Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hände weg von diesem Buch?

903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Medien, Verbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 20:22
@Cathryn
Aber du kennst ihn jetzt nicht persönlich!?
Ein Kumpel von mir hat mit Gott Mittag gegessen, du müsstest mir nach deiner Argumentation jetzt genauso viel Glauben schenken wie ich dir in Bezug auf Al Gore....

Mfg


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 20:25
Hallo zusammen
Seid Ihr noch bei den Geheimgesellschaften oder schon bei den Indigokindern oder doch beim Thema. Ich weiss wo eins steht. Ein Hände weg. Eine spezifische Frage: Im Hände weg erläutert Holey doch seinen Kontakt zu Saint-Germain als Informationsquelle. Wie ist das in seinem Fall? Wie bewertet Ihr das? Lassen wir dabei den brauenen Quatsch mal beiseite. Geht mir nur um den einen Umstand.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 20:38
@Fuchs76

Also ganz persönlich scheint mir der Herr Saint Germain eine sehr umtriebige Gestalt zu sein, der sich viel zu gern offenbart. Allein in meinem Umfeld befinden sich zwei Menschen, die behaupten mit ihm Umgang zu haben.

Aber unabhängig davon, scheint er wohl der in bestimmten Kreisen am meisten herangezogene Typ zu sein.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 20:49
Ist eben schon zu Lebzeiten beliebt gewesen. Mit allen Hochstaplern zusammen taucht er so schon mal physisch währnd ca. 200 Jahren immer wieder auf. Beneidenswert. Liebling des europäischen Adels. Ich hatte ein Buch, da war für jedes Jahrhundet ein Mysterium drin. Er war im 18. Jhd. unterwegs. Gilt Esoterikern als Meister höheren Grades. Vielleicht hört der Udo ja Stimmen, doch wer weiss, vielleicht wird er ja verarscht, und das ist gar nicht Saint-Germain. Vermute ich eben auch bei Uriela. Am Telefon kann ich mich ja auch unter falschen Namen melden...


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 20:55
Naja, ich denke mal, daß es sich eben doch eher um ein rein materielles Problem handelt. ;) Mit bekannten Namen läßt sich halt besser Geld verdienen und Aufmerksamkeit erheischen.

Wenn ich sagen würde, daß ich den Bruder von Mick Jagger kenne, dann wird das keine so hohe Aufmerksamkeit erzielen, wie wenn ich Mick höchstpersönlich kennen würde. :D


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:02
Ich hab mich mal von Nina Hagen abschleppen lassen...und nun??


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:02
Dazu kommen natürlich auch noch andere praktische Überlegungen. Ein Medium/Toter kann schlecht eine Unterlassungsklage einreichen, daß man seinen Namen mißbraucht.

Man muss mit solchen Zeugen nichts nachweisen und kann doch mit einer gewissen Autorität protzen. Ich habe komischerweise selten davon gehört, daß jemand mit solchen Persönlichkeiten, wie einem unbekannten ungarischen Bauernmädchen, das nichts in der Welt bewegt hat, außer das es täglich die Kühe melken ging, versucht hat mediale Aufmerksamkeit zu erlangen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:03
@Warhead

Da merkt man wieder mal, daß du auch vor garnichts..... :D:D alter Punker :D


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:19
Und nun? Die lebt ja noch.
Hab grad nen anderen Thread durchgelesen. Geister der Stufe 7 sagen die Unwahrheit. Scheints. Und jetzt wirds ein bisschen gemein. Von wem lässt der sich wohl einflüstern? Bei seinen sonstigen Quellen. Um das mal neutral zu formulieren.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:26
Also der Betreiber vom Gandhi-Auftrag meint, daß der JvH wohl mit St Germain einen bösen Geist benutzt. Der gemeine St Germain-Nutzer ist natürlich anderer Meinung.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:36
Sehr aufschlussreich. Danke. Gleich mal schauen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:41
Zu finden bei gandhi-auftrag.de unter dem Link vorausgehende Informationen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:44
@algabal
Hab gleich was andres gefunden auf der Seite. Links, unter Zeitgeist, habe den Film gestern gesehen. Ist dies Homepage Deiner Meinung nach einigermassen seriös?


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 21:52
Seriös ist in diesem Umfeld ein aus meiner Sicht nicht angebrachtes Wort. Sie ist eher ein Spiegel dessen, was in unserer westlichen Welt(sicht) als (östliche) Spiritualität angesehn wird, mit eben auch den klassischen Extremen.

Häufig wird dabei das östliche gezielte, allumfassende Denken sehr skuril ausgelegt, wo sich angeblich alles mit allem vereinen läßt. Dabei entsteht manchmal, wie auch am Aufbau der Seite zu sehen, ein sehr diffuses Bild.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 22:14
@Fuchs76

Oder ein bisschen radikaler ausgedrückt: Alles wird mit allem zusammengehauen und dann noch mit einem selbstverstandenen christlichen Bewußtsein untermauert. Dazu kommt dann eben auch, der übliche Schmus von den Illuminaten, der Aidsverschwörung etc. was eben auch hier zu finden ist.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 22:34
Hände weg hab ich mir nicht mehr angetan. Holey spinnt wohl den Faden aus seinen Kochbüchern weiter. Hab noch knapp Kenntnisse von den Indigo-Kindern wie er sie versteht. Scheints, die furzen Rosenduft, seine neuen Übermenschen.
@algabal
Gibt ja einen Thread zum Film Zeitgeist.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 22:40
Zeigeist sieht sehr scientologisch aus,die Aufmache gleicht Filmen wie die Freiheit der Wahl und Fabian,und das sind 100% Scientologenmachwerke


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 22:59
Mein Wohnpartner hat schon zwei drei Details als Fake ausrecherchiert. Im Minimum mit Vorsicht zu geniessen. Aber könnten ja doch ein, zwei Rosinen drin sein. Nur, für junge Menschen zu reisserisch, man muss schon auch gewisse eigene Überlegungen anstellen und ein bisschen Distanz wahren. Vom Stil her hat der Film dadurch auch Paralellen zu Holey. Schnelle Schnitte, viel Information, kurze Pausen, keine Zeit um das Gehörte auch zu verarbeiten. Und schon kommt der nächste Hammer. Schlag auf Schlag. Welche Absicht verfolgen die Macher? Wer ist das Zielpublikum?
Und eben, gilt auch für Holey, eine Wahrheit, die dann den Rest umso glaubwürdiger macht.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 23:13
Achso... du meinst den Film. Halte ich persönlich nicht viel davon. Zu viele Fehler und Ungenauigkeiten allein bei den Themen, wo ich mich ein bisschen auskenne. Dazu wird dann aber wieder zu prätentiös so getan, als würde der Autor sich auskennen und die anderen wären die dumme Masse.


melden

Hände weg von diesem Buch?

15.12.2008 um 23:16
Holey ist, was seine Bücher angeht, ein guter PR-Mann seiner selbst. Ansonsten bedient er sich den üblichen Themen, die im Netz und in diversen Kreisen kursieren und wo es mit der Beweisführung halt nicht unbedingt so genau genommen wird.


melden