Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der dritte Weltkrieg

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg
wolverine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

04.11.2003 um 12:43
Folgendes möchte ich noch anmerken:

Der 3. WK wird infolge eines Konfliktes eskalieren, kein vernüftiger Mensch, Regierung, Gruppierung oder Staat kann den 3. WK absichtlich wollen.

Ein Weltkrieg ist von keiner Macht der Welt zu kontrollieren, demnach kann auch dessen Ausgang nicht kontrolliert und in eine bestimmte Richtung manövriert werden... Demnach wird keine Macht einen solchen Krieg absichtlich auslösen... so long!


melden
Anzeige
thor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

10.11.2003 um 14:19
aber ist ein konflikt, denn nicht schon ein krieg in sich. kann man die auseinandersetzung im irak überhaupt als krieg bezeichnen? war das alles nicht nur ein riesiger konflikt einer wirtschaftlich denkenden gruppe?

Frieden, ist nur die Vorbereitung auf den nächsten Krieg!


melden
backbone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

10.11.2003 um 19:54
hmmm....sehr interessant.

hier heerscht nur ein gewaltiger denkfehler.......

USA sind NICHT die einzige Supermacht auf Erden. Sie tuen so, ja.
Aber ich versichere euch, aktuelle Supermacht ist auch China.

Adolf hat schon komplette Flugzeugfabriken in Berge buddeln lassen....
Ich sage euch, in China läuft die Waffenproduktion seit Jahren auf Hochtouren, wenn nicht schon seit Jahrzehnten. Wer merkt das schon, wenn mal eben 100.000 Häftlinge zum Buddeln abkommandiert werden??
In China können nur 20 % der Fläche für die Landwirtschaft genutzt werden, bei einer weiterhin ansteigenden Bevölkerungszahl (ist die 1 300 000 000-Grenze schon durchbrochen?), kann man sich an zwei Fingern ausrechenen, dass die expandieren müssen, bzw. aufgrund ihrer Stärke auch werden.
Taiwan sollte ja schon "heim ins reich".........aber die haben Geduld......

Und dazu kommt noch, dass die Regierung grossen Rückhalt in der Bevölkerung hat, wie einst Adolf. Das wird ein übles Massaker....

Die warten brav wie die Amis sich im nahen Osten verbrauchen und dann kommt die richtige Kasperklatsche........die Amis dürften innerhalb weniger Wochen eine totale Niederlage in Asien erleben. Allein schon durch die Mensch und Material-Übermacht der Chinesen. Die Amis sind ganz schön dämlich. Oder auch nicht? Der Irak-Krieg hat meiner Meinung nach vielfältige Gründe (ebenso wie der in Afghanistan), Kampf gegen den Terror war immer die offizielle Begründung, war aber nie ein echter Grund.

Die Hauptgründe sind: an erster Stelle: eine günstige Positionierung für den kommenden Weltkrieg in Asien. Die wissen ganz genau um die Stärke Chinas und wollen bestens vorbereitet sein, wenn es losgeht. Es brodelt doch schon ewig und immer mehr zwischen den beiden.
Is mir damals auch sofort komisch aufgefallen, dass die Chinesen nichts dagegen hatten, dass die Amis in Irak einfallen......die spielen wohl auf Zeit und hoffen dass der Ami sich wie gesagt im Irak und anderswo schön abnutzt.

Bis jetzt läuft für die Chinesen ja alles wie am Schnürchen.................


melden

Der dritte Weltkrieg

10.11.2003 um 20:03
von den amis halte ich letzer zeit nicht viel hab z.b bei uns inder flugschule sehr viel über die ami flugzeuge gelernt und ale andern und naja sie schitten beschissen aber voralem die piloten. die amis müssen mal gegen eine richtige armee kämpfen dann werden sie mehr als probleme kriegen darauf wette ich

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel


melden

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 15:45
Vielleicht hat der Anfang vom Ende schon begonnen?
Terror ist der Krieg der Armen!!
Und Terror ist ja heutzutage normal oder????????

Spreche Gefühle aus so lange du es noch kannst


melden
beobachter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 16:36
Die eigene Stärke misst man an der Stärke der anderen. In diesem Sinne bin ich mir sicher das die USA jeder Armee dieser Welt gewachsen ist. Die Frage ist warum sollte China expandieren. Ihr Territorium ist für die Bevölkerung groß genug und sie haben gute Handelsbeziehungen zu ihren Nachbarn, von denen sie mehr als genug Reis importieren. Taiwan ist zweifelsohne immer noch ein Interessensobjekt von China aber auch China weiss, das sie es nicht so einfach einnehmen können ohne vorher die 7.Flotte der USA zu zerstören. Und dies würde zu einem Krieg kommen indem China mehr verlieren kann als die USA.

Terror ist kein Krieg der Armen, sondern ein beliebtes Mittel von Möchtegernführern. Weiterhin kann Terrorismus nicht als Krieg angesehen werden, weil er nicht von der Bevölkerung getragen wird, sondern von radikalen meist religiös motivierten Gruppen, deren erklärtes Ziel es ist, sämtliche zivilisierte Grundsätze in Frage zu stellen.

@gisellelannes
Terrorismus ist nicht normal, oder ist bei uns schon eine Bombe hochgegangen?.


melden
accu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 17:05
es wird kein sogennaten dritten weltkrieg geben weil der 2 noch nicht zu ende ist aber er wird ja vieleicht nächstes jahr zu ende geführt :)


melden
ch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 17:13
@accu
meinst du damit den russischen Angriff oder ein Angriff von Neuschwabenland aus? :)

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen!


melden

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 17:30
Meine Rede war jaauch nicht bei uns.
Aber man hört jeden Tag von Terror Anschlägen und vor 2 Jahren war das noch etwas besonderes wenn irgentwo mal ne Bombe hochgegangen ist.

Bewahre deine Illusionen! Hast du sie verloren existierst du zwar noch doch du hast auf gehöhrt zu leben.


melden

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 17:31
Meine Rede war jaauch nicht bei uns.
Aber man hört jeden Tag von Terror Anschlägen und vor 2 Jahren war das noch etwas besonderes wenn irgentwo mal ne Bombe hochgegangen ist.

Bewahre deine Illusionen! Hast du sie verloren existierst du zwar noch doch du hast auf gehöhrt zu leben.


melden
thor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 17:48
Wenn china unter der erde aufrüstet, könnten das die amis dann nicht auch und würden sie es nicht auch tun? siehe man sich nur mal area 51 an. es soll überhaupt nicht existieren und dennoch existieren bilder von anlagen versteckt in der wüste nevadas. Hangars, flugfelder und weiße geländewagen die patroille fahren. ist das nicht schon eine produktion unter der erde?

Frieden, ist nur die Vorbereitung auf den nächsten Krieg!


melden

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 17:58
@beobachter
Terror ist kein Krieg der Armen, sondern ein beliebtes Mittel von Möchtegernführern. Weiterhin kann Terrorismus nicht als Krieg angesehen werden, weil er nicht von der Bevölkerung getragen wird, sondern von radikalen meist religiös motivierten Gruppen, deren erklärtes Ziel es ist, sämtliche zivilisierte Grundsätze in Frage zu stellen.


Ist es nicht so, das es Terror aus unfairnis, unzufriedenheit, etc..ensteht!?
Wenn nicht unbeschreibliche zustände in einem land herrschen, und daraus keine negativen zustände für das Volk resutieren würden, müsste, oder dürfte es garkeine terroristen geben, da es ja keine notwendigkeit gibt.
Wenn du nichts hast, hast du nichts zu verlieren, und als letzte konsiquenz bleibt nur der bewaffnete wiederstand, was bleibt diesen Völkern sonst noch!
Wenn du wie wir deutsche, fremdbestimmt sein willst, solltest du dich natürlich pazefistisch verhalten, und jeglichen konflikt aus dem weg gehen, den wenn nicht, liest du ja bestimmt nachrichten, Möllemann, Hohmann, und die dazu gehörigen patein und Medien propaganda sind ja beispiel genug!
Die von dir so verherrlichtte Zivilsation und deren grundsetzte sind nen haufen scheiße! leider merkst du das nicht mehr!

Ich befürworte den Deutschen wiederstand, es wird zeit für den zustand der Normalität, auch für die deutschen, setzt euch zur wehr!





Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!


melden

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 18:08
Der 3.Weltkrieg, ist ein Krieg der 3ten Welt!



Geführt im Patisanen Stiel(Terrorismus)!
p.s ist auf meinem Mist gewachsen, hatte mal ne helle minute! ;)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, dann bist du wahrhaft mächtig!


melden

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 18:43
Ich distanziere mich allerschärffst meinen vorredner m. burns gegenüber. Es sieht doch nun wohl so aus, das dieser martin aus der nähe von fulda aller übellste argumente gebracht hat, die nun wirklich untragbar waren. Und alle habennoch zugestimmt, was soll man davon halten?

Das nur am rande, da ich das thema ja nicht verfehlen will.

____________________________________________ _____________________

Die usa haben für ihren kleinkrieg fast soviel schon ausgegeben, soviel wie der erste weltkrieg gekostet hat. Es ist schon erstaunlich, das es dieser summe geld bedarf, ein land das kaum militärisch ausgerüstet ist. Worauf beruht denn nun die militärische stärke dieser sog. verbl. einz. supermacht dieser welt?
Das ist eine ernsthafte frage!
Einland, das den anspruch vertritt für frieden und ordnung in der welt zu sorgen, und demokratien nach ihrem vorbild in der welt zu instalieren, mag ein gutes vorbild sein.
Eine Macht aber, die es absolut sieht und übermütig sich über beschlüsse der un hinwegsetzt, kann auch irgendwann ins gegenteil umschlagen.
Viele reiche sind schon untergegangen und seid dem untergang der sovjetunion, ist ein grad erreicht so das sie alles verlieren könnten, denn überall presänt sein zu müssen kostet unheimlich viel geld, und dieses geld versiegt irgendwann. Dat is so siker we het amen in de kerk bei de christen.
Doch wo soll dieses geld herkommen.?
Andere staaten vornehmlich die opec überlegt sich in euro zu konvertieren wieder dem dollar.
China un japan beginnen auch in teilen in euro umzuschichten.
Was verbleibt also amerika?
Was hat es ausser ihrer paar wirklich guten waffen zu bieten?

Das haushaltsdefizit wächst in den usa, und selbst wwenn sie den iraq kontrolliern des öles wegen, was haben sie gewonnen, ausser den treibstoff für die kriegsmarscherie?
Es geht wohl noch ein paar jahre so weiter. Aber staaten die nachwachsen und im übergang sind werden sich das nicht ewig bieten lassen können. Es käme zwangsläufig zu einen globalen eklat.
Von dem wir uns zugegebener weise zurückwerfen lassen,aber die welt wird sich erholen, sich erholen wird sich die usa aber nicht, denn die wird für ihren hochmut bitterlich bezahlen.
Schade eigentlich, das es niemals eine weltmacht gegeben wird, auf die man wirklich vertrauen kann auf die man schaut und mit besten wissen und gewissen sagen kann:

»

An ??? soll die welt genesen!

«


melden
shadow-wolve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 18:44
Salve,
ich denke, das die Gefahr eines globalen militärischen Konfliktes nicht im geringsten auszuschließen ist. Politisch gesehen ist die Welt derzeit ein Pulverfass mit Lunte, es fehlt nur noch das Streichholz, das die Lunte anzündet.

Wir haben da die Amis, die unter dem Deckmantel der Terrorbekämpfung gegen muslimische Länder vorgehen, wir haben auf der anderen Seite die Muslime, deren Führer zum heiligen Krieg gegen die Amerikaner aufrufen.
Im Hintergrund lauert China, das, wie alle wissen, contraamerikanisch eingestellt ist.
So gesehen...wir haben also genug Zutaten für den WK3, es spielt keine Rolle, wie wir die sich bekämpfenden Mächte nun zusammenmischen. Es ist egal, ob es Amiland gegen China ist...oder alle vereinigten muslimischen Länder gegen die Amis. Es wird mit einem politischen Konflikt beginnen, bei dem sich immer mehr Staaten beteiligen werden...so wie es in der Vergangenheit auch der Fall war. Im grunde ist nur gewiss, das die Amis eine wesentliche Rolle spielen werden, sollte es zum WK3 kommen.

Weiter oben im Thread wurde gesagt, das von einem Osama-Bin-Laden wohl keine Gefahr ausgeht, genausowenig wie von den anderen "Führern", die zur Zeit eine große Rolle gerade bei den von den Amis bezeichneten "Terrorstaaten" spielen.
Ich würde das Unterschätzen dieser Leute als großen Irrtum ansehen...man sollte nicht die Macht des Wortes unterschätzen.
Erinnern wir uns mal an die NS-Zeit....es waren nur ein paar geschickte Redner möglich, um das Volk zu solidarisieren...man schaffe einen Sündenbock...ein kompaktes Feindbild...und plöpp...das Volk solidarisiert sich zu einer Einheit und rennt in den Krieg....so geschehen vor etwa 60 Jahren irgendwo in Europa.

Und wenn ein muslimischer Führer wie Bin-Laden es schafft, weltweit alle Muslime zu einem "heiligen Krieg für Allah gegen die ungläubigen Teufel" zu mobilisieren, also gegen die USA....dann wird die Kacke gehörig am dampfen sein.
Wenn der Islam gegen Amiland vorgeht...werden die mit Sicherheit auch...wenn sie schonmal dabei sind, gegen Israel vorgehen, denn dieses Land ist unter den Muslime mindestens genauso verhasst wie der Todfeind USA.
Man braucht sich nur Pakistan gegen Israel vorstellen, beides Staaten mit Atomwaffen, wenn es da eskaliert...wird USA mitmischen...daraufhin Indien, China, Russland...und sobald das erste böse Bömbchen auf amerikanischem Boden hochgeht...dann sind WIR, die wir ja nun mal mit zur Nato gehören...ebenso England und Frankreich und so weiter, mit von der PArtie...und wie wir alle wissen, befinden sich nicht nur in englischen und französischen Raketenbunkern Interkontinentalraketen mit nuklearen Gefechtsköpfen...nein...auch auf deutschem Boden sind diese Dinger stationiert..allerdings unter amerikanischem Oberkommando...aber es werden dann deutsche Nato-Soldaten sein, die auf dat Knöbbsche drücken.

Also...ich denke, man sollte nicht die Augen zumachen und einfach denken....*Och nööö, nen Weltkrieg wäre ja viel zu teuer...das werden die schon nicht tun...wo is die Fernbedienung...erstmal DSDS einschalten...schöne Welt...*

Abgesehen davon...wer will mit absoluter Sicherheit wissen, das die Dinge, die in den Medien dargestellt sind, die komplette Wahrheit ist?
Ich denke, in den Medien wird das gezeigt, was die Menschen sehen SOLLEN, das ultimative Propagandawerkzeug.
Wenn ich da an den 11. September denke...welch eine mediale Inszenierung, meisterhafte Propaganda....in kürzester Zeit wurde der ganze Islam als terroristische Vereinigung verteufelt und als DIE Gefahr für den Weltfrieden schlechthin dennunziert.
Aber guckt man sich mal Afghanistan an...jeden Tag treten statistisch gesehen etwa 10 Leute auf ne Landmine und krepieren...das wäre doch...anhand der Todesopfer...jedes Jahr mindestens ein WTC, oder?
Wo bleiben da die Menschenketten? Wo bleibt da die mediale Inszenierung?
Keine Sau interessiert es.
Genauso die ethnischen Säuberungen in Afrika...wo sich jeden Tag etliche Menschen gegenseitig abschlachten...Hutus gegen Tutsies und was weiß ich...gab es darüber schonmal 24-stündige Sondersendungen im TV? NEIN!!

Ob wir es uns nun eingestehen oder nicht....wir sind doch schon alle in der Hand der Amis...das TV wird von den Amis bestimmt...der ganze Talkshowdreck, mit dem wir überflutet werden, kommt aus Amiland, seichte gesellschaftliche Probleme für die seichte Gesellschaft, die es sich jeden Tag reinzieht.
In den Nachrichten sieht man immer nur die Bösen, die auf arme Amisoldaten schießen....komischerweise niemals ein Bericht über amerikanische Greueltaten.
Schaut euch mal die NAchrichtenübermittlung eines arabischen Senders an...da sind die Amis dann die Bösen....es ist eben alles eine Form von Propaganda.

So werden die Leute eben auf bevorstehende Konflikte "geimpft".

Man möge mir vergeben, das ich zum Schluß extrem vom eigentlichen Thema abgewichen bin, aber ich finde, das gehört irgendwie alles zusammen.

Peace


The Principles firmly confused...shake them awake. The circles vicious...all full of wishes
The vapours which invite us in, in hope we bring the final piece....afrais of what it means.
The icy patterns ascending dead as I decide to stay.
And cover with shadows my comeback way.

I LOOK OUTSIDE AND IT'S LUNAR STILL!!!!


melden

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 18:55
ich weis nur eins da ich nicht gerade ein USA fan bin weis ich wenn es einen wk gibt europa wohl zusammen mit den amis kämpfen wird und wenn es wirklich deftig wird wir auch dabei sein werden und das macht mich ned grad glücklich obwohl die andern...

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel


melden
accu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 19:23
^^


melden
shadow-wolve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

16.11.2003 um 19:42
@ Wolverine
>Ein Weltkrieg ist von keiner Macht der Welt zu kontrollieren, demnach kann auch dessen Ausgang nicht kontrolliert und in eine bestimmte Richtung manövriert werden... Demnach wird keine Macht einen solchen Krieg absichtlich auslösen... so long!«br>
Bist Du Dir da wirklich sicher, das es sich so verhält?
Denken wir mal an die Jungs mit den Bombengürteln um den Körper, die ohne zu Zögern bereit sind, für ihre Sache zu sterben, oder die Jungs, die die Flugzeuge ins WTC gesteuert haben.
Schon mal was von Märtyrern gehört?

Nun stell Dir vor, einem intelligenten Propagandisten würde es gelingen, eine ganze Nation derart zu impfen, das alle bereit sind, für ihren Glauben zu sterben, wenn sie dafür genug von der Gegenseite auslöschen können....und man verspricht diesen Leuten dann einen Sonderplatz im Paradies.
Für uns westliche Leute mag das ne absurde Vorstellung sein, einfach so das eigene Leben zu opfern...aber es gibt andere Völker, für die das Leben hier nur eine Prüfung und eine Vorbereitung ins Paradies ist...die glauben da so sehr dran wie wir daran, das es nachts dunkel wird.
Wir nennen solche Leute gerne Fanatiker, auch ein nettes Wort aus Amiland :o)
Aber wie wir das auch bennenen...Fanatiker, Irre, Spinner....es gibt sie...und glaub mir...es gibt genug von denen, die bereit sind, für ihren Glauben zu sterben.
Und was wird wohl pasieren, wenn ein paar von denen es schaffen, mit ner kleinen Kofferatombombe New York oder Washington dem Erdboden gleichzumachen?
Denkst Du, die Amis werden dann nur dumm glotzen und jammern??
Ich glaube kaum....und schon nimmt die Kettenreaktion seinen Lauf....

greetZ

The Principles firmly confused...shake them awake. The circles vicious...all full of wishes
The vapours which invite us in, in hope we bring the final piece....afrais of what it means.
The icy patterns ascending dead as I decide to stay.
And cover with shadows my comeback way.

I LOOK OUTSIDE AND IT'S LUNAR STILL!!!!


melden
shady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

17.11.2003 um 06:32
Der 3te Weltkrieg wird kommen ..
und dann wird man ihn für richtig halten ...

MfG
Shady

Greetz to my Niggaz RomanParulin and Boss

Alles außer Hamburg ist
scheiße

Franzosen sollten nur bei einer sache Gastgeber sein ...Bei einer Invasion !!!!
(Johnny English )

Wer will den schon mit dieser Berlin ???

THE GOOD DIE YOUNG


melden
Anzeige
scharlatan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der dritte Weltkrieg

17.11.2003 um 06:58
Auf jeden Fall steht eins fest,nach einem 3.Weltkrieg wird das alles egal sein,weil danach sich nicht ein STein noch auf den anderen Stein stehen würde!

Ich denke,fals zu einem 3WW kommen sollte, wäre danach Rio!

ciao

[Leute wissen es fängt wieder an,schwitzen wie Schmuggler beim Grenzübergang!]

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt