Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

303 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Viren, Ärzte, Vogelgrippe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

16.03.2007 um 16:29
@intruder
"Okay, dann sind wir uns also doch einiger als ich zunächst dachte.Ein
pauschales Nein zur Chemo, so wie es zunächst durchklang, halte ich aus den vondir
genannten Gründen für Grundsätzlich falsch."

Wie gesagt, dieChemotherapie wird
meist als die einzige Waffe gegen Krebs genannt, und das istdefinitv falsch. Sie birgt
Risiken, weit mehr als der Onkologe bei den Nebenwirkungenaufzählt, sie hat wenig
nutzen. Da sie garnichts nutzt behauptet ich nicht, allerdingsist der Einsatz nach dem
Giesskannen prinzip genauso falsch.

"Die Studien,aus Auswertungen, wonach die
Chemo bei manchen Tumorarten nicht heilend, sonder meistnur lebensverlängernd wirken
sind mir bekannt, wird aber auch nicht wirklich von denÄrzten abgestritten."

Es
wird aber auch nicht offen und ehrlich aufgeklärt,wenn es sowieso schon ein
aussichtsloser Fall ist, dann braucht man ihn auch nichtmehr mit Chemo vollzupumpen,
sondern sollte ihm lieber sagen wie es um ihn steht unddas die Schulmedizin nicht mehr
helfen kann, aber evt die Alternative Medizin noch daseine oder andere Parat hat was
sich durchaus lohnen würde mal auszuprobieren. Aberdazu sind sich die Örzte leider zu
fein. Die stehen auf dem Standpunkt wenn sie nichtmehr helfen können kann es keiner.


"Nur diese Entscheidung möchte ichniemandem Abnehmen müssen. "

Das
sowieso nicht, es gibt mittlerweileUntersuchungsmethoden die die Wirksamkait von
Chemotherapien testen können, wird abernicht angewandt, schade eigentlich.



" Ich wünsche mir auch, sollte ichje vor so einer Entscheidung stehen, dass sich
mein Arzt die Zeit nimmt, michmöglichst umfassend zu informieren."

Ja, wenn sie
das denn mal machen würden.Wenn man nach einer Krebsop im krankenhaus liegt, kommt meist
der Operateur und schautab und zu nach einem und wenn dann soweit alles verheilt ist
kommt der Onkologe undsagt einem das jetzt die chemotherapie ansteht, es wird kurz über
die Nebenwirkunggeredet, allerdings kein Wort über evt. Langzeitschäden, dann ist er
auch wieder weg.Umfassenden Informationen sehen anders aus.

" Für mich steht da
weniger dieMedizin als solches in Frage, sonder eher das Gesundheitsystem, aber das
sollten wiran dieser Stelle nicht vertiefen."

Stimmt, wir diskutieren hier eh
am themavorbei :-)

Baloo


melden

Viren, Realität oder gemeine Verschwörung?

16.03.2007 um 17:02
Es wird aber auch nicht offen und ehrlich aufgeklärt, wenn es sowieso schon einaussichtsloser Fall ist, dann braucht man ihn auch nicht mehr mit Chemo vollzupumpen,sondern sollte ihm lieber sagen wie es um ihn steht und das die Schulmedizin nicht mehrhelfen kann, aber evt die Alternative Medizin noch das eine oder andere Parat hat wassich durchaus lohnen würde mal auszuprobieren. Aber dazu sind sich die Örzte leider zufein. Die stehen auf dem Standpunkt wenn sie nicht mehr helfen können kann es keiner.

Was aussichtslose Fälle angeht ist es teilweise wirklich grotesk, was dieüber sich ergehen lassen müssen. Mein Onkel ist Orthopäde, nach Praxiseröffnung bekam ervon allen möglichen Allgemeinmedizinern Fälle von unheilbarem Krebs überwiesen, diesalles unter einem Vorwand. Die Diagnose stand da schon fest, nur er sollte es sein, derden Patienten es dann schlussendlich auch beibringen dürfte, das machen wohl auch nichtalle gerne. Von den Kosten die das Verursacht mal ganz zu schweigen.

In diesemSinne genug OT...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Die Pharmaindustrie - Kann man Krebs schon lange besiegen?
Verschwörungen, 588 Beiträge, am 27.01.2014 von CanisTacitus
k4b00m am 07.01.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 29 30 31 32
588
am 27.01.2014 »
Verschwörungen: Tamiflu
Verschwörungen, 102 Beiträge, am 25.04.2013 von habiba
alphaomega am 05.04.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6
102
am 25.04.2013 »
von habiba
Verschwörungen: Erfinder seit 21. Dezember verschollen
Verschwörungen, 101 Beiträge, am 09.01.2011 von thePROton
thePROton am 08.01.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
101
am 09.01.2011 »
Verschwörungen: Seuchen und Viren nur Geldmacherei?
Verschwörungen, 148 Beiträge, am 17.08.2010 von pprubens
Rothschild am 13.08.2006, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
148
am 17.08.2010 »
Verschwörungen: Industriezweig: Virus!
Verschwörungen, 35 Beiträge, am 20.10.2009 von Auweia
domovoi am 09.07.2009, Seite: 1 2
35
am 20.10.2009 »
von Auweia