Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Hampstead Hoax

517 Beiträge, Schlüsselwörter: Ritueller Missbrauch, Satanischer Kult

Der Hampstead Hoax

11.04.2017 um 15:26
@MMarmoreal
MMarmoreal schrieb:
Falls du dich an diesem Detail aufhalten möchtest
Da fällt mir noch mehr dazu ein:

1) Ja, Details sind wichtig, weil sie ja zur Klärung einer Beghauptung/Sachlage beitragen. Es ist eben ein Unterschied, ob jemand einmal im Zuge eines privat abgehaltenen Rituals einmal ein Baby tötet oder ob ein Kult, deren MItglieder sich regelmäßig treffen, im Laufe von Jahren 800.
Details in den Aussagen sind auch ein wichtiger Hinweis darauf, ob jemand wahr spricht oder lügt, wenn diese dann später durch Beweise bestätigt oder widerlegt werden (können).

2) Und hier kommen jetzt Du und Deine Taktiken nicht ungeschoren davon, denn der Umgang mit Detail zeigt auch die Intentionen des Verfassers. Wenn so ein Detail Deiner These in die Quere kommt, dann soll es völlig bedeutungslos sein, aber wenn es Deine These stützt, dann gibt es auf einmal nichts Wichtigeres (siehe Tätowierungen).

Ich denke, dieses Deine "Argument" belegt Deine Intentionen. Und die kümmern sich null um Wahrheit.


melden
Anzeige

Der Hampstead Hoax

11.04.2017 um 15:35
@Wichtgestalt
Aha,die Details (8000 tote Babys, Satanskult mit min. 400+ Mitgliedern, geheime Küchen, etc.), genau die Details auf die du in meiner ersten Frage nicht eingehst, belegen jetzt also dieGlaubwürdigkeit. SRSLY?
Siehste? ;)
Besser hätte diese (Doppelstandard)Taktik gar nicht demonstriert werden können, nicht wahr?
Q.e.d.


melden

Der Hampstead Hoax

11.04.2017 um 15:52
@MMarmoreal

Woher kenne ich diese Taktik? Übelste VTs mit realen Fällen mischen um so seine Glauubwürdig zu erhöhen?
Ach ja, hast du ja schon des öfteren gemacht.
Aber @prof.bunsen fasst es schon sehr schön zusammen, du siehst nur, was du sehen willst.
Irgendwas passt in deine VT? Super, wird eingebaut.
Irgendwas passt nicht in dein VT? Nicht relevant, beweise doch, dass es nicht so ist, etc.

Du behauptest, du musst auch belegen. Und das tust du einfach nicht.


melden

Der Hampstead Hoax

11.04.2017 um 17:27
Ist doch klar: 
Wo ein totes Baby ist, müssen noch 799 andere sein, das ist doch logisch ;)
Wo ein Missbrauch ist, da gibt es noch Tausende andere, alles ganz klar ;)

Außerdem steht es im Internet, da muss es richtig sein ... Auch alles in dem oft zitierten Blog muss richtig sein [Ironie OFF]


melden

Der Hampstead Hoax

11.04.2017 um 17:38
Das Ganze entspricht übrigens der Angewohnheit von 'Truthern', alles größer und schlimmer zu machen, als es wirklich ist ...

Schließlich wären vereinzelte Fälle, bei denen Kinder ein Martyrium durchmachen müssen, viel zu langweilig, da muss es gleich ein ganzer Ring und eine Satanistensekte sein ...


melden

Der Hampstead Hoax

11.04.2017 um 18:50
Hat der Troll in seiner Aufzählung tatsächlich Pizzagate vergessen. Besteht etwa doch noch Hoffnung?


melden
MMarmoreal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hampstead Hoax

12.04.2017 um 15:04
Der Grund für das Posten des oben genannte Linkes bestand darin, dass unter anderem Zusammenschnitte aus dieser Doku, welche bei N24 ausgestrahlt wurde, gezeigt werden. Was diese Kinder durchgemacht haben, liegt jenseits der Vorstellungskraft der meisten Menschen Youtube: Frankreich: Ritueller Missbrauch (Deutsche Doku)


melden

Der Hampstead Hoax

12.04.2017 um 15:15
Na toll, sind wir an der youtube-Uni angekommen.
Warum überrascht mich das nur nicht.


melden

Der Hampstead Hoax

12.04.2017 um 15:27
In den 2000er-Jahren gab es ja schon mal den Satanisten-Hoax ...

Und was kam damals bei Ermittlungen raus? Verfälschte Erinnerung von Missbrauchsopfern, teilweise ersponnene (Flucht in eine Alp-Traumwelt), teilweise vom Missbraucher verfälschte Geschichten ... Nichts war mit einem großen Satanisten-Kult ...
So wird es diesmal wieder sein ...
http://www.berliner-zeitung.de/satanisten-toeten-in-deutschland-kinder--sagen-therapeuten--sektenbeauftragte-und-journal...


melden

Der Hampstead Hoax

12.04.2017 um 16:23
@MMarmoreal

Tut, mir Leid, aber Youtube-Videos haben eine Beweiskraft von etwa Null. Bei Behauptungen irgendwelche "satanischen Zirkeln" verüben massenweise Missbrauch (und natürlich ist das so gut gedeckt, dass es keine Zeugen gibt, eh klar), handelt es sich meistens um verfälschte Erinnerungen. Das heißt, das "Opfer" glaubt wirklich es hätte diese Dinge erlebt.

http://www.spektrum.de/magazin/falsche-erinnerungen/823559

Und keine Frage, dass es Missbrauch leider wirklich gibt, aber nicht in solcher Größenordnung, ohne aufzufallen. Und die immer gehörte Behauptung: "Die Politiker/Medien/Behörden/etc stecken ja mitdrin!!" halte ich für eine faule Ausrede für solche VTs. 


melden

Der Hampstead Hoax

12.04.2017 um 17:17
Pallas schrieb:Das heißt, das "Opfer" glaubt wirklich es hätte diese Dinge erlebt.
Oder es hat sie erlebt, nur anders. Mit anderen Leuten, an anderen Orten, zu anderen Zeiten, auf eine ganz andere Art oder etwas ganz was Anderes.

Das geht nicht nur Kindern so, auch Erwachsenen. Bei Kindern kommt erschwerend hinzu, dass sie aufgrund mangelnder Erfahrungen und einer Denkweise, die hauptsächlich emotional arbeitet (die Fähigkeit zum sogenannten rationalem Denken erwacht erst mit der Pubertät), Erlebtes bereits nicht richtig einordnen und daher bereits verfälscht im Gedächtnis abspeichern. So zB erscheinen einem Kind viele Dinge und vor allem Erwachsene einfach überproportioniert groß. Und jagt Angst ein.
Was aber im Gedächtnis bleibt, ist diese Angst vor etwas Großem, nicht die Erkenntnis, dass man selbst ja noch klein war.
Wenn man dann als Erwachsener immer noch Angst hat oder sich an diese Angst erinnert, dann erinnert man sich auch an die Größe. Da aber Erwachsene mittlerweile Dinge und Menschen in Relation zum Kind viel kleiner "sehen", ergibt ihre Erinnerung nur mehr Sinn, wenn sie sich dann als Täter oder als Bedrohung etwas sehr Großes oder etwas, das sie mittlerweile als bedrohlich kennen, oder wovon sie gehört haben, vorstellen.

Nur ist "sehr groß" bzw „sehr bedrohlich“ für einen Erwachsenen dann eben ein Riese, ein Yeti, oder mehrere Menschen statt ursprünglich nur einer. So wird dann aus dem missbrauchenden Verwandten auf einmal eine ganze Sekte, aus der ursprünglichen Angst ein Satanskult, aus dem ursprünglichen "Erzähl aber niemanden etwas" ein Geheimnis oder eine Verschwörung und aus der ursprünglichen bösartigen Drohung "Wenn Du etwas sagst, dann bringe ich Deine Eltern um" gleich eine Weltverschwörung mit bösen Satanisten, wahlweise auch Illuminati, die uns alle, vor allem das Opfer, vernichten wollen.

Die sogenannte "falsche Erinnerung" ist eine völlig normale Fehlleistung des Gedächtnisses, was aber nur sehr wenige wissen.

Hinzu kommt, dass missbrauchte Kinder in einer Zwickmühle stecken, weil sie meistens den Täter ja eigentlich mögen oder aber von ihm abhängig sind. Und somit ein gewaltiges psychisches Problem damit haben, sich klar zu machen, dass der geliebte Papi und der Vergewaltiger, der dem Kind Schmerzen zufügt, es eventuell auch bedroht, ein- und dieselbe Person sind.
Dieses Dilemma löst die Psyche, die keine Hilfe von außen erwarten kann, relativ einfach: sie spaltet die Persönlichkeiten auf: lieber Papi auf der einen Seite, böser Mann auf der anderen. So bleiben die heile Welt des Kindes und seine Psyche für das Kind scheinbar intakt.
Zur Aufspaltung gehört dann mitunter, nicht immer, auch eine Aufspaltung der eigenen Persönlichkeit. „Mein Papi hat mich ja lieb, mir passiert das daher alles nicht. Es ist einfach ein anderes Kind, das vom bösen Mann gequält wird.“

So verlagern sich diese inneren Probleme somit nach außen, und das Innere bleibt irgendwie geschützt.
Je mehr man sich darüber klar wird, umso eher kann man die Problematik erkennen und helfen.
Je weniger es einem klar wird, umso eher nimmt man alles, was solche Kinder oder später als Erwachsene erzählen, dann für bare Münze und kann den Kern des Horrors einfach nicht erkennen.

Ganze Generationen kreierten daher Monster wie etwa Riesen, Satan oder Werwölfe.
Diese vordergründigen Monster existieren auch heute noch, und werden auch heute noch von Menschen, die sich nicht auskennen, als wahr betrachtet.
Womit man übrigens den Betroffen gar nicht hilft, sondern ihr Problem nur verstärkt, weil man ihre Projektionen als vermeintlich real bestätigt, und die Betroffenen sich jetzt erst recht schwer tun, die wahren Ursachen und Zusammenhänge zu erkennen. Und natürlich auch nicht die richtige Hilfe erhalten.

Das geht nur mit einem genauen Überprüfen der Sachlage; neurologischem und psychologischem Wissen (nicht laienhaftes Wunschdenken oder politische Profiliersucht); mit dem Bewusstsein, dass man selbst auch nicht immun gegen Denkfehler ist und sich daher unbedingt auf objektive Prüfungsmethoden stützen und klar zwischen Behauptungen und Fakten trennen muss.


melden

Der Hampstead Hoax

18.04.2017 um 14:05
@MMarmoreal

Grundsätzlich verstehe ich nicht warum du folgendes nicht verstehst:

In einem Rechtsstaat liegt die Beweislast immer beim "Beschuldiger", ob dies von Amts wegen im Strafrecht der Staatsanwalt ist oder im Zivilrecht der Kläger. Es gibt keine Beweislastumkehr und das ist auch gut und wichtig so.

Es ist also nicht notwendig von den Beschuldigten sozusagen "blank zu ziehen" um etwaige nicht vorhandene Tatoos im Intimbereich zu widerlegen. Es ist überhaupt nicht notwendig irgendeine Behauptung zu widerlegen, sondern der, der sie behauptet muss sie belegen. Falls man das aber nicht kann, ist man dann derjenige, der eine Straftat begangen hat. Das wird der Mutter der beiden Kinder nur allzu bewusst sein, weshalb sie auch versucht sich der Strafverfolgung zu entziehen.

Was du alles als Grund für eine Festnahme siehst ist eigentlich furchterregend und würde dem Denunziantentum Tür und Tor öffnen.


Das dich irgendetwas von deiner falschen Meinung abbringt halte ich aber sowieso für ausgeschlossen frei nach dem Motto "was heißt hier ein Geisterfahrer, mir kommen hunderte entgegen"


melden
MMarmoreal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hampstead Hoax

18.04.2017 um 14:14
@caponord
Wie erklärst du diese Ungereimtheiten?
MMarmoreal schrieb am 06.04.2017:"Die Polizei hat die anderen mutmaßlichen Täter nicht verhaftet und nicht befragt.

"Sie haben es versäumt, die genannten Unterscheidungsmerkmale auf oder im Bereich um die Geschlechtsteile herum der mutmaßlichen Missbraucher/Täter zu untersuchen, die die Kinder identifiziert hatten."

"Sie haben es versäumt, unsere forensischen Anfragen auf den Handys, Computern / Laptops eines der mutmaßlichen Missbraucher/Täter durchzuführen."

"Während Herr Dearman am 15. September 2014 von der Polizei interviewt wurde, bestätigte Dr. Hodes, dass die Verletzungen der Kinder mit ihren Vorwürfen übereinstimmen - warum wurde Herr Dearman nicht sofort verhaftet, als er noch auf der Polizeistation war? Es gab kein "Widerruf" -Interview der Kinder zu diesem Zeitpunkt und es gibt keinen Grund, warum die Ergebnisse des medizinischen Experten nicht beachtet wurden."

"Das polizeiliche Interview von Herrn Dearman ging über einen spezifischen Vorfall im Finchley Lido Schwimmbad und nicht über die gesamten Vorwürfe."

"In der Chirst Kirche, den beteiligten Schulen, den Häusern der mutmaßlichen Täter, dem Finchley Lido Schwimmbad oder anderen Räumlichkeiten von Interesse wurden keine forensische Untersuchungen oder umfangreiche Recherchen durchgeführt. Keine Zeugen wurden aufgespürt oder interviewt."

"Der CRIS Bericht  bestätigte, dass Herr Dearman (einer der mutmaßlichen Täter und auch der Vater der Kinder) verhaftet werden sollte. Allerdings wurde Herr Dearman für ein caution plus 3 Interview am 15. September 2014 auf der Polizeistation von Colindale eingeladen, obwohl die Verhaftungskriterien erfüllt waren. Er wurde er für diese schweren Vorwürfe nie verhaftet und es war ihm jederzeit frei gestellt, die Colindale Polizeistation zu verlassen."

Übersetzt von http://hampsteadcoverup.com/ipcc-complaint-2, dies waren nur einige der zahlreichen dort angesprochenen Punkte.


melden

Der Hampstead Hoax

18.04.2017 um 15:42
@MMarmoreal

Aber wenn es so wäre, wieso finden Ermittler keine Beweise in solchen Fällen?

http://www.berliner-zeitung.de/satanisten-toeten-in-deutschland-kinder--sagen-therapeuten--sektenbeauftragte-und-journal...


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Hampstead Hoax

18.04.2017 um 17:01
@Wichtgestalt
Vielleicht noch ein paar Infos zu Marsson, nicht jeder kennt die krude Geschichte.

https://www.psiram.com/de/index.php/Jessie_Marsson

"Jessie Marsson (Geburtsdatum nicht sicher bekannt, Aliasnamen: Michael Jessie Marsson-Dumanch, Frank Büntert, Jessie Dumanch, Jesse Dumanch, Michael Jessie (Reichs)Freiherr von Pallandt, Michael Hitzler, Julian Dumanch usw. siehe Text), ist ein angeblich Staatenloser, der von Bayern aus diverse propagandistische Aktivitäten als Esoteriker, Druide und Vermarkter von Nahrungsergänzungsmitteln entwickelt. In einem 2014 angestrengten Verfahren gegen die Schweiz verwendet sein Rechtsbeistand Peter Putzhammer, der sich als "Rechtsanwalt a.D." bezeichnet, folgenden Namen für seinen in der Schweizer Auslieferungshaft sitzenden Mandanten: "Frank Herbert Michael Büntert" mit Wohnort Schliersee.[1]

Marsson ist zusammen mit Jo Conrad maßgeblicher Initiator des gescheiterten braun-esoterischen KRR-Projektes Fürstentum Germania gewesen."

Die Kreise schließen sich zumindest.


melden
Anzeige

Der Hampstead Hoax

22.06.2019 um 18:56
Mal was neues:
Eine Frau ist Anfang des Jahres in England zu 9 Jahren Haft verurteilt wurden.
Der Grund: Sie hat die Anschuldigungen von Ella Draper übernommen, außerdem die persönlichen Daten von 4 Kindern und deren Eltern veröffentlicht und Menschen dazu aufgefordert, aktiv zu werden.
Die Folge war, dass die Betroffenen Eltern online und telefonisch terrorisiert wurden. Die Familien hatten erheblich darunter zu leiden.
Die Verurteile hat das ganze über fast 4 Jahre durchgezogen.
Deswegen ist es richtig und wichtig, wenn z. B. hier solche Themen aufgegriffen und widerlegt werden.
Quelle


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gray State123 Beiträge