weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.09.2014 um 13:53
Wer sich fragt, wer ist denn eigentlich dieser W. Pomorski, dem Axel Schandorff in seinen Ansichten so gerne folgt, dem sei kurz erklärt, das ist ein Mann, der seine Frau geprügelt hat, die erst im Frauenhaus Zuflucht suchte und dann mit ihren beiden Kindern möglichst weit weg von Hamburg ins Ausland, nach Österreich fliehen musste, um vor ihm sicher zu sein. Das ist nun schon etliche Jahre her, und wenn seine Kinder wollen bis zum heutigen Tag nichts mit ihm zu haben wollen, dann ist daran nicht er Schuld, sondern der böse deutsche Staat.

Welche Vorstellungen von Freiheit Pomorski hat, das mag dieser Ausspruch von ihm verdeutlichen:
Ich kenne auch drei Familien, die in anderen Ländern (z.B. im Iran) nach Freiheit suchten und dort leben.
Ein freiheitliches Leben im Iran? Das mag für Männer möglich sein. Frauen hingegen kämpfen dort bislang noch vergeblich für die Gleichberechtigung, eine Vorstellung, die seiner bestimmt entgegenkommt.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.09.2014 um 21:00
Während der eingestellte Artikel von Pomorski sofort 4 likes bekam, scheint das, was Silke dazu schrieb, und was die Vorwürfe gegen das Jugendamt komplett relativiert, offensichtlich niemanden zu interessieren. Nicht ein like. Ein Kind gehört zu seinen Eltern, Punkt, Aus, Ende. So können auch gar keine Zweifel aufkommen, ob im Fall Antonya eine Inobhutnahme vielleicht doch nicht so falsch war.

Tja Silke, das wollte man dort nicht von dir lesen. Damit liegst du ja fast schon auf einer Ebene mit unseren Ansichten ;) Traurig finde ich, dass du offensichtlich die einzige Person im ganzen Unterstützerkreis bist, die sich getraut, auch mal gegen die Schandorffsche Meinung zu schreiben.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

07.09.2014 um 21:49
Ich glaub, die Leute (Liker) sind gar nicht mehr in der Lage, zu differenzieren!

Wenn Antonya pupst, gibt’s ein Like! Und ob sie das ist oder Jo Conrad oder Papa Schandorff ist doch egal, wichtig ist denen nur, es ist derselbe Nonsense und stößt in dasselbe Horn „der Staat ist an allem Schuld“.

Und für Pomorski ist das doch wieder ein Armutszeugnis hoch zehn! Ein Beweis, dass der sich nen Dreck darum schert, was wirklich mit den Familien los ist, die er vor seinen widerwärtigen Karren spannen kann, der da lautet „Nazi-Methoden bei deutschen Jugendämtern“ und „Germanisierung von ausländischen Kindern“ ect. Hauptsache er kann sie für seine armselige Propaganda ausschlachten.

Schön zu sehen, dass Silke so was noch merkt und ausspricht!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

08.09.2014 um 10:58
War es Silke doch aber nur möglich diese Hintergründe aufzudecken, da sie öffentlich im Netz verfügbar sind und jeder der sich die Mühe machte, auf diese Informationen stoßen konnte.

Was kann man im Netz finden über die Hintergründe der Inobhutnahme von Ant.? - Nicht mehr, als ein paar Schnipsel abfotografiertes Papier und viele, viele Spekulationen und Behauptungen die von Familie Sch. oder ihren „Unterstützern“ aufgestellt wurden. Die Informationsflut und die angeblichen „Wahrheiten“ stammten fast ausschließlich von Familie Sch.. von öffentlichen Stellen kommt nichts – schade!

Sehen wir nicht am Fall Alisha, wie schnell den Menschen mit der einseitigen Berichterstattung ein X für ein U vorgemacht werden kann, ohne die Hintergründe zu kennen? Wer sagt uns denn, das hinter Ant. Sch. Geschichte nicht auch das große Aha-Erlebnis steckt – so war das also wirklich!

Wenige, ausgewählte, „elitäre“ Unterstützer sollen ja von der Familie Sch. Akteneinsicht erhalten haben. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Silke dazugehört.

Auch ich ziehe meinen Hut, dass sie so ehrlich ist und auf der fb-Seite auf die Hintergründe von Alishas Geschichte aufmerksam gemacht hat und gebe die Hoffnung nicht auf, dass sie eines Tages merkt, das sie von den drei Sch. nur benutz wurde!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

08.09.2014 um 11:46
amerasu schrieb:Da definierst Du mE nach den Begriff Gewalt zu einseitig.
Du gehst offensichtlich ausschließlich von körperlicher Gewalt aus.
Ich meinte natürlich körperliche Gewalt oder sexuelle Übergriffe, weil das hier als Grund für die Inobhutnahme diskutiert wurde, was ich bezweifel.

Andere Gewalt gehört für mich zu dem Themenbereich, der für mich zum eigentlichen Themenkreis, der als URsache betrachtet werden muss.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

08.09.2014 um 14:04
@Luky

Das meine ich eben auch, dass hinter Antonyas Geschichte noch etwas steckt, was so wie im Fall Alisha eine Inobhutnahme zwingend notwendig machte. Selbst die wenigen Schnipselchen, die uns die Unterstützerszene oft unabsichtlich zukommen ließ, sind geeignet, Ungereimtheiten aufzuzeigen, die in diese Richtung verweisen, besonders wenn entsprechende Rückfragen unsererseits unbeantwortet bleiben.

Es wird schon seine Gründe haben, warum die Strafanträge gegen die Eltern bei all den sonstigen "lupenreinen Siegen" weiterhin aufrechterhalten bleiben. Wenn der Vater verlangt, dass im Zusammenhang mit der Rückgabe des Sorgerechts sich das Jugendamt verpflichtet, sich aus den Belangen der Familie künftig komplett rauszuhalten, was rechtlich natürlich absoluter Schwachsinn ist, dann gibt es hierfür nur die Erklärung, dass man die vom OLG angeführten Erziehungsdefizite fortführen möchte.

Die Schandorff-Gläubigen sollten einfach mal überlegen, warum diese Erziehungsdefizite nicht ebenso öffentlich ausgebreitet werden, wie seinerzeit die schulischen Fehlzeiten, die man meinte komplett widerlegen zu können. Wenn Jugendamt um Jugendamt bei jedem Umzug erneut auf die Familie aufmerksam wird, dann sollte dies vielleicht auch ein Anlass zum Nachdenken sein. Oder glaubt hier jemand, dass das alles nur Zufall und ein böses Missverständnis ist?

Wo es allerdings keinerlei Raum für Spekulationen gibt, ist das derzeitige Aussehen von Antony, also das neueste Foto, das auf Antonya persönlich eingestellt wurde. Sie sieht erschreckend aus, ist abgemagert. So sieht keine Kind aus, dass glücklich ist, bei seinen Eltern leben zu dürfen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

08.09.2014 um 20:15
emz schrieb:Wo es allerdings keinerlei Raum für Spekulationen gibt, ist das derzeitige Aussehen von Antony, also das neueste Foto, das auf Antonya persönlich eingestellt wurde. Sie sieht erschreckend aus, ist abgemagert. So sieht keine Kind aus, dass glücklich ist, bei seinen Eltern leben zu dürfen.
Und habt ihr mal gesehen, wie viele Menschen dieses Bild geliked haben - es ist erschreckend! Die können doch nicht alle blind sein – oder vielleicht sind sie auch alle nur geblendet!

Wer kann denn dieses Foto von einem abgemagertem Kind mit großen fragenden Augen, schön finden - ich bin auf jeden Fall total entsetzt gewesen!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

08.09.2014 um 21:30
@Luky
@emz

Also, abgemagert finde ich sie nun nicht. Sie war vor nem Jahr nicht anders, meine ich.
Aber das Lolita-Klischee find ich zu heftig!


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

08.09.2014 um 22:36
Naja, schmaler kommt sie mir schon vor. Das kann aber auch einfach der natürlichen Entwicklung geschuldet sein, der "Babyspeck" schwindet.

Allerdings finde ich, dass sie auf dem neuen Bild traurig aussieht.

Was manche der Besucher von Ant. fb-Seite in dem Bild sehen und daraus machen, mag ich mir schlicht nicht vorstellen, Stichwort: Lolita-Klischee.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

08.09.2014 um 22:50
@Vrilanerin
Tut mir leid, auch nach Deinem letzten Post verstehe ich Dich nicht besser.
Dass der Vorwurf körperlicher/ sexueller Gewalt im Raum stand, sich aber nicht erhärtet hat bzw. nicht nachweisbar war, ergibt sich aus der OLG-Entscheidung.

Welche anderen Gründe, in welcher Richtung und in welchem Ausmaß es gegeben hat ist aus dem, was die "Unterstützer" bekannt geben nicht ersichtlich.
Klar könnten wir jetzt darüber spekulieren, ob es die sich aus den Äußerungen in den Okitalk-Beiträgen anklingenden Vorwürfe und Ansichten von Axel den sog. Reichsbürgern zuzuordnen sind und in dieser Einstellung die Wurzel des Übels liegt. Oder ob die Eltern an Reptiloide/ Aliens glauben, die mal wieder jemand untersuchen wollen oder ob es die vermeintlichen Chemtrails sind, die alle vergiften, oder, oder ...
Aber wo soll das hinführen?
Ohne weitere Hinweise/ Belege können wir in alle möglichen Richtungen spekulieren und kommen doch keinen Schritt weiter.

Für mich ist anhand der bisherigen Erkenntnisse die Feststellung, dass es eben um psychische Beeinflussung geht, erstmal ausreichend. Letztlich ändern unsere Überlegungen und Spekulationen ja leider nichts an der Situation von Ant.

Wenn es Infos/ neue Erkenntnisse gibt, bin ich gerne wieder dabei diese dahin zu prüfen, wie es in das von den Eltern vermittelte Gesamtbild bzw. das von den "Unterstützern" gezeichnete Bild passt bzw. wo sich daraus eben Ungereimtheiten zu diesen Darstellungen ergeben.
Ohne jegliche neue Hinweise finde ich das jedoch müßig bzw. sinnlos.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

09.09.2014 um 07:01
@amerasu
amerasu schrieb:Was manche der Besucher von Ant. fb-Seite in dem Bild sehen und daraus machen, mag ich mir schlicht nicht vorstellen, Stichwort: Lolita-Klischee.
Ganz ehrlich: Das will sich kein normal denkender Mensch vorstellen.
Zum Glück verschont uns ein gewisser Bürgerrechtler mit neuen Photoshop Katastrophen von Antonya's Bildern.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

09.09.2014 um 11:06
@amerasu

Schon klar - Ich hatte wenig Hoffnung, meine Überlegungen noch verständlich darlegen zu können. Ich hatte es nochmal versucht, weil es gewünscht war. Werde mich mit eigenen Spekulationen zurückhalten.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

09.09.2014 um 11:39
Das Foto auf FB ist schon verschlimmbessert wurden, da war ordentlich Weichzeichner und Farbfilter im Spiel, und vom Make-Up des Kindes will ich gar nicht anfangen.

Ich finde sie schaut da alles andere als glücklich, ob abgemagert oder nicht, kann ich an dem Portrait allein nicht sehen. Aber ein glückliches Kind schaut anders.

Wie es scheint, hat BeDumm wohl ein Maulkorb verpasst bekommen. :D

Haben die Sch. etwa endlich verstanden was für ein Schaden das lose Mundwerk vom Dummerle angerichtet hat? Die unverschämten und möchtegern lustigen Vergleiche in der Sache um die Schwester mögen diese herzlose Familie und intellektuelle Tiefflieger vielleicht mal kurz zum lachen gebracht haben. Aber was dann paar schlau(er)e Köpfe daraus lesen und auf die Art der Anschuldigungen gegen den Vater schliessen, nun, daran scheint weder Spatzenhirn BeDumm, noch der Vater gekommen sein.
Desweiteren scheint die kindisch-dümmliche Freude auf den Geburtstag der Mutter und der lange vorher angekündigte Auftritt des Kindes auf irgendeinem Stammtisch, auch die unterschiedlichsten amtlichen Stellen auf den Plan gerufen zu haben.

Nun, da wir hier eh schon hemmungslos spekulieren, wie passt das zusammen? Gross posaunen "so sehen Sieger aus" und dann wird eine Party (auf deutschem Boden?) gestürmt, anscheinend in Mitwirkung der Richterin Z.?

So sehen also Sieger aus. Aha. Also für mich sehen Lügner und Verlierer auf der ganzen Linie so aus.

Aber amüsante Entwicklung ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

09.09.2014 um 13:38
@amerasu
amerasu schrieb: Wäre ein abgeschlossenes Studium nicht Voraussetzung für eine Doktorarbeit?
natürlich, wobei bei juristen noch hinzuzufügen ist, dass in aller regel nur die promovieren dürfen, die ein sog. prädikatsexamen haben ;) und das sind nicht viele ;)

Wikipedia: Prädikatsexamen#Rechtswissenschaft

und hier mal beispielhaft eine promotionsordnung:

http://www.jura.uni-rostock.de/Winkler/Promotionsordnung.htm


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

09.09.2014 um 15:13
Da fällt es mir wieder ein, mir droht ja noch eine Anzeige nach § 186 StgB von besagtem C. bzw. Dr. L. weil ich behauptete, er habe keinen derartigen Titel.
Da werde ich mich mal ganz vertrauensvoll an @DoctorWho wenden.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

09.09.2014 um 22:36
@DoctorWho
Schön, dass hier sogar rhetorische Fragen beantwortet werden und sogar einen Erkenntnisgewinn bringen! :) Dass ein Prädikatsexamen notwendig ist wusste ich bislang nicht. Danke!

@emz
Na dann schlotter mal ob dieser geballten Kompetenz! *hust*

@Tireachan
Jaaa, je länger man mit dem neuerwachten Bürgerrechtler zu tun hat, umso dankbarer ist man schon für Kleinigkeiten :)

@Vrilanerin
Wenn Du das so siehst, ok.
Ich kann Dir anhand Deiner Beiträge leider nicht so recht folgen. Evtl. hast Du ja irgendwelche nicht offiziellen Informationen, die Deine Gedankengänge nachvollziehbar machen würden, die Du hier aber nicht veröffentlichen kannst/ willst.
Hoffe wir lesen uns spätestens wieder, wenn es etwas offiziell neues gibt.

@Lee_Sunkiller
Ach, bei Dir wiederhole ich mich ja nur noch ...
Schöner Beitrag!
Und ich gebe es zu: Die Vorstellung von BeDu mit Maulkorb ist doch sehr schön!
Er hat ja jetzt einen passenden Widerpart gefunden mit dem er sich verlustieren kann. Bleibt zu hoffen, dass seine Zeit damit so gebunden ist, dass er sich endlich nicht mehr mit Ant. beschäftigt. Könnte die Chancen der Familie steigern wieder sowas wie Normalität zu erlangen, wenn er sich endlich mal raushält.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

09.09.2014 um 23:18
@amerasu
amerasu schrieb:Ach, bei Dir wiederhole ich mich ja nur noch ...
Schöner Beitrag!
Danke :)
amerasu schrieb:Bleibt zu hoffen, dass seine Zeit damit so gebunden ist, dass er sich endlich nicht mehr mit Ant. beschäftigt. Könnte die Chancen der Familie steigern wieder sowas wie Normalität zu erlangen, wenn er sich endlich mal raushält.
Wenn man mal etwas darauf geachtet hat, der Vater hat bei keinem seiner unzähligen Auftritte Dummerle auch nur am Rande erwähnt (das hat Gustl Mollath übrigens auch nicht ;) ). Ich glaube nicht, dass BeDumm da jemals etwas zu Kamellen hatte, ich stelle ihn mir eher vor wie einen kleinen und verlausten Streuner, dem ab und an ein Knochen vorgeworfen wurde. Und jetzt ein Maulkorb. Das Bild ist einfach zu schön :D

Positiv wird aber auf jedenfall sein, dass nicht noch mehr Schreibdurchfall zusammenkommt.
Es mag ja für die Interessen der Familie sprechen, auf diesem Wege ein Sprachrohr zu haben. Nur, ich frage mich ernsthaft wie es denn sein kann, dass einer davon ausgeht, dass gerade jemand, der in drei Sätzen sieben Beleidigungen und Fäkalien unterbringt, das richtige Sprachrohr für die kindliche Tochter ist?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

10.09.2014 um 01:09
Im Moment dürften seine Kräfte auch durch http://missgunstdeutschland.wordpress.com/ gebunden sein. Was soll er schließlich auf den Beitrag vom 09.09. antworten. Der ist lang um nicht zu sagen sehr lang, wenn er darauf in seiner üblichen epischen Breite antworten will ...

Einen Absatz aus diesem Beitrag habe ich euch hier als SpoilerEs ist schon sehr traurig das Mister Arschloch wegen sage und schreibe 55 ,-€ ein solches Theater macht und Gerichte bemüht. Schämen sollte sich Mister Arschloch mit einem solchen Scheiß an die Öffentlichkeit zu gehen, ist sie es doch welche diesen dummen Blödmann auch noch finanziert. Abschließend lässt sich feststellen das der Querulant aus Gelsenkirchen ein notorischer Lügner ist, kein einziger Bericht seiner Seite Beamtendumm dürfte auch nur annähernd der Wahrheit entsprechen. Herr Dumm ist bestrebt jeden Bericht den er auf anderen Webseiten vorfindet zu verfälschen und völlig aus dem Zusammenhang zu reißen. Er zitiert aus Blogs und stellt dazu seine wirren und irren Thesen auf dabei achtet der Lügner stets darauf Texte so hin zu drehen, dass sie einen völlig anderen sinn ergeben als vom Verfasser beabsichtigt. Mister Dumm gehört in eine Irrenanstalt. eingestellt. Ich kann dieser Einschätzung nur rundum zustimmen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

10.09.2014 um 06:17
@emz
Vielleicht ist er auch umgefallen, nachdem er seinen eigenen Artikel im Sonnenstaatland Wiki gesehen hat :P:
http://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Bernhard_Schreiber


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

10.09.2014 um 13:09
@amerasu
amerasu schrieb:Schön, dass hier sogar rhetorische Fragen beantwortet werden
mh ... ich werde mich bemühen, zukünfig nur noch "richtige" fragen zu beantworten ;)


melden
221 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden