weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 10:17
@delphi,

nimm dir mal 5 Minuten Zeit und nutz den alten Hahn mit Schlagwörtern wie: Weltraum, Strahlenbelastung, Mondlandung usw.

Da findest sicher mehr als genug Material, wurde schon x-fach (auch hier) aufgewärmt, aber kurz und knapp: Daran ist sie sicher nicht gescheitert.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 10:34
Quint schrieb:nimm dir mal 5 Minuten Zeit und nutz den alten Hahn mit Schlagwörtern wie: Weltraum, Strahlenbelastung, Mondlandung usw.
Das habe ich natürlich schon gemacht. Aber die Flut an Informationen, hat mich etwas erschlagen. Deswegen dachte ich, es wäre schlau, die anwesenden Experten um eine kurze Zusammenfassung zu bitten. Naja da muss ich meinen faulen Hintern wohl doch selbst bemühen.
Ich werde mich mal da jetzt richtig schlau machen und melde mich dann hier nochmal.


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 10:42
@delphi,

"Naja da muss ich meinen faulen Hintern wohl doch selbst bemühen.
Ich werde mich mal da jetzt richtig schlau machen und melde mich dann hier nochmal."

Versteh es nicht als Ablehnung, sondern eher so: Hat noch nie jemanden geschadet und dümmer wirst du davon auch nicht, ganz davon ab erschliessen sich manche Zusammenhänge einem ohnehin besser, wenn man sich selbst damit beschäftigt.


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 11:08
@delphi
delphi schrieb:Sag mal bitte einer kurz und knapp was zur Strahlung im Weltraum. Ist die nicht eigentlich so hoch, dass zumindest im Nachhinein mit gesundheitlichen Folgen zu rechnen wäre?
Die Strahlung war tatsächlich ein Problem. Es wäre auch keine Überraschung gewesen wenn jemand krank geworden wäre. Aber man ist das Risiko damals einfach eingegangen.
Die Zeit die sie der Strahlung ausgesetzt waren war schließlich immer noch begrenzt auch wenns einige Tage waren. Und sie waren auch nicht während der gesamten Zeit gefährlicher Strahlung ausgesetzt.
Tödlich war sie auf jeden Fall nicht wie manchmal behauptet wird. Zwischen gefährlich (im Sinne von erhöhtem Krebsrisiko) und tödlich liegen Welten und es ist immer eine Frage von Intensität UND Dauer. Betrachtet man nur eine der beiden Größen sagt es überhaupt nichts aus.

Es ist übrigens auch für hoch fliegende Piloten ein Problem, da sie regelmäßig über lange Zeiträume einer erhöhten Belastung ausgesetzt sind.


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 11:10
@delphi

Kurze Antwort: Die Strahlung im Van-Allen-Gürtel ist relativ hoch, allerdings haben die Astronauten sich in diesem Gürtel auch nur kurz aufgehalten, da sie ja mit mehreren Kilometern pro Sekunde durchgezischt sind. Weiter draußen, im weiten Weltraum sozusagen, ist die Strahlung wieder gering. Eine Krankheitsgefährdung war zwar vorhanden, aber gering.

Ein längerer Aufenthalt im Van-Allen-Gürtel wäre natürlich ungesund. Das ist einer von mehreren Gründen, warum die ISS in einem so niedrigen Orbit fliegt, dass sie regelmäßig wieder angehoben werden muss. Und wenn mal ein Weltraumaufzug gebaut werden sollte, wird dies auch ein Problem darstellen, da Aufzüge wohl kein derartiges Tempo haben werden.

Aber für Apollo war das nur ein begrenzter Faktor.


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 11:15
MareTranquil schrieb:Weiter draußen, im weiten Weltraum sozusagen, ist die Strahlung wieder gering.
Naja die Strahlung ist schon wesentlich höher als auf der Erde, aber es ist erstmal kein großes Problem da sie ja nicht nackt herum rennen. Allerdings in dem Moment wo es auf der Sonne einen Strahlungsausbruch gibt kann es wirklich gefährlich werden.

Ist aber meines wissens während der Mondmissionen nicht passiert.


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 11:15
Wegen der Strahlung hatte auch jeder Astronaut ein paar Dosimeter dabei:
Detection Devices

To allow accurate determination of overall radiation exposure of the crewmen, each carried a personal radiation dosimeter (PRD) (figure 4)

fs2c3-4

and three passive dosimeters (figure 5).

fs2c3-5

The PRD provided visual readout of accumulated radiation dose to each crewman as the mission progressed. It is approximately the size of a cigarette pack, and pockets were provided in the flight coveralls as well as in the space suit for storage. The passive dosimeters were placed in the garments worn throughout the mission. By placing these detectors at various locations (ankle, thigh, and chest) within the garments, accurate radiation doses for body portions were determined.

A radiation-survey meter (RSM) (figure 6)

fs2c3-6

allowed crewmen to determine radiation levels in any desired location in their compartment. Crewmen could use the RSM, a direct-reading dose-rate instrument, to find a habitable low-dose region within the spacecraft in the event of a radiation emergency.
http://lsda.jsc.nasa.gov/books/apollo/S2ch3.htm


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 15:30
War das nicht überwiegend Alpha und Beta Strahlung Reichen glaube ich Glasscheiben oder Aluminiumfolie um die zu Blocken oder versteige ich mich da jetzt?


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 15:57
Doch komplexer als ich dachte das Thema. Dauert wohl etwas länger :D


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 16:10
@delphi

Eigentlich nicht wirklich. Auch die Strahlung hatten wir schon. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß noch irgendein überdenkenswertes Argument für die gefälschte Mondlandung auftaucht, das nicht schon besprochen wurde.


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 16:56
@Commonsense

Ich möchte mir es aber gerne selber erarbeiten um mir ein Urteil bilden zu können.


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 17:29
Hi,

@delphi
delphi schrieb:Ich möchte mir es aber gerne selber erarbeiten um mir ein Urteil bilden zu können.
Ich rieche noch viele schöne gute Schecks. :D *händereib* Und Sonderurlaub! *freu*

Spaß beiseite:
Es wäre dennoch ein wenig hilfreicher, du würdest zumindest mal versuchen, auf die üblichen Standardargumente eine Antwort ohne das Forum zu bekommen.

Als Infoquellen wären da zu nennen:
http://www.clavius.info/
http://www.badastronomy.com/bad/tv/foxapollo.html
http://www.mondlandung.pcdl.de/

Die Seite http://www.apolloprojekt.de/start/index.php (nicht die mit dem "-", die ist off) gibt mehr reine technische Informationen.
Was die Strahlenbelastung angeht, findest du http://www.mondlandung.pcdl.de/strahlenbelastung/index_strahlungsguertel.htm den Hinweis auf: http://www.onmeda.de/lexika/strahlenmedizin/strahlenbelastung_raumfahrt-strahlenbelastung-2429-3.html

Reicht das vorläufig?
TR


melden

Gefälschte Mondlandung

25.06.2012 um 17:34
@Total_Recall

Vielen Dank. Die beiden letzten Seiten hab ich schon durch.


melden

Gefälschte Mondlandung

26.06.2012 um 17:02
Mondfotos lassen Nasa-Zweifler grübeln

Der Mond wurde insgesamt 75 Mal von Astronauten oder Raketen angesteuert. Jede Menge Material blieb zurück. Stoff für Nostalgiker und das Aus für Verschwörungstheoretiker. Von Ulli Kulke
Fotos zeigen Fußspuren auf dem Mond

Wenn das nicht Beweis genug ist hier der LINK der wegen "SPAM" entfernt wurde mit einleitenden Worten

und zuverlässiger QUELLE nochmal.

http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article13591581/Mondfotos-lassen-Nasa-Zweifler-gruebeln.html


melden

Gefälschte Mondlandung

26.06.2012 um 19:08
@kingcopy

Die die richtigen Hardliner wird wohl auch das nicht von ihrem Glauben abbringen. Da stimmt mal wieder ein Schatten nicht oder die Flagge weht doch... könnte glatt von Michael Ende sein.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

26.06.2012 um 21:57
kingcopy schrieb:Mondfotos lassen Nasa-Zweifler grübeln

Der Mond wurde insgesamt 75 Mal von Astronauten oder Raketen angesteuert. Jede Menge Material blieb zurück. Stoff für Nostalgiker und das Aus für Verschwörungstheoretiker. Von Ulli Kulke
Fotos zeigen Fußspuren auf dem Mond

Wenn das nicht Beweis genug ist hier der LINK der wegen "SPAM" entfernt wurde mit einleitenden Worten

und zuverlässiger QUELLE nochmal.

http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article13591581/Mondfotos-lassen-Nasa-Zweifler-gruebeln.html
Selbst jemand mit Down-Syndrom könnte diese "Beweise für Mondlandung durch Apollo"
fälschen

090717-a11-lro-02
kingcopy schrieb:Der Mond wurde insgesamt 75 Mal von Astronauten oder Raketen angesteuert
Nach der "Landung" von Apollo ist keine weitere Landung mehr durchgeführt worden, weder bemannt noch unbemannt - zumindest offiziell


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

26.06.2012 um 23:32
@jeremybrood
Nach der "Landung" von Apollo ist keine weitere Landung mehr durchgeführt worden ... zumindest offiziell
Ja, die VTler sind ein lustiges Völkchen.

In der guten alten Zeit hat es geheißen "die Mondlandung hat nicht stattgefunden" und dann hat man sich für Flaggen und Sterne unterhalten, war Lustig.

Dann hat es geheißen das (nur) die erste Mondlandung gefakt war, die anderen waren echt.

Dann hieß es die erste Mondlandung hat es doch gegeben, aber die Bilder, und so, kamen aus dem Studio.

Dann meinte jemand das die erste Mondlandung doch nicht die erste war.

Und der neueste Trend ist das die letzte Mondlandung doch nicht die letzte war.


Immerhin, langweilig wirds nicht.


melden

Gefälschte Mondlandung

26.06.2012 um 23:36
@zodiac68
zodiac68 schrieb:Ja, die VTler sind ein lustiges Völkchen.

In der guten alten Zeit hat es geheißen "die Mondlandung hat nicht stattgefunden" und dann hat man sich für Flaggen und Sterne unterhalten, war Lustig.

Dann hat es geheißen das (nur) die erste Mondlandung gefakt war, die anderen waren echt.

Dann hieß es die erste Mondlandung hat es doch gegeben, aber die Bilder, und so, kamen aus dem Studio.

Dann meinte jemand das die erste Mondlandung doch nicht die erste war.

Und der neueste Trend ist das die letzte Mondlandung doch nicht die letzte war.


Immerhin, langweilig wirds nicht.
Und das Beste ist, dass man alle diese Theorien gleichzeitig vertreten kann!


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

27.06.2012 um 00:10
Africanus schrieb:Und das Beste ist, dass man alle diese Theorien gleichzeitig vertreten kann!
Juhuuuu! Ich darf wieder zu meinem Allzeitfavoriten Gernot Geise linken:
Beitrag von Branntweiner, Seite 23


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

27.06.2012 um 00:57
@Branntweiner

Kannte ich so noch nicht, einiges schon aber... herrje *facepalm*


@jeremybrood
Bild von der Apollo 15 Landestelle gemacht von der indischen Sonde Chandrayaan-1 (2009)
500x moon-path-01

Der kleine helle Bereich (im dunklen), so ziemlich in Bildmitte ist der Landeplatz. Darunter erkennt man die Fahrspuren des Rovers. Ein etwas hellerer horizontaler Strich im Vergleich zur Umgebung.

Und nu? NASA die Sonde manipuliert? Steckt mit Indien unter einer Decke? Hmm?

Die waren oben, fertig, aus, deal with it.


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden