Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefälschte Mondlandung

3.093 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumfahrt, Mondlandung
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 10:24
@Total_Recall
Könntest Du berechnen, wieviel Kraft man auf dem Mond braucht,
um einen Stein mit der Masse m= 5kp, 10m weit zu werfen?
Und ich meine auf den Millimeter genau!

Das Berechnen des Treibstoffs der Fähre bis in die Umlaufbahn und
dem Andockmanöver, ist ein Ticken aufwendiger zu berechnen.


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 10:43
@der-Ferengi
Ja und?

Erklärt doch mal, warum das auf einmal so schwierig sein soll. Was genau ändert sich an der Berechnung zwischen Erde und Mond? Gilt auf einmal die Raketengleichung nicht mehr?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 10:46
@rambaldi
Ich möchte hier nicht wiederholen, was andere nur eine Seite zuvor geschrieben haben.
Beitrag von Malthael, Seite 82


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 10:48
Hi,

@rambaldi
rambaldi schrieb:Erklärt doch mal, warum das auf einmal so schwierig sein soll.
Lediglich das Gewicht der Steinesammlung sollte vielleicht nicht auf das letzte Gramm bestimmbar sein, aber ansonsten sehe ich kein größeres Problem.

@Malthael
Malthael schrieb:die nasa hatte angst, dass nach diesem manöver nicht mehr genug treibstoff vorhanden war, um wider zur raumfähre zu kommen.
Wie darf ich das jetzt verstehen? Welche Quellen gibt es dazu? -TR


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 10:53
@Total_Recall
Und wieder einmal stellt man fest, es ist einfach keinerlei Ahnung vorhanden.

Sonst wüßten sie, daß die Aufstiegsstufe ihren eigenen Treibstoff hatte, und damit derjenige der Abstiegsstufe irrelevant war.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 11:00
@Total_Recall
habe ich gerade gefunden.
bin es selbst am lesen.
http://www.bernd-leitenberger.de/apollo-ueberfluessige-fakten.shtml


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 11:20
Hi,

@Malthael
Malthael schrieb:habe ich gerade gefunden.
Steht diesbezüglich nichts drin. -TR


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 11:31
Gibts inzwischen neue Beweise, daß die Mondlandung nicht stattgefunden hat?


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 11:35
Keine neue Beweise. Nur immer wieder die alten neu aufgewärmt.
wird langsam langweilig.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 11:39
@klausbaerbel
wäre es nicht einfacher die mondlandung zu beweisen, als zu versuchen die Nicht existente mondlanung nachzuweisen?
@Total_Recall
ja war nichts wirklich relevantes drin.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 11:41
@Malthael

Dann würde ja die VT nicht mehr haltbar sein.

Besser ist doch den Beweis der Nichtexistenz zu verlangen. ;)


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 11:58
Malthael schrieb:habe ich gerade gefunden.
bin es selbst am lesen.
http://www.bernd-leitenberger.de/apollo-ueberfluessige-fakten.shtml
Sehr gute Seite.

Oft einer meiner ersten Anlaufstellen bei technischen Details der Raumfahrt. Leider ist der dazugehörige Blog wg. der selbstprogrammierten Software sehr unübersichtlich.

... aber muss es ausgerechnet der Artikel "unnötige Fakten" sein?!

Wie wäre es denn mit diesen Artikel?

http://www.bernd-leitenberger.de/spinner-mondlandung.shtml


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 12:06
@FZG
naja ich habe versucht informationen über die nutzlast der landefähre und die treibstoffmengen an board zu finden.

und vor allem über das risiko, nicht mehr vom mond runter zu kommen.
leider nicht gefunden.

ich denke es hat schon seinen grund warum die nasa und die astronauten von apollo 11 schweigen.
ich denke aber nicht, dass das was mit der mondmission zu tun hat.
wie man schon in meinem link herrauslesen kann, haben die astronauten etwas gesehen, was sie sich nicht erklären konnten.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 12:18
Hi,
Malthael schrieb:und vor allem über das risiko, nicht mehr vom mond runter zu kommen.
leider nicht gefunden.
Dieses Risiko gab es einfach nicht. Jeder Phase einer Mission hatte so ihre ureigenen Risiken. Aber wenn du unbedingt einen Strohmann flechten möchtest, ich tue das nicht.

-TR


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 12:29
@Total_Recall
dann lass es einfach.
und hör auf mir etwas zu unterstellen.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 13:00
naja ich habe versucht informationen über die nutzlast der landefähre und die treibstoffmengen an board zu finden.

und vor allem über das risiko, nicht mehr vom mond runter zu kommen.
leider nicht gefunden.

wie man schon in meinem link herrauslesen kann, haben die astronauten etwas gesehen, was sie sich nicht erklären konnten.
1. Wenn es englisch sein darf:
Wikipedia: Apollo_Lunar_Module

2. Vielleicht sieht einfach keiner der Ahnung hat, dieses Risiko als so groß an?

3. Wie man aus dem Link herauslesen kann, wenn man denn nicht mit einer selektiven Wahrnehmung geschlagen ist...
"Trotzdem spricht viel dafür, dass es ein SLA war, denn sie S-IVB ist zwar größer, aber in 6000 Meilen Entfernung sicher nicht mehr so hell. Über das Objekt selbst ist sich die Besatzung nicht ganz einig. ... Ein SLA in 100 Meilen Entfernung wäre dagegen mindestens 6. Bogensekunden groß gewesen - Deutlich über der Auflösung des Auges bei 28 facher Vergrößerung. So spricht vieles für ein SLA in naher Entfernung. Die 100 Meilen (es können auch 50 gewesen sein, aber bestimmt nicht 200) sind dann sogar eine gute Schätzung.

@Total_Recall
Tja jetzt geht er wieder in die "beleidigte Leberwurst"-Phase.


melden

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 13:08
Hi,

@rambaldi
Jep, so könnte es laufen. Denn ich habe beim besten Willen immer noch nicht verstanden, welches ein besonders heraus ragendes Rückstartrisiko nun genau sein könnte. Aber er sucht ja noch.

@Malthael
Ich unterstelle dir nichts, ich sehe nur den verzweifelten Versuch, ein Argument zu retten. Das möglicherweise nicht exakt zu kalkulierende Startgewicht habe ich schon genannt, ansonsten stand bei Bernd Leitenberger eigentlich nur, dass sie noch ordentlich Reserve hatten, zumindest bei der Landung. Die Aufstiegsstufe war eine unabhängige Stufe.
Aber vielleicht habe ich was übersehen.
-TR


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 13:10
Total_Recall schrieb:Ich unterstelle dir nichts, ich sehe nur den verzweifelten Versuch, ein Argument zu retten.
du unterstellst mir einen verzweifelten versuch zu was....?
ich wollte hier nur aufführen, dass sich die NASA ernstahfte gedanken zu realen problemen bei der mondmission gemacht hat. und dafür auch zahlreiche lösungen gefunden hat.
so etwas macht man nicht, wenn man eh nicht zum mond will.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 13:16
mir ist da grad ein gedanke gekommen.
nehmen wir an, die amis hätten es nicht geschafft, als erste zum mond zu fliegen, sondern die russen.
würde dann noch jemand an der mondmission zweifeln, wenns die russen waren und nicht die amis?


melden
Anzeige

Gefälschte Mondlandung

07.01.2013 um 13:21
@Malthael

Aber ganz sicher doch! Wenn die Amis das schon nicht schaffen, wie sollten es die Russen gekonnt haben. Auch an dieser Stelle würde auf die verbreitete Das-kann-ich-mir-nicht-vorstellen-Argumentation zurückgegriffen werden...


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stromausfälle86 Beiträge
Anzeigen ausblenden