Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 09:50
petosiris schrieb:um in Ruhe nach Außerirdischer Technologie zu suchen
Die vermeintlichen Alien-Artefakte auf dem Mond mal wieder. Und die Leute der NASA sind mal wieder die einzigen, die davon etwas mitbekommen haben. Und wieder die Frage: wie hätte sich solch eine 'geheime' Landung geheimhalten lassen ? Die USA waren zu der Zeit schließlich nicht die einzige Nation, die Raumfahrt betrieben, mal ganz abgesehen davon, das der Funkverkehr auch auf der Erde zu empfangen war.
Keine Ahnung von der Wirklichkeit haben, aber erstmal große Behauptungen aufstellen, die sich spannend anhören; davon scheint diese VT zu leben.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 10:33
petosiris schrieb:um in Ruhe nach Außerirdischer Technologie zu suchen
Bei so einem komplexen Krankheitsbild bleibt mir nur, die ewigen Worte von @rmendler zu zitieren:
Außer natürlich, es ist unbedingt notwendig für die Theorie. Dann kommt nämlich Occams Rasierpinsel ins Spiel: Gibt es zu einer fantastischen Theorie mehr als nur eine Auslegungsvariante, dann soll die bevorzugt werden, die die meisten mysteriösen Variablen aufweist.
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 12:56
@Schrankwand
wie hätte sich solch eine 'geheime' Landung geheimhalten lassen

Wo steht was von geheimer Landung - wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Ich schrieb, die Landung die im Fernsehen gezeigt wurde war ein Fake - der Start der Apollo war
ja nie geheim - Millionen Menschen haben den Start mitverfolgt.
Meine Idee war das die Landung echt war - nur nicht die, die im Fernsehen gezeigt wurde.


@Kurzschluss
Bei so einem komplexen Krankheitsbild bleibt mir nur, die ewigen Worte von @rmendler zu zitieren:

Danke, das Du gleich persönlich wirst, Du bist wohl wenig tolerant wenn es um Meinungen anderer geht.
Beschreib mal das komplexe Krankheitsbild wenn es darum geht seine Meinung zu posten ...


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 13:06
soso, da hat einer mal wieder Apollo 20 und Transformers 3 + anderen Müll gesehen und kommt mal wieder mit dem von Mendler erlärten Verhalten.


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 13:18
@petosiris
Wieso sollte man das machen, wenn man denn auf dem Mond landet?

Und wieso sollte man falsche Meinungen tolerieren?


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 13:19
@rambaldi

Wer bestimmt denn, ob eine Meinung richtig oder falsch ist?

Liebe Grüße


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 14:03
Eine Meinung kann man nur abseits von Fakten haben. Nehme ich einen Apfel in die Hand und lasse ihn los, so wird er fallen. Die Meinung, dass er nicht fällt, ist falsch. Beiße ich hinein und bin der Meinung, dass er gut schmeckt, so kann eine Meinung, das er schlecht schmeckt, auch richtig sein.


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 14:06
rambaldi schrieb:Wieso sollte man das machen, wenn man denn auf dem Mond landet?
Damit die Menschheit nicht durch die Dinge, die man dort findet und auf die man nicht vorbereitet ist, nicht sieht. Damit man die Dinge die man findet geheim halten kann. Mir fallen da schon ein paar hypothetische Gründe ein. Die Frage führt jedoch nur zu weiteren Vermutungen.


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 14:06
@intruder
intruder schrieb:Beiße ich hinein und bin der Meinung, dass er gut schmeckt, so kann eine Meinung, das er schlecht schmeckt, auch richtig sein.
Danke, darauf wollte ich hinaus ;)

Liebe Grüße


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 14:08
petosiris schrieb:Meine Idee war das die Landung echt war - nur nicht die, die im Fernsehen gezeigt wurde.
Darauf zielte ich ab. Wie hätte sich diese zweite Landung, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war, verheimlichen lassen sollen ? Schon von der 'offiziellen' Landung hat man den Funkverkehr hier auf der Erde mitbekommen (nicht nur von Seiten der NASA), warum hat man das dann nicht von der zweiten, der geheimen Landung mithören können ? Und wie bereits gesagt, hatten die Russen zur selben Zeit eine Sonde in Mondnähe, denen wäre wohl eine zweite Mondlandung nicht verborgen geblieben.Oder waren die auch Teil der Verschwörung ?


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 14:09
Wortklauber ;) Aber du hast Recht @WangZeDong Eine Meinung kann per Definition nicht falsch sein, ist eine Aussage falsch, ist es keine Meinung :D


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 14:13
intruder schrieb:Eine Meinung kann per Definition nicht falsch sein
Juhuuu! Denn ich bin der Meinung, dass die USA zum Mond flogen, um Käseproben auf die Erde zu holen. Es gibt keinen besseren Käse als den Mondbodenkäse. Und geheim wurde es gehalten, damit die Holländer und Schweizer das nicht mitbekommen.


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 14:14
@intruder

Ja, manchmal muss man Worte klaubern ;)

Der Fakt ist - wir waren auf dem Mond - nein die USA nicht wir, wenn wir schon klaubern ;)

Meinung ist - wie das dann abgelaufen ist - wir waren alle nicht dabei und können es nur glauben.

Fakt aber wieder ist, es gibt die Aufnahmen der Untergestelle, Rover und Spuren. Das spricht natürlich gegen die Meinung, dass die wo anders gelandet sind als angegeben.

Meinung ist - die könnten irgendwas gedreht haben, dass das möglich wäre - was auch immer erschliesst sich mir nicht ?

Fakt ist - der Funkverkehr spricht auch gegen die andere "Theorie".

Meinung ist - die könnten ja auf dem "falschen " Mondflug die Daten hin und her geschickt haben um das so zu simulieren.

Ich GLAUBE, dass das so war wie offiziell beschrieben, aber das ist nur meine Meinung ;)

Liebe Grüße
;)


melden

Gefälschte Mondlandung

15.06.2012 um 14:16
@Branntweiner
Wenn es nicht so teuer wäre, würde ich mir Mondgestein besorgen und dir aufs Brot legen :D


melden

Gefälschte Mondlandung

18.06.2012 um 21:20
Die Mondlandung war echt !
Mein beliebtestes Argument zu diesem Thema ist:
Woher haben sie dann das Mondgestein hergehabt ?
Außerdem es ist nicht unmöglich mit einer Rakete aus der Umlaufbahn der Erde zu fliegen und dann "Richtung" Mond .
Wenn doch inzwischen Trägerraketen viel weiter geflogen sind, z.B. zum Mars ; warum sollte es dann unmöglich sein zum Mond zu kommen.
Ja, es war 1969, doch da war die nötige Technik und Technologie auch schon vorhanden.
Grüße


melden

Gefälschte Mondlandung

18.06.2012 um 23:30
@WangZeDong

Fakt ist - die Amis haben Proben ihres Mondgesteins an die Sowjets geschickt, die diese mit ihren eigenen Proben (von ihren unbemannten Rückholsonden) abgeglichen haben.

Das allein ist für mich ein weit größerer Beweis und stellt so ziemlich alles andere kalt.


melden

Gefälschte Mondlandung

19.06.2012 um 00:14
@MareTranquil

Ja, da gibt es noch viele weitere Fakten ;)

Ich weiss ja auch nicht, warum manche Leute das so vehement ablehnen.

Natürlich war keiner von uns dabei, aber der Aufwand das zu fälschen wäre schlichtweg viel größer gewesen als es einfach zu machen.

Sooooooo dumm waren die Leute ja in meiner Jugend auch nicht und die Technik langte allemal.

Liebe Grüße


melden

Gefälschte Mondlandung

23.06.2012 um 21:10
Hi,

ach ja, ich bin der Neue.

@Schrankwand
Schrankwand schrieb am 15.06.2012:Schon von der 'offiziellen' Landung hat man den Funkverkehr hier auf der Erde mitbekommen (nicht nur von Seiten der NASA), warum hat man das dann nicht von der zweiten, der geheimen Landung mithören können ?
Wobei ich da noch ergänzen möchte, dass damals der Funkverkehr nicht nur einfach mitgehört wurde. Apollo 11 wurde von Honeysuckle Creeck http://www.honeysucklecreek.net/ beobachtet, da die USA dazu keine Möglichkeit hatten.
Solche ein Radioteleskop ist kein Detektorempfänger, das Ding kann ein "wenig" mehr. Dass es nicht nur eine Mondlandung gab, hat sich auch hier hoffentlich schon rumgesprochen? :D

TR


melden

Gefälschte Mondlandung

24.06.2012 um 14:19
Das beweist dass die Mondlandung gefälscht war, aber es beweist auch dass sie real war

http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=AeJpgcX0KFs


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

24.06.2012 um 14:28
Hi,

@Taher
Taher schrieb:Das beweist dass die Mondlandung gefälscht war, aber es beweist auch dass sie real war
Wie meinen? Also eine reale gefälschte Mondlandung? geht es noch ungenauer? Nochmals: es waren 6 erfolgreiche Landungen und weitere 3 Umrundungen des Mondes.
TR


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden