gehofft, dass ich dich dort treffen könnte." Zwar wissen wir jetzt, wer das Mädel besuchen wollte, aber nicht, warum das Treffen abgeblockt wurde.

Wie akquiriert man Spenden?
Da hat unser Minnesänger schon Recht, immer nur die DDhilfe als Topthema, das bringt's nicht. Die Leute spenden nicht allein deshalb, weil sie ach so edel sind, die wollen schon auch mal ihren Heiligenschein durchs web wabern sehen. So ein personenbezogenes Danke zu lesen, das würde manchen Nachahmer anregen.

Was passiert in Kürze?
Wir müssen wirklich froh sein, dass der Troubadour so ein Plaudertäschchen ist. Wir hätten sonst kaum erfahren, dass in den nächsten Tagen vom Oberlandesgericht Celle die Entscheidung bezüglich des Sorgerechts gefällt wird. Anhand ihm "vorliegender Unterlagen" prognostiziert er "Richterin Ziemer wird am Ende als Verliererin aus dem Spiel gehen." Und ich dachte, es ginge um das Wohlergehen eines Kindes und nicht um "Schwarzer Peter".


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 17:25
rentina

Wurde Antonya wirklich vom Jugendamt entführt?
heute um 16:12
emz schrieb:Vor mehreren Tagen verkündigte ein Schreiber, man könnte auch sagen der Schreiber, eine freudige Überraschung, Antonya würde in Polen Besuch bekommen. Am Donnerstag konnte man dann lesen: "Ich kann in den nächsten Tagen leider nichts veröffentlichen, weil ich ins Ausland fahre. Hatte ja gehofft, dass ich dich dort treffen könnte."
Stand das auf einer der Facebook-Seiten oder dummen Beamtenseite?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 19:21
@osiris13
Wo ich die Ankündigung des Besuchs gelesen hatte, weiß ich jetzt nicht mehr.
Das Bedauern bezüglich des Nichtzustandekommens findet sich bei A. persönlich und stammt vom Urheber der besagten Beamtenseite.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 19:46
@emz
@osiris13
osiris13 schrieb:Stand das auf einer der Facebook-Seiten oder dummen Beamtenseite?
War bei FB:

BerndSchreiberAnton
emz schrieb:Schreibt Antonya persönlich?
Aufgrund einiger schreibtechnischer Auffälligkeiten bin ich der Überzeugung, dass auf der facebook-Seite Antonya persönlich zumindest zwei Personen unter dem Namen Antonya auftreten. Ob die Echte dabei ist?
Ich könnte mir schon vorstellen, dass auf der A.-persönlich-Seite auch ihr Vater schreibt, gerade auch als die Zankerei mit der DDHilfe aktuell war.
emz schrieb:Um welche Themen geht es hier? Um Videos, die die Aggressionen gegen eine Richterin ausdrücken und um den Verbleib von Spendengeldern.
Ich frage mich auch, wieso A. in dem einen Video, in dem sie beschriftete Zettel in die Kamera hält, ständig die Frage an die Richterin richtet: "was habe ich Ihnen getan?"
Wenn das Mädchen für ihr Alter so helle wäre, wie einige es gerne hätten, wieso sieht sie dann nicht, dass das Gericht eher was gegen die Eltern (bzw. ein Elternteil) hat statt gegen das Kind?



Und was mir noch in den Sinn kam: Was ist eigentlich mit der anfangs als Gegengutachterin benannten Andrea Jakob? Ist die bislang mal tätig geworden?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 19:52
@RubyTuesday
was die Gegengutachterin anbelange, keine Ahnung


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 20:15
Hier ist Frau Jacob zu sehen:

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Kreis/Staedte-und-Gemeinden/Buseck/Artikel,-Dennis-Stephan-bei-den-Linken-an-Num...

Anscheinend sind sämtliche Artikel von ihr von der Redaktion der Giessener Zeitung gelöscht worden; der Grund könnte ihre Artikelreihe "Das Geschäft mit dem Kindeswohl" sein, bin aber nicht ganz sicher.


Die DDHilfe hatte auf ihrem Blog erwähnt, dass Frau Jacob an Antonyas Fall dran sei, aber der Text ist leider gelöscht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 20:19
Ach ja, auch scheint die DDHilfe weiterhin arge Probleme mit Hackern etc. zu haben. Immerhin scheint es noch einen aktiven Mitarbeiter mehr zu geben:

Ysann


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 20:46
Rentina und Ruby: vielen Dank euch beiden - auch für´s Posten des Eintrags, bei Facebook kann ich als Nicht-Mitglied leider kaum was nachlesen.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

25.11.2013 um 20:53
Gerne, @osiris13

Mal ein paar Tipps nebenbei:

Links neben dem Editor in dem man seinen Text schreibt stehen die Usernamen, wenn Du die anklickst, werden die entsprechenden Leute über's System benachrichtigt.
Dort findest Du auch die Zitierfunktion. Diese anklicken und den jeweiligenText reinkopieren. ;)


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden