weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 18:30
noch zur falschen Schreibweise des Namens:
Ich habe mich bei meinem Namen noch NIE verschrieben, es war für mich immer selbstverständlich, dass mein Name mit j und nicht mit i oder y geschrieben wird (ok, gut, in der Lernphase bestimmt mal :) ).
Warum sollte sie die Schreibweise ihres Namens für schwierig halten und davon ausgehen, dass es irgendwas einfacher macht, wenn sie ein i anstelle eines y verwendet?
Der Text des Videos steckt voller Schreibfehler. Da von einer Lese-/ Schreibschwäche nichts bekannt ist, könnte man es vielleicht noch mit großer Eile rechtfertigen.

Letztlich bleibt es mir ein Rätsel, wie sie überhaupt ein Video erstellen und bei YouTube einstellen konnte, wenn sie doch nach der Schilderung ständig überwacht, alles kontrolliert wurde?
Oder, die Überwachung und Kontrolle gab es in diesem Ausmaß nicht, so dass es ihr möglich war, das zu bewerkstelligen.

@luta
Diese Einschätzung:
luta schrieb:Und wie war es im Heim? Da war sie auch völlig isoliert, zum einen totale Kontaktsperre zur Familie, zum anderen hatte sie auch sonst keine Freunde
und
luta schrieb:Das Jugendamt sollte sich eingestehen, dass es in pädagogischer Hinsicht versagt hat und dem Kind während der Zeit des 7-monatigen Heimaufenthalts nach ihren eigenen Kriterien bisher keine Hilfe war.
kann ich nicht teilen.
Wie soll es in 7 Monaten gelingen, das bislang erlernte Verhalten zu ändern? Noch dazu, wenn die Eltern jegliche Kooperation verweigern und die Betreuer von Antonya dann natürlich erstmal abgelehnt werden.
Mich macht es auch eher stutzig, dass eine 12-/13-jährige über einen Zeitraum von 7 Monaten nicht ein anderes Kind findet, mit dem es sich versteht. Das sind alles Kinder, die ihre Situation verstehen können, weil sie ähnliches erlebt haben. Dass die nicht alle "Waisenkinder" sind und es wahrscheinlich eine Gruppe gab, die gerade Spott und Häme als bevorzugte "Waffe" gegen die Umwelt einsetzt, ist gut vorstellbar. Aber alle?


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 19:40
@osiris13
@luta
Auf Seite 4 war es einmal zu finden, das Jeet.tv Video. Doch nun ist es weg, gesperrt als "privat". Man kann dort noch einen Kommentar von mir hierzu nachlesen.
Antonya war nicht in der Lage, die an sie gerichteten Fragen zu beantworten. Es kam das einstudierte Statement, dass sie bei ihren Eltern leben möchte und dann eben die Aussage, sie hätte keine Freunde.

@amerasu
Wäre es nicht auch eine Erklärung, dass Antonya von ihren Eltern immer wieder eingetrichtert bekommen hat, du brauchst keine Freunde, du hast schließlich uns. Deshalb wollte sie ganz deutlich signalisieren, ich war brav, ich hatte keine Freundschaften.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 19:50
@emz
Ja, genau in diese Richtung geht das für mich.
Nach meiner Erfahrung hat ein "durchschnittliches" Kind diesen Alters keine Probleme neue Freundschaften zu schließen. Die Schilderung ist für mich nicht stimmig.
Mal unterstellt sie hatte die Möglichkeit das Video ins Netz zu stellen, dann bestand auch die Möglichkeit eines Kontaktes mit den Eltern.

Sollte ich es persönlich nehmen, dass luta meine Beiträge ignoriert? :)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 20:09
@amerasu
Lass es uns positiv sehen, vielleicht hat so manche Beweisführung ein Umdenken bei luta bewirkt und sie ist dabei, für sich einiges neu zu bewerten.

Wenn die Eltern ihre Tochter hätten kontaktieren wollen und sie hätte keinen Zugang zu einem Computer gehabt, vormittags in der Schule bzw. in den Pausen, da dürfte schon Gelegenheit bestanden haben, sich zu treffen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 21:51
emz schrieb:Nur zur Richtigstellung, in dem bewusst.tv video hält Antonya Notizzettel in der Hand, spricht also nicht frei.
Hier ist das Video, um dass es geht, welches vom Tag der Flucht stammt:


Antonya hält tatsächlich Notizzettel in der Hand, von denen sie abliest.
Sie spricht also nicht frei, das ist richtig.

Wenn man das so stehen lassen würde, wäre es aber eine (bösartige?) IRREFÜHRUNG,
denn wenn man sich das gesamte Video ansieht, dann sieht man, dass sie eben nur eine kurze Zeit vom Zettel abliest und die meiste Zeit frei spricht.

ließt ab bei 01:10 bis 02:00 50 Sekunden
- ich wohne seit 7 Monaten im Kinderhaus Mabede
- habe meine Eltern 2 mal gesehen
- seit 5 Monaten gar keinen Kontakt
- kein telefonieren und kein Posterhalt
- Handy wurde weggenommen
- sie will Kontakt zu Eltern, aber man hört ihr nicht zu
- ist eingesperrt und wird beobachtet und kontrolliert

09:05-13:30 davon ca 4 Minuten Sprechzeit Antonya
Antonya spricht frei von den Ereignissen des Tages an dem sie ins Heim gesteckt wird.

13:30-14:13 davon ca 30 Sekunden Sprechzeit Antonya
Antonya spricht frei von den Ereignissen des Tages der Flucht

20:45-21:00 15 Sekunden Antonya spricht frei
Ja, das ist so, einer der Heimleiter hat wortwörtlich gesagt ...

Jo zu Antonya: Du hast dir noch ein paar Notitzen gemacht, gibts noch was was du erzählen möchtest
21:10 - 21:30 Antonya spricht frei über Verbote (ohne abzulesen)
ließt ab bei 21:30-21:45
- durfte nichts zum Geburtstag, nicht mal anrufen
- habe ein Video reingestellt und bin dann abgehauen weils entdeckt wurde

ca 1 Minute gesprochen mit auf Notizzettel schauen
ca 5 Minuten frei gesprochen

Die Details in dem Video mit der roten Schrift vom Tag der "Heimentführung"
stimmen mit dem überein was Antonya während 4 Minuten, in denen sie frei sprach, sagte. Die Details stimmen nicht wörtlich überein, aber inhaltlich, was darauf hindeutet, dass es eher keine einstudierten Lügen sind, sondern eine Erzählung von tatsächliche Ereignissen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:24
@emz
emz schrieb:Auf Seite 4 war es einmal zu finden, das Jeet.tv Video. Doch nun ist es weg, gesperrt als "privat". Man kann dort noch einen Kommentar von mir hierzu nachlesen.
Ich hätte ja geschworen heute morgen war es noch auf youtube zu finden, als ich nach dem anderen, heute geposteten Machwerk suchte. Schämen die sich plötzlich alle für ihre dillettantischen Machwerke?

Jeet-TV hat übrigens Glück, dass Kalkofe keine Internet-Sender für seine "Mattscheibe" verwendet, der Fundus wäre hier für ihn ja unbegrenzt und das über Jahre, allein schon diese Video-Titel :-), ich schmeiß mich weg :-) Wer mal lachen will, einfach Jeet.TV bei youtube eingeben.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:24
@luta
Da kannst du noch so detailverliebt dieses Video durcharbeiten, mein Eindruck ist nun mal ein anderer. Lass es mich mal so sagen, der Gesamteindruck ist für mich nicht stimmig.
Dazu kommt, dass ich das nun auch nicht für so wichtig halte.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:37
@osiris13
Das Hinterhältige ist ja, dass man von diesem Video noch das Bild angezeigt bekommt, sich erst mal freut und dann diesen Buchstabensalat zu sehen bekommt.
Jo ist aber auch sehr unterhaltsam :D :D


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:38
@emz
Auf youtube ist es komplett weg, garnix mehr zu sehen! Heute morgen war es noch da.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:50
@amerasu
luta schrieb:
However, if it is still possible to hear the parents of the children and to discuss with them the necessity of the measure, there should be no room for an emergency action, in particular when, like in the present case, the danger had already existed for a long period

Gespräche wurden von den Eltern aber nicht zugelassen. Wie soll dann eine Abstimmung erfolgen?
Die Eltern behaupten (ab 04:50 im Video meines vorherigen Postings), dass eine Gutachterin Gespräche mit Mutter und Antonya geführt habe und (ab 07:38) dass auch 2 Verhandlungstage am Amtsgericht gegeben hätte (wo sicherlich auch gesprochen wurde).

Dann sollte es eigentlich so sein (wenn keine akute Gefahr vorliegt) dass es nach einer Gerichtsverhandlung ein Urteil gibt, wo dann mit Urteilsbegründung drinn steht dass sich das Kind am soundsovielten für die kindsgerechte Förderung ins Kinderheim zu übergeben ist. Besser wäre es, wenn es als erstes aber nur ein Urteil mit Auflagen gibt, bspw. "... wenn bis zum soundsovielten das Kind weiterhin isoliert und ohne soziale Kontakte lebt, dann ..."
Da sofort gehandelt wurde, war es möglicherweise so, dass man der Halbschwester alles bis aufs letzte Wort geglaubt hat und dann wegen häusslicher Gewalt die Antonya sofort rausgenommen hat. Später hat sich dann gezeigt, dass da nichts dran war (ähnlich wie hier http://www.zeit.de/2002/19/200219_irrtum.xml ) und dann wollte man sich den Fehler aber nicht eingestehen und es müssen jetzt andere Gründe dafür herhalten wie "keine sozialen Kontakte" was eigentlich so ein blitzartiges Abgreifen
von Antonya nicht rechtfertigen. Es wäre mal interessant zu wissen was in den Gerichtsprotokollen und im Urteil dazu steht, solange können wir nur spekulieren.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:50
@osiris13
Auf Seite 4, wo ich es eingestellt hatte, sieht man es noch, dann kommt aber "Dieses Video ist privat".
Ja was hat er denn, der Jeet, er war doch mal so voller Tatendrang, wollte zum Thema Rechte der Kinder noch viele, viele Filmchen machen. Und jetzt? Muss ich mir Sorgen machen? Was mag ihn bewogen haben, dieses cineastische Kleinod einzig privat zu genießen? Gibt uns Jeet jetzt den Gurlitt?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:57
@luta
luta schrieb:Antonya hält tatsächlich Notizzettel in der Hand, von denen sie abliest.
Sie spricht also nicht frei, das ist richtig.
Jetzt kannste ja anschließend gleich noch das von mir gepostete Video fachmännisch analysieren. Da das Kind hier durchgängig abliest, dürfte die Analyse hier für eine Profi wie dich einfacher sein :-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:59
@luta
Der Vorwurf mit der Isolierung ist uralt, den gab's beim Jugendamt schon im Zusammenhang mit der Halbschwester. (kam im Video)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 22:59
@emz

Am faszinierendsten an Jeet finde ich ja, wieviele Videos dieser Mann gedreht hat und es immer noch nicht hin bekommt, für den Zuschauer wenigstens technisch erträgliche Videos hinzukriegen :-)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 23:15
@osiris13
luta schrieb:
Antonya hält tatsächlich Notizzettel in der Hand, von denen sie abliest.
Sie spricht also nicht frei, das ist richtig.

osiris13 schrieb:
Jetzt kannste ja anschließend gleich noch das von mir gepostete Video fachmännisch analysieren. Da das Kind hier durchgängig abliest, dürfte die Analyse hier für eine Profi wie dich einfacher sein :-)
Ich mache nicht mehr nur die Arbeit hier und ihr lehnt euch zurück. Du hast mir gerade bewiesen, duch die Entstellung des Sinns meines Zitates, was du für einer bist. So hättest du mich korrekt zitieren müssen, da ergibt sich nämlich ein ganz anderer Sinn:
luta schrieb:
Antonya hält tatsächlich Notizzettel in der Hand, von denen sie abliest.
Sie spricht also nicht frei, das ist richtig.

Wenn man das so stehen lassen würde, wäre es aber eine (bösartige?) IRREFÜHRUNG,
denn wenn man sich das gesamte Video ansieht, dann sieht man, dass sie eben nur eine kurze Zeit vom Zettel abliest und die meiste Zeit frei spricht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 23:25
@luta
Na klar lehnen wir uns zurück, das ist nämlich gerade mal eine Randnotiz wert aber doch nicht um Seiten zu füllen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 23:29
@luta
Lt. Video gab es ein Gespräch mit der Gutachterin. Wenn das im üblichen Rahmen lief, heißt das 1,5 Stunden mit der Gutachterin.
Eine mündliche Verhandlung die eine Einvernahme der Eltern und des Kindes beinhaltet, ist doch positiv, soweit ich weiß, so nicht die Regel.
Der Schluß den ich daraus ziehe, ist nur ein anderer. Wenn das Gericht nach Einvernahme der Eltern und des Kindes zu dem Schluß kommt, dass eine Inobhutnahme angemessen ist, muss es Verdachtsmomente gegeben haben, die eine so weitreichende Maßnahme rechtfertigen.

Deinen Post an @osiris13 verstehe ich nicht. Die Zitate sind identisch.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 23:48
@amerasu
amerasu schrieb:Deinen Post an @osiris13 verstehe ich nicht. Die Zitate sind identisch.
Es geht darum, dass osiris13 den folgenden Teil beim Zitieren weggelassen hat, wodurch sich ein völlig anderer Sinn ergab:
luta schrieb:Wenn man das so stehen lassen würde, wäre es aber eine (bösartige?) IRREFÜHRUNG,
denn wenn man sich das gesamte Video ansieht, dann sieht man, dass sie eben nur eine kurze Zeit vom Zettel abliest und die meiste Zeit frei spricht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.12.2013 um 23:58
amerasu schrieb:Ja, genau in diese Richtung geht das für mich.
Nach meiner Erfahrung hat ein "durchschnittliches" Kind diesen Alters keine Probleme neue Freundschaften zu schließen. Die Schilderung ist für mich nicht stimmig.
Mal unterstellt sie hatte die Möglichkeit das Video ins Netz zu stellen, dann bestand auch die Möglichkeit eines Kontaktes mit den Eltern.

Sollte ich es persönlich nehmen, dass luta meine Beiträge ignoriert? :)
Ich nehme an sie wollte gar keine neuen Freundschaften, ihr Hauptinteresse war, wieder zurück zu den Eltern zu kommen. Möglicherweise dachte Antonya "Wenn ich nicht zu meinen Eltern zurückkomme, dann will ich auch keine neuen Freunde."
Außerdem gibt es auch Menschen, die von Natur aus lieber mehr für sich allein sind, das nennt man introvertiert und es sollte nicht versucht werden, das den Menschen mit Gewalt abzugewöhnen.

Introvertierte Charaktere beobachten in sozialen Gruppen eher, als dass sie selbst handeln. Typische Eigenschaften sind hier still, sorgfältig, scheu, reflektierend und zurückgezogen.
Quelle: Wikipedia: Introversion_und_Extraversion

@amerasu, tut mir leid, wenn ich nicht auf alle deine Postings eingegangen bin, es ist einfach zuviel.
Morgen werde ich noch weniger Zeit zum Posten haben, da arbeitsmäßig verhindert.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

08.12.2013 um 00:03
@luta
Und die Halbschwester war auch so Introvertiert?


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden