Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

295 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Lüge, Zeitung, Desinformation, Falschmeldung

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

19.11.2014 um 17:00
@Scox

wow. Das ist deutlich vom Herrn Müller Allbrecht. Aber er spricht mit KenFM: Ist er damit gebrandmarkt? Sind die Nachdenkseiten damit obsolet?

OT: habe da ein Tool gefunden, das als Addon Verbindungen von Journalisten anzeigt: http://cahoots-extension.github.io/
Bin jetzt nicht überragend überzeugt, paar Hinweise gibts aber auf die Schnelle.


melden
Anzeige

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

19.11.2014 um 18:57
@Scox

Interessante Zusammenfassung. Danke für den Link.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

20.11.2014 um 17:34
Hallo @alle !


Früher hieß es noch die Presse sei der "Wachhund" der Nation, heute ist das nicht mehr so. Früher gab es noch Persöhnlichkeiten wie Axel Springer, Henry Nannen und Rudolf Augstein. Diese Leute hatten ihre "Ecken und Kanten" und sie pflegten ihre "medialen Feindschaften".

Sie waren aber auch für die "Mächtigen" in Politik und Wirtschaft sehr unbequem, weil sie noch eine eigene Meinung hatten, eigene Recherchen anstellten und keine Probleme hatten "Pfui" zu schreien. Die heutigen Medien beschränken sich zumeist auf "Hofberichterstattung" und dem Mainstream.

Zur Verteidigung der Medien muß man auch sagen, daß sie "Kinder ihrer Zeit" sind und die politisch oder wirtschaftlich relevanten Kräfte machen es auch nicht besser.


Gruß, Gildonus


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 15:32
Ja mit jeder weiteren Lüge verstricken sich die offiziellen Zeitungen und Zeitschriften immer weiter in den Dschungel der Falschmeldungen, Fehlinformationen, Auslassen, nicht zur Diskussion zulassen, Verschweigens usw.
Der für mich als Wissenschaftler größte Schwindel ist die Relativitätstheorie. Und die Presse schweigt. Es wird keine Diskussion zugelassen und Beiträge gesperrt oder unterbunden.
Es ist eine Schande, dass über eine Theorie nicht kritisch berichtet werden kann. Man macht einfach mit der Lüge der Wissenschaft weiter. Andere folgen nur dem Beispiel.

Wer sich darüber informieren möchte, so lese er die beiden PDF Dateien

https://de.groups.yahoo.com/neo/groups/forumwissenschaft/files/Emission080914.pdf

https://de.groups.yahoo.com/neo/groups/forumwissenschaft/files/Anhaenge080914.pdf

Eine Veröffentlichung in einer wissenschaftlichen Zeitschrift ist bisher nicht gelungen.

Gruß Gerd


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 16:38
@Devil9
Das sowas nicht gedruckt wird liegt daran das es eben Blödsinn is. Verrückte gibt es halt immer wieder.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 17:13
"Beim laden des Inhalts ist leider ein Fehler aufgetreten."
Wohl kein Wunder bei dem [zensiert], der da als Inhalt zu erwarten ist...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 17:14
@geeky

Er hat in einem anderen Thread noch andere pdfs verlinkt...


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 17:22
Devil9 schrieb:Der für mich als Wissenschaftler größte Schwindel ist die Relativitätstheorie
Fachbereich Arische Physik?

Wikipedia: Deutsche_Physik

Oder irgendwas völlig Themenfremdes?
Oder Hausmeister mit Herostratenkomplex und Internetchuzpe?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 17:46
@Rho-ny-theta
Haben diese funktioniert? Vielleicht sind das pdf´s für die man angemeldet sein muss oder sie müssen bezahlt werden...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 17:47
@interrobang

Ne, die direkten Links funktionieren nicht, aber wenn man auf Domain-Ebene geht und dann selber sucht, erwarten einen Wunder und Mysterien.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 17:48
@Rho-ny-theta
hm.. naja derweil hab ich noch genug fantasybücher auf der to do liste..


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 19:39
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:aber wenn man auf Domain-Ebene geht und dann selber sucht, erwarten einen Wunder und Mysterien.
Mit dem iPad funktioniert nicht mal das - was hätte ich mich schön in den Schlaf lachen können. :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

24.11.2014 um 19:47
@Ornis

Man findet z.B. eine yahoo-Gruppe, in der seit ca. 2 Jahren der gute @Devil9 Selbstgespräche führt. Oder strange Seiten von noch strangeren Autoren...


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

26.11.2014 um 13:58
Hurra da hat sich ja wieder die ganze Prominenz der Kenner der Einsteinschen Irrlehre vereinigt.
Wer es einfacher haben möchte beim Herunterladen, der nehme die Dateien aus mahag.com, jedoch ohne Emissionstheorie.

http://www.mahag.com/download/Irrlehre_RT_Teil_1.pdf

http://www.mahag.com/download/Irrlehre_RT_Teil_2.pdf

http://www.mahag.com/download/Irrlehre_RT_Teil_3.pdf

http://www.mahag.com/download/Irrlehre_RT_Teil_4.pdf

http://www.mahag.com/download/Irrlehre_RT_Teil_5.pdf

Wer danach immer noch an die Richtigkeit der Relativitätstheorie glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Mit der Irrlehre von Einstein wurde die Krise der Physik eingeleitet. Nun dauert sie bereits mehr als 100 Jahre und mit jedem Tag vertieft sich die Krise in der Theoretischen Physik, was ungeahnte Auswirkungen auf die Gesamtheit der physikalischen Erkenntnisse hat.

Bitte beim Lesen den Verstand einschalten, wenn es geht den Eigenen
Gruß Gerd der Devil


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

26.11.2014 um 14:06
@Devil9
Devil9 schrieb:Bitte beim Lesen den Verstand einschalten, wenn es geht den Eigenen
Warst du dazu in der Lage oder wirst du auf die zu erwartenden Fragen zu deinen aberwitzigen Parolen doch nur auf fremde Texte verweisen?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

26.11.2014 um 14:24
@Devil9
was soll daran falsch sein? kein echter wissenschaftler sieht sie als falsch an. bring doch mal argumente.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

26.11.2014 um 16:55
@Devil9

nix für Ungut: Eine WISSENSCHAFTLICHE Abhandlung mit einem Rechtschreibfehler in der ERSTEN ÜBERSCHRIFT:
Irrlehre Relativitätstheorie

Beweiss: Die Relativitätstheorie ist ein Irrlehre

Beweis mit einem S. Danke. Normal bin ich kein Rechtschreibnazi, aber ...

Dann weiter im ersten Absatz:

Denn die Erfahrungen aus anderen
wissenschaftlichen Publikationen lehrte, wenn irgendetwas in der Arbeit nicht stimmig
ist, so findet sich der Fehler immer auf den ersten Seiten der Abhandlung.

Was soll denn das? SEHR oft ist ein kleiner Vorzeichenfehler irgendwo in der Arbeit schuld dass etwas nicht stimmt. Im übrigen ist das eine reine und einfältige Behauptung.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

26.11.2014 um 17:07
Devil9 schrieb:der nehme die Dateien aus mahag.com
Harald Maurer? Der Besitzer vom Matrix (ist eine Disko in Graz)? Der hat doch nur die Hauptschule.

http://www.thematrix.or.at/ (Vorsicht! Lautstärke vorm Klicken runterdrehen!)

Ich werd' nimmer. Der Typ meint, Einstein widerlegen zu können? Man lernt echt nie aus.

Spaßig.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

26.11.2014 um 17:39
Devil9 schrieb:Der für mich als Wissenschaftler größte Schwindel ist die Relativitätstheorie.
Welches Fachgebiet, wenn ich fragen darf?


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

26.11.2014 um 19:06
@Devil9
@staples

Auch sehr nett:
Hier hatte man Schwierigkeiten ein ausreichendes Signal zur Auswertung
herzustellen. Deshalb wurde die ganze Messstrecke unter Vakuum gesetzt. Bei
einem Druck von 17 Bar erfolgten schliesslich die Messungen. Es bestand nun auch
keine Notwendigkeit mit einem niedrigeren Vakuum weiterzumachen. Das Vakuum
war niedrig genug, um die Messungen durchzuführen.
Finde den Fehler :D Bonuspunkte, wenn man noch die Berichtigung liefer:

Spoiler
Streiche: bar. Setze ein: Pascal


melden
445 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rothschild37 Beiträge