Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist der Klimawandel eine Lüge?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Wetter, Klimawandel

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 21:54
@Libertin
Klar, das gälte aber auch für Wasserstoff. Elektrizität direkt zu verwenden ist jedenfalls ökologissch sinnvoller, als über den teuren Umweg Wasserstoff zu gehen.
Wasserstoff war ein schlecht durchdachter Hype, auf die miese CO2-Bilanz machten Experten schon vor Jahrzehnten aufmerksam. Aber das geht, wie man ja gerade hier im Thread sieht, an den Beleivern spurlos vorbei.
Lustig, dass es das zu jedem Thema gibt :D


melden
Anzeige

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:04
@staudksed

In deinem ersten Link gibt es keine CO2 Steuer, sondern die sogenannte Ökosteuer. Diese Abgaben wurden eingeführt/erhöht um den sparsamen Umgang mit Energie zu fördern und alternative Energieerzeugung zu bevorteilen. In dem ganzen Artikel kommt der Begriff CO2 kein einziges mal vor.
Auch wenn du es vielleicht anders empfindest, dies is keine CO2 Steuer.
staudksed schrieb:warum man nichts gegen co2+ Mensch sagen darf
Klar darf man, is aber schon irgendwie albern, da ja nun kaum zu leugnen is, dass der Mensch für den Anstieg des CO2 in der Atmosphäre und den Meeren verantwortlich is.

@Pirx1
Pirx1 schrieb:Wassserstoff eignet sich hervorragend als Energiespeicher für Solar (Afrika) und Windenergie.
Naja, nich wirklich, weil bei der Speicherung und Rückverstromung der Gesamtwirkungsgrad einfach recht bescheiden is.
Pirx1 schrieb:Also falls das Batterigetriebene Auto in EU ein Gewinnbringer wäre warum entwickelt das keiner.
Das Problem sind schlicht die Akkus, die sind noch zu teuer, aber ständig am sinken. Elektroautos werden die Zukunft sein, früher oder später.

@FrankD
FrankD schrieb:Es sit daher auch sinnvoll, den Strom in Batterien zu speichern - z.B. Redox-Fluss-Elementen, alsin Wasserstoff.
Wasserstoff bzw. daraus erzeugtes synthetisches Methan eignet sich allerdings ganz gut als Langzeitspeicher, zB. um die Überschüsse aus dem Sommer in den Winter zu transportieren, da man Gas verlustfrei und preisgünstig speichern kann, im Gegensatz zu Strom.

mfg
kuno


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:04
@FrankD
Wie willst du Energie direkt verwenden?


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:13
@kuno7 Ziel der ökologischen Steuerreform war es, ökologisch schädliche Subventionen abzubauen und zugleich umweltorientierte Abgaben einzuführen. / Also wenn das keine verkleidete co2-Steuer ist.


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:17
@kuno7
Der Wirkungsgrad ist unerheblich, wir können, auch jetzt schon beliebig Energie produzieren,
Der Transport ist ein Problem.
Alkalischer Akku geht nicht, Ionen Akku geht, aber Kosten Nutzen schlecht.
Was kaum einer weis, dein Standard Lithium Akku ist schlechter als eine Energiesparlampe.
Der hält bloß länger und weil dein Handy länger Strom hat interessiert es Dich nicht.
Kommen wir zurück zum H2.
Das Erzeugen kein Problem ->Elektrolyse
Der Strom zum erzeugen -> es werden selbst bei bedecktem Himmel in DE Solarparks (Ineffizient) und OnShore-Anlage (Effizient) abgeschaltet.
Also der Energieüberschuß ist selbst in DE da.
Keiner kann ihn speichern.
H2 ist die Übergangslösung.


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:17
@staudksed

Es ging darum Energie zu sparen bzw. Umweltfreundlicher zu erzeugen. Ich find das vernünftig, auch wenn du daraus ne Co2 Steuer konstruieren willst.
Ich kann da auch nix Ideologisches erkennen.

mfg
kuno


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:17
@kuno7
Es gibt interessante neue "Akku"-Entwicklungen, eben Redox-Flux-Elementem da werden zwei Flossigkeiten verwendet die "geladen" werden. Diese Elemente sind beliebig skalierbat, man lann z.B. einfach ein paar Tenks mehr anschließen, und auch beleibig lang lagerfähig, gibt also keinen Ruhestrom. Das bei Zimmertemperatur und Normaldruck, und nicht entflammbar.

@Pirx1
Stromnetz Akku .> Auto, Wirkungsgrad über 80 %, statt Stromnetz -> Wasserstoff -> Auto mit Gesamtwirkungsgrad unter 30 %


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:26
@kuno7
staudksed schrieb:
warum man nichts gegen co2+ Mensch sagen darf
Klar darf man, is aber schon irgendwie albern, da ja nun kaum zu leugnen is, dass der Mensch für den Anstieg des CO2 in der Atmosphäre und den Meeren verantwortlich is.
Nun wenn ein Wetterfrosch streikt, hätte es schon einen Grund gegeben. Leugnen kann man es ja auch nicht, weil wir atmen. Aber man soll schon die Größenordnung nicht überschätzen. Aber was solls schauen wir in 5 Jahren nach wie es mit der Sonne weitergeht, die hat ja das sagen.


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:32
@Pirx1
Pirx1 schrieb:Der Wirkungsgrad ist unerheblich, wir können, auch jetzt schon beliebig Energie produzieren
Sorry, aber das is beides Quatsch. Wenn du aus einer kWh Strom per P2G nur noch 300 Wh rauskriegst is dies am Ende sehr teuer und keinesfalls unerheblich, da wir jeden Euro nur einmal ausgeben können und wir können keinesfalls beliebig viel Energie produzieren.
Pirx1 schrieb:Der Transport ist ein Problem.
Wäre mir neu, da gibts zB. Pipelines oder Flüssiggas Tanker.
Pirx1 schrieb:Ionen Akku geht, aber Kosten Nutzen schlecht.
Wird aber immer besser und is heute schon besser als P2G.
Pirx1 schrieb:Was kaum einer weis, dein Standard Lithium Akku ist schlechter als eine Energiesparlampe.
In welcher Beziehung? Sind ja nun zwei völlig verschiedene Anwendungen.
Pirx1 schrieb:Der Strom zum erzeugen -> es werden selbst bei bedecktem Himmel in DE Solarparks (Ineffizient) und OnShore-Anlage (Effizient) abgeschaltet.
Verstehe grad nich, was du mir sagen willst.
Pirx1 schrieb:Also der Energieüberschuß ist selbst in DE da.
Würde mich wundern, wenn Strom aus PVA und WKA selbst in Spitzenzeiten auch nur eine Minute den Bedarf in Deutschland hätten decken können, von daher nich wirklich.
Pirx1 schrieb:Keiner kann ihn speichern.
H2 ist die Übergangslösung.
Äh, erstens doch und zweitens eher nich.

mfg
kuno


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:34
@FrankD
FrankD schrieb: Das bei Zimmertemperatur und Normaldruck, und nicht entflammbar.
Ich kenn Redux-Flow Speicher bislang nur bei hohen Temperaturen. Haste mal was zum nachlesen, vorzugsweise auf deutsch?

mfg
kuno


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:37
@FrankD
Das sollte auch kein Plädoyer für Wasserstoffautos sein die in meinen Augen, wie AKWs und der Magnetschwebebahn zum Beispiel, ein innovativer "Epicfail" waren. Die Zukunft sehe ich da über kurz oder lang auch definitiv in der E-Auto Industrie.

@Pirx1
Wie die E-Auto Förderung verläuft bleibt erstmal noch abzuwarten. Skeptisch bin ich da nach wie vor genauso, die Hoffnung habe ich aber dennoch dass das am Ende die mobile Zukunft sein wird, dennoch sollte man saubere Alternativen immer im Blick haben.


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:43
@kuno7
In einem Spektrum der Wissenshaft gab es in diesem Jahr einen längeren Artikel zzu neuen Chemikalien die gerade getestet werden. Könnte ich mal raussuchen.

Übrigens ist auch Pressluft ein hervorragender Speicher, in den USA werden zur Zeit Windräder getestet, die keinen Strom erzeugen sodern direkt Pressluft, die dann Turbinen antreibt. Die Pressluft kann man in unterirdischen Kavernen auch verlustfrei lagern.

Und es gibt Studien zu künstlichen Pumpspeicherseen, die dei Energie auch besser speichern können als Wasserstoff :)
Ideen gibt es genug.


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:48
@FrankD
Entschuldigung aber bei "FLUX", naja das kommt mir dann komisch vor.
Und wenn dann noch ein"REDOX" kommt, dann @FrankD empfehliche Wiki -Redoxreaktionen-.
Und bei Flux weiß ich nicht ob Wiki was hergibt, ich kenn bloß einen Flux-Kompensator (SciFi)
@FrankD
FrankD schrieb:Stromnetz Akku .> Auto, Wirkungsgrad über 80 %, statt Stromnetz -> Wasserstoff -> Auto mit Gesamtwirkungsgrad unter 30 %
??, also Fragezeichen

Also Wirkungsgrad: (Ich mach mal meine eigene Definition auf)
Das ist der Teil den man , insgesamt an Masse ,Arbeitsaufwand und Energie benötigt um etwas zu verändern.

Wir gehen davon aus genügend Energie zu haben Solar /Windenergie. (haben wir selbst in Europa)
Um Wasserstoff zu erzeugen einfach 2 Elektroden ins Wasser.
Jetzt kommt der heikle Teil den Wasserstoff auffangen und verdichten.(Das ist wirklich noch ein technologisches Problem)

Dein Vorschlag: waren ja Akku, OK LI-Akku.
Du weißt aber das die aus seltenen Erden bestehen. (Jeder Greenpeacler würde sich von derTeppichkante stürzen, wenn er/sie wüsste wiviel Umwelt für den LI-Akku abgeraucht wird)

OK, Li-Akku die sind aufladbar.
Aber. wie immer kommt ein"ABER".
Das funktioniert im Millivoltbereich (Handy)
Bei 110V oder 220V empfehle ich Schutzbrille und Atemschutzmaske. (Man sieht da so ein aufleuchten bevor der AKKU verdampft)


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 22:50
@Libertin
Sag nüscht gegen die Magnetschwebebahn.

Wir haben so verkackt als wir diese Technolgie abgegeben haben.


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 23:03
@FrankD
FrankD schrieb:Könnte ich mal raussuchen.
Wäre nett, würd mich interessieren.
FrankD schrieb:Übrigens ist auch Pressluft ein hervorragender Speicher
Bei Pressluft haste aber immer das Problem der Wärmeverluste beim komprimieren, läuft auf nen schlechten Wirkungsgrad hinaus. Dürft am Ende kaum besser sein als bei P2G, da sind die Speicher aber immerhin schon da, zumindest hier in Deutschland.
FrankD schrieb:Und es gibt Studien zu künstlichen Pumpspeicherseen, die dei Energie auch besser speichern können als Wasserstoff
Bei Lagespeichern haste aber eben immer das Problem der Speichermenge. Nach einer Studie der Fraunhofer brauts in D. 60-80 TWh sesonalen Speicher, das ist mehr als das Tausendfache aller Pumpspeicher in Deutschland zusammen. Am Ende wirds auf eine Kombination von mehreren Speichertechnologien hinauslaufen.

mfg
kuno


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 23:07
@Pirx1
Pirx1 schrieb:Und bei Flux weiß ich nicht ob Wiki was hergibt, ich kenn bloß einen Flux-Kompensator
Bitte schön.
Wikipedia: Redox-Flow-Batterie

mfg
kuno


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 23:14
@Libertin
Kann net so schnell lesen. sorry
Antwort auf
Libertin schrieb:Wie die E-Auto Förderung verläuft bleibt erstmal noch abzuwarten. Skeptisch bin ich da nach wie vor genauso, die Hoffnung habe ich aber dennoch dass das am Ende die mobile Zukunft sein wird, dennoch sollte man saubere Alternativen immer im Blick haben.
E- Auto und der zukünftige Energiespeicher:
Ich lehn mich mal aus dem Fenster.

Wiederaufladbare chem. Speicher haben keine Zukunft. (Herstellung,Recycling )vom Material zu viel Aufwand und eine endliche Resource.

chem. Umwandlungspeicher (eigentlich wie fossil) bloß die Abkürzung Wasser über Elektrolyse zu Wasserstoff und der Rohstoff ist relativ unbegrenzt verfügbar. als Zwischenlösung absoluter Favorit.

reine Energiespeicher: haben viele theoretisch nachgedacht aber noch kein praktischer Ansatz


melden

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 23:38
@kuno7
Pirx1 schrieb:
Der Wirkungsgrad ist unerheblich, wir können, auch jetzt schon beliebig Energie produzieren

Sorry, aber das is beides Quatsch. Wenn du aus einer kWh Strom per P2G nur noch 300 Wh rauskriegst is dies am Ende sehr teuer und keinesfalls unerheblich, da wir jeden Euro nur einmal ausgeben können und wir können keinesfalls beliebig viel Energie produzieren.
Nu erklär mir mal.
Also wir könnten doch beliebig viele Windkraftanlagen und Solaranlagen aufstellen? (Der Platz auf unserem Planeten ist begrenzt is klar)
Pirx1 schrieb:
Der Transport ist ein Problem.

Wäre mir neu, da gibts zB. Pipelines oder Flüssiggas Tanker.
Wir reden von Wasserstoff?
Wir reden hier über Energieversorgung (Licht,Kühlschrank,etc.) nicht über ein paar Mrd. Auto`s.(Peanuts)
Pirx1 schrieb:
Ionen Akku geht, aber Kosten Nutzen schlecht.

Wird aber immer besser und is heute schon besser als P2G.
Besser werden heißt nicht gut.
Pirx1 schrieb:
Was kaum einer weis, dein Standard Lithium Akku ist schlechter als eine Energiesparlampe.

In welcher Beziehung? Sind ja nun zwei völlig verschiedene Anwendungen.
Na dann mach mal die Schadstoff-und Energiebilanz auf.

Zum Rest da gibts die Netzagentur (die versuchen das mit dem Strom zu regeln, die wissen auch wer was, wieviel einspeist)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist der Klimawandel eine Lüge?

14.06.2016 um 23:43
@staudksed
Da gdu Links magst mal was feines über Radio Utopie

https://www.psiram.com/ge/index.php/Daniel_Neun


melden
Anzeige

Ist der Klimawandel eine Lüge?

15.06.2016 um 00:00
@kuno7
ich mach mal komplett Copy/Paste
@Pirx1

Pirx1 schrieb:
Und bei Flux weiß ich nicht ob Wiki was hergibt, ich kenn bloß einen Flux-Kompensator

Bitte schön.
Wikipedia: Redox-Flow-Batterie

mfg
kuno
Ne, he das meinste jetzt nich ernst!
Das is ein Standardardakku (Blei/Schweflsäure)
OK , stimmt nicht ganz, da ist schon Innovation dahinter.
Ist ein Blei akku mit Membran, ungefähr 4fache Lebensdauer, das schont Ressourcen und Schadstoffe bei gleicher Leistung.
Also der Erfinder sollte Ehrenmitglied bei Greenpeace werden.
Warum, weil Standardakkus überall verbaut sind, und wenn man die Hälfte einspart, dann die Hälfte Blei,Schwefelsäure.
Bessser geht nicht!!
Applaus


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden