Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

SpaceX Falcon9 VT

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörungstheorie, Spacex, Falcon9
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 15:45
Ein Wellenbrecher und das Ding ginge baden.
Und dafür den ganzen Aufwand?

Was will man noch gelesen haben: Es sei sowas wie ein Aussenzelt für die ISS hochgebracht worden?
Na toll, dann kann der Kammerjäger endlich seine Arbeit verrichten.

Ob die ISS nicht etwa vllt. bereits von Ufonauten entführt ist?


melden
Anzeige

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 16:14
SpaceX Falcon9 ------>VT<--------

:)

dqgmlu


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 17:03
Eine Raketenstufe lässt sich nicht mittels des Triebwerks kontrolliert fliegen wie ein dafür konzipiertes Flugobjekt.
Man sehe sich mal die Booster des Spaceshuttle an - nichts von Langsrichtung, sondern reines Zufallstrudeln!


melden

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 17:20
Nanopren schrieb:Man sehe sich mal die Booster des Spaceshuttle an
In der Tat ein schönes Beispiel um den Unterschied von Objekten mit und ohne ballistischer Flugbahn aufzuzeigen.
Denn die Space Shuttle Booster fallen tatsächlich aus einer Höhe von nur 50 Kilometer einfach auf den Boden zurück.

Danke für die Klarstellung :)


melden

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 17:38
@Nanopren Die Rakete hat doch oben noch einen Ring aus Steuerdüsen.


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 17:38
Starfighter im Rückwärtsflug... nette Idee

Zünde das Feuer und die Booster folgen gezüchtigt der Flamme
Auch eine nette Idee

Vielleicht hat die ISS derart erhebliche techn. Probleme, weshalb man in der Eile der Not diese Landung inszeniert hat, um Financiers von SpaceX nicht zu vergraulen.


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:11
Zur Ladung zählt auch eine aufblasbare Raumkammer, die die sechs Astronauten der ISS testen wollen
Gleich alle 6 klingt doch verdächtig nach Notfallplan!
Quelle: http://www.fm1today.ch/spacex-gelingt-erstmals-landung-von-rakete-auf-plattform-im-ozean/180067

Notfalls landet man Stufe1, damit man sich vor allen andern im Geschäft hält


melden

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:11
Schönes Beispiel die Booster des Spaceshuttles. Warum? Weil die Feststoffbooster kurz vor Verlöschen vom Spaceshuttle abgetrennt wurden. Dann flogen diese auf einer ballistischen Flugbahn OHNE Korrekturmöglichkeiten um dann an Fallschirmen niederzugehen.

Das ist so 1970er...


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:22
Nanopren schrieb:Zur Ladung zählt auch eine aufblasbare Raumkammer, die die sechs Astronauten der ISS testen wollen
..oder gar die totale Irreführung um die Ereignisse in 400km Höhe


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:25
Fichtenmoped schrieb:ballistischen Flugbahn
...das ist ein Billd, welches man Dir zeigt, aber physikalisch mit einer solchen Zigarre nicht zu bewerkstelligen.
Cuba under Fire


melden

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:33
Nanopren schrieb:Man sehe sich mal die Booster des Spaceshuttle an - nichts von Langsrichtung, sondern reines Zufallstrudel
Die SRB gingen ja auch mit Fallschirmen und ohne Antrieb zu Boden.


melden

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:42
Nanopren schrieb:...das ist ein Billd, welches man Dir zeigt, aber physikalisch mit einer solchen Zigarre nicht zu bewerkstelligen.
Was Gitterflossen sind, weisst du?


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:55
Nette Gimmicks zur Irreführung. Aus der K.I.T.T.-Abteilung
Die haben eine solche faszinierende Wirkung bei kaum Anströmung. (ironischer Unterton)
Ich wiederhole: Der Schwerpunkt liegt ausserhalb des Triebwerkbereichs. Die Kerze würde runter plumpsen, oder abzischen...


melden

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:56
Nanopren schrieb:..oder gar die totale Irreführung um die Ereignisse in 400km Höhe
Die Idee aufblasbare Module im All zu nutzen ist ja nun auch nichts neues. Das ganze basiert auf die sogenannte Transhab Technologie welche die NASA in den späten 1950ern und den 1960ern entwickelte. Erste Anwendung fand die Tranhab Technologie bei den Ballonsatelliten Echo1 und Echo 2. Die Firma Biegelow Aerospace griff diese Technologie auf und erprobte diese abermals mit den Testsatelliten Genesis 1 und 2, wollte dann später diese Technologie zu "Weltraumhotels" weiterentwickeln. Das ganze scheiterte aber am Geld, so testet man nun ein aufblasbares Modul an der ISS.


melden

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 18:59
Nanopren schrieb:Der Schwerpunkt liegt ausserhalb des Triebwerkbereichs.
Diese Aussage belegst du genau wie?
Nanopren schrieb:Die haben eine solche faszinierende Wirkung bei kaum Anströmung. (ironischer Unterton)
Also hast du wiedermal keine Ahnung.


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 19:00
@berlinandi
berlinandi schrieb:Diese Aussage belegst du genau wie?
Die Wirkung des Triebwerkrückstosses liegt ausserhalb des Festkörperbereichs.
Zieh gedanklich ein Rechteck um den geneigten Festkörper. Innerhalb liegt irgendwo ein Schwerpunkt, die Gegenwirkung liegt immer ausserhalb


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 19:04
@berlinandi
berlinandi schrieb:Also hast du wiedermal keine Ahnung.
Eine Behauptung, die zu beweisen ist.


melden

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 19:18
Auch bleibt weiter zu erklären, warum nun Gitterflossen, also Flossen welche dafür bekannt sind bei relativ geringer Anströmgeschwindigkeit schon hohe Wendemomente aufzuweisen der Abteilung KITT zuzuschreiben sind.
Die Wirkung des Triebwerkrückstosses liegt ausserhalb des Festkörperbereichs.
Zieh gedanklich ein Rechteck um den geneigten Festkörper. Innerhalb liegt irgendwo ein Schwerpunkt, die Gegenwirkung liegt immer ausserhalb
t
Das ist bei Raketen immer so, also müssten diese nach deinem Verständnis ja auch in der Startphase unkontrolliert rumfliegen.
Zumal deine Aussage war: "Der Schwerpunkt liegt ausserhalb des Triebwerkbereichs.", nun redest du jedoch vom Triebwerk erzeugten Schubstrahl.


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 19:39
@berlinandi
Über massiven Vorwärtsschub diskutieren wir nicht.
Du willst einen Schubpegel, der noch geringer ist als Schwebe? Dann kippt der Festkörper weg.


melden
Anzeige
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

10.04.2016 um 20:24
Was Messi kann, kann SpaceX schon lange - Der Ball ist rund


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden