weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 13:27
@HBZ
Aber erfahrungsgemäß sind Mondlandungsleugner hauptsächlich antiamerikanisch veranlagt...

Und die Russen sind ja nicht böse, die haben kein Pearl Harbour gefakt, keinen Kennedy ermordet etc


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 13:30
Malthael schrieb:man wusste einfach nicht wie viel treibstoff man dafür braucht, die gefahr war relativ hoch, dass den leuten beim wideraufstieg der treibstoff ausgeht.
Diese Behauptung ist nicht:
Malthael schrieb:ich wollte hier nur aufführen, dass sich die NASA ernstahfte gedanken zu realen problemen bei der mondmission gemacht hat. und dafür auch zahlreiche lösungen gefunden hat.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 13:54
@rambaldi
rambaldi schrieb:Und die Russen sind ja nicht böse, die haben kein Pearl Harbour gefakt, keinen Kennedy ermordet etc
Da sagst Du was. Den Russen glaubt man auch Tschernobyl, nicht auszudenken, wenn´s bei den Ami´s passsiert wäre. ;)
Soll jetzt das "Startrisiko" beim Rückflug der Beweis für die Fälschung sein :ask:


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 14:34
psreturns schrieb:Soll jetzt das "Startrisiko" beim Rückflug der Beweis für die Fälschung sein :ask:
nein, eher ein indiz dafür, dass sie wirklich stattgefunden hat.
Total_Recall schrieb:Das möglicherweise nicht exakt zu kalkulierende Startgewicht habe ich schon genannt, ansonsten stand bei Bernd Leitenberger eigentlich nur, dass sie noch ordentlich Reserve hatten, zumindest bei der Landung. Die Aufstiegsstufe war eine unabhängige Stufe.
ja das stimmt, aber wäre der landefähre der treibstoff ausgegangen, hätte man entweder die mission abbrechen müssen oder auf den treibstoff der aufstiegststufe zurrück greifen müssen.

das war dann ja nicht der fall.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 16:20
Malthael schrieb:ja das stimmt, aber wäre der landefähre der treibstoff ausgegangen, hätte man entweder die mission abbrechen müssen oder auf den treibstoff der aufstiegststufe zurrück greifen müssen.
??? Das Oberteil der Landefähre war die Aufstiegsstufe. Sie hatte ein eigenes Triebwerk mit einem eigenen Tank. Wie hätte das Unterteil auf den Treibstoff des Oberteils zugreifen können sollen?

Und wer wäre so bekloppt gewesen das zu tun? Hey, geil, jetzt sind wir sicher auf dem Mond gelandet. Wir kommen zwar nie wieder weg, weil wir unseren Treibstoff schon verbraucht haben, aber hey, was soll's, der Tripp war's wert...

Wenn der Treibstoff ausgegangen wäre hätte es genau drei Optionen gegeben: Auf dem Mond zerschellen (weil die Höhe zu hoch war), eine harte Landung hinlegen (weil man halt nur noch ein paar Meter weg war), oder abbrechen. D.h. das Unterteil ausklinken und durchstarten.

Es stimmt wohl, wenn man sich zu viel mit den Fakten beschäftigt, kann man nicht mehr so sorgenfrei an der Mondlandung zweifeln...


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 17:07
Ich hab so eine 50/50 zweiflung an der Wahrheit der Mondlandung, ich hab es damals nicht gesehn, bzw ich war noch gar nicht da...aber mittlerweile habe ich viel darüber gelesen...also es mag zwar sein das Nil Amtstrong der erste auffem Mond gewesen ist aber wie kann man vom Mond zur Erde eine LIVE Schaltung hinbekommen...zu der heutigen Zeit vielleicht (Technik her) aber nicht ende der 60er.

Desweiteren brauch man um ein Fernsehbild hinzubekommen LICHT...und LICHT funktioniert mit Strom und den gibt es auffem Mond nicht...oder ?

Es gibt viele Pro und COntra wobei ich mehr an die Contraseite glaube


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 17:17
@SchwarzeKatze
Alle Deine Zweifel kann man mit Interesse und etwas Recerche im Internet so beantworten, daß alle Argumente der Mondlandungsgegner sich in Luft auflösen.

Wenn man allerdings nur eine Kontra- Seite durchliest und alles glaubt, was da steht, wirds schon komplizierter...

Wenn Du also zu faul bist und nur wartest, daß irgendjemand sich die Mühe macht, um es Dir zu zeigen, mußt Du vielleicht sogar Dein ganzes weiteres Leben glauben, daß die Mondlandeung nicht stattgefunden hat...

C'est la vie... Wikipedia


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 17:19
@SchwarzeKatze
SchwarzeKatze schrieb:Desweiteren brauch man um ein Fernsehbild hinzubekommen LICHT...und LICHT funktioniert mit Strom und den gibt es auffem Mond nicht...oder ?
Das kann doch jetzt nicht dein Ernst sein. Dein Auto hat doch auch kein Stromkabel, wenn es fährt, und trotzdem Licht. Des Rätsels Lösung: Batterien und Generatoren.

Außerdem: die Live-Schaltung ist simpel. Einfach Antenne und mit ordentlich Saft funken, den Rest machen die Radiowellen von alleine. Das Bild war zwar nicht super, aber vorhanden!


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 17:24
@SchwarzeKatze
Wer so etwas schreibt:
SchwarzeKatze schrieb:Desweiteren brauch man um ein Fernsehbild hinzubekommen LICHT...und LICHT funktioniert mit Strom und den gibt es auffem Mond nicht...oder ?
dem kann ich das
SchwarzeKatze schrieb:aber mittlerweile habe ich viel darüber gelesen...
nicht glauben.

Rennst du hier auch den ganzen Tag mit Taschenlampe rum? Oder nutzt du etwa das Tageslicht der SONNE? (Tipp: die funktioniert völlig ohne Strom! Überall in Sichtweite!einself)
SchwarzeKatze schrieb: wobei ich mehr an die Contraseite glaube
Dein Glaube sei dir ungenommen. Meide also weiterhin möglichst jegliche Gelegenheit Wissen um Technik oder Naturwissenschaften zu erlangen, dann bleibt dir dein Glauben an den Mond-Hoax ein treuer Freund.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 17:27
ich habe aber auch in meinem aanfang Satz geschrieben das ich es zu 50/50 (fifty-fifty) sehe...klar belegen viele Berichte 100% Fakten...aber man darf doch mal spekulieren oder ?


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 17:33
SchwarzeKatze schrieb:klar belegen viele Berichte 100% Fakten...aber man darf doch mal spekulieren oder ?
YMMD!

Babelfisch auf "SchwarzeKatze - Deutsch" eingestellt erhalte ich:

Lass mich doch die Fakten ignorieren und Pipi Langstrumpf spielen.

Aber ja doch, mach dir doch die Welt widiwidiwie sie dir gefällt.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 17:34
SchwarzeKatze schrieb:...aber man darf doch mal spekulieren oder ?
Spekulierst Du auch über die Existenz Österreichs ?
SchwarzeKatze schrieb:das ich es zu 50/50 (fifty-fifty) sehe...klar belegen viele Berichte 100% Fakten...aber man darf doch mal spekulieren oder ?


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 17:40
SchwarzeKatze schrieb:aber wie kann man vom Mond zur Erde eine LIVE Schaltung hinbekommen...zu der heutigen Zeit vielleicht (Technik her) aber nicht ende der 60er.
Gibt sogar einen Spielfilm (nach realen Begebenheiten) darüber:

Wikipedia: The_Dish
SchwarzeKatze schrieb:Desweiteren brauch man um ein Fernsehbild hinzubekommen LICHT...und LICHT funktioniert mit Strom und den gibt es auffem Mond nicht...oder ?
Auf dem Mond war es gerade TAG, daher ja auch die Schatten, welche manche Mondlandungszweifler so gerne als Beleg nehmen.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 19:09
Desweiteren brauch man um ein Fernsehbild hinzubekommen LICHT...und LICHT funktioniert mit Strom und den gibt es auffem Mond nicht...oder ?
xt
Das CSM hatte Brennstoffzellen und Baterien zur Energieversorgung an Bord .
Die Abstiegsstufe und die WWiederaufstiegsstufe hatte eine Menge Baterien zur Energieversorgung an Bord .
aber wie kann man vom Mond zur Erde eine LIVE Schaltung hinbekommen...zu der heutigen Zeit vielleicht (Technik her) aber nicht ende der 60er.

ext
Das ganze lief über eine 66cm Parabolantenne die am Landemodul angebracht war .Das ganze lief via S-Band und hatte die Sendefrequenz 2282,5 Mhz . Empfangen wurde das ganze mit Parabolantenne die bis zu 66 m ( Meter ) Durchmesser hatten , von dort aus wurden die Signale dann weltweit weitergesendet .

@SchwarzeKatze


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 19:14
SchwarzeKatze schrieb:Desweiteren brauch man um ein Fernsehbild hinzubekommen LICHT...und LICHT funktioniert mit Strom und den gibt es auffem Mond nicht...oder ?
herrlich. du hast nichtmal ahnung wie ein fernsehbild funktioniert aber hälst die mondlandung fürn fake..


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 19:26
Steinlaus schrieb:??? Das Oberteil der Landefähre war die Aufstiegsstufe. Sie hatte ein eigenes Triebwerk mit einem eigenen Tank. Wie hätte das Unterteil auf den Treibstoff des Oberteils zugreifen können sollen?
wäre der abstiegsstufe der treibstoff ausgegangen, hätte man noch mit der aufstiegsstufe landen können. der treibstoff hätte dann nicht mehr für den aufstiegt gereicht.

ps: das sind immer die besten, die mittedrin einsteigen, höhstens die letzte seite überflogen haben und dann meinen hier ein auf experten zu machen.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 19:28
Malthael schrieb:wäre der abstiegsstufe der treibstoff ausgegangen, hätte man noch mit der aufstiegsstufe landen können
Bitte, bitte: bevor du schreibst, schau dir doch wenigstens an, wie das LM aufgebaut war.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 19:29
@Branntweiner
weiss ich schon.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 19:29
Malthael schrieb:weiss ich schon
Sieht nicht so aus.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 19:41
Hi,

@Malthael
Malthael schrieb:ich wollte hier nur aufführen, dass sich die NASA ernstahfte gedanken zu realen problemen bei der mondmission gemacht hat. und dafür auch zahlreiche lösungen gefunden hat.
In Ordnung.
Malthael schrieb:wäre der abstiegsstufe der treibstoff ausgegangen, hätte man noch mit der aufstiegsstufe landen können. der treibstoff hätte dann nicht mehr für den aufstiegt gereicht.
Geht überhaupt und rein gar nicht. Das LM war eine 2 Stufen Rakete. Und ohne Landefüße geht auch nichts.
Die einzige Option wäre die gewesen, die man bei Apollo 10 gemacht hat: Landestufe absprengen und rauf in den Orbit.
Beklag dich nicht über @Steinlaus , der hat genau richtig argumentiert.

-TR


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden