weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 16:31
@Marksand
Extra nochmal für dich:
Earth and the Moon were bright enough that a short-duration exposure was all that was needed. The brighter an object is, the shorter the exposure time required to capture an image of it. It’s similar to why you don’t really see stars in Apollo photos from the moon – the subjects being photographed were so much brighter than the background stars that the exposures weren’t long enough to capture the stars.
aus
http://earthobservatory.nasa.gov/blogs/earthmatters/2011/09/28/where-are-the-stars/?src=twitter-em
Aber die Nasa-Verschwörer haben wahrscheinlich auch die Naturgesetze unter Kontrolle...
Marksand schrieb:solch sehr öffentliche und nicht objektive dinge wie wikipedia oder eine tv sendung sind da wohl leider keine geeigneten quellen für.
Wikipedia-Artikel referenzieren häufig auf externe Quellen (wenn man denn soweit liest), das mit der fehlenden Objektivität kann (zumindest in diesem Fall) kein Argument sein.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 16:59
@Schrankwand
@Branntweiner
@klausbaerbel
@Marksand

Besonders interessant finde ich die Überlegung, die da aussagt, man kann alles faken, im selben Atemzug aber voraussetzt, NASA-Spezialisten wären zu dumm gewesen, auch einen Sternenhimmel in die Fotos einzuarbeiten, wenn dieser erforderlich gewesen wäre.

So und nur so können VTs sich halten. Jemand mit viel Phantasie, einer gehörigen Portion Paranoja, aber völlig ohne Basiswissen, entwickelt eine VT und Menschen mit noch mehr Phantasie und noch weniger Bildung verbreiten die dann weiter.

Und natürlich ist es Marksand gelungen, das Foto zu machen, daß kein Profi-Fotograf befriedigend anfertigen konnte - am besten noch mit der Handy-Kamera...

Lächerlich!


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:09
Commonsense schrieb:Jemand mit viel Phantasie, einer gehörigen Portion Paranoja, aber völlig ohne Basiswissen, entwickelt eine VT und Menschen mit noch mehr Phantasie und noch weniger Bildung verbreiten die dann weiter
Kaysing und Sibrel ging und geht es doch nur ums schnelle Geld. Die "Argumente" waren im Handumdrehen widerlegt, ein komplettes Alternativszenario konnten sie nie entwickeln: wohin sich nämlich die neun Mondflüge verpisst haben, nachdem sie von Cape Kennedy gestartet waren. Von Funkverkehr, Teleskopsichtungen, Mondgestein etc. mal abgesehen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:12
@Commonsense

Also ich kann schon Bilder in der Nacht machen, auf denen Strassenlaternen und einige Sterne zu sehen sind.

Allerdings kann man eine Strassenlaterne, die nicht im Bildmittelpunkt steht und im Vergleich zur Helligkeit des Mondes eher dunkel ist, nicht als Vergleich heranziehen.

Hier mal ein Beispiel.

Zwar ohne Laterne, aber mit Mond, Jupiter und Venus. Sterne sind jede Menge zu sehen aber dafür ist der Mond total überbelichtet.

mondvenusjupiter27032feccm


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:18
bennamucki schrieb:Also ich kann schon Bilder in der Nacht machen, auf denen Strassenlaternen und einige Sterne zu sehen sind
Aber sicher nicht mit einer Belichtungszeit von 1/250 sec:

apollo11 magazine

Deine Exif sagt, dass du mit einer Belichtungszeit von 10 Sekunden aufgenommen hast. Dann geht es natürlich.


melden

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:18
@klausbaerbel

Nur müssten, um dem Beispiel gerecht zu werden, die Zweige im Vordergrund das eigentliche Motiv sein und dazu bitte auch entsprechend ausgeleuchtet werden...


melden

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:22
@Branntweiner

Da genau liegt ja der Hase im Pfeffer. Die ursprünglichen Autoren wissen längst, daß sie mit ihrer Geschichte Baden gegangen sind. Das hält aber die Hobby-VTler nicht davon ab, diese Märchen immer weiter zu spinnen...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:26
@Branntweiner

Das könnte ich mit höherer ISO Zahl, kleinerer Blende, sowie größerer Öffnung ausgleichen.

Das Bild habe ich eben flott aus meinem Archiv gewühlt.

@Commonsense

Das ist es ja, was ich meinte. Ich kann Sterne und eine Laterne auf einem Bild darstellen.

Aber ich kann keine Sterne auf einem Bild darstellen, in dem der Vordergrund so hell ist, wie am Strand von Mallorca mit Blick gen Süden.

Selbst wenn ich die Belichtungszeit so einstellen würde, daß theoretisch die Belichtungszeit für die Sterne ausreicht, dann ist das Bild eben komplett weiß, weil total überbelichtet.

Aber das erkläre mal Leuten, die sich mit Fotografie nicht auskennen und aus dem Repertoire der eigenen Vorstellungkraft schöpfen.


melden

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:29
@klausbaerbel

Da hast du dann aber irgendwann das totale Rauschen. Wirklich gut geht das so auch nicht... ich glaub um das richtig hinzukriegen bräuchte man eine Kamera bzw. einen Chip der speziell dafür konstruiert ist.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:31
@klausbaerbel

Die Vergleichsaufgabe war aber: eine Person stellt sich unter eine Straßenlaterne, du fotografierst diese Person mit der Straßenlaterne und am Himmel müssen Sterne zu sehen sein.

Deine Straßenlaterne ist im Off.

Sowas in etwa:



Obwohl ich immer noch der Meinung bin, dass die Lichtverhältnisse einer Straßenlaterne nicht mit denen vom Mond vergleichbar sind.


melden

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:34
@Branntweiner

Interessanterweise ist ja sogar hier auf der Erde eine Straßenlampe in unmittelbarer Nähe noch dunkler als der Mond in 380.000 km Entfernung. Sein Licht muss sogar noch durch die ganze Atmosphäre kommen. Wie hell es dann erst auf der Oberfläche ohne Atmosphäre sein muss..


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:36
@naas

Bis ISO 1600 ist das Rauschen akzeptabel. Ein Festbrennweitenobjektiv mit mindestens 80-90mm Öffnung dazu und eine EOS 1, dann ist das wirklich kein Problem auf 1/250 Sek zu kommen.

@Branntweiner

Nein, das Bild trifft es nicht. Die Brennweite ist zu groß. Damit bekommst Du keine Sterne am Bildrand hin.

Vor allem müssen es Sterne mit mindestens Mag -1 bis -2 sein.

Wo ist denn eigentlich das Foto mit Person, Laterne und Sternen?

Ich würde mir das gerne mal ansehen.


melden

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:38
@klausbaerbel



Warscheinlich ist die Qualität einfach so schlecht das er die Artefakte für Sterne hält ^^


melden

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:42
bennamucki schrieb:Wo ist denn eigentlich das Foto mit Person, Laterne und Sternen?
Findest nur als Schaukastenbild von George Lucas Filmen...aber da explodieren Sterne auch mit Soundefekten... :D


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:42
bennamucki schrieb:Wo ist denn eigentlich das Foto mit Person, Laterne und Sternen?
Die These ist ja, dass das nicht geht.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:45
@naas

Das Bild wird bei mir nicht angezeigt.

@Branntweiner

Doch, ich sage mal, daß es geht.


melden

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:47
@klausbaerbel


Welches Bild? Er hat doch keins gepostet. War nur ne Vermutung was ich eben gesagt hab.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:49
bennamucki schrieb:Doch, ich sage mal, daß es geht.
Die Bedingungen sind:

Belichtungszeit 1/250, ISO 400, Blende 5,6, Filmsimluation Ektachrome 64.

Man soll ja nicht schummeln.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:49
@naas

Das Bild, welches Du eingestellt hast.

Das wird bei mir nicht angezeigt.


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

20.05.2012 um 17:51
@Branntweiner

Woher hast Du diese Daten?

Damit wirds schon sehr schwierig. Besonders bei ISO 400 und 1/250 Belichtung. Die Blende ist auch noch etwas zu groß dafür.

In was soll denn der Film eingelegt sein und welches Objektiv soll zum Einsatz kommen?


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden