Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hände weg von diesem Buch?

903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Medien, Verbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hände weg von diesem Buch?

11.06.2008 um 21:25
@starmouse

Helsing suchte nach einem Synonym um die alte Mär, der jüdischen Weltverschwörung unters Volk zu bringen. Ist ein Klassiker und Klassiker sind gut fürs Routinegeschäft.


melden

Hände weg von diesem Buch?

11.06.2008 um 21:25
ob er nun wirklich etwas gegen juden hat oder nicht, für schlechte recherche, schlechte quellen und schlechte lügen ist er bekannt.

allein schon deswegen sollte man holey nur unter vorbehalt lesen und seine behauptungen nachprüfen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

11.06.2008 um 21:39
also ich werds nicht lesen. Die Zusammenfassung reicht mir. Da les ich lieber Hoimar von Dithfurth....


melden

Hände weg von diesem Buch?

11.06.2008 um 22:39
Also ich habe das Buch gelesen und kann es nur weiterempfehlen.
Was er damit bezwecken will? Uns die Augen zu öffnen, für Dinge und Geschehnisse die um uns herum passieren, und das es Rätsel und Geheimnisse auf dieser Welt gibt die vor uns geheimgehalten werden sollen.
Sein Buch hat nichts mit Volksverhetzung und rechtem Gedankengut zu tun.
Unabhängig von seinen Recherchen und Berichte von Vorkommnissen, schreibt er vor allem das wir eine schöpferische Macht in uns haben und und durch unsere Gedankenkraft vieles verändern können, und das wir mit der Kraft unserer Gedanken all das erreichen können was wir uns wünschen, aber auch unser Schicksal annehmen sollen.
Er ist ja nicht der einzige der über Machenschaften und Geheimgesellschaften schreibt, es ist ein offenes Geheimnis, man kann überall darüber lesen.
Die Umwelt ist ein wie Spiegel von uns, das was wir ausstrahlen und aussenden kommt auf uns zurück, so wie es in uns innen aussieht so sieht die Welt von außen aus...sowas schreibt er auch und das ist die Wahrheit.


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 00:05
"Was er damit bezwecken will? Uns die Augen zu öffnen,"

Definitiv nein; er will Geld verdienen mit diesem Buch. Nicht mehr und nicht weniger.

Es ist echt schade wie viele auf diese Masche hereinfallen. Auch wenn ich ganz ehrlich zugeben muss das ich auch mal einen Haufen solcher Bücher gelesen habe...( Helsing, Däniken, "Drunvalo Melchizedek" Blume des Lebens - Esoterik Müll erster Güte ,David Icke
- ziemlich eindeutiger Rechter Scheiss, Sitchin .... usw usw
Das ist allerdings mittlerweile n paar Jährchen her...
wenn man noch jung und leichtgläubig ist , und die richtigen Drogen nimmt, hört sich das alles super spannend und plausibel an. Die Realität sieht aber anders aus...


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 00:06
@Tamara03,
hast noch die Sache mit Herz und Liebe vergessen,
ansonsten nichts dran anzumerken.

Man sollte halt die Bücher gelesen haben, um sich ein Bild von der Sache machen zu können..... und ich kenne inige, die das so sehen wie Tamara.

Kenne allerdings keinen, der die Bücher wirklich gelesen hat, und so darüber hergefallen ist, wie die Richter, Staatsanwaltschaft, und darüber berichtenden Internetautoren.

Und wenn es so ist, daß es eine Verschwörung gibt, werden die daran beteiligten das bestimmt gerne zugeben, nur weil einer ein gut vermarktetes Buch darüber schrieb.

@snoogans,
habe mir deinen Artikel nicht ganz durchgelesen, nuß ich zugeben.
Denn er gefällt mir nicht sonderlich.
Du darfst aber gerne die besonders wichtigen Passagen daraus hier zitieren, und das können wir dann diskussionsmäßig durchgehen.
Du mußt wissen, ich habe was gegen Verallgemeinerungen, und wer schon die Esoterik (wie der Artikel) nicht als das nehmen kann, was sie ist, sondern als dass versteht, was sie im heutigen Sprachgebrauch darstellt, stellt sich für mich keine richtige Diskussionsgrundlage.
Denn gerade im heutigen Sprachgebrauch wird Esoterik für fast jeden religiösen/spirituellen/weltanschaulichen/energetischen Humbug missbraucht, was nur verwirrung schafft.

Namaste


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 16:17
@Tamara03

das liest sich jetzt echt schön romantisch aber der großteil von holeys publikationen ist eine berg-und-talfahrt von reichsflugscheiben über illuminaten zu den protokollen von zion.

seine quellen sind teilweise noch schlimmer als er.
wenn er überhaupt mal welche nennt, denn er scheint ja regelmäßig eingebungen von da oben zu bekommen, welche sich ja nur schwerlich nachprüfen lassen.


wenn du von schöpferischer macht und der kraft in uns sprichst, gehe ich mal davon aus, dass du zumindest geheimgesellschaften band 1 gelesen hast, wo er in den letzen kapiteln solche töne anschlägt.


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 16:27
Ich finde der Titel passt zum Buch. das ist aber auch schon alles was mir an dieser Hetzschrift gefällt.


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 16:50
@ OneLove2

Mache doch nicht den Artikel verantwortlich dafür, was heutzutage alles unter Esoterik verkauft wird. Er spiegelt doch nur das wieder, was heute darunter verstanden wird.

Wenn ich in eine Buchhandlung gehe und sehe, was dort angeboten wird zu diversen Themen, dann bin ich mehr als erschüttert. Meist muss ich aufpassen, daß sich meine Retroperistaltik nicht einschaltet. Dafür kann ich nichts, noch der Autor, sondern jene Konsumenten, die dieses unterstützen, in dem sie es kaufen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 16:56
@snoo: Retroperistaltik, jetzt hauste aber aufs klötzchen :D


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 16:56
Schon interessant hier -

hat man in EINEM Helsing-Thread" den Typ als das kennzeichnen können was er ist, dann taucht der andere Helsing-Thread aus der Versenkung auf und es kann fröhlich weiter so getan werden als sei der Typ doch ach so harmlos und zu unrecht verfolgt.

Ich werde mir erlauben meine Beiträge des anderen Helsing-Threads hier hinein zu posten!


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 16:58
Das poste mal........


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 16:59
Ich HABE alle drei Bücher über die Geheimgesellschaften gelesen und kann verichern sie SIND antisemitisch! Sein "Trick" besteht lediglich darin die angebliche Abstammung der Ostjuden von Chasaren zu Anlass zu nehmen, die Juden nicht mehr als Semiten sehen zu wollen und von daher würde ihn der Vorwurf des Antisemitismus nicht treffen.

Es ist ein leichtes nun jene Stellen anzuführen, in denen er jene Hetze betreibt deren sich auch Rechtsradikale Gruppierungen bedienen.

All das ist nachzulesen in den Helsing-Threads auf allmystery!


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 17:02
Link: www.klausblees.de (extern)

zu den Quellen derer sich Jan v. Helsing bedient ...


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 17:04
<"Allein die kritiklose Wiedergabe des klassischen antisemitischen Machwerks
"Protokolle der Weisen von Zion" genügt, um den Tatbestand der Volksverhetzung zu
erfüllen.

Dieser angebliche Plan einiger prominenter Juden zur Beherrschung der Welt
diente unter anderem als Rechtfertigung für die Pogrome im zaristischen Russland und
gehörte zur Standardpropaganda der Nazi-Ideologen. Die Protokolle wurden bereits in den 20er Jahren als primitive Fälschung entlarvt.

Das Buch ist jedoch auch noch an vielen
anderen Stellen offen antisemitisch, etwa wenn als negativ empfundene geschichtliche
Personen mit jüdischer Abstammung mit einem jüdischen Namen belegt werden.

So wird zum Beispiel aus Karl Marx "Moses Modechai Marx Levi". Sogar Helmut Kohl wird eine jüdische Abstammung angedichtet. Vor diesem Hintergrund sind halbherzige
Distanzierungen des Autors als verlogene Schutzbehauptungen anzusehen.">

aus:

http://74.125.39.104/search?
q=cache:kc0ZN7biEScJ:
pdf.pd.ohost.de/van_helsing
_faq.pdf+Helsing+FAQ&hl=de&ct=clnk&cd
=5&gl=de&lr=lang_de


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 17:05
<"Holey trägt alles mögliche Material zusammen, dass zum Teil seit den
Zwanziger Jahren unter Rechtsextremisten aber auch in der esoterischen Szene kursiert.

Da hier einer vom anderen abschreibt, tauchen natürlich bestimmte Behauptungen in
verschiedenen Quellen auf. Zum Teil mischt der Autor auch wenig bekannte historische
Tatsachen unter seine Märchen.

Für einen historisch nur oberflächlich gebildeten Leser sind diese Tatsachen neu. Prüft er sie nun nach, so gewinnt Holey an Glaubwürdigkeit auch bei seinen anderen Behauptungen.

Ein Beispiel ist die Verwicklung der rechtsokkultistischen Thule Gesellschaft in die Gründung der NSDAP, die tatsächlich den Tatsachen entspricht.[7] Parallel zu solchen Fakten werden dann bekannte Nazi-Rechtfertigungslügen
wie die angebliche "jüdische Kriegserklärung" an das Dritte Reich und der angebliche
Angriff Polens auf Deutschland neu vorgebracht.">


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 17:05
Ein grosser Teil der "Argumente" der rechten Szene, denen wir hier auf allmy in den letzten Jahren begegneten sind diesen Büchern entnommen. Ich begegne diesen angeblichen Tatsachen monatlich mindestens einmal....


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 17:06
Danke, ne menge Zeug!


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 17:07
<" Ist Jan Udo Holey selbst ein Nazi?


ANTWORT: Holey benutzt neben seinen antisemitischen Theorien auch andere
rechtextreme Standardthesen wie die Behauptung, dass Nazis heute nur wegen der
"Umerziehung" nach dem Krieg wenig Anklang bei der Bevölkerung finden. An vielen
Stellen in seinen Büchern rechtfertigt und verharmlost er das Dritte Reich. Sein Buch
erscheint in einem esoterischen Verlag, der auch anderes rechtslastiges Material publiziert.


Er selbst ist aber vielleicht nur ein Geschäftemacher, der mit der Dummheit der Leute Geld verdient.

Möglich ist auch, daß es sich hier einfach um einen eigentlich unpolitischen, aber
geltungssüchtigen Menschen handelt, der nun neue Freunde ganz Rechts gefunden hat, die
ihm seinen Quatsch abkaufen. Auch wenn er selber nur auf Geld und Ruhm aus ist, nutzt
sein Machwerk zweifellos den Nazis, weil sie so Einfluss auf verwirrte Menschen, die für
direkte Nazipropaganda nicht empfänglich wären, erlangen können">


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.06.2008 um 17:08
Oder beides zusammen.


melden