Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

303 Beiträge, Schlüsselwörter: Viren, Ärzte, Vogelgrippe, Lobby

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

23.02.2007 um 22:11
@mvb

"^^ und was ist die WHO, bzw. von wem wird diese Koordiniert?
letztlich
auch nur von "Interessens-Geldern"."
Informier dich mal über dieFED, die Finanziell,
die ganze Welt im
würgegriff hält. "

Och man, wiesokommst Du jetzt wieder
mit dem Zeugs an ? Das ist mir bekannt, hat mit dem Thema aberhier mal wieder nicht das
geringste zu tun. Ich meine Toll, was man aus solchen VirenThemen nicht alles machen
kann, UFOs, Stealth Bomber, Verschwörungen........*seufz*

"Früher oder später
wird man durch eine einzige schlüsselstelle,
Gesetzesbeschlüsse, EU und USA weit mit
einem Fingerschnips umsetzen können."

Jo, dazu bedarf es aber schwerwiegenden
Änderungen am Grundgesetzt.


"Wie wäre es wen Du einfach mal die Augen
aufmachst, und dir anschaust
was inunserer Welt eigentlich gerade für ein
Film
abläuft??! "

Ja ganz toll,und weiter ? Was sollen denn das nun für beweise sein
? Du agumentierst so wie die"Wissenschaftler" vor ein paar tausend jahren, da wir nur
Erde, Lunft, Feuer undWasser sehen, ist alles aus diesen Elementen aufgebaut, gaaanz
tolle schlussfolgerung.


"Dieses Abkommen hätte großen Firmen im verlustfall
das Recht gegeben,Vaterstaat (Also Steuerzahler) auf Millardensummen zu
verklagen.
Und dannversuchte Helmut Kohl das ganze auch noch dreist in der
Öffentlichkeitzu
verteidigen."

Aber nur denn der Auslandsinvestor hier im Innlandbenachteiligt
werden würde, oder ein schaden durch Krieg erleiden würde, und ich weisgarnicht was Du
eigentlich willst, selbst wenn sie das Abkommen getroffen hätten,hätte das alles in
ANtionale Gesetze gegossen werden müssen.

QUOTE:Baloo

______________________________________________
Das haben ebendschon andere für
mich getan,
in deren Arbeiten habe ich gelesen, und diverse
Verfahrenfehler
gefunden oder auch nicht, darum gings mir auch nicht,
sonderich wollte eigentlich
damit ausdrücken das es
ein "Geht nicht" für mich nichtgibt.

______________________________________________

"Siehst Du, das istgenau das
Problem, es ist ja nicht so das ich zweifel an
dem was Du sagst, Duerwartest hier
auf Grund deiner Argumentation, das Du vollkommen
richtig liegst,hast aber selber
noch nie Viren/Retroviren unter einem
Elektronen Mikroskopgesehen."


Genausowenig wie die Retrovirologen, was es nicht gibt kann manauch nicht sehen, so
einfach ist es. Und ich erwarte hier garnichts, das einzige wasich hier erhoffe ist, das
sich der eine oder andere User das was ich schreibeduchliest und selber mal ein wenig
rumforscht, sich seine eigenen gedanken macht unddann vielleicht selbst eine Meinung zu
dem Thema hat. Ich erwarte hier nicht das manmr glaubt, über einige Punkte kann man
durchaus diskutieren, man möge mir den Beweiseines Retrovirus vorlegen (Nach den
Kochschen Postulaten) und ich nehme alles wiederzurück. Bisher werden Retroviren
ausschliesslich durch das vorhanden sein von RTnachgewiesen. Ein absolutes unding in
meinen Augen.


" Also wie Dusiehst, kannst Du auch nichts beweisen, sondern

nur mit dem wissen Argumentieren,was Du dir duch lesen angeeignet hast, aber selbst
nie auf
seine korrektheitüberprüfen konntest."

Ich muss hier auch nichts
bewesen, sondern erstmal dieretrovirologen das sie wirklich ein Virus haben. Ich greife
die retrovirologen an undsage das was ihr da habt ist müll, wo ist der Nachweis, jetzt
müssten eigentlich dieforscher kommen und sagen, hier, nachweis nach Kochschen
Postulaten, Retroviren RNA,aufgereinigtes Elektronenmikrokopiebild der Retroviren. Aber
was ist, nichts ist, dakommt nix.

Ähhm, nur zur klarstellung, diese ganzen
Fragen an dieretrovirologen nach beweisen habe selbstverständlich nicht ich gemacht,
sondern u.A.Lanka, Krafeld, die Perth Group, Leitner. Die schriftwechsel sind vorhanden
und könnenim Internet eingesehen werden.

Und noch mal extra für Dich, da Duja
offensichtlich nicht verstanden hast worum es mir geht, was nicht da ist kann manauch
nicht sehen ! Also ist es auch nicht möglich das ich retroviren unter demMikroskop sehen
kann.

"Glaube ich kaum das Du etwas dazu sagen kannst, wasfür uns relevant
ist."

Ach so, aber Du kannst es, ja ?

"Fakt ist wirsehen NICHT ALLES,
wie Du anfangs proklamiert hast, wir sehen nämlich nicht "DIE"Realität"

Fakt
ist, wir müssen garnicht alles sehen, wer das nicht einsiehtdem ist nicht mehr zu
helfen, Ausserdem bedienen wir uns Technischer Hilfsmittel um inbereiche zu sehen die
für uns Menschen eigentlich unwichtig sind zum überleben.

"schon längst
verhärtet hat. Bei einem Neugeborenen wäre das wiederum ganz anders,
da es schlicht
damit aufwachsen würde, und lernen könnte zu differenzieren."

Schlichtweg
blödsinn was Du da erzählst, Da Du ja gerne mal den Computer alsbeispiel hernimmst,
nehme ich ihn jetzt auch mal. Ein Compi hat ein Sensor für denWellenlängenbereich von
1um - 1m relevant für die Software ist aber nur der Bereichvon 10mm - 100mm, was muss
also gemacht werden ? Richtig, die Software müsste eineimmense Datenflut filtern die
eigentlich garnicht gebraucht wird, also erledigt mandie Filterfunktion in Hardware. So
einfach ist das. Man muss sich nur mal vor augenführen wie wir konstruiert sind, dann
kalppts auch mit dem verstehen.



"Kennzeichne deine persönliche Meinung
doch bitte auch als solche,
und sprichnicht gleich für die gesamte Menschheit.

Und Du hast doch nun wirklich nicht denleisesten Schimmer
welchen einfluss die
sichtbarkeit dieser Spektren unsereRealität beeinflussen würden!"

Ich nehme
einen 500W Halogenstrahler, richteihn am hellichten tag genau auf deine augen aus, na
was siehst du noch von derUmgebung ? richtig , nichts, Du bist einfach Blind gegenüber
des natürlichen Lichtes.Genauso würde es uns ergehen wenn wir die ach so tollen
Elektromagnetischen Wellenausserhalb unseres Sehbereiches noach warnehmen könnten,
ausserdem hat sowas keinerleirelavanz für unser fortbestehen.

"Willst Du es
nicht verstehen oder kannst Dunicht?
Ich habe doch schon 2 mal gesagt das wohl kaum
mit Sinnen der
3Dimensionen, z.B. die 8 Beweisen kann.Du kannst auch keiner

Amöbe, dasSpaceshuttle Beweisen, sondern sie muss es erleben."

Mit anderen
Worten,alles Spekulation, wo sind die Fakten ? Die Beweise ? Keine Indizien, Beweise das
Deinpropagierter Sachverhalt auch wirklich so ist ?


"Ja genau, Du und
jederweis was die machen, was denn bitte machen den
Die mit rund 30 Millarden
Dollarnan Steuergeldern?"

Oh ja, weisst Du was die Telekom macht, oder henkel,
oderUnilever, nein ? Wird wohl auch ne geheimverschwörung sein ? Und zu den
steuergeldern,forder von der Bundesregierung den haushaltsplan und den Jahresabschluss
an, dannweist Du wo das Geld hingeht.

"Aber Du brauchst gar nicht antworten,
weiljeder weis das niemand weis,
was die machen."

Mist, jetzt hab ichschon
was geschrieben.


"Also deinen Meinungsspagat finde ich sehrAmüsant. Erst
spielst Du hier
den großen Lügenaufklärer, und zeigst wienachweislich von der

Regierung Panik gemacht wurde, wie die Regierung sogar soweit gehen wollte

Massenimpfungen, mit unseriösen Medikamenten, gegen nochunseriösere Krankheiten,"


Öhm, habe ich das so geschrieben ? Hmmm, dann aberdoch nicht indiesen Thread.


"die man in Regierungsinstituten mit noch vielunseriöseren methoden zu beweisen
versuchte,"

Du hast wohl keinen blassensschimmer wie die regierung arbeitet
oder ?
Glaubst Du allen ernstes diepropagieren Impfungen obwohl sie genau wissen
das sie Wirkungslos sind ? Um es malklar zu stellen, diese ganze retrovirengedönse ist
keine Weltverschwörung, sondernschlicht eine Fehlinterpretation eines Laborartefaktes,
nicht mehr nicht weniger. Undsolange es die forscher selber glauben das sie da einen
Retrovirus haben, solange istes keine lüge, sondern schlichtweg falsches Wissen, nicht
mehr und nicht weniger. Daist nun mal keine gross angelegte verschwörungskampangne
dahinter. Das irgendwann diePharmaindustrie auf den Zug aufspringt wo sie ne menge Kohle
wittert möchte ich fastschon als normal bezeichnen, das macht jedes andere unternehmen
auch, ob es moralischkorrekt ist, steht auf einem anderen Blatt.

Eine
verschwörung kann man daeher im bereich der Krebstherapien sehen, das hat schon ein
anderes Kaliber, istletztendlich aber auch keine ach so tolle verschwörung, sondern
lediglich ein Netzwerkum reichlich Kohle zu verdienen, wie schon mal gesagt, 500
Milliarden Gewinn jährlichfür die Pharmaindustrie.

"ist die Regierung für dich
das arme Opferlämchen,wen es in einem Punkt beschuldigt wird,
der sich anscheinend
deinemInteressenhorizont entzieht."

Das hat damit nix zu tun, die regierung
musssich auf das verlassen was sie von ihren Beratern gesagt bekommt, die holen sichdie
Infos von den forschern direkt, nur wenn die schon falsch liegen.........



"Ich stell das jetzt mal ganz dezent in Frage, weil ich kaum glaube, das Dudabei
warst, als man
den HIV Erreger entdeckte, und Du eben so wenig weist, wieseine
entdecker Finanziert wurden."

Seufz, erstmal gibt es keinen HIVerreger, HIV ist
der erreger, und zweitens was nicht da ist, kann man auch nichtentdecken, was nicht da
ist kann man auch nicht bekämpfen, so einfach ist das.

Baloo


melden
Anzeige
flasher999
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

23.02.2007 um 22:18
Normale Viren kann man laut meines Medizinbuches mit einem Elektronenmikroskobnachweisen....die sind ja auch sozusagen isoliert.

Alles was man hat, ist dasEnzym Reverse Transkriptase. (mal grob zusammenfassend).....


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

23.02.2007 um 22:18
@Rigor


"Wenn man aber sich Gedanken um die Puppen-Spieler macht, sieht dasfür
micht absolut anders aus, als wie dur beschreibst."

Wenn es dennüberhaupt einen Puppenspieler geben sollte.


"Mir kommt es eben so vor alswenn du nicht wirklich hinter den Vorhang schaust."

Doch, tu ich, alles was dortzu finden ist, ist ein Mann der einfach nur "Psssst" sagt, auf die Frage was los istantwortet er mit einem Schulterzucken. Daraus kann ich mir jetzt einenVerschwörungstheorie basteln, oder zur kenntniss nehmen das der Kerl hinter dem Vorhangeinen an der Waffel hat. Das bringt mich aber nun überhaupt nicht weiter.


"Man muß sich die "Herachie" vorstellen, innerhalb dieser Bereiche, da hat
derkleine Mann keinen Einfluß mahr drauf, es sind andere Mächte, die an
diesem Punktsteuern und das von oben herrab."

Ja nun, ich weis ich langweile Dich, aber wosind die Beweise ? Ich kann mir viel ausdenken, ich kann mir auch verschwörungstheorienausdenken und daran glauben. Weisst Du was diese Verschwörungstheorien so unglaubwürdigmacht ? Der Umstand das nicht eine Gruppe dahinter steht, sondern viele Gruppen für einund das selbe verantwortlich gemacht werden.

baloo


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

23.02.2007 um 23:02
@Baloo!

Ok ich seh schon, Haarspalterei bis der Doktor kommt.....

QUOTE:Baloo
_____________________________________
Ja ganz toll, und weiter ?Was sollen denn das nun für beweise sein
? Du agumentierst so wie die"Wissenschaftler" vor ein paar tausend jahren, da wir nur
Erde, Lunft, Feuer undWasser sehen, ist alles aus diesen Elementen aufgebaut, gaaanz
tolleschlussfolgerung.
_____________________________________

Tja ich weis,manchen Menschen macht es nicht so viel aus, ich persönlich jedenfalls fühle mich nichtfrei, das geht auch anderen so. Wieso muss ich mich vor Bullen für meine Anwesenheit andiesem oder jenem Ort rechtfertigen, nur weil sie mich dort treffen. Warum brauch icheinen Pass um zu verreisen, warum darf der Kiffer nicht seinen Blunt gemütlich auf derStraße Qualmen, wärend nebem ihm 10 Alkoholabhängige liegen.....etc. Wir sind nicht frei,wir können auch nur in den Jobs arbeiten die uns angeboten werden, oder in welchen manGeld bekommt, ja ich weis Du wirst sagen wie toll unsere Marktwirtschaft ist, und wieFortschritlich unsere Technologie, ja sogar so fortschritlich das wir bald niemand mehrzum arbeiten brauchen, dann können sich die Maschinen bald selber versorgen. Die Welt inder wir leben ist ein Käfig aus Regeln, Vorschriften, Gesetzen, Namen, und Institutionen,und wer deren nicht Gehorsam ist ist ein Verbrecher.

QUOTE:Baloo
_____________________________________________

Genausowenig wie dieRetrovirologen, was es nicht gibt kann man auch nicht sehen,
_____________________________________________

Also Baloo, ich mache das hiernur zum Verständnis, um Dir zu zeigen das deine Art der Argumentation nicht mehrBeweislastig ist als meine, auch wen Du das so sehen willst.
Es ist nämlich so: DUselbst hast NIE eine Vire selber gesehen! oder?
Also ist dein Wissen NUR Kopiert, vonwo anders her übernommen, in der Annahme, das es seriös sei. Jedoch ist der springendePunkt das Du schon mal gar nicht Beweisen kannst, das die Ergebnisse Seriös sind aufdenen Du deine Argumente Aufbaust. Erst dadurch kann dein Argumentationskonzept auf einemFundament stehen. Wen Du hier von Beweisen redest, dann will ich eine Liveübertragung, inder Du in deinem Labor das Vireninfiziertegewebe, direkt vom Wirt entnimmst und unter dasMikroskop legst und dann die Viren raussuchst. Das würde deine Glaubwürdigkeit auf 98%steigern.
Den diese Grundkenntnisse Bauen sich doch auf wissen das Du nichthinterfragst. Ich will jetzt nicht zu weit ausholen, aber H5N1 würde ja nicht nurvorzugsweise in deutschlan gefunden sondern Weltweit.
Also hat man sich entwederÜBERALL abgesprochen wie man nun den "Retrovirus" "isoliert", oder man hat ihn ganzeinfach entdeckt.
Den weiter schreibst Du:

QUOTE:Baloo
___________________________________________
Um es mal klar zu stellen, dieseganze retrovirengedönse ist
keine Weltverschwörung, sondern schlicht eineFehlinterpretation eines Laborartefaktes,
nicht mehr nicht weniger.
___________________________________________

Das heist für mich schlicht undeinfach, das sämtliche Forschungseinrichtungen, die den H5N1 "Isoliert" haben, egal woauf der Welt, viel zu dämlich sind einen
Retrovirus nachzuweisen, aber von einemHobby Mediziner wie dir eines besseren belehrt werden sollen.?!
Glaubst Du das alldie spezialisierten Institute, und Virologen auf der Welt und etc. nicht clever genugwaren diesen simplen Fehler zu vermeiden.?

QUOTE:Baloo
___________________________________________
Das hat damit nix zu tun, dieregierung
muss sich auf das verlassen was sie von ihren Beratern gesagt bekommt, dieholen sich die
Infos von den forschern direkt, nur wenn die schon falschliegen.........
___________________________________________

Nun soweitmeine Kenntnisse reichen wird ja nicht jedes Forschungsprojekt Blind bezuschust, somitist das Institut durchaus steuerbar, den wen man den Geldhahn zudreht, kann auch nichtgeforscht werden.


mfg m-v-b


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

23.02.2007 um 23:39
@mvb

"Tja ich weis, manchen Menschen macht es nicht so viel aus, ich persönlichjedenfalls fühle mich nicht frei, das geht auch anderen so. Wieso muss ich mich vorBullen für meine Anwesenheit an diesem oder jenem Ort rechtfertigen, nur weil sie michdort treffen."

Weil dort vielleicht in der nähe einTataort ist, und sie Dicheinfach nur überprüfen wollen ?


" Warum brauch ich einen Pass um zuverreisen"

Damit sich kein Verbrecher der Exikutive entziehen kann.

",warum darf der Kiffer nicht seinen Blunt gemütlich auf der Straße Qualmen, wärend nebemihm 10 Alkoholabhängige liegen.....etc."

Kein Kommentar.

" Wir sindnicht frei"

Natürlich sind wir nicht frei, unsere Persönliche Freiheit endetdort wo die freiheit eines anderen eingeschränkt wird. Da es aber genug Leute gibt diesowas nicht einsehen wollen, gibts ebend gesetze die sowas regeln. Ganz einafche Sache.


", wir können auch nur in den Jobs arbeiten die uns angeboten werden, oderin welchen man Geld bekommt,"

Ja und ? Was möchtest Du denn gerne machen was Dunicht machst oder kannst ?


"selber versorgen. Die Welt in der wir leben istein Käfig aus Regeln, Vorschriften, Gesetzen, Namen, und Institutionen, und wer derennicht Gehorsam ist ist ein Verbrecher."

Ja, ganz einfach, so ist das nun mal,mit jeder regelverletzung schränkst Du die freiheit eines anderen ein. Passt Dir dasnicht, dann wander auf eine einsame Insel aus, da kannst Du tun und lassen was Du willst,ohne das Dich lästige Gesetze und regeln einschränken.


"Es ist nämlich so:DU selbst hast NIE eine Vire selber gesehen! oder?"

Muss ich auch nicht.

"Also ist dein Wissen NUR Kopiert, von wo anders her übernommen, in der Annahme, dases seriös sei."

Ja genau, und weisst du was, sowas nennt man lernen !

"Jedoch ist der springende Punkt das Du schon mal gar nicht Beweisen kannst, das dieErgebnisse Seriös sind auf denen Du deine Argumente Aufbaust."

Ähhm, ich weisnicht wie oft ich es hier schon geschrieben habe, ich will nichts beweisen, ich möchteBeweise haben, und zwar von den retrovirologen! Jetzt verstanden ?

"Wen Du hiervon Beweisen redest, dann will ich eine Liveübertragung, in der Du in deinem Labor dasVireninfiziertegewebe, direkt vom Wirt entnimmst und unter das Mikroskop legst und danndie Viren raussuchst. Das würde deine Glaubwürdigkeit auf 98% steigern."

Jau,alles klar, und wir gehen dann gemeinsam in die 8. Dimmension und Du zeigst mir dann wiedie Welt von dort aussieht ? Man bleib mal auf dem Teppich. Deinen Arzt fragst Du achnicht nach einem Live Nachweis für die wirksamkeit der vorgeschlagenen Therapie. Man kanndie Beweislast auch ein wenig übertrieben. Eine Wissenschaftliche Arbeit mit .......ichhabs schon mal geschrieben wie der beweis aussehen müsste, was ist denn nun mit Deinenbeweisen.

"Den diese Grundkenntnisse Bauen sich doch auf wissen das Du nichthinterfragst. Ich will jetzt nicht zu weit ausholen, aber H5N1 würde ja nicht nurvorzugsweise in deutschlan gefunden sondern Weltweit."

H5N1 wurde nirgendwogefunden. Ausserdem sprach ich von Retroviren !

"Also hat man sich entwederÜBERALL abgesprochen wie man nun den "Retrovirus" "isoliert", oder man hat ihn ganzeinfach entdeckt."

Die angebliche Isolation bzw. der Anchweis des H5N1 erfolgtausschliesslich über den PCR Test, der wie wir ja wissen, für solche sachen völligungeeignet ist. Auch hier wieder die frage, warum muss ein Virus das Millionfach imKörper vorhanden ist, mitels PCR kopiert werden um es nachzuweisen ?

Den weiterschreibst Du:

"Das heist für mich schlicht und einfach, das sämtlicheForschungseinrichtungen, die den H5N1 "Isoliert" haben, egal wo auf der Welt, viel zudämlich sind einen
Retrovirus nachzuweisen,"

Ähhm, nur so zu deinerInformation H5N1 gehört zur Gruppe der Influenza Viren, nicht zu den Retroviren, das wäredann z.B. der HIV !

" aber von einem Hobby Mediziner wie dir eines besserenbelehrt werden sollen.?!"

Nein, nicht wirklich von mir, aber von Dr. Lanka,seines zeichens Mikrobiologe.
Und ich habe es auch in dem letzten Post schondeutlich gemacht das das nicht auf meinem Mist gewachsen ist, sondern das dort ein paarandere Leute dahinter stehen die sich die mühe gemacht haben sämtliche Beweise undabsurditäten in dem Bereich zusammenzu tragen.

"Glaubst Du das all diespezialisierten Institute, und Virologen auf der Welt und etc. nicht clever genug warendiesen simplen Fehler zu vermeiden.?"

Schlichtweg nein, so viele tolle Laborsgibts dann auch nicht dafür, in ganz Deutland gibt es ein Institut was sich z.B. mit demH5N1 auseinandersetzt und das ist das Friedrich Löffler institut.

"Nun soweitmeine Kenntnisse reichen wird ja nicht jedes Forschungsprojekt Blind bezuschust, somitist das Institut durchaus steuerbar, den wen man den Geldhahn zudreht, kann auch nichtgeforscht werden."

Sehr lustig, Du weisst aber schon wie forschungsgeldervergeben werden ? Aufgrund eines forschungsantrages, und was da so allesdrinsteht........


Baloo


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 06:51
hey, jungs,
was haltet ihr von der these,
dass die mehrheit der klimatologen und-forscher bezahlte büttel der energiesparbirnenhersteller und atomstromlobby sind ?
die bilderberger managerclique hat die virenmanipulation nicht mehr nötig !
diemenschheit reduziert sich ohne solche tricks.

n.i.n.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 08:11
@buddel:
Such dir einen anderen Thread zum spammen.

@mvb:
Bei dirscheint es ja kein langer Weg vom Hologram zur Realität zu sein.

>>>
Glaubst Du das all die spezialisierten Institute, und Virologen auf der Welt und etc.nicht clever genug waren diesen simplen Fehler zu vermeiden.?
<<<
Auf Grunddeiner anderen postes ist das ja eine Drehung um 180°.
Damit unterstellst du ja,dass diese Institute etc. real sind.

>>>
Also ist dein Wissen NUR Kopiert,von wo anders her übernommen, in der Annahme, das es seriös sei.
<<<
Ach und wasist mit deinem Buchwissen über das Höhere Wissen?
Bei dem du ja ganz geschickt denBeweis schuldig bleiben musst, da es sich ja selbst schützt. ROFL

>>>
,warum darf der Kiffer nicht seinen Blunt gemütlich auf der Straße Qualmen, wärend nebemihm 10 Alkoholabhängige liegen.....etc.
<<<
Von Kultur hast du nicht so dieAhrnung oder? Alle Stoffe die das Bewusstsein verändern und süchtig machen, sindgefährlich und sollten verboten werden. Leider weiß man das es bei Alkohol sehr schwerwäre. Die Mafia hat ihre Struckturen und das meiste Geld wärend der Proibition gemacht.
Ach ja, für jemand der Behauptet es gäbe keine Körper ist es ziemlich sinnfrei an dieFähigkeiten von DHC zu glauben.


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 09:46
@Baloo
Nein, nicht wirklich von mir, aber von Dr. Lanka, seines zeichensMikrobiologe.
Und ich habe es auch in dem letzten Post schon deutlich gemacht dasdas nicht auf meinem Mist gewachsen ist, sondern das dort ein paar andere Leute dahinterstehen die sich die mühe gemacht haben sämtliche Beweise und absurditäten in dem Bereichzusammenzu tragen.

Ich habe dir auch schon mal geschrieben, wenn du deineThesen Öffentlich
verbreiten und Kommerziell Publizieren würdest, dann wärst DU der
Scharlatan, du wärst dann genau so ein Scharlatan, wie Leute die VT veröffentlichen!

Das du bei deinen Retroviren an Dummheit oder Dogma der Erfinder glaubst,
zeugt eigentlich von naivität.

Aber durch diese Haltung, wird auch klarwarum dir andere VT dinge, zu
Obskur sind und du an nichts davon glaubst.

Obwohl ich der Meinung bin, das jeder tag täglich die Beweise dafür, selbst
sehen kann, man braucht nur die Augen aufmachen.

Von Kultur hast du nichtso die Ahrnung oder? Alle Stoffe die das Bewusstsein verändern und süchtig machen, sindgefährlich und sollten verboten werden. Leider weiß man das es bei Alkohol sehr schwerwäre. Die Mafia hat ihre Struckturen und das meiste Geld wärend der Proibition gemacht.

Als man in Afgahnistan eingeflogen ist und die ganzen Opium/Heroin Felder
gesehen hat (Vor 5 - 6 J.), wollte man den Bauern dort andere Anbaumöglichkeitenbieten, weil aus Afgahnistan ca. 60% des Weltweiten
Heroins kommt.
Tatsache istdort ist NICHTS passiert!

Und warum? Weil die Regierungen daran mitverdienen undzwar ALLE!

@Baloo, du tust so als wenn in den Regierungen nur GUTE Menschensitzen,
die sich nichts schlechtes Ausdenken können, du tust so als wenn dort nur
und einzig die guten sind, die es gut mit uns meinen und ständig sich Sorgen
umunser Wohl machen.

So Argumentierst du!

Und das ist nun mal schlichtund ergreifend falsch.

Nicht die Bürger, egal in welchem Land, ProduzierenWaffen, nicht die Bürger
machen Gesetze, in denen Höher gestelle Menschen Imunitätbesitzen und
der kleine Mann willkürlich bestraft werden kann.
Es ist nicht derBürger, der durch schließung eines Betriebes und Aktienverkauf
Geld verdient.
Hartz 4, würde nicht vom Bürger ins Leben berufen, sondern von einem
korruptenVerbrecher, der für seine Taten Bewerung bekommt, sein Gesetz
entwurf, aber sich aufdas gesamte Deutsche Volk auswirkt und selbst nachdem
man herrausgefunden hat, wasfür ein Verbrecher Hartz 4 entworfen hat,
bleibt dieses Gesetz bestehen....das istGrotesk und abstrus!
Und es ist nicht der Bürger, der vergifende Medikamente undChemikalien
herstellt und daran verdient.
Es ist nicht der Bürger der Kriegeführt.
Es ist nicht der Bürger, der eine zwei Klassen Medizin will!
Armut erkenntman in Deutschland, an den Zähnen die einer im Mund hat!
Nicht der Bürger willIndustrien Subvenzionieren, mit Deutschen Steuergeldern
weil sie Deutsche Produktekaufen und dann wieder auf dem Deutschen Markt
verkaufen.
Es ist auch nicht derBürger der sich selbst enteignet, weil das RWE größe
Landstriche abrodet umBraunkohle abzubauen, wofür ihn der Bürger auch
noch mit SteuergeldernSubvenzioniert, obwohl die Einfuhr billiger ist und es
ist auch nicht der Bürger, derdem RWE dann erlaubt diesen Strom, aus der
Kohle, wieder überteuert an den Bürgerverkaufen darf.
Es ist auch nicht der Bürger der, der immer mehr dreck in die luftpumpt und
eine Klima Katastrope provoziert.
Es ist auch nicht der Bürger derAtombomben baut, er wirft diese auch nicht!

All diese dinge werden hauptsächlichvon Kartellen ins Leben gerufen, dort
sitzen Interessenten, die bestimmte Zieleverfolgen. Weil diese Interessenten
zu den reichsten Menschen der Welt gehören undselbst unsere Politiker, dort
hin laufen, wirkt sich das alles auf den Bürger aus.

Es ist nicht der Bürger der all das verursacht, aber ausbaden muß er es ALLEINE!
Und das OHNE je etwas davon verschuldet zu haben.

Auch wenn es hier um vieleBereiche in der Industrie und Wirtschaft geht, aber
man muß sich mal vor Augenführen, wie WENIG Kartelle das am Ende der
Leiter ausmacht, ich glaube man brauchtkeine 10 Finger um diese zu Zählen!
Das Problem ist, du wirst diese Kartelle garnicht mit Namen ausfindig machen
können, die Konzerne die von denen gegründet werden,schon ehr.
Das bedeutet aber das die Kartell Gründer, im verborgenen Arbeiten können.
Diese Leute haben bestimmte Ziele und Interessen und diese werden auf
Teufelkomm raus nach unten durch gedrückt, deswegen haben wir Tod und
Zerstörung auf dieserWelt.

Es ist nicht der Bürger der das verursacht, der Bürger steht unmächtigdieser
Sache gegenüber.


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 09:55
Von Kultur hast du nicht so die Ahrnung oder? Alle Stoffe die das Bewusstseinverändern und süchtig machen, sind gefährlich und sollten verboten werden. Leider weißman das es bei Alkohol sehr schwer wäre. Die Mafia hat ihre Struckturen und das meisteGeld wärend der Proibition gemacht.
Ach ja, für jemand der Behauptet es gäbe keineKörper ist es ziemlich sinnfrei an die Fähigkeiten von DHC zu glauben.

Dasstimmt nun mal ebend nicht!
Viele der Promis nehmen Drogen und werden auch öfterserwischen, ja nur
die kleinen Promis, die großen lassen sich nicht erwischen, dochden
Michael Friedmann hat man ja auch mal erwischt...

Der Grund warumDrogen hier verboten sind, ist der, weil wir ein Industrie
Staat sind und weil Drogeneine Bewusstseins Erweiterung mit sich bringen.
Würden Drogen sich Kulturelletablieren, dann würden die Menschen Fauler,
weil sie dann auch "Bewusster" spührenwürden, wie sehr man sie Verarscht.

Und das ist den Politikern bekannt, derIndustrie und den Kartellen sowie so!

Und damit ein Industrie Staat auch einIndustrie Staat bleibt, verbietet man
Drogen und stellt diese unter Strafe!

Obwohl im geheimen daran mitverdient wird, wie das Afgahnistan Beispiel
jeden vonuns eindeutig zeigt.

Das Probelm, was so Menschen wie Du haben, ist einfachdass, das ihr euch
nicht vorstellen könnt, das ihr es mit schlechten Menschen zu tunhabt, die
Korrupt bis in die Fussnägel sind, die über Leichen gehen.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 11:10
>>>
Der Grund warum Drogen hier verboten sind, ist der, weil wir ein Industrie
Staat sind und weil Drogen eine Bewusstseins Erweiterung mit sich bringen.
WürdenDrogen sich Kulturell etablieren, dann würden die Menschen Fauler,
weil sie dann auch"Bewusster" spühren würden, wie sehr man sie Verarscht.
<<<
Wahnsinn hin oderher, das ist krank. Drogen zu verharmlosen und nicht daran zu glauben das psychoaktiveDrogen einen Süchtig machen ist der Hammer der echt nicht mehr geht.
Heroin ist alsovoll gut, dann kannst du es dir ja spritzen. Vielleicht auch noch ein paar LSD Tabellete?

Auf jedenfall würde es vieles bei dir erklären, wenn du Drogen nimmst.


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 11:26
@Rigor
"Ich habe dir auch schon mal geschrieben, wenn du deine Thesen Öffentlich
verbreiten und Kommerziell Publizieren würdest, dann wärst DU der
Scharlatan, duwärst dann genau so ein Scharlatan, wie Leute die VT veröffentlichen!"

Nur mitdem Unterschied das ich nicht heisse Luft produziere wie die VTler, sondern Faktendahinter stehen. Die Verletzungen der Kochschen Postulate kannst Du in jeder Arbeit, dieVeröffentlicht wurde, nachsehen. Wenn Du Dich mit den Labor Nachweismethoden vertrautmachst, kannst Du sehr schnell erkennen das dort ein Phenomen fehlinterpretiert wird. Dasliegt ganz klar auf der Hand !Was liegt bei euch auf der Hand. Warum werden immerverschiedene Gruppen für die NWO verantwortlich gemacht ? Einmal sind es die Illuminaten,dann wieder Rockefeller (Der ist eher in den Pharmafirmen involviert), dann ist es wiedereine ominöse Geheimsekte Jüdischen glaubens usw......

"Das du bei deinenRetroviren an Dummheit oder Dogma der Erfinder glaubst,
zeugt eigentlich vonnaivität."

Oha, da steckt also Deiner Meinung nach System dahinter ? Na dann malraus mit der sprache, da weisst du mehr als ich. Allerdings was zugegebenermassen derFall ist, das mit der erfindung des HIV ein Pharmaskandall vertuscht werden sollte. Aberdas hast Du nicht nur hier, sonder das ist auch in den 60er Jahren in japan passiert nurmit einer anderen Krankheit. (Name fällt mir grade nicht ein)

"Aber durch dieseHaltung, wird auch klar warum dir andere VT dinge, zu
Obskur sind und du an nichtsdavon glaubst."

Ganz einfach, weil mir die Beweise fehlen.

"Obwohl ichder Meinung bin, das jeder tag täglich die Beweise dafür, selbst
sehen kann, manbraucht nur die Augen aufmachen."

Was Du sehen kannst sind auswirkungen vonirgendetwas, die Ursache kann da aber vielfältig sein.



"@Baloo, dutust so als wenn in den Regierungen nur GUTE Menschen sitzen,
die sich nichtsschlechtes Ausdenken können, du tust so als wenn dort nur
und einzig die guten sind,die es gut mit uns meinen und ständig sich Sorgen
um unser Wohl machen."

Ersten tu ich nicht so, zweitens sitzen da nicht nur Gute Menschen und drittens habeich mich auf einen kleinen Sachverhalt bezogen (Das Gesundheitssystem) und nicht auf diegesammt Regierungsarbeit.

"Und es ist nicht der Bürger, der vergifendeMedikamente und Chemikalien
herstellt und daran verdient."

Oh Doch, oderhaben die Pharmafirmen keine angestellten ? Von der Chemotherapie leben weltweit mehrmenschen als sie verabreicht bekommen. Selbstverständlich profitieren die Angestelltenvon den Chemotherapeutika, von den (Teils) Wirkungslosen Impfungen und nicht zuletzt vonden giftigen und Krebsverursachenden HIV Medikamenten.


"All diese dingewerden hauptsächlich von Kartellen ins Leben gerufen, dort
sitzen Interessenten, diebestimmte Ziele verfolgen. Weil diese Interessenten
zu den reichsten Menschen derWelt gehören und selbst unsere Politiker, dort
hin laufen, wirkt sich das alles aufden Bürger aus."

Ja kalr, udn Aktionäre sind alles ein teil der verschwörungusw......man komm Doch mal wieder in die Realität zurück. Selbst wenn es so wäre wie Dues behauptest, was willst du denn dagegen machen ? Richtig, Du kannst nichts machen. Alsoziehe aus deinem Wissen doch einfach die Konsequenzen für Dein Leben. Mache ich auch so.

"Auch wenn es hier um viele Bereiche in der Industrie und Wirtschaft geht, aber
man muß sich mal vor Augen führen, wie WENIG Kartelle das am Ende der
Leiterausmacht, ich glaube man braucht keine 10 Finger um diese zu Zählen!"

Da brauchtman schon wesentlich mehr als 10 Finger. Und nochmals, lege die Beweise auf den Tisch dases Kartelle gibt und diese alles bestimmen, dann glaube ich Dir. Aber bitte keineArgumente wie "Mach die Augen auf" oder ähnliches. So als kleiner Tip am rande, man kanndie Unternehmensbeteiligungen und wer dahinter steckt auch rausfinden und das alles ineiner art Baumstruktur darstellen, wenn Du nachweisen kannst das dieser Baum EINE Würzelhat, dann können wir mal über Deine Theorie weiterdiskutieren. Solche darstellungen gehenauch über mehrere Firmen, da eine firma durchaus an einer anderen Beteiligt sein kann unddiese wiederum an einer anderen usw. Dann mach Dich mal an die arbeit.

"DasProblem ist, du wirst diese Kartelle gar nicht mit Namen ausfindig machen
können, dieKonzerne die von denen gegründet werden, schon ehr."

Selbstverständlich findestDu die namen raus, letztendlich haben Firmen immer irgendwelche Aktionäre undAufsichtsräte und einen Vorstand, die Namen deren Mitglieder sind bekannt, diebeteiligungen kann man auch rausfinden, z.B. anhand der jährlichen geschäftsberichte.Rausfinden kann man alles wenn man denn nur will. Also ran an die Arbeit.


Baloo


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 11:29
"Das Probelm, was so Menschen wie Du haben, ist einfach dass, das ihr euch
nichtvorstellen könnt, das ihr es mit schlechten Menschen zu tun habt, die
Korrupt bis indie Fussnägel sind, die über Leichen gehen. "

Selbstverständlich können wir unddsas vorstellen, aber wo sind die Beweise ? Auch hier gilt die RechtsstaatlichUnschuldsvermutung. Denk mal drüber nach !

Baloo


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 13:23
LOL, ach du Scheisse, jetzt bin ich schon zartbesaitet :)

Was einBärendienst...egal :)

Lieber zartbesaitet als paranoid :)


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 13:25
"Ich bin eigentlich kein Illusionist und ich weiß ich schreibe euch zu sehr an die
Wahrheit herran, deswegen wollt ihr mich los werden, du wirst es nicht
zulassen,das ich mich verteidige, sondern du wirst mich sperren. "

Das fehlt dir noch alsultimativer Nachweis deiner Krankheit namens Paranoia, gelle?


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 14:19
@Si-Net...
Wahnsinn hin oder her, das ist krank. Drogen zu verharmlosen und nichtdaran zu glauben das psychoaktive Drogen einen Süchtig machen ist der Hammer der echtnicht mehr geht.
Heroin ist also voll gut, dann kannst du es dir ja spritzen.Vielleicht auch noch ein paar LSD Tabellete?

Unsinn, wir haben vom Kiffengesprochen, in Mexico sitzen 90 J. Frauen auf
der Veranda und Rauchen ihreFriedenspfeife!

Das mit Afgahnistan und Heroin, war ein anderes Beispiel!
Hast du ebend nicht verstanden, wie immer!

@Baloo...
Nur mit demUnterschied das ich nicht heisse Luft produziere wie die VTler, sondern Fakten dahinterstehen. Die Verletzungen der Kochschen Postulate kannst Du in jeder Arbeit, dieVeröffentlicht wurde, nachsehen. Wenn Du Dich mit den Labor Nachweismethoden vertrautmachst, kannst Du sehr schnell erkennen das dort ein Phenomen fehlinterpretiert wird.

Das interessiert die Leute die dahinter stehen einen Scheißdreck, was für
Beweise Du hast, du hättest NULL Rückendeckung, wenn Du damit an die
Öffentlichkeit gehen würdest, sieh es ein.

Ganz einfach, weil mir dieBeweise fehlen.

Dein verdacht zu Retroviren ist auch nur ein Verdacht ohneBeweise!
Die Pharma Industrie wird DIR GAR NICHTS beweisen!
Sondern dichDiskreditieren, wenn du sowas Öffentlich machst, sei dir dessen Bewusst!

WasDu sehen kannst sind auswirkungen von irgendetwas, die Ursache kann da aber vielfältigsein.


Die Ursachen habe ich in ihrer Vielfälltigkeit beschrieben, DENKDIESE EINMAL DURCH!

Ersten tu ich nicht so, zweitens sitzen da nicht nur GuteMenschen und drittens habe ich mich auf einen kleinen Sachverhalt bezogen (DasGesundheitssystem) und nicht auf die gesammt Regierungsarbeit.

Ne...istklar, die andere Regierungsarbeit ist STETS IMMER Sauber, es geht
nur umsGesundheitssystem...alle anderen waschen ihre Hände in Unschuld,
und meinen es IMMERgut mit dem Bürger und handeln nach besten Wissen
und Gewissen...natürlich, wassonst...?

Jeder weiß, dass das Gegenteil der Fall ist!

Ja kalr, udnAktionäre sind alles ein teil der verschwörung usw

Unsinn, Aktionäre sinddoch nur Investoren, die stimmen zwar ab, aber wenn
man es unbedingt will, dannstellt man auch Aktionäre vor vollendete Tatsachen.
Und da machen die gar nichtsdran.

Selbst wenn es so wäre wie Du es behauptest, was willst du denn dagegenmachen ? Richtig, Du kannst nichts machen. Also ziehe aus deinem Wissen doch einfach dieKonsequenzen für Dein Leben. Mache ich auch so.

Gut das du das schreibst!Ich sehe daran wir kommen dem Punkt der Wahrheit
näher!

Und glaube mir, manKANN etwas machen!

Und nochmals, lege die Beweise auf den Tisch das esKartelle gibt und diese alles bestimmen, dann glaube ich Dir.

@BALOOOOOO...."Bitte???" "WAS"

Du willst von mir Beweise das Kartelle -Konzerne gründen, und die wiederum
Industriezweige ins Leben rufen?

So istder Weg, @Baloo... dafür brauch man keine Beweise!
Das fällt unter"Allgemeinbildung!"

So als kleiner Tip am rande, man kann dieUnternehmensbeteiligungen und wer dahinter steckt auch rausfinden und das alles in einerart Baumstruktur darstellen, wenn Du nachweisen kannst das dieser Baum EINE Würzel hat,dann können wir mal über Deine Theorie weiterdiskutieren. Solche darstellungen gehen auchüber mehrere Firmen, da eine firma durchaus an einer anderen Beteiligt sein kann unddiese wiederum an einer anderen usw. Dann mach Dich mal an die arbeit.


Genauso ist es!
Das habe ich auch noch nie versucht, weil es für mich eigentlichuninteressant
ist, dieser Weg zeigt eindeutig die Struktur, führt man sich das vorAugen,
dann ist die sache eigentlich = "Eindeutig" ...finde ich jedenfalls.
Mehroder weniger bestätigst du das ja auch, in dem du den Weg selbst
beschreibst.
Aber ich werde mich mal darum kümmern! ;)


(Ich)
"Das Probelm,was so Menschen wie Du haben, ist einfach dass, das ihr euch
nicht vorstellen könnt,das ihr es mit schlechten Menschen zu tun habt, die
Korrupt bis in die Fussnägelsind, die über Leichen gehen. "
(Du)
Selbstverständlich können wir und dsasvorstellen, aber wo sind die Beweise ? Auch hier gilt die RechtsstaatlichUnschuldsvermutung. Denk mal drüber nach !


Schau dir die Welt an, wieder Hase läuft, mehr Beweiß braucht kein Mensch!


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 14:22
@Poly...
Das fehlt dir noch als ultimativer Nachweis deiner Krankheit namensParanoia, gelle?

Halloooo @Jafrael.... unser zartbeseideter @Poly hatgesprochen...ja, ja...

Mein Zitat von der Psychose, folgte auf eine ähnlicheAktion vom Poly, wie diese
so ist es immer...

Nur ist der @Poly der jenigeder den "Melden Button" drückt, nicht ich!

Wahrscheinlich ist das der Grundwarum du nur auf das schaust was ich schreibe!?

Schau dir das bitte mal genaueran, in Zukunft, Danke!


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

24.02.2007 um 15:03
@Rigor

"Das interessiert die Leute die dahinter stehen einen Scheißdreck, wasfür
Beweise Du hast, du hättest NULL Rückendeckung, wenn Du damit an die
Öffentlichkeit gehen würdest, sieh es ein."

Glaubst du das weis ich nicht ?Genauso ergeht es doch Lanka, Rath, Duesberg usw. Das schema ist immer das selbe, erstTodschweigen, wenn er sich dann doch gehör verschafft, dann Angreifen und alsunglaubwürdig hinstellen und in Misskredit bringen. Und bevor Du jetzt ankommst undsagst, bei dir wäre das doch genauso, möchte ich zu bedenken geben das richtigeScharlatane wie z.B. Hamer genauso behandelt werden, und sich dann lögischerweiseverfolgt fühlen, genauso wie Du ! Du hast keinerlei beweise für deine behauptungen.

"Dein verdacht zu Retroviren ist auch nur ein Verdacht ohne Beweise!"

Es istkein verdacht und es gibt mittlerweile sehr viele beweise die schlicht die retrovirologiead absurdum führen. die beweise sind halt da. Was fehlt dind die Beweise derretrovirologen, die immer noch behaupten das es Retroviren gibt.

"Die PharmaIndustrie wird DIR GAR NICHTS beweisen!"

Die Pharmaindustrie muss mir auchnichts beweisen, sondern die Retrovirologen !

"Sondern dich Diskreditieren, wenndu sowas Öffentlich machst, sei dir dessen Bewusst!"

Im Falle von AIDS und HIVhast Du es nicht nur mit der Pharmaindustrie zu tun, sondern mit sämtlichen Verbänden,Vereinen, einrichtungen und dem RKI die alle sammt schön Geld daran verdienen und alleauf das hören was das RKI sagt. Im Übrigen war der Leiter des RKI ein persönlicher Freundvon Gallo. Das nur zur info warum denn das RKI so wehement an der AIDS Geschichtefesthält.

"Die Ursachen habe ich in ihrer Vielfälltigkeit beschrieben, DENKDIESE EINMAL DURCH!"

Ohne irgendwelchen Beweise zu leifern, sag mir einenSachverhalt und ich beschreibe Dir eine Ursache die nichts mit Verschwörung zu tun hat,selbstverständlich ohne Beweise, genauso wie Du es tust.

"Ne...ist klar, dieandere Regierungsarbeit ist STETS IMMER Sauber, es geht
nur umsGesundheitssystem...alle anderen waschen ihre Hände in Unschuld,"

Ich habe einenScahverhalt beschrieben und mich zu den anderen Gebieten der Politik in keinsterweisegeäussert, wieso unstellst du mir ich würde sagen die anderen Bereiche würden sauberarbeiten. Kannst Du dir nciht vorstellen das man zu einem Themengebiet auch mal keineMeinung haben kann ? Ich äussere mich schlicht nicht zu sachen die ich weder Belegen nochirgendwie Beweisen kann.

"Jeder weiß, dass das Gegenteil der Fall ist!"

Jau, sieht man ja grade an dem Rauchverbot in gaststätten, da hat die Tabaklobby wohlden neuen Benz des einen oder anderen Abgeordneten nicht finazieren wollen, gell ? Hiersieht man sehr schön das Lobbyismus ebend nicht immer funktioniert.

"Gut das dudas schreibst! Ich sehe daran wir kommen dem Punkt der Wahrheit
näher!"

Wahrheit erfordert Beweise, hast Du die ?


"Du willst von mir Beweisedas Kartelle - Konzerne gründen, und die wiederum
Industriezweige ins Leben rufen?"

Ja, schlicht und ergreifend ja, leg mir beweise dafür vor. Ansonsten wäre esratsam das Du dich mal informierst was ein Kartell überhaupt ist. Vielleicht kommst dudann darauf das Kartelle keine Unternehmen gründen können :-)

"So ist der Weg,@Baloo... dafür brauch man keine Beweise!
Das fällt unter "Allgemeinbildung!""

Ja, dann erklär doch mal was ein kartell ist !


"Genauso ist es!
Dashabe ich auch noch nie versucht, weil es für mich eigentlich uninteressant
ist,"

Heir sind wir wieder an dem Punkt wo der Glaube über den Verstand siegt ! Galubenkannst du in der Kirche.

"Mehr oder weniger bestätigst du das ja auch, in dem duden Weg selbst
beschreibst."

Ich bestätige hier erst mal garnichts, ich willBeweise haben und habe Dir eine möglichkeit gezeigt um an die Beweise zu kommen, mehrnicht. Im übrigen bei der Struktur die Quellenangaben nicht vergessen :-)

"Aberich werde mich mal darum kümmern!"

Dann man los :-)


"Schau dir dieWelt an, wie der Hase läuft, mehr Beweiß braucht kein Mensch!"

Ja, das haben dieRetrovirologen auch gemacht, ins Reagenzglas geschaut, RT festgestellt, gesagt "KAnnnicht sein" würde Zentralem Dogma der genetik wiedersprechen, also "muss" es ein Virussein. Dort hat man auch die auswirkung als Beweis hergenommen. Von daher ist DeineArgumentation hier unbrauchbar.

Baloo


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

25.02.2007 um 13:26
Zitat:Baloo
___________________________
H5N1 wurde nirgendwo gefunden.
___________________________

Wie soll ich jetzt das verstehen?

ZITAT:Baloo
__________________________________________________
ZITAT:mvb
-----------------------------------------------------------------------
"Dasheist für mich schlicht und einfach, das sämtliche Forschungseinrichtungen, die den H5N1"Isoliert" haben, egal wo auf der Welt, viel zu dämlich sind einen
Retrovirusnachzuweisen,"
-----------------------------------------------------------------------
Ähhm, nurso zu deiner Information H5N1 gehört zur Gruppe der Influenza Viren, nicht zu denRetroviren, das wäre dann z.B. der HIV !
___________________________________________________

Wie auch immer, ob nunVogelgrippe, H5N1 oder Influenza Viren, das Ding wurde Weltweit in Laboren"Nachgewiesen", ob nun peer PCR oder sonnst womit, mir geht es darum ob die nun allesamtzu dämlich waren, um sich zu überlegen das ein peer PCR Nachgewiesener Virus, keinKillervirus sein kann?
Denn dann könnte man zweierlei daraus schliesen:
1. Manwar schlicht zu dämlich und wir können sämtliche Forschungseinrichtungen auf diesemGebiet schliesen weil sie von Virologie sowieso keine Ahnung haben!

2. Manwollte UNBEDINGT den H5N1 Beweisen, um in der bevölkerung Panik zu machen.


ZITAT:Baloo
__________________________________________________
Schlichtwegnein, so viele tolle Labors gibts dann auch nicht dafür, in ganz Deutland gibt es einInstitut was sich z.B. mit dem H5N1 auseinandersetzt und das ist das Friedrich Löfflerinstitut.
___________________________________________________

Ja das ist mirklar, nur wurde es eben nicht NUR in einem FLI nachgewiesen sondern in mehreren, und beiverschiedenen Proben.

ZITAT:Baloo
___________________________________________________
Sehr lustig, Du weisst aberschon wie forschungsgelder vergeben werden ? Aufgrund eines forschungsantrages, und wasda so alles drinsteht........
___________________________________________________

Man Du und deine Haarspalterei: Ja ich weis das, aber ein Forschungsantrag heistja nicht automatisch: "Zuschuss"


mfg


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

25.02.2007 um 15:35
@mvb:
Für jemanden der Realität anzweifelt, glaubst du ja ganz schön stark daran.
Schon lustig.


melden
Anzeige

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

25.02.2007 um 16:30
Link: www.torstenengelbrecht.com (extern)

Auf jedenfall interesant:

http://www.torstenengelbrecht.com/mov/aids%20die%20gro%DFen%20zweifel.wmv


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Agenda 201018 Beiträge