Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 11:04
@noell
"bitte schön mit dem teppich aufm boden bleiben
ich wolltelediglich
aufzeigen, wie es für einen außenstehenden rüberkommen sollte.
im wtcarbeiteten nun
mal zwischen 40-und 50 tausend leute .
wo waren die am 9/11 ? warendie alle gewarnt?
hätten die opferzahlen nicht
wesentlich höher ausfallen müssen?"

Sorry,
hatte das "kalte Füsse" nur auf die Shankville Maschine bezogen, weildie ja fürs Kapitol
bestimmt war.

Aber alle drei Sachverhalte lassen sichsimpel erklären.

Shanksville sagte ich schon: massive Verspätung der Maschine.

WTC: Es waren
bereits über 20.000 Menschen im Gebäude.
Morgens um8.45....

Und warum
wurden relativ frühe Maschinen gewählt?
Simpel, amMorgen eines Werktages sind die
kumulativen Flugverspätungen noch am geringsten, unddaher möglichst zeitgleiches
zuschlagen gewährleistet.
Bei UA93 ging dasallerdings schief. Die Folge ist bekannt.


Pentagon: Die Maschine aus demLandesinneren musste nunmal in die Westseite
krachen. Das war eine logische Folge desFlugverlaufes.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 11:17
vandelay

20.000 in beiden Gebäuden. Quelle.
Es starben 3000 und ebenso vielewurde verletzt, und die restlichen 14.000, mal kurz über die Feuerleiter nach Brooklynoder Queens gefüchtet?

ich will hier nicht Erbsen zählen, aber dann schon beiden korrekten Zahlen bleiben. War ja schon traurig genug die Sauerei da.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 11:38
"ich will hier nicht Erbsen zählen, aber dann schon bei den korrekten Zahlen bleiben. Warja schon traurig genug die Sauerei da. "

Aha....und weshalb nimmst du die, vonBülow und Co., aus der luft gegriffene 270 grad schleife unreflektiert zu eigen?

Versuch es lieber mit 330 grad, diese Zahl trifft eher des Pudels Kern...und höhrtsich doch auch noch bedeutend spektakulärer an, nicht wahr?

Naja, wenigstenswissen wir jetzt das diese Sache schon seit Jahren vor 2001 geplant war, diePentagon-Mitarbeiter haben bloss solange gebraucht die Zielmarkierung zu Trampeln. *rolleyes*

mfg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 11:41
champloo hahahahah, wir reden hier von Menschleben und nicht von Winkelgraden...
Apfel und Birne und so.....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 11:58
gg35068,1174129116,a Flight 77 Manifest a
Tut mir leid wenn ich das etwas anders sehe, aber wir reden von konkreten Angaben odersolche die nachweislich eben nicht konkret, aka richtig sind.

Besonders dannwenn wenn sie nur zur Herleitung von noch so kruden Theorien bedient werden und dabeiandere, dazugehörende Informationen, plotzblitz ihren weg unter die Tischkantefinden...siehe fehlende Arabische Namen in der AA-Victims liste....ein grober Faux paswenn man das "partial" bezüglich diese liste übersieht, und eben in dieser Liste nur dieOpfer und nicht die Täter eingetragen sind.

Aber ich bin so frei und verlinkemal einen auzug aus der Boardinglist von Flug 77. ;)

mfg


melden
octavios.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:05
''meine meinung zumindest was die wtc - türme betrifft steht fest.
nachdem dieflugzeuge in das wtc geflogen wurden, worden die türme durch
unterstützendesprengungen zum einsturz gebracht.
wtc7 wurde gleich mitgesprengt um die kassennochmal so richtig klingeln zu lassen.''

Wo immer Leute begriffsstutzig undabsurd sind, wo sie selbst nach sehr großzügigen Maßstäben die Konzentrationsspanne einesHuhns im Sturm und das Ermittlungsgeschick einer einbeinigen Kakerlake haben... und woimmer Leute viel zu leichtgläubig sind und sich auf erbärmliche Weise an der Kindheitfestklammern, dabei die Realität des tatsächlich existierenden Universums ebensogutverstehen wie eine Auster die Kunst des Bergsteigens.

Wer glaubt an alle diese911 VTrien?

1. Idiotarians/ Idioten
2. Leftists/Linke
3. Anti-Amerikaner
4. Islamfaschisten
5. Proterroristen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:09
Champloo

ist es nun eine Tatsache, dass ein Teil der 19 angeblichen Attentäterheute noch leben und nie auf diesen Flügen waren oder wie? Klär mich auf.
Und warumist die Suche nach Ibn Ladin "eingestellt" worden, denn es scheint nicht so, dass diesimmer noch die oberste Priorität der Bush-Administration ist, obwohl ja immer nochhingewiesen wird...."der Ussama wars, hier schaut!"
Iss ein bisschen ne komischeHerangehensweise von Bush, Dick C, Condi und Konsorten...


