Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

SpaceX Falcon9 VT

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörungstheorie, Spacex, Falcon9

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 15:35
Nanopren schrieb:Solange man noch Vorschub hat, alles gut und recht, weil man dann das Gerät auch im 30°-Winkel ins nirgendwo jagen könnte.
Bei dem von dir gezeigten Absturz einer Proton Rakete geht man von einem falsch eingebauten Winkelgeschwindigkeitssensor aus, woraufhin der Steuercomputer falsche Signale an die Schubvectorsteuerung sandte.


melden
Anzeige
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 15:37
es geht nicht um den Absturz, sondern um bildlich darzustellen, dass eine Schräglage definitiv nicht abgefangen werden kann.


melden

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 15:42
Nanopren schrieb:es geht nicht um den Absturz, sondern um bildlich darzustellen, dass eine Schräglage definitiv nicht abgefangen werden kann.
Achso, deshalb hast du natürlich auch nur vergessen die Absturzursache, also grob gesagt Probleme mit der Fluglageregelung, zu nennen.


melden

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 16:10
Nanopren schrieb:Ich laus mich selbst, wenn es niemand anders tut.
Jo mach das, kommt noch was? Oder ist jetzt nur noch dein mangelndes Hintergrundwissen ein Argument für den Fake?


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 19:08
welches Hintergrundwissen wird vorausgesetzt?
Dass man solche Präsentationen faken kann?


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 20:55
@Nanopren

Fang mal mit Physik an.


melden

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 20:58
Musk wird als ziemlich harter Chef bezeichnet. Wird schon nen Grund haben das jede seiner Visionen und Ankündigungen
am Ende zutreffen.

Warum sollte der Herr jetzt plötzlich anfangen irgendwas zu faken? Gibts wieder nen Konflikt mit Russland von dem ich nichs mitbekommen haben? Haben die Russen schon ne Rakete fertig für die Marsbesiedlung und die Amis müssen sich jetzt was einfallen lassen?


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 22:11
@ISF
Habe ich und bin bereits beim Schwerpunkt gescheitert.
Ich habe ausreichend Dinge genannt, die nicht aufgehen, bis hin zum ungesicherten Transport auf hoher See - vollkommene Schnapsidee, der ihr auf den Leim geht.


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 22:19
Landung inspiriert von dem hier...

Schieb den Kahn unter das Studio-Modell


melden

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 22:22
@Nanopren
Und da wo du gescheitert bist, haben die halt ne Lösung gehabt. Flugzeuge hielt auch mal jemand für unmöglich der "Ahnung" von Physik hatte.


melden

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 23:20
Nanopren schrieb:Ich habe ausreichend Dinge genannt, die nicht aufgehen, bis hin zum ungesicherten Transport auf hoher See - vollkommene Schnapsidee,
Laut Frankfurter Allgemeine wurden die vier Landebeine nach Landung durch Monteure an die Plattform festgeschweisst, von ungesicherten Transport auf hoher See kann man also auch nicht reden.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/falcon-9-rakete-von-space-x-erfolgreich-auf-boot-gelandet-14170690-p2.html


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

11.04.2016 um 23:51
@Piledrive
Piledrive schrieb:Und da wo du gescheitert bist, haben die halt ne Lösung gehabt
und diese lautet?

@berlinandi
berlinandi schrieb:wurden die vier Landebeine nach Landung durch Monteure an die Plattform festgeschweisst
...vom Kran gelassen und durch den Hafenmeister vor dem Auslaufen visuell abgenommen?

Die Stufe kommt von über 100km Höhe runter, sofern sie nicht vorher schon (in Teilen) verglüht. Das lässt sich nicht berechnet mit einem Raketentriebwerk in eine "ballistische Laufbahn" bringen und zielgenaue im auf diesen Kahn landen - GEHT NICHT! Zieht das Triebwerk? Offensichtlich nicht, es müsste das Ding balancieren, aber im Schräglage-Sinkflug nicht möglich.
Oder erklärt es, wenn ihr solch Blödsinn blind glaubt.


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

12.04.2016 um 00:02
ist ungeheuerlich aerodynamisch so ein Teil im Retourflug, nach dem es in 100km Höhe mal eben 180° von Geisterhand gewendet hat, um dann der vorgesehenen Flugbahn weiter zu folgen... (ironischer Unterton)
http://payload133.cargocollective.com/1/1/34851/4968349/NK_F9H_04_2048.jpg


melden

SpaceX Falcon9 VT

12.04.2016 um 00:02
Oh man, die Wenderaten werden durch Flossen ausgeglichen, ausserdem besitzt die Falcon9 Unterstufe 9 Triebwerke nicht nur eins. Wenn du jetzt weiter von wegen Blödsinn rumlabern willst, solltest du endlich mal Berechnungen präsentieren welche die notwendigen Wendemomente aufzeigen und diese mit den durch die Flossen und asymetrisch gesteuerten Triebwerke erzeugbaren Wenderaten und -momente vergleichen. Also los, du bist doch der "Experte".

Du behauptest, du belegst.


melden

SpaceX Falcon9 VT

12.04.2016 um 00:04
Nanopren schrieb:ist ungeheuerlich aerodynamisch so ein Teil im Retourflug, nach dem es in 100km Höhe mal eben 180° von Geisterhand gewendet hat, um dann der vorgesehenen Flugbahn weiter zu folgen... (ironischer Unterton)
Ein Wendemanöver mit Rasterfeldflossen ist bei dir also wie von "Geisterhand", so so.

Also komm mit Berechnungen und gut ist.


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

12.04.2016 um 00:04
Du behauptest genauso. Alles bisherige war nur Ohhh grosses Staunen mit Applaus-Applaus


melden

SpaceX Falcon9 VT

12.04.2016 um 00:10
Die Landung der Falcon ist schon sehr perfekt

Man kann das mit dem "New Shepard" vergeichen -
die leichte Schräglage im Landeanflug gleicht der "New Shepard" mit einem Schwenken des Triebwerks aus was zu einer Pendelbewegung des Geräts führt (min 1:45-2:04)
ähnliches ist bei der Falcon nicht erkennbar



melden

SpaceX Falcon9 VT

12.04.2016 um 00:14
@Nanopren

Du bastelst hier eine Vt, willst diese jedoch nur mit irgentwelchen Vergleichen mit Besen und irgendwelchen abgebrannten Feststoffbustern welche mit Fallschirmen zu Boden gleiten belegen. Du kommst mit einen Raketenabsturz welcher aufgrund eines falsch montierten Sensors erfolgte.

Du bist bis jetzt nichtmal in der Lage den Schwerpunkt der Unterstufe bei Landung zu benennen, noch bist du in der Lage irgendwo erforderliche Wenderaten zu benennen, nein du ordneste Gitterflossen K.I.T.T zu.

Du stellst ein Ereigniss in Frage, bist aber nicht in der Lage genau zu erklären warum die Flossen die Wendemomente nicht ausgleichen sollen können und warum eine Lageregelung mit asymetrische betriebenen Triebwerken nicht funktionieren soll.


melden
Nanopren
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

SpaceX Falcon9 VT

12.04.2016 um 00:19
@berlinandi
und du glaubst, dass man mal kurz mit der Rakete von Aachen nach Köln Rock'n'Roll tanzen kann


melden
Anzeige

SpaceX Falcon9 VT

12.04.2016 um 00:20
und du glaubst, dass man mal kurz mit der Rakete von Aachen nach Köln Rock'n'Roll tanzen kann
x
Ich rede von Wendemomenten, also Herr "Experte" bitte erklär mal anhand von der Landung der Falcon 9 Unterstufe.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden