Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hände weg von diesem Buch?

903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Buch, Medien, Verbote ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 03:01
Hallo Jafrael!
Du gibst dir ja richtig Mühe :D
Ja. Es deckt sich FAKTmit
BEFUND...er achte auf das Kleingedruckte.
Und zwar dann, wenn man zurAbstraktion
fähig ist. Hättest du meinen Post zum Topic hier gelesen, hätte dir daseigtl. dämmern
können, denke ich...
Warum soll es nicht Geheimbünde geben, diesich derartiger
Machenschften bedienen?
Nehmen wir nur einmal an, ein früherAntijudaischer
Geheimbund hatte sich diese Doktrin zugelegt und diese dann ganzperfide den Israeliten
untergeschoben? Du glaubst also, daß es sich für einen Semitennicht schickt, die
Anfeindungen mit denen er sich ständig konfrontiert sieht, derQuelle nach zu kennen.
Warum? Weil er darüber eine gewisse Seelenruhe erlangen könnte?Er Mittel zur Hand hätte,
nachzuvollziehen- nicht zu verstehen!- was da eigentl. soüber "den Juden" fabuliert
wird? Ich verstehe deine Bedenken nicht ganz- ich bin jakein Überlebender der Shoah, der
beim Erwähnen der Worte Deutsch und Nazi dasHerzstocken kriegt...auch wir haben eine
FORTLAUFENDE Geschichte!
Vielleichtbeantwortet das , wie ich da weiterlesen konnte
;)
Normal würde ich übrigenssagen, das diese Stellen für niemanden egal welcher
Herkunft leicht zu verdauen seindürften :/
Und deine ständigen Einwürfe nach der
Art: wenn du ein Jude oder auchnur jüdischer Abstammung bist, hast du dich gefälligst so
oder so zu verhalten sind inmeinen Augen SEHR fragwürdig !


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 03:06
"Und FelixKrull ist angeblich neu im Forum! Wers glaubt ..."
Ja, was ist mit dem?


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 03:10
Du darfst hier im Forum gerne nach alten Posts suchen, die sichstilistisch,grammatikalisch und nicht zuletzt auch orthographisch mit meinen decken...Duwirst da keinen Erfolg haben... Ich bin zum. schreibend neu hier!

Basta
Ave
Ich


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 03:19
<"Ja. Es deckt sich FAKT mit
BEFUND...er achte auf das Kleingedruckte.
Undzwar dann, wenn man zur Abstraktion
fähig ist. ">


Was soll das? Faktist: Helsing schreibt antisemitisches in seinen Büchern und Rechtsradikale schlagendaraus Profit! Das ist MEIN Befund!


<"Hättest du meinen Post zum Topichier gelesen, hätte dir das eigtl. dämmern
können, denke ich...


Welcherist das? Der erste auf Seite 3?


<"Warum soll es nicht Geheimbünde geben,die sich derartiger
Machenschften bedienen?
Nehmen wir nur einmal an, ein früherAntijudaischer
Geheimbund hatte sich diese Doktrin zugelegt und diese dann ganzperfide den Israeliten
untergeschoben? Du glaubst also, daß es sich für einen Semitennicht schickt, die
Anfeindungen mit ">


DAS ist MEINE Theorie! Aber keinGeheimbund sondern die NSDAP und sie predigte das 12 Jahre lang per Funk und Zeitungenund Broschüren und Büchern tausendfach in alle HAushaltungen! Nein, geheim war das nicht!


<"Du glaubst also, daß es sich für einen Semiten nicht schickt, die
Anfeindungen mit denen er sich ständig konfrontiert sieht, der Quelle nach zukennen.
Warum? Weil er darüber eine gewisse Seelenruhe erlangen könnte? Er Mittel zurHand hätte, nachzuvollziehen- nicht zu verstehen!- was da eigentl. so über "den Juden"fabuliert wird? Ich verstehe deine Bedenken nicht ganz- ich bin ja kein Überlebender derShoah, der beim Erwähnen der Worte Deutsch und Nazi das Herzstocken kriegt...auch wirhaben eine FORTLAUFENDE Geschichte!
Vielleicht beantwortet das , wie ich daweiterlesen konnte

Normal würde ich übrigens sagen, das diese Stellen fürniemanden egal welcher
Herkunft leicht zu verdauen sein dürften :/">


Undwarum sagtest Du das bislang nicht? Wqarum lassen Dich bisher alle Ausfälle gegen dieheute lebenden Juden in diesem Forum kalt? Warum bist Du nicht in DIESEN Thread, wo gegenJuden gehetzt wird?



<"Und deine ständigen Einwürfe nach der
Art: wenn du ein Jude oder auch nur jüdischer Abstammung bist, hast du dichgefälligst so oder so zu verhalten sind in meinen Augen SEHR fragwürdig !">



Fragwürdig ist für mich Deine Verharmlosung der antijüdischen Elaborate. wirklich:frag-würdig! Ich möchte verstehen was einen jüdischstämmigen Menschen dazu treibt hierfür die Forums-Verschwörungsfreunde die ja diesen Helsing als bevorzugtesArgumentationsmittel einsetzen eine Lanze zu brechen und über diejenigen herzufallen, dieDAS als Sauerei empfinden! Denn DAS war es was Du auf Seite 3 gemacht hast.

Das ist keine Aufforderung Dich "so-oder-so-zu-verhalten" das ist Verwunderung überein Verhalten das dem normalen Verständnis nach seltsam anmutet.

Ich wünschtehier wäre wirklich ein Jude der Deine Einlassungen liest - ich bin sicher er haute sieDir um die Ohren!


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 03:38
irgenndwie ist das komisch wichtige erfindungen kamen sher viele aus deutschland und dasnach ode rin der nazi zeit und komischer weise sollen die ja kontakt gehabt haben hmmm


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 03:45
Nein. Ich meinte den 5. auf Seite 7..

Und bei mir ist ein Jude, der sie liest-mein Bruder, der sich gestern herrlich schlappgelacht hat!

"Was soll das? Faktist: Helsing schreibt antisemitisches in seinen Büchern und Rechtsradikale schlagendaraus Profit! Das ist MEIN Befund! "

Siehst du: das ist DEIN Befund! Den teileich sogar. Er geht mir aber nicht weit genug.
Der Befund, den ich meinte, ist dasAufmerksam machen von JvH auf Missstände für die er traurigerweise den Schuldigen gleichmeint mitliefern zu müssen. Aber das ist nicht mein Problem, ganz einfach, weil ich weiß,das es von dem Punkt an meist zu Propagandaschmiere verkommt, was er da schreibt. Das istfür mich kein Problem- jeder Mensch hat seine Ressentiments- seine beziehen sich auf die"Hochfinanz" der "Juden"...Blödsinn, aber jeder hat Leichen im Keller. JvH geht mitseinen hausieren. Das verdient Mitleid, nicht Verachtung....
Also. Der Befund: Esgibt da Leute, die es nicht wirklich gut meinen und die im Verborgenen handeln.
Unddie Fakten, die ich finde und fand sagen mir: Da ist was dran. Nur glaube ich, daß daskeine religiöse Gruppe ist, sondern ein Familien- oder alter Sippenverbund.. aber das isthier gerade nicht Thema...
Ausserdem ist das alles nur Spekulation von mir.
Undvielleicht sagst du mir bei Gelegenheit ja mal, welchen Thread ich mir ansehen soll?"DIESEN" ist nicht sehr aufschlussreich für mich...
Statt übrigens zu behaupten, ichsei dies und das, kannst du mich übrigens auch gerne einfach fragen. Ich glaube nicht,das ich mich da bisher sperrig gezeigt habe...
Ave
Ich


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 03:47
@stenly

Bist Du mit Deinem Beitrag in den Reichs-Ufo-Threads nicht besseraufgehoben ??


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 03:55
@felixkrull

SO kommen wir einander näher. Ich verstehe aber immer noch nicht,was Dich auf Seite 3 geritten hat so über mich herzufallen, denn zu diesem Zeitpunkthatte ich lediglich DAS vorgestellt, was Du jetzt auch feststellst.

Ichpersönlich, glaube nicht an eine "Weltverschwörung" - vo WEM auch immer - sondern anviele kleinere Verschwörungen superreicher Klans und anderer Gruppierungen. Teilweisesind diese Verschwörungen auch gegeneinander gerichtet. Jedenfalls zur Weltregierung wirdes NIE reichen.

HIER aber gehts um Helsing! Und DA bin ich stur. Der Typ ist imGanzen ungeniessbar! Und das wird auch weiterhin klargestellt werden!

WelchenThread Du Dir hier anschauen sollst? Sie sind sich alle mehr oder weniger gleich. Esgibt aber - oder gab - einige alte Illuminaten-Threads. Nur sind die zwischenzeitlichgelöscht - leider.


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 04:03
@felixkrull
<"Der Befund, den ich meinte, ist das Aufmerksam machen von JvH aufMissstände für die er traurigerweise den Schuldigen gleich meint mitliefern zu müssen.Aber das ist nicht mein Problem, ganz einfach, weil ich weiß, das es von dem Punkt anmeist zu Propagandaschmiere verkommt, was er da schreibt. Das ist für mich keinProblem-...">

Leider IST das hier aber ein Problem! Denn mit Helsing wirdhier - seit ich im Forum bin verfolge ich das - und das ist nun über 2 Jahre her -Stimmung gegen Juden gemacht! Unterschwellig und offen! Ich bin da etwas dünnhäutiggeworden und ertrage dann vor allem nicht die Larmoyanz neuer User, die sich alsintelligent aber etwas ungenügend informiert zeigen und mir dann Vorwürfe glauben machenzu müssen. Schon gar nicht, wenn sie eigentlich - aufgrund ihrer Biografie begreifenkönnten, WO sie in dieser Auseinandersetzung zu stehen hätten.


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 04:19
Schön. Du findest JvH "im Ganzen ungeniessbar"- ist er ja auch! Aber in Details hat ereben wahre Kerne "eingestreut", das sehe ich schon so..Wie und wohin er das dann dreht,da folge ich ihm in keinem Fall !
Dennoch hat er einen nicht zu unterschätzendenBeitrag in der Senisibilisierung - nicht Aufklärung!!- geleistet, meine ich.
Ichbin da "so über dich hergefallen", weil mich der Ton hier im Forum an einigen Stellenextrem aufgeregt hat!. Wie soll man in so einem Klima diskutieren? Und dann mischt danoch ein Moderator an vorderster "Front" mit...Woher soll ich wissen, bzw. auch nurahnen, das ihr hier ein "Rechtsproblem" habt? Es ist für mich völlig "normal", das beidieser Thematik immer auch Links- und Rechtsextreme mitmischen. Und das finde ich auchganz gut so, ehrlich gesagt!
1. So hat man wenigstens einen gemeinsamen Kanal füralle von gemäßigt bis extrem, auf dem man sich austauschen kann - nur so lassen sichIrrtümer verifizieren und ausdiskutieren, meine ich.
2. Sehen die Radikalen so, obihre Theorien einer breitgefächerten Überprüfung standhalten ( die Gemäßgten natürlichauch) - d.h. und das ist der Clou an der Sache, sie sehen meist, das sie nichtstandhalten - allerdings verstocken "Totschlagargumente" nur und da wären wir wieder beimeinem Ärger ;)

Und da ich grad sehe, das du noch was geschrieben hast:
Ichweiß sehr wohl, wo ich stehe! Ich bin deutsch-palästinensischer jüdisch-islamischerHerkunft!
Und das hat mich sehr dickhäutig gemacht, was Häme usw. betrifft, wie dudir vielleicht vorstellen kannst. Allerdings habe ich in den 27 Jahren, die ich daswirkliche Vergnügen hatte, meine Eltern genießen zu dürfen durchaus ein Fettpolster anressentimentfreier Nestwärme aufgebaut, denn ich WEISS, das so antipodische Herkünfte,nicht nur friedlich sondern freudig und freundlich MITEINANDER leben können. Es war eineFreude und ich bin sicher , der Himmel hat gelacht, wenn er unsere Familienfestebeschirmt hat :D
Jetzt aber erstmal
Ave
Ich


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 09:01
Aber in Details hat er eben wahre Kerne "eingestreut", das sehe ich schon so..

Es stand hier schon, aber ich zitiere es gern noch einmal.

Eine Lügeverkauft sich um so besser, wenn man etwas Wahrheit in selbige einstreut.

n_n



melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 09:24
ich bleib dabei...cleverer geschäftsmann...

warum bin ich nicht auf die ideegekommen...^^

habs gelesen und für schmarrn befunden.


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 11:33
@jafrael

Ich nenne hier mal zwei Zitate von Dir:

Denn mit Helsingwird hier - seit ich im Forum bin verfolge ich das - und das ist nun über 2 Jahre her -Stimmung gegen Juden gemacht!

Fakt ist: Helsing schreibt antisemitisches inseinen Büchern und Rechtsradikale schlagen daraus Profit! Das ist MEIN Befund!


Das ist wahr, was Du da sagst. Dennoch läufst Du meiner Meinung nach der Gefahr auf,das Messer zum Täter zu machen und nicht denjenigen, der es als Waffe verwendet.

Eines müsste Dir doch in diesem Forum klar geworden sein: Menschen sehen häufig nurdas, was sie sehen wollen, um für ihr Weltbild Bestätigung zu bekommen. Wenn Menschen"Stimmung" gegen andere machen - und das passiert auf dieser Welt permanent und invielfältigster Form - dann werden Dinge aufgegriffen, die dieser Einflußnahme dienlichsind und andere, ihr undienliche Dinge, werden unter den Teppich gekehrt. Meinst Du denn,die Ursache für eine gewaltbereite politisch rechts denkende Persönlichkeit ist in denBüchern eines über die Stränge schlagenden Verschwörungstheoretikers zu suchen? Ist esnicht vielmehr eine Folge der Sozialisierung des jeweiligen Menschen, in denen nebenLiteratur noch viele andere Dinge eine wichtige Rolle spielen? Allen voran zum Beispieldie Eltern, das örtliche Umfeld, die Gesellschaft?

Ich selbst ziehe esjedenfalls vor, einer mir unliebsamen Gesinnung mit einer psychologischen Betrachtung desjeweiligen Menschen zu begegnen anstatt die von ihm/ihr konsumierte Literatur und dessenErdenker an den Pranger zu stellen. Bei Dir denke ich mir manchmal, dass da sehr schnellein Knopf gedrückt wird, der eben dies nicht mehr zulässt.


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 12:09
@felix Krull

"Ich bin deutsch-palästinensischer jüdisch-islamischer Herkunft! "

Dann kannst du mir bestimmt was erklären was ich immer schon wissen wollte.

Wenn eine Jüdin einen Moslem heiratet (oder umgekehrt, wobei es da bestimmt anderstläuft) welche Religionszugehörgkeit haben dann die Kinder?

Wie du bestimmtweisst ist es in BRD häufig/meist/immer? so dass wenn z.B. ein Evangelischer eineKatholikin heiratet, die Kinder katholisch getauft werden, weil sonst die katholischeKirche einen Terz veranstaltet.

Wie ist das den bei Deiner Religionsmischung,wie geht das da ab.

@all Muslims
und wie sieht das in der typisch deutschenKombination moslemischer Mann und evangelisch/katholischer Frau aus? (anderstrum gibts ehfast nicht, auf jedenfall wo diese Frage eine Rolle spielt)


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 12:11
@jafrael

Schon gar nicht, wenn sie eigentlich - aufgrund ihrer Biografiebegreifen könnten, WO sie in dieser Auseinandersetzung zu stehen hätten.

Und DU weisst, wo jemand aufgrund seiner Biografie zu stehen hat? Irgendwie ärgertmich dieser Spruch!

Ich meine jeder soll seinen Weg gehen, solange er dieFreiheit des anderen nicht beeinträchtigt. Worüber wird denn hier gestritten? Es sinddoch Gedanken, Fragen, Schlüsse - da darf doch jeder tun wie ihm beliebt, oder nicht?Schön, wenn mancher sich dadurch sogar von seiner Biografie lösen kann. Ist es nichtgerade DIESE, die uns in ungewollten Strukturen festhält? So gut ich es auch finde, mitwelch großem Wissen Du Dich der Aufklärung widmest, so kann ich es aber nicht gut heißen,dass Du nun zu wissen meinst, was andere zu denken haben.

We all live indifferent worlds but we have just one...


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 12:12
@kribert

gutes Posting ;-)

>Meinst Du denn, die Ursache für einegewaltbereite politisch rechts denkende Persönlichkeit ist in den Büchern eines über dieStränge schlagenden Verschwörungstheoretikers zu suchen?<
Wenn die Person geradein einer Orientierungslosen Phase ist und seelisch noch nicht gereift um sowas zudurchschauen?

> Ist es nicht vielmehr eine Folge der Sozialisierung desjeweiligen Menschen, in denen neben Literatur noch viele andere Dinge eine wichtige Rollespielen? Allen voran zum Beispiel die Eltern, das örtliche Umfeld, die Gesellschaft? <
Genau, und wenn das die Kontroll/Realitätsfunktion nicht erfüllt? Das klann vieleGründe haben die Alle auch real vorkommen.


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 12:25
@UffTaTa

Wenn die Person gerade in einer Orientierungslosen Phase ist undseelisch noch nicht gereift um sowas zu durchschauen?

Lies Dir dazu malmeinen Post auf Seite drei durch! Ich war genau so drauf, wie Du es beschreibst...


Genau, und wenn das die Kontroll/Realitätsfunktion nicht erfüllt? Das klannviele Gründe haben die Alle auch real vorkommen.

Hier kann manverschiedener Meinung sein. Ich persönlich lehne Verbote nicht generall ab, aber ichmeine, dass der Hauptgegenstand der Betrachtung nicht das Medium sondern dergewaltbereite Mensch selbst sein soll. Ich meine, ein Verbot "gefährlicher" Literaturschafft nicht die Gefahr ab, genauso wenig wie ein Verbot des Messers die Gewaltabschafft.


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 12:30
Verbote haben doch oftmals auch einen gewissen Reiz umgangen zu werden


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 18:49
Hallo!
@ Ufftata:
Das ist erstmal ein Problem, denn im Judentum wird die Religionmütterlicherseits "vererbt", im Islam väterlicherseits...
Ist aber halb so schlimm,wenn man Eltern hat, die sich und nicht ihre Religionen lieben!
Und beschnitten wirdin beiden Religionen :)
Und in einer solchen Verbindung ist von toleranten, desDenkens fähigen Eltern auszugehen ;)
Meine Eltern haben uns Zeit gelassen, uns vonbeiden Religionen und vom Christentum erzählt. Allerdings haben es sich Beide nichtnehmen lassen uns religiös zu erziehen, sozusagen bireligiös ( die monotheistischenReligionen, die sich auf Abraham beziehen sind sehr kompatibel).
Mein Opa (Muslim)hat bei unseren Hausgottesdiensten die Sitte eingeführt quer aus den Schriften zu lesen,was mein anderer Opa( Jude) nach anfänglichen, wunderbar anzuhörenden Diskussionen dannauch erst hin- und schließlich übernommen hat.
So. Genug aus der Mottenkiste meinerFamilie geplaudert! Ich hoffe, ich konnte deine Frage halbwegs beantworten, die anderenAntworten auf deine vorherigen Fragen hast du ja sicher schon "entdeckt" ;)
@laflavigna : Nochmal Entschuldigung ...;)
Ave
Ich


melden

Hände weg von diesem Buch?

22.08.2006 um 18:54
endlich bekommt dieser thread eine *richtung*, die als *echte*
grundlage zumverständnis von zusammenhängen und füreinander dienen könnte...
mein herz lacht....


melden