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:11
oktavius
in deiner liste, die ich persönlich für geschmacklos halte fehlen nocheinige personen. einfach mal an die menschen denken, die nicht alles glauben, was ihnen
die medien auftischen.
vor allem aber solltest du dich auch mal zum thema äußern,anstatt das du hier dein schubladendenken präsentierst.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:12
Leute !
Wenn ich im WTC Turm im 10 Stock arbeite und gerade im 60 (?) ein Flugzeugreinfliegt ...

Was werde ich dann wohl machen ?
ABHAUEN !!!


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:14
promotheus
klar, würde ich auch.
das komische ist doch nur, das anweisungenkamen, wieder zurück in die büros zu gehen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:15
Danke Mr.Bond, dass du uns über deine politischen Ansichten nicht im dunkeln tappenlässt...wir wissen nun:
Octavios ist ein hochintelligenter Rechter mitproamerikanischen Tendenzen, abgeneigt gegen den Islam, und solche die Terrorismusjeglicher Form gutheissen, sollen doch zum Teufel gehn.... Nachricht angekommen


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:16
noell, wer hat denn die Anweisungen gegeben? Haste da ne Quelle.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:18
Sicherlich einige Chefs waren so dumm ... (Profit geht vor Menschenleben)
Nur wassagt der Menschliche Instinkt ?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:21
Ja wenns brennt, dann raus. Wenn da der Chef kommen würde und sagt, Stizza zurück ansPult, dann kann er mich mal dort wo die Sonne selten scheint.


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:21
stizza
hier ist die quelle
http://www.wtc-anschlag.de/


melden
noell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:22
die sicherheitskräfte haben die menschen zurück in die büros bugsiert, weil es dortangeblich sicher sein sollte....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:26
aha ich hab das so verstanden, das das im ersten Gebäude so war, nicht im 2.
Ja dannmachts eventuell sinn, denn wer denkt das noch ein zweiter Flieger
ins andere Gebäudedonnert.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:33
@stizza

Hehe, also hast du Hieb und Stichfeste Beweise das tatsächlich ein Teilder Attentäter heute noch ihr Dasein fristet und du dich nicht auf die zahlreichenWortmeldungen von Namensgleichen Zeitgenossen stüzt die alle!! schon längstaufgeklärt/wiederlegt worden sind?

Man sollte nicht vergessen das einigeAttentäter Namen hatten wie bei uns Franz Meier, zwecks der Häufigkeit ebendieser.

Ahso, die Jagd nach Osama ist eingestellt worden, aha...Belege bitte diese Aussage.

Darüber hinaus sollte es wohl schon längst klar sein das Bin Laden nicht mehrals das Aushängeschild, oder wenn du willst Feigenblatt, der Gästeliste ist/ war.
DieAusage CSM sollte wohl ihr übriges tuen in dem Zusammenhang. Und bevor jemand damit kommtdas sie nur durch Folter enstanden ist (mit sicherheit wurde diese aussageherausgepresst, da beist die maus keinen Faden ab), hat er trotzdem nur das bestätigt waser 2003 in einem Interview schon von sich gegeben hat...und das ohne Daumenschrauben.

Und weil es so schön ist und du es gerne "menschlich " hast >
"VieleVT-Autoren ziehen mit ihren fragwürdigen Methoden auch Opferlisten und Telefonate in denVT-Dreck. Die Opfer sind keine virtuellen Gestalten und ‘9/11’ ist kein Hollywood-Event(bis zum Kinostart von ‘UA 93’)."

Dieses Zitat unterschreibe ich ohne zu zögern!

mfg


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:43
ne champloo, ich fragte ja dich, ich habe da keine beweise bezüglich den 19Hijackern wie was wo. musst schon richtig.lesen-

und das die Jagd "eingestellt"(natürlich nicht eingestellt in dem Sinne, aber es interessiert keine Sau mehr, deshalbin Gänseffüsschen) wurde, nach Ussama sieht ja ein Blinder mit Beinprothese...
odermachen die da noch grosse Anstrengungen, sieht nicht so aus...
jedenfalls steht dasnicht zuoberst auf ihrer Traktandenliste.

"Viele VT-Autoren ziehen mit ihrenfragwürdigen Methoden auch Opferlisten und Telefonate in den VT-Dreck. Die Opfer sindkeine virtuellen Gestalten und ‘9/11’ ist kein Hollywood-Event (bis zum Kinostart von ‘UA93’)."

nananana, nicht gleich wieder schwarz weiss malen plus schublade...


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

17.03.2007 um 12:48
"20.000 in beiden Gebäuden. Quelle.
Es starben 3000 und ebenso viele wurde verletzt,und die restlichen 14.000, mal kurz über die Feuerleiter nach Brooklyn oder Queensgefüchtet?
"

Quelle :

http://wtc.nist.gov/NISTNCSTAR1CollapseofTowers.pdf
Seite 208

Zitat:
"There were 17.400 +/- 1.180 occupants inside WTC 1 and WTC 2 at 8:46 a.m.. Of these,8.900 +/- 750 were inside WTC 1 and 8.540 +/- 920 were inside WTC 2."


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden