Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

295 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Lüge, Zeitung, Desinformation, Falschmeldung
staples
Diskussionsleiter
Profil von staples
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

28.11.2014 um 17:10
Eine Antwort von Eric Frey vom Standard, nachdem er sich in einer Sendung nicht sonderlich gut gegen Dirk Müller und Hr. Voggenhuber geschlagen hatte:

http://derstandard.at/2000008608873/Warum-die-USA-wenige-Interessen-in-der-Ukraine-haben?seite=6#forumstart

In seiner Hauszeitung versucht er sich dann noch rauszuwinden, funktioniert eher schlecht als recht.
Auf Youtube gibts die Sendung zum nachsehen suchen nach Eric Frey Dirk Müller.

Der Herr Frey möchte gegen Russland miliärisch eingreifen - eher schräg für den Chef vom Dienst vom Standard. Ist aber eher allein mit seiner Meinung.


melden
Anzeige

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

29.11.2014 um 13:34
@staples
staples schrieb:In seiner Hauszeitung versucht er sich dann noch rauszuwinden, funktioniert eher schlecht als recht.
Das ist freundlich ausgedrückt, aber wozu auch provozieren.
Der "Nachschlag" an sich könnte schon als Provokation aufgefaßt werden,
würde in seinem Text nicht eine gewisse Naivität durscheinen.
Ein grundlegender Kampf zwischen EU und Rußland?
USA haben keinerlei machtpolitisches Interesse an der Ukraine?
Für Deutschland, Polen und die restliche EU stehen sehr wohl bedeutende sicherheitspolitische und ökonomische Interessen auf dem Spiel.
Bedeutende sicherheitspolitische Interessen?
Werden wir nun wieder von Rußland bedroht?
Muß ich mich darauf gefaßt machen, morgen Früh in den Lauf einer Kalaschnikow zu
blicken, falls Rußland...äh..Putin nicht mit allen Mitteln aufgehalten wird?
Lohnt sich einfach nicht, noch näher darauf einzugehen.

Der ganze "Nachschlag" eine einzige Zumutung, eher schon peinlich für den Autor.
staples schrieb:eher schräg für den Chef vom Dienst vom Standard.
Chef vom Dienst? Ernsthaft?


melden
staples
Diskussionsleiter
Profil von staples
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

29.11.2014 um 20:27
@skep

Ja, soweit ich weiß. Hat eine eigene Rubrik "Krisenfrey" wo er stramm gegen alle Widerstände des doch eher "roten" Standardforums stramm wirtschaftslibertäre Kommentare abgibt.

Ich sag mal ein Hr. Joffe für Arme.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

01.12.2014 um 08:43
staples schrieb:Ich sag mal ein Hr. Joffe für Arme.
Ja der Joffe, in seiner transatlantischen Borniertheit steht er dem Frey
eigentlich in nichts nach. Seine Klagen gegen die Anstalt waren ein echter Brüller.
Aber in Selbstdemontage erreichen unsere Mainstreamler echte Höhen,
manch Segelflieger könnte vor Neid erblassen.
Würde mich nicht wundern, wenn demnächst die bekannten Medien
auch von uns alimentiert würden, frei nach dem Motto: "too big to fall.
Ohne Propaganda ist so ziemlich jedes System im Arsch.

Die Kommentarspalte im Standard unter Freys versuchter Schadensbegrenzungsaktion
spricht nun mal auch Bände.
Aber zum Glück weiß man ja mittlerweile und belegt, dass negative Kommentare
die Frucht Putins sind, durch Rubel eingekauft und gehirngewaschen. :troll:
Dürfte wohl auch nur eine Frage der Zeit sein, bis diese roten Revoluzzer
endlich mal aus den Kommentarspalten gefilterzensiert werden.
Geht doch schließlich nicht an, dass da plötzlich die Deutungshoheit
abhanden kommt.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

20.12.2014 um 23:36
@staples
Meiner Erfahrung nach lügen alle Zeitungen, ausnahmslos.

Ich las mal regelmäßig die Frankfurter Rundschau und die Welt.
Auch Spiegel und Focus.

Sogar teilweise enthusiastisch, weil sie gewisse Themen unglaublich wahrheitsgemäß wiedergaben.

Aber irgendwann widersprachen sie sich dermaßen bei eben diesem Thema.

Und schrieben plötzlich das Gegenteil.

In der obenstehenden Reihenfolge enttäuschten sie mich arg.

Wobei Fokus noch am besten wegkam.

Auch weil es über diesen US-Colonel a.D. detailliert berichtete, warum und wie ewig schon er offen und in der Presse die US-Regierung und deren Armee massiv angreift und sie nicht nur für Kriegsverbrechen in den Golfkriegen hauptverantwortlich macht.

Er geht ja bis zum 2. Weltkrieg zurück, auch ging die Guantanamo - Veröffentlichung auf seine Kappe.

Erstaunlich. Auch, daß er immer noch am Leben ist.


Aber zurück zum Thema:

Du wirst heute keine wirklich objektive Presse mehr finden.

Die Blätter schreiben, was sie wollen oder aufgezwungen kriegen.

Es gibt doch einen staatlichen Maulkorb, die Regierung zensiert doch auch die Presse.


melden
kernspecht7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

20.12.2014 um 23:51
Guten Abend,

staples/Walt... hat es Dir noch keiner gesagt?? ...die Medien erfüllen einen einzigen Zweck: nämlich den normalo-arbeiterameisentyp in bahn zu schiessen, oder besser gesagt, auf Linie zu bringen.
Werkzeug zur Massenformung.

schönen Abend noch :)


melden
staples
Diskussionsleiter
Profil von staples
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

23.12.2014 um 10:31
60 Prozent misstrauen laut einer Umfrage inzwischen den Medien:

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-12/umfrage-medien-russland-putin-kriegsgefahr?commentstart=65#comments

die Kommentare sind äußerst interessant zu lesen, kaum zu unterscheiden mit denen hier im Forum.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

20.10.2016 um 01:40
@staples
st die 4te Gewalt im Staat nicht mehr vorhanden?
Nein sie ist spätestens Ende der achtziger den Bach runter. Ist dir aufgefallen wenn du vorher jahrelang Spiegel Faz etc.. und Konsorten gelesen hast.

Gutes Thema übrigens!
Welches von Verschwörung zumindest in Politik gehörte, wenn nicht in die Wissenschaftsabteilung.
Na du wolltest meine Meinung ja hören. Hatte in den 80gern selbst ne Zeitung ;) zwar nur 30.000 per Ausgabe..
"aber na ja" (Monty Python) :D
Ps: Hab sie dann den "Kapitalisten" überlassen und besseres zu tun.
NG


melden
staples
Diskussionsleiter
Profil von staples
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

20.10.2016 um 10:07
@Z.

Ich habe vor kurzem Mal einen Artikel vom Spiegel aus den 70igern gelesen. Das Niveau, die Länge und die Recherche war beeindruckend. Ich befürchte heutezutage würde sowas kaum einer mehr lesen (können). Die Aufmerksamkeitsspanne ist kürzer geworden, wir werden als Gesellschaft blöder.

Was für eine Schande, aber seit den "Lügenpresse halt die Fresse" Schreiern ist es tatsächlich wieder etwas besser geworden, die Leute bei den großen Zeitungen beschweren sich sogar selbst über das "Postfaktische Zeitalter"


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

20.10.2016 um 14:21
@staples
staples schrieb:Das Niveau, die Länge und die Recherche war beeindruckend.
Ja mit solchen Artikeln bin ich vertraut ab Ende der siebziger.

"Lügenpresse"
Nun ich habe nicht den Eindruck das die Qualität deswegen besser wurde.
Wenn ich heute in die entsprechenden Medien schaue, besonders die Konflikte betreff, scheint nur noch der Gebrauch an Buchstaben, den früher Zeiten zu entsprechen. Von zuverlässiger, faktischer Berichterstattung ist im Vergleich so gut wie nichts mehr übrig.

NG


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

20.10.2016 um 14:34
@staples
.....zumal ich ja noch immer Zeit NZZ und die NYT lesen kann, wenn ich die Muse habe. Das ist das eine Thema hier aber gezielte Desinformation zu unterstellen ist einfach doof, und spielt genau in die Hände des Packs, dass sich mit der Denunziation der Presse vor Kritik am eigenen Verhalten immunisieren möchte.


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

21.10.2016 um 20:46
@Balthasar70
Balthasar70 schrieb:.zumal ich ja noch immer Zeit NZZ und die NYT lesen kann, wenn ich die Muse habe. Das ist das eine Thema hier aber gezielte Desinformation zu unterstellen ist einfach doof, und spielt genau in die Hände des Packs, dass sich mit der Denunziation der Presse vor Kritik am eigenen Verhalten immunisieren möchte.
Es mag deine Meinung sein, das NZZ nicht des Lügenpressevorwurfs bezichtigt werden könne.

Hier mal ein paar Auzüge aus der NZZ:

http://www.nzz.ch/international/krieg-in-syrien-schweizer-fernsehen-befragt-asad-ld.123068
Syriens Machthaber Asad schafft mit seinen militärischen Angriffen in Syrien bewusst ziviles Leid. Im Gespräch mit der SRF-Sendung «Rundschau» schiebt Asad jegliche Anschuldigungen von sich..
a075

http://www.nzz.ch/international/nahost-und-afrika/angriff-auf-hilfskonvoi-waffenruhe-in-syrien-beendet-ld.117668
Doch das syrische Regime habe die Lieferung von Nahrungsmitteln, Wasser und Medikamenten immer wieder verhindert.
a075

Da brauchen wir kaum weiter zu machen...
Für mich ist deine Unterstellung, "es werde von der NZZ nichts desinformatives unterstellt" schon heftig voreingenommen.
Eher VT.
Dies lässt sich alles sachlich klären, falls überhaupt Bedarf deinerseits dazu besteht....


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

21.10.2016 um 20:55
@staples
Und was davon soll jetzt Lüge sein? Grob dasselbe habem mir auch syrische Flüchtlinge erzählt...

Oder sind syrische Flüchtlinge für dich bezahlte Schauspieler der nzz?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

21.10.2016 um 21:20
@Z.
.....würde mich ja mal interessieren ob Du die Eier in der Hose hättest es den Journalisten der angesprochenen Publikationen ins Gesicht zu sagen dass sie entweder zu doof zu feige oder zu korrupt sind um ihren Job anständig zu machen.


...ich lese das richtig das du die NZZ als Lügenpresse denunzierst? ...also die Menschen die dort arbeiten als Lügner?


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

21.10.2016 um 21:32
@Balthasar70
@interrobang
Also besteht kein sachlicher Bedarf! Wie euren Posts ja leider zu entnehmen.
OK kein Problem.
NGse


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

21.10.2016 um 21:44
@Z.
Bedarf für was? Bring doch Belege dafür das die Zeitung und die Flüchtlinge lügen. Hast du da irgendwas?

Oder ist das nur dein glaube?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

21.10.2016 um 22:09
@Z.
....nö aber wir erkennen, dass Du keinerlei wissenschaftlichen Interesse an der Welt hast sondern nur Deine Verschwörungsvorstellungen bestätigt haben möchtest


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

21.10.2016 um 23:12
@Balthasar70
@interrobang
Klar verteilt nur unsachliche Vorwürfe (mit ? getarnt) und Verdächtigungen meines Nicks bzgl.
Das macht mir nix. Sachlich geht anders.
NG


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

21.10.2016 um 23:17
@Z.
Richtig. Sachlich geht mit belegen für seine Behauptungen die ich schmerzlich vermisse. Was ist also damit?

Woher weißt du das das von dir fett markierte gelogen ist?


melden
Anzeige

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

22.10.2016 um 07:15
Freunde, es ist doch immer dass gleiche:
Woher wisst ihr dass die fett gedruckten Passagen NICHT gelogen sind? Aus dem Fernsehen? Also bitte...


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jessica´s Rettung31 Beiträge
Anzeigen ausblenden