Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hände weg von diesem Buch?

903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Medien, Verbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hände weg von diesem Buch?

09.11.2009 um 11:15
Ach komm, du hängst doch auch nur 24/7 vor der Glotze ;) ;) ;)


melden
laflavigna Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hände weg von diesem Buch?

09.11.2009 um 11:24
:-)))
Ihr seid ja der Hit...
ja auch verblödete Menschen mag ich:-))
Denn sie wissen es ja leider nicht besser...

und man höre man staune...ich habe nichtmal ein TV Gerät und das ist auch sehr sehr gut so...

somit schütze ich mich nur vor den Medien, die man da permanent zu hören und sehen bekommt.

Und ich sage nicht, dass JAn mit allem Recht hat...nein nein, dann hab ich mich falsch ausgedrückt...
ich sage nur, dass ich aufgrund seiner Bücher----MEHR wissen wollte und MEHR gelesen habe...nicht nur von ihm...

und da wurde mir bewusst, dass die Dinge, welche er anspricht schon vor Jahren von anderen niedergeschrieben wurden...

und komisch DA passt auch alles zusammen, da ich mir immer Fragen gestellt habe...warum einiges so falsch läuft...und warum einige Dinge so gemacht werden, wie sie nunmal gemacht werden...

und er schreibt ja auch, wie auch andere, dass man direkt niedergemacht wird, sobald auch nur ANnährend dem Glauben schenken möchte...und das beste Beispiel sehe ich ja nun hier!:-)

Kaum sagt einer was PRO...kommen Leute direkt an und hauen dazwischen, ohne einfach mal zu sagen...
"ach komm ich mach mich SELBER kundig und belesen mich mal"..

das machen die meisten nämlich nicht..
nein da kommen dann so Ausagen wie "Ich les mir mal das Inhaltsverzeichnis seiner Bücher durch, dann weiss ich ja wie der Kerl tickt"

DAS ist doch mehr als lächerlich oder nicht?
Ich hab anfangs auch gedacht..."oi oi oi Laflavigna...ob DAS Buch so gut ist für Dich?Viele sagen ja er sei rechts:-)"
doch komischerweise, hab ich mich immer besser gefühlt und verstanden, WAS er bezwecken möchte mit seiner Literatur...

für mich war es der Aufruf mich zu belesen...und DAS hat noch keinem geschadet:-)

WAs aber Schaden anrichtet...dass die meisten NUR das glauben was im TV gesagt/gezeigt wird...dass Menschen NUR davon ausgehen....dass aber die Medien genau von DENEN gemacht und finanziert werden, die genau diese Wahrheit nicht haben wollen, das WISSEN nichtmal viele...eben weil se nur doof durch die Welt irren..

oder es ist die Ignoranz der heutigen Menschen...das kommt auch noch dazu;-(

So und jetzt macht mich WIEDER nieder:-)))))))

Ich hoffe man merkt...Ich möchte NUR GUTES!!!

lg Laflavigna


1x zitiertmelden

Hände weg von diesem Buch?

09.11.2009 um 11:28
Tedoch komischerweise, hab ich mich immer besser gefühlt und verstanden, WAS er bezwecken möchte mit seiner Literatur...xt
Es wird dich zwar verwundern, aber es gibt durchaus einige Menschen hier die Holleys Bücher kennen und sie DESWEGEN als Schund ansehen. Und denen sehr bewusst ist was Holey mit seinen Büchern bezweckt und Ihn DESWEGEN bekämpfen.

Komisch gell? Aber das sind ja bestimmt nur Vollidioten die sonst nur vor dem Fernsehen hocken und von Tuten und Blasen eh keine Ahnung haben.


melden

Hände weg von diesem Buch?

09.11.2009 um 11:47
@laflavigna
Ich habe selten so einen kndensierten Schwachsinn gelesen wie bei JvH - und ja, ich habe seine Bücher, und sie auch soweit gelesen wie ich es aushalten konnte...

Wer den Dummfug nicht memerkt, sollte sich eventuell doch mal ein wenig weiterbilden.


melden

Hände weg von diesem Buch?

09.11.2009 um 11:49
Warum muss ich denn jetzt die Bücher gut finden? Warum kann ich sicher sein, dass mich Jan und seine Freunde nicht genau so verarschen wie die Tagesschau? Ist man automatisch klug wenn man Jan gut findet? Muss man 9live zuvor in ausreichender Dosierung konsumiert haben? Fragen über Fragen.


melden
laflavigna Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hände weg von diesem Buch?

09.11.2009 um 12:15
hilflos:-(
Ich sage nicht, dass seine Bücher WAHR sind...ich sage...dass sie zum WEITERLESEN anderer Bücher aufrufen, denn vorher wusste ich NICHTS von den Dingen, welche er angepsprochen hat...

für mich persönlich hat es nur Gutes gehabt...
und das ist kein Geschwafel von mir...ich kann doch nur sagen, was die Bücher mit mir gemacht haben...

und für mich ist es so, dass ich dadurch immer mehr lesen wollte, statt Glotze zu gucken...
und seitdem sind viele Dinge für mich klarer als vorher...bzw hab ich von Dingen nun gehört, von denen ich nichtmal annährend was wusste.

zb die Pyramiden,
Erich von Dänniken (ein toller Mann):-)
und und und....
im TV wurde sowas sofort als Eso SCheiss abgetan...oder es wurde direkt lächerlich gemacht...ER aber (JvH) hat mich dazu aufgefordert ihm NICHT zu glauben, sondern mir meine EIGENE Meinung zu bilden...und das nicht durch unsere Bildzeitung...Nachrichten etc.

Ich rufe nur auf, dass Leute LESEN sollen....
nicht JvH Bücher..nein ...überhaupt LESEN....

´damit man einfach mehr Einblick in vieles hat, was TV niemals preisgibt!

Man muss nicht seine Bücher gut finden, nein...
man soll sich nur SELBER weiter kundig machen ...und vor allem NATÜRLICH hinterfragen...DAS meinte ich ja...

man soll hinterfragen...
und DAS denke ich , ist kein Vergehen...
im Gegenteil...

jeder sollte diesen Antrieb haben...
es geht doch gar nicht darum ob er nun rechts ist oder nicht...

es geht NUR um die Aufforderung sich zu belesen...das das geschriebene Wort einfach zu kurz kommt in der heutigen Zeit....
und sehr viele die Medien als Lehre ansehen...weil jeder den Mist glaubt, der einem gezeigt und vorgelebt wird...

lg LaFlavigna


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.11.2009 um 15:30
@laflavigna


du siehst genauso aus wie meine ex :/


melden

Hände weg von diesem Buch?

12.11.2009 um 16:09
Zitat von laflavignalaflavigna schrieb am 09.11.2009:doch komischerweise, hab ich mich immer besser gefühlt und verstanden, WAS er bezwecken möchte mit seiner Literatur...
Was er bezwecken möchte: die Leute für dumm zu verkaufen, damit sein Geldbeutel auch weiterhin dick gefüllt bleibt ;)

Zumindest die Zielgruppe, die sich mit der Materie noch nicht auskennen und sich von so einem Geschwafel beeindrucken lassen.

Wenn dann den neugierigen Laien im Buch mehrmals näher gelegt wird "das darf ich Ihnen an dieser Stelle nicht sagen" "darüber darf ich nicht berichten " "jetzt ist noch nicht der zeitpunkt darüber, dass ich ihnen darüber berichten darf"

Ist das doch eine geschickte Taktik, ein ganzes Buch ohne jeglichen Quellenangaben mit geistigen Ergüssen zu füllen und den unwissenden Leser auf weitere geistige Ergüsse neugierig zu machen und vor allem den Laien näher nahe zu bringen "hinterfrage alles!"

Das keinerlei Thematik neu ist und vieles nur von anderen Büchern und Autoren kopiert und abgekupfert wurde, interessiert dann auch niemanden.

Und eins haben all diese Bücher gemeinsam: Schuld an Allem sind immer die "Anderen" ;)

Und das Alles jetzt mal abgesehen von seinen rechten Ideologien, die er ja gerne seinen freudigen Lesern nahegelegt hatte.

Frage zu Dir:
Was hast Du denn Verstanden?


melden

Hände weg von diesem Buch?

16.11.2009 um 10:56
allein zu lesen was einige von euch von diesen Themen halten sagt mir das das System welches es schon seid Tausenden von Jahren gibt erfolg hat. Weder ein Buch noch das leben da draußen lässt erahnen was wirklich vor sich geht. Wenn Ihr es wüsstet würdet ihr wahrscheinlich mit Freude Selbstmord begehen.
Die "Zukunft" bringt nichts für das es sich lohnt zu hoffen. Van Helsing versucht lediglich zu beschreiben was war, was ist und was sein wird. Allerdings kratzt er nur an der oberfläche. Denn auch er ist nicht in der Lage dass zu begreifen was kommen wird.

Solche Sachen wie 2012 & co. sind nicht real. Dies ist lediglich wieder ein Beispiel wie schnell und einfach man Leute beeinflussen kann. Es ist erschreckend wie schnell und wie einfach soetwas ist.

Aber genau das ist es was die Spezies "Mensch" widerspiegelt.

Ich zitiere "...ich weis nicht mit was der 3. Weltkrieg geführt wird aber ich weis das der 4te mit Steinen und Keulen geführt wird"

Zum Nachdenken... Ein wenig Säure ein paar Mineralien und etwas Geschick... so etwas sieht unter umständen sehr Antik aus wenn man es richtig anstellt.


melden

Hände weg von diesem Buch?

16.11.2009 um 11:25
@timeliner

Dieses System nennt sich Geld und ist mitnichten ein Geheimnis.

Was kommen wird ist auch klar. Die nächste Finanzskrise. ^^


melden

Hände weg von diesem Buch?

16.11.2009 um 11:49
@laflavigna
ich habe dieses buch auch gelesen - es ist leicht zu verstehen und nachvollziehbar - und klar - geben wir uns einen neuen ruck - und denken wir uns gesund, denken wir generell positiv - denn positiv denken hat auswirkungen auf unser umfeld und die welt --

manche leute haben das buch auf einen ritt durchgelesen - fasziniert sogen sie innerhalb paar stunden alles in sich auf - trallalala so einfach ist das - und so sind die zusammen hänge und hoppla - denke ich mich gut, reich, schön, gesund - - das waren die ergebnisse nach dem lesen dieses dings wovon man die hände lassen sollte sagt der autor

schon das zauberte mir ein lächeln aufs gesicht: endlich einer der einsieht, dass sein buch eigentlich nicht gelesen werden braucht .. . :D

in mir löste das buch ärger aus - was hilft es zu wissen, dass wir von irgendwelchen machenschaft umgarnt werden ?

meine arbeit erledige ich im sozialen bereich, bin ein sehr "gesellschaftsbeiligter mensch - engagiere mich politisch

was nützt es, wenn ich selbst "hipp" und "super" mich denke, wenn aber ungerechtigkeit, armut, not, elend wächst -
was nützt es, wenn ich mich über den schmetterling und die blume freue, wenn andere während dieser zeit bei der tafel anstehen

also bevor ich mich "schwebend" machen - zuerst meine arbeit - das einsetzen für ein "bessere" welt - und wenn ich das geschafft habe - dann kann ich daran denken mich in blumen zu ertränken . . .


melden

Hände weg von diesem Buch?

16.11.2009 um 11:51
Hmmmm.. Finanzkrise ??? Naja lassen wir das mal dahingestellt sein. Frage... Was ist Geld? Ein wenig Metall, ein schöner Aufdruck.... Dafür lohnt es sich wirklich Kriege zu führen, Menschen zu töten, zu Lügen und zu betrügen. Alles was Ihr denkt zu wissen, zu Glauben, zu können, zu schaffen, was ist das? Nichts weiter als einer Illusion. Warum sind wir hier was ist unsere Aufgabe? Uns selbst zu Zerstören bei dem ewigen Versuch und zu Perfektionieren, reich zu werden, die "große Liebe" zu finden...

Ich selbst... ja ich sitze da und weis nicht weiter denn ich kenne viele Antworten allerdings bleiben die Antworten die ich brauche leider verwehrt.

Die vergangenen Jahrtausende sollten den Menschen eigentlich gezeigt haben wozu sie fähig sind, nämlich genau einer Sache. Sich selbst zu Zerstören! Jeder denkt er habe Recht und verändere die Welt. Leider ist es nicht so. Ein Zurück gibt es nicht. Lediglich einen Neuanfang ohne "Geld" und ohne "Finanzkrise" ohne "Waffen" und all das was wir denken zu brauch. Leider wird dieser "Neuanfang" auch ohne "UNS" stattfinden. Warum ? Das kann dich denke ich mir jeder selbst beantworten.


melden

Hände weg von diesem Buch?

16.11.2009 um 13:22
Ich kann @kiki1962 nur zustimmen. Wenn man das befolgt, was in dem Buch steht merkt man nur, dass man nicht glücklich ist. Was bringt es sich schön, reich und glücklich zu denken, wenn die Leute um einen herum nicht glücklich sind? Es ist viel wichtiger das es den Mitmenschen gut geht, sonst geht es einem selbst auch nicht gut. Selbst braucht man sowas wie Reichtum irgendwelcher materiellen Art garnicht.

Was bringt es da wenn man schön, reich und gesund ist? Ich denke nichts, man ist ja doch unglücklich, da es den Mitmenschen nicht gut geht.

Ist man ein guter Mensch, wenn man dieses Gesetz nur für egoistische Zwecke verwendet? Genau so kommt es bei JvH irgendwie rüber, dass man das machen soll. Wichtig ist das nämlich nicht, dass man reich und berühmt ist oder immer gesund ist. Damit hilft man der Menschheit garnicht.

Ich finde es auch nicht gut das @laflavigna so abwertend über andere Leute redet. Jede Ideologie die die einen von anderen trennt, ist eine falsche, weil man denkt man ist was besseres. Genau das ist, was Jan an den "Illuminaten" kritisiert, dennoch hat er irgendwie ein gleiche Ideologie. Am meisten stört mich daran, dass er meint die Völker gehören getrennt und so ein Mist.

Das ist doch genau die Klassengesellschaftsphilosophie, die die Menschheit noch nie weitergebracht hat. Und das steht in fast jedem Buch von ihm o_O.


melden

Hände weg von diesem Buch?

16.11.2009 um 13:34
@walter_pfeffer
ein team ist so stark wie das schwächste glied - und innerhalb einer gemeinschaft hat man von ganz stark bis ganz schwach alles - auf unserem globus gibt es reiche nationen und armgemachte nationen

und da viele menschen, egal in welcher religion sie zu hause sind, das vor gott alle gleich sind - - werden wohl alle das gleiche recht oder die gleiche gnade und zuwendung bekommen (es gibt keine beweise dafür, dass es nicht so ist) - @walter_pfeffer macht ganz deutlich darauf aufmerksam in ihrem letzten satz: es ist "klassenrassismus" - auslese - du da - ich dort -

du denkst nicht so wie ich ? also erhebe ich mich über dich - -


melden

Hände weg von diesem Buch?

18.11.2009 um 03:02
Ich hab seine Bücher auch aufgesogen...wie ein Schwamm,seine Geheimgesellschaftenbände hab ich mir einer Nacht reingezogen.Ich fands geil,aber irgendwann im zweiten Band dämmerte mir:Der meint das ernst,das ist keine Fantasyliteratur wie sie Larry Niven,Adams oder Pratchett schreiben,man war ich sauer,dabei hätten spätestens bei den Protokollen der Weisen von Zion die Glocken schlagen müssen,taten sie aber nicht.Und wenn ihm schon ein Antifaschist auf den leim geht der sich mit der Materie auskennt,fragte ich mich,wie verheerend wirkt sich das dann erst in einem vollkommen unbedarften Kopf aus??
Nun,ich weiss es jetzt,ich sehe das Ausmass der Verheerungen,ich sehe es hier


melden

Hände weg von diesem Buch?

07.12.2009 um 19:29
@Warhead

Mir ging es genauso, und ich glaube jedem der in diesem Thema, unvobereitet, als erstes Helsing liest.


1x zitiertmelden

Hände weg von diesem Buch?

09.12.2009 um 09:56
@mortusdei
Zitat von mortusdeimortusdei schrieb:Mir ging es genauso, und ich glaube jedem der in diesem Thema, unvobereitet, als erstes Helsing liest....
Das ist narürlich das Thema ... "unvorher-bereitet" das dürfte genau das Thema seim, das diese Lieteratur so gefahrlich macht. Und die "unverkemmbaren" Sottoisen über die Semiten sind Dir nicht aufgegletten - Ist man derezeit schon so daran gewöhnt - oder was? Oder hast Du das redigierte Buch gelesen gehabt - ich zumindest habe das Orginal auf den 80-ern ... und da sind die Orginalzitate - wegen der dieser von H. verurteilt worden ist.


melden

Hände weg von diesem Buch?

09.12.2009 um 19:05
@jafrael
Als ich das Buch gelesen hab, wusste ich nich mal etwas mit dem Wort Semit etwas anzufangen. Dieses Buch ist, wie du sagst in unvorher-bereiteten Händen(Hirnen) sehr gefährlich.
Mich haben eher die Geschichten über Hanebus und Vril fasziniert. Mir war nicht der Gedanke gekommen, dass es ernst zu nehmen sei. Bzw. dass es Volksverhetzend war.
Ja, zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich damals scheinbar noch nicht sensibilisiert genug gewesen bin.
Aber das hat sich ja nun geändert, und irgendwie hat mir das Buch auch trotzdem dabei geholfen.
Denn wenn man sich eingehender mit der Materie beschäftigt, erkennt man wie schwachsinnig das Buch einem auf einmal erscheint, im gegensatz zu vorher...


melden

Hände weg von diesem Buch?

10.12.2009 um 16:34
@mortusdei

Ja - und im Gegensatz zu "Haunebu" und "Vril" sind beide Thenenbereiche extrem von unterschiedlicher Kostunktion. Die eine - "Haunebu" ist als Fakt von dem "Star-Aktivisten" und ehemals SS-Oberführer Wilhelm Landing und stach vieler antisemitischger Tendenzen und das Andere "Vril" ist nur in einer Quelle erwänht ...

Siehe hierzu eines der ausfühlichen Beitrage von Goodrick-Clarke:

"Irgendwie historisch fundiete Berichte oder sogar dukumentarische Unterlagen - so wie sie für die Thule-Geselschaft existenz - gibt es zu Gruppierungen nicht. Einzig besteht ein vager Hinweis, der von den in den USA ausgewanderten Raketenfachmann Dr. Willy Ley stammt. Aber selbst wenn duese Gesellschaften existiert haben sollten, muß das nicht bedeuten, das sie auch kankret Macht ausübten und hinter dem Nationalsozialismus standen ... "


melden

Hände weg von diesem Buch?

10.12.2009 um 19:05
@jafrael

Danke, dass nochmal so zu liesen, war gut.
Aber auch schon die aberwitzige Technologie die dort hinterstecken soll
und die ominöse Gestalten, wie Schauberger entforfen haben sollen.
Dort ist so viel...Schwarze Sonne und alles. Aber wie Holey das mit seinem Hang zum Fantasy und Sci-Fi noch verpackt hat nimmt dem die ganze Glaubwürdigkeit, und lässt den braunen Rest offen liegen.
Und das mit den magischen Kindern und Auren lesen, Bewusstsein bla bla.
Kommt mir schon wieder die Galle hoch, wenn ich mich erinnere.


melden