Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der dritte Weltkrieg

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

12.10.2003 um 19:06
@ all
tut mir leid einige von euch zweckoptimisten entäuschen zu müssen .
aber der post der der realität am nächsten kommt ist tahuas .

man muß heute kein prophet mehr sein um genau hinzuschauen und eins + eins zusammenzählen zu können .

wer den ersten und den zweiten weltkrieg nicht als weltkrieg bezeichnet träumt und hat keine ahnung von geographie . schau dir mal auf dem globus an wo die westgrenze amerikas(alaska) und die ostgrenze der ehemaligen sowjetunion liegt.
ist da auch nur ein einziges land dazwischen ?

auf dauer kann es nur frieden und friedliche koexistenz geben oder krieg.
der zustand wie er derzeit künstlich von den amis am leben gehalten wird ist weder das eine noch das andere und kann deshalb keinen bestand haben .
ihr wißt doch genau daß es nicht zu wenige gibt die sich für ihre überzeugung auch selbst in die luft sprengen . ihr wißt auch daß nordkorea klipp und klar mit dem atomkrieg gedroht hat wenn sich auch nur ein ami in ihrem land blicken lässt .
und es ist in diesem zusammenhang auch nicht sonderlich schwer zu erraten mit welcher rückendeckung(natürlich china) sie das taten....übrigens auch ein land mit atomwaffen .
den derzeit undurchsichtigen eiertanz den die russen aufführen kann man nun wirklich nicht als klare position bezeichnen . man munkelt sogar daß sich saddam dort aufhalten soll..... und das dort in erster linie die russische mafia das sagen hat ist eigentlich auch kein großes geheimnis mehr . ....ein weiteres atomwaffenland .
und was ist mit pakistan ? durch militärdiktatur noch einigermaßen im griff der amis , aber die bevölkerung - moslemisch und sie begehren zusehends auf.nicht zu vergessen die nähe zu china - an verbündeten würde es nicht fehlen wenn es gegen die amis gehen soll.....ein weiteres atomland.
ist das eure vorstellung vom weltfrieden und alles eitler sonnenschein ? man muß schon den kopf ganz tief in den sand stecken wenn man da noch optimist bleiben will .....nein dazu braucht man weder einen nostradamus oder die apokalypse...nicht mehr heute . um so interessanter ist es aber wenn man sieht wie zum teil vor tausenden jahren gemachte aussagen über die heutige zeit derart zutreffen können .
macht euch nichts vor , der mensch hat es nach wie vor nicht gelernt in frieden mit seinem mitmenschen zu leben wenn der nicht tut oder sich so verhält wie er es gerne hätte.
all dies und die atomwaffen macht 1+1 und das ist in dem fall sogar 3.......
nämlich der dritte weltkrieg...und diesmal wird sogar yo sagendaß es ein weltkrieg ist denn zu seinen geographischen anmerkungen: china indien nordkorea der iran die araber und pakistan gehören nicht zu europa .
und alle haben eines gemeinsam.....sie mögen die amis nicht .
na, sind das nicht die idealen voraussetzungen für den weltfrieden ? :)
...klar , der ami wirds schon schauckeln..besonders bush !
so wie er vietnam , korea, afghanistan und irak geschaukelt hat .
einen dreck hat er .... er stellvertretend für die amis und seine gier nach macht einfluß und öl wird sogar
mit die ursache für den wkIII sein .
und wer anderer meinung ist, der soll das bitte anhand eines politischen zukunftsmodelles begründen . einer gegendarstellung zum drohenden IIIwk sozusagen .
würde mich wundern wenn da etwas vernünftigs kommt .
jedenfalls so lange ihr nicht wirklich über gegenargumente verfügt, hört auf über die dinge zu reden bi denen ihr am liebsten wegkuckt .
da kann logischerweise nur unsinn dabei herauskommen .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

12.10.2003 um 19:10
wow...das war mein 1939ster beitrag .
wenn das kein zufall ist :))

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
pashtoon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

13.10.2003 um 02:35
@tao1 du irrst dich zum teil
die frage ist nur würden die inder für denn chinesen sein ,bestimmt nicht sind nehmlich feinde.
und wenn sich pakistan gegen die amys erhebt werden die inder pakistan platt machen und sich mit denn amys verbünden,aber NUR wenn sie die russen mit denn amys verbünden ,denn russen und inder sind bündniss partner.
inder und pakisten werden sich nie im traum verbünden.
also sind deine visionen total falsch und nicht noch vergessen es giebt nocht tatjikistan und uzbekistan (noch atomare rest bestände der UDSSR,und die wollen betimmt kein krieg die geniessen nemlich gerade ihren wohl stand)
und das mit denn russen mafia (was aus Ex KGB ler besteht und im internatinalen waffengeschäft führend sind) die haben im china nicht zu sagen(will nicht sagen das sie zusammen arbeiten)ach falls dich nicht stört in deutschland haben die russen zu sagen,die chinesen haben ziemich mächtige mafia clans die viele von hunderten jahren tratition haben IN DER GANZEN WELT glaub mir mein freund,ich weiss von was ich schreibe.


melden
aerozeppelin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

13.10.2003 um 08:36
**OFFTOPIC**
pashtoon, dein Text is wirklich so extrem schwer zu lesen ... unglaublich.
Wenigstens ein BISSCHEN könnte man doch versuchen auf die Rechtschreibung zu achten.

sorry musste ich mal loswerden


melden
ch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

13.10.2003 um 13:36
Link: www.prophezeiungen-zur-zukunft-europas.de (extern)

Wenn ich die Entwicklung in Russland anschaue, dann kann ich einfach nicht glauben, das die russische Armee nichts mehr taugt...
Das könnte auch eine Taktik sein dem Gegner die Schwäche vorzutäuschen.
Hab hier etwas über das Thema gefunden:

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

13.10.2003 um 15:05
@taothustra1
"wer den ersten und den zweiten weltkrieg nicht als weltkrieg bezeichnet träumt und hat keine ahnung von geographie . schau dir mal auf dem globus an wo die westgrenze amerikas(alaska) und die ostgrenze der ehemaligen sowjetunion liegt.
ist da auch nur ein einziges land dazwischen ?"

na ja, das zeigt doch genau meine feststellung, es ist die eurozentrische betrachtungsweise. europa und russland sind nicht die welt. große teile der welt wie etwa süd- und mittelamerika oder asien waren nicht direkt vom krieg betroffen. sie haben vielleich soldaten für die eine oder andere seite bereit gestellt, sind aber selbst verschont geblieben. und selbst, dass der krieg so umfangreich war wie er war, hat auch nichts mit den menschen in den exotischen teilen der welt zu tun, sondern lediglich damit, dass die armen durch die kolonialpolitik der europäer hineingezogen wurden. vermutlich wussten viele in der welt gar nicht, wofür oder wogegen sie eigentlich kämpften, da sie keine ahnung hatten von den europäischen zerwürfnissen hinter dem krieg. für mich war es deshalb v. a. ein europäischer krieg u. a. auch mit aussereuropäischen schauplätzen.
und der zweite weltkrieg war noch weniger einer als der erste.
welt ist ein relativer begriff, für einen europäer bedeutet welt etwas völlig anderes als für den bewohner einer südseeinsel etc.
natürlich soll meine andere sichtweise nichts verharmlosen, tote sind tote :(
yo


melden

Der dritte Weltkrieg

13.10.2003 um 15:19
Also ich würde von vornherein keine Personen wie Sadam oder Binladen &
Anhänger in meine Theorien einbeziehen. Es geht hier doch um unsere
persönlichen Gedanken über den weiteren Verlauf der Auseinandersetzungen
der Weltmächte, oder?!
Denn die oben genannten Gestallten sind nichts weiter als im Luxus lebende
Junkies, sie haben weder Ziele noch eine Überzeugung, sie existieren also
überhaupt nicht. Und solange nicht neben meinem Scheisshaus ne A-Bombe
hochgeht befürchte ich von diesen "Neu-akademischen" Hampelmännern
nichts.

Russland und China sind mir da schon eher nicht geheuer, aber diese zählen
zu den "wahren" Weltmächten welche schon viele Kriege gesehen haben. Und
es ist nur menschlich an ihre Vernunft zu appelieren etwas aus ihrer
Vergangenheit gelernt zu haben. Was man bei den US-Amerikanern nicht
erwarten kann, denn diese haben ihre wahre Herkunft und Geschichte längst
von ihrer neuen Überzeugung als "noch nie zuvor da gewesene" Weltmacht
überwachsen lassen.

Das einzige was ich mir noch wünsche oder auch hoffe ist, dass Europa
letztendlich zusammen wächst, China und Russland mit einbezogen!!
Und wir unser Land den Menschen auf der ganzen Welt als ihr zuhause
anbieten können, dass hier jeder mensch wilkommen ist und sich wohl fühlen
kann, sich seinem Geist widmen kann und sich nicht über Dinge wie Krieg
oder Frieden Gedanken machen muss.

das von mir mal wieder

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

13.10.2003 um 15:34
nachtrag:
@taothustra1
"auf dauer kann es nur frieden und friedliche koexistenz geben oder krieg"
was heisst auf dauer?!? weder wird es jemals eine zeit ohne jeglichen krieg geben, noch eine ohne frieden. es wechselt sich immer ab, wir können uns glücklich schätzen, je länger wir in einer gegebenen region zwischen zwei kriegen in frieden leben können.
klingt vielleicht nicht sehr optimistisch, aber ich denke, es kommt der realität sehr nahe. auf alle fälle näher, als das esoterikzeugs von wegen wassermannzeitalter etc.
was deine bemerkungen über korea, iran etc. betrifft. es ist alles sehr verwickelt, und ich bin sicher, dass wir auch nicht annähernd alle strippenzieher und motive kennen. auch würde ich keine wetten eingehen, wer sich im ernstfall auf wessen seite schlagen würde. ich glaube, china würde sich aus egoismus in keinem der konfliktherde auf irgendeine seite schlagen (womit schon mal 1/6 der WELTbevölkerung nicht involviert wäre). indien wird zudem nicht den erstschlag ausführen, obwohl die hindutva-idioten die stimmung schon sehr anheizen. nordkorea wird nur bis zum tode des wahnsinnigen machthabers (hab seinen namen vergessen, kim schlagmichtod :|) ein problem bleiben, also, gilt es, die 10 jahre oder so noch auszusitzen (übrigens sollte man auch erwähnen, dass der westen nordkorea einige krafwerke versprochen hatte, als gegenleistung für das einfrieren des atomprogramms. aber diese kraftwerke wurden nie geliefert und die menschen frieren jeden winter in ihren kargen wohnungen, was ihrer einstellung zum westen auch nicht gerade dienlich sein dürfte).
auch sollte man die rolle des internet nicht unterschätzen. es kann eine enorm friedensstiftende, öffnende wirkung haben, auch wenn es ursprünglich für den krieg entwickelt wurde :| auch die änderungen im iran gehen nicht wenig auf das internet zurück, viele im iran haben internetanschluss, die ansicht vom iran als armes, zurückgebliebenes, weltfremdes land ist ein märchen. die leute bauen inzwischen auch satellitenantennen auf ihre dächer, obwohl es verboten ist.
yo


melden
stevo23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

22.10.2003 um 17:42
Das China sich nicht einmischt, würde ich ja gerne glauben, aber ich bin davon überzeugt, das sich die Chinesen, nachdem sie sich das Spiel ne Zeit lang angeschaut haben, auch einmischen. Zu Rußland kann ich auch nur sagen das sie mir momentan einfach zu ruhig sind und das rote Regime ist auch noch nicht zu lange her, um darauf zurück zu greifen. Von den Amis würde ich auf jeden Fall keinerlei Hilfen erwarten, da diese sich Ihre Freiheit schon immer auf kosten anderer besorgten.

Wissen ist nur die Verinnerlichung des Glaubens an eine Sache.


melden
scharlatan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

27.10.2003 um 08:28
Vielleicht gibt es ja schon einen dritten Weltkrieg!Da ja Krieg überall auf der Erde ist,nicht im gewöhnlichen Sinne wie die ersten beiden Welt!

Aber irgendwie ist es schon ein bißschen Weltkrieg, da vieles ja auch von einer Macht ausgeht, nämlich Amerika!

Ich würde es als Dollarimperialismus bezeichnen, nichts anderes ist es!
Also aus den gefürchteten 3. Weltkrieg ist der noch gefährlichere Dollarimperialismus der USA geworden!



Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

27.10.2003 um 16:56
Der Weltkrieg wird kommen,denn solange Gier und Machtstreben das Handeln der Menschen bestimmen,solange wird es Krieg geben, und solange Nationen miteinander konkurrieren bsteht auch die wahrscheinlichkeit eines Weltkrieges...


Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
beobachter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

27.10.2003 um 17:32
Na dann last ihn doch kommen. Ändern könntet ihr es eh nicht, also warum darüber gedanken verschwenden. Eins wundert mich immer wieder: Herrscht Krieg wünschen sich die Menschen Frieden, herrscht Frieden wünschen sich die Menschen Krieg.

@rebornspecies
Genau holt die Chinesen und Inder hierein, sind ja nur über 2Mrd Menschen. Am besten alle nach Deutschland uns fehlen schliesslich noch qualifizierte Arbeitskräfte. Bei unser Bevölkerungsdichte von 244 Menschen auf einen Quadratkilometer haben wir noch mehr als genügend Platz.
Oh mann, kann mal jemand diesem Träumer die Augen öffnen?!


melden
tha_bobby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

27.10.2003 um 22:16
@beobachter

Du kannst echt nerven auch wenn du recht hast.




Der Tod ist eines der wenigen Dinge, die mit absoluter Sicherheit eintreffen werden.


melden
thor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

03.11.2003 um 14:32
die größte gefahr selbst geht doch immernoch von den chinesen, indern etc. aus. oder glaubt ihr, das frankreich oder rusland als erstes auf den knopf drücken? obwohl ich mir bei russland nicht so sicher bin...

wenn man es sich mal genau anschaut, dann könnte man sogar darauf kommen, dass die amerikaner den krieg gegen afgahnistan und den irak nur als vorbereitung auf einen präventivschlag auf russland benutzen wollten, was allerdings in die hose gegangen ist, da die türken es den amis verweigert haben, sich in ihrem land zu stationieren. so haben die amis die gute ausgangsposition verloren um von süden her in den kaukasus einzufallen und die wichtigen industriezweige, sowie die ölfelder bei baku zu erobern.

Frieden, ist nur die Vorbereitung auf den nächsten Krieg!


melden
spooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

03.11.2003 um 18:09
Dritter Weltkrieg? Vielleicht Krieg der Welten, Kampf gegen die Ausserirdischen oder in ferner Zukunft werden die Maschienen so oder so die Welt übernehmen.

Nein im ernst... der Mensch ist heute immer noch zu Machtbessesen, das sehe ich sogar bei mir selber, wenn ich "Civiliation" game...Da will ich immer die Welt für mich alleine haben. Um die Welt schnell an mich zureisen verwendie ich Nukleare Waffen.. so ist es...

Heute sind Kriege sehr unübersichtlich, es sind Konflikte, die Kriegsrechte werden nur sehr lasch ernstgenommen, es herrscht Krieg des Terrors... ein Krieg der noch Jahrzehne dauern kann...

THE TRUTH...
...IS OUT THERE


melden

Der dritte Weltkrieg

03.11.2003 um 21:51
Der einzige wahre feind der den krieg auslöst ist der mensch selbst. Und wenn es soweit ist und die die es überstanden haben werden sicher nicht mehr wissen wer denn nun der schuldige war.
Es ist immer der mensch der schuldig ist und durchknallt, und sei die kulur noch so edel, wie die beste flasche wein im keller.
Da hat man auch ein paar probleme
1.Öffne ich sie nicht, weiss ich nicht wie er scmeckt
2. Trank ich den wein, nahm ich ihm die zukunft
3. Warte ich zu lange wird er zu essig

So ähnlich ist es mit den menschen.

1. Nordkorea besitzt vermutlich die bombe, aber verhöckert auch seine wehrtechnik.
2. Wer hat denn interesse daran?
3. Mit der auflösung der cccp verlustierten mindestens 20 kofferatombomen
Um zurück auf frage zwei zu kommen, wer hat denn interesse daran?

Darf man denn nur vom schwarz weiss denken ausgehen?
1 .Du übennimmst meine kultur oder du bist böse?
2. Guter man böser man wer denn nun!

Allerdings funktioniert ein system nur recht ordentlich gut, wenn es keine unwucht hat, das es behindert.
Andersherum bereichern sich unterschiedliche kulturen.

Das fazit kann nur bedeuten da es nie frieden geben wird, weil immer einer da ist, der sich erhebt als erlöser zu kommen und letztendlich doch nur das gegenteil bewirkt.

____________________________________________ _____________________

Bis zum 12 August 2013

Sind es noch 3569 tage
Eine Stunde

Die minuten und sekunden lassen wir mal weg.

Eine gute nacht wünsche ich euch allen.


melden

Der dritte Weltkrieg

03.11.2003 um 21:54
Nachtrag, das mit dem datum bitte nicht ernst nehmen, war nur ein scherz, in dem vermutlich nicht mal ein rappen wahrheit steckt!


melden

Der dritte Weltkrieg

04.11.2003 um 06:38
@beobachter

erst denken dann texten!

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden
wolverine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

04.11.2003 um 12:06
@tahua
was ist am 12. August 2013 ??? Der Beginn...??? Wie kommst du drauf???


melden
Anzeige
wolverine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

04.11.2003 um 12:22
Hallo...

habe den Threat gespannt gelesen... und muss sagen, dass ein paar interessante Theorien zutage kamen. Leider versteifen sich einige auf spezielle Szenarien; dem kann ich leider nicht zustimmen. Vielmehr würde ich sagen, dass die Welt von vielfältigen Gefahren bedroht ist. Deren Zusammenhänge können wir nur schwer erkennen.

Seit 1945 spaltete sich die politisch-militärische Welt in 2 Pole, seit 1989 war das vorbei. Zwar ist die USA die einzige Supermacht, alleine herrschen wird sie aber nie, jedenfalls nicht aus einer militärischen Überlegenheit heraus...

Gefahren für Krieg und Elend sind vielfältig, z.B.

internaltional operierende Terroristengruppen, Motive können vielseitig sein, sie sind nicht an eine Staatsregierung, Parteien und Grenzen gebunden

Kampf und Krieg um Resourcen, z.B. Öl, Süßwasser, Mineralien, ausgetragen durch Nationen, Bündnisse oder auch wirtschaftliche Intessensverbände

Religiöse Überzeugungen (auch Bush ist ein Fundamentalist, er begeht einen Kreuzzug...)

Der Rest ist mir gerade entfallen, kommt noch, so long!

Der 3. Weltkrieg wird kommen, nur die Frage wann und wie!!!


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt