Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

800 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Kali-yuga ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 02:59
@AMR

1929 gab es keine A-B-C waffen, 1020 waren die staaten nicht so hoch verschuldet wie heute, 1929 waren die pole nicht zu 30% geschmolzen, 1929 gab es keine supertsunmais, 1929 gab es keine megawellen die mal eben südost-asien bis zu 10 km ins landinnere überschwemmten, 1929 gab es nicht so viele erdbeben wie in den letzten 20 jahren...

soll ich noch mehr aufzählen was der unterschied zu heute und 1929 sind?
sind auch alle schön belegt.


@Dr_freezy
Zitat von Dr_freezyDr_freezy schrieb:eigentlich sind wir nur ein korn auf einem korn eines staubkornes. wir und unsere probleme kosmisch gesehen ist es unsinnig drüber zu reden es gibt weiss gott positiveres als das!
ja, so schaut es aus, aber in weit würde unser planetarisches problemchen eine auswirkung ins universum tragen? das weiss keiner oder? nun, sagt dir der butterfly effekt was? ich schätze mal oder? dieser effekt ist auch bestandteil im universum, weil alles was es als wahrnehmbares gibt nun mal aus schwingungen besteht, die materie selbst und alles andere...selbst das licht...so rechne dir mal selbst aus was alles passieren könnte wenn unsere bescheidenes dasein nicht mehr da ist.

was ist wenn unsere erde mit ihrem dasein eine erhebliche rolle in einem anderen universum spielt? dann adeee o du unbekanntes universumchen...ist zwar reinefiktion jetzt von mir, aber wer sagt das es sowas in der art nicht gibt? die wissenschaft? pah! ich pfeiff auf die verlogene wissenschaft, die spielen doch nur ein doppelspiel...


1x zitiertmelden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 02:59
@Dr_freezy

Es gibt Leute die kümmern sich darum, z.B. der Bunkerbauer:

http://www.bunkerbau.ws24.cc/


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:06
Wir, die wir vielleicht früher als die Massen wissen ob und wann etwas kommte, sollte klug und aufgeklärt genug sein um zu wissen was zu tun ist, wenn etwas zu tun ist.
diese aussage unterstütze ich! ich glaube nicht an planet x aber trotzdem was wen doch? vorsicht ist besser als nachsicht.


1x zitiertmelden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:10
@sacrum_lux
Zitat von sacrum_luxsacrum_lux schrieb:1929 gab es keine A-B-C waffen, 1020 waren die staaten nicht so hoch verschuldet wie heute, 1929 waren die pole nicht zu 30% geschmolzen, 1929 gab es keine supertsunmais, 1929 gab es keine megawellen die mal eben südost-asien bis zu 10 km ins landinnere überschwemmten, 1929 gab es nicht so viele erdbeben wie in den letzten 20 jahren...
erklär mir mal, inwiefern das vorhandensein von waffentechnologie chaos anarchie und selbstjustiz begünstigt. auch war die staatsverschuldung damals zum beispiel im falle deutschlands durchaus enorm, doch die von dir genannten zustände sind erst durch einen zusammenbruch der staatlichen autoriät möglich und zustände wie in simbabwe herrschen hier nicht. und naturkatastrophen sind nun wirklich das geringste, was die situation noch verschlimmern könnte, zumal die westliche welt davon eher selten betroffen ist. es müsste schon das lange erwartete san-andreas-beben, ein zweiter katrina sturm usw. auf einmal einbrechen, um eine industrienation wirklich zu destabilisieren.


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:21
@AMR

ach eine naturkatastrophe kann nicht de nstaat destabilisiren?
wie schaute es bitte schön mit der kälte front die aus sibirien kam aus?
nach silvester gab es kaos auf den strassen deutschlands mein freund.
die westliche welt wird bald davon betroffen sein, warte nur mal ab.

vor 3 oder 4 vier gab es im westen einen enormen sommer wo die medien den leuten geraten hatten in ihren 4 wänden zu bleiben damit sie nicht dem hitzeschlag erleiden...

amerika ist eines der weststaaten, katarina? die tsunamis?
holland baut immer höhere staudämme damit sie nicht im mmer versinken...

pass auf, was meinst du wie es ausschauen wird wenn du auf einmal erstmal 15.000 arbeitslose bekommst, dann wieder so viele und wieder so viele?

es sind hier in deutschland mehr als ne halbe million arbeitsplätze wirklich betroffen die zur zeit in kurzarbeit sind, die banken wollen den konzernen keine kredite zusprechen weil sie der eminung sind das es sich nicht lohnt. was will deutschland mit 6 - 8 millionen arbeitslosen machen? unddiese zahl wird weiter steigen, glaub mir, wenn das so weiter geht und die politiker nicht ernstes unternehmen. dann wenn der mensch kein essen und trinken mehr bekommt, den ich mir sicher, der staat wird bald die sozialensäulen aufgeben wenn es so weitertgeht, dann kommt die hohe kriminalität, zustände wie simbabwe könnten dann sehr wohl hier auftretten, ich hoffs zwar nicht, aber möglich wäre es und zeig nicht so hochmütiog auf simbabwe mit dem finger..deutschland und seine politik die die usa in ihrer ausbeuterischen politik unterstützen sind mit schuld dran.


1x zitiertmelden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:24
@sacrum_lux

Es gibt nämlich keinen Klima-Wandel, sondern die Klimazonen haben sich aufgrund von Magnetfeldänderungen verschoben...

...nur wird das verheimlicht und irgendetwas von CO2 gefasselt...

...alle Planeten in unserem Sonnensystem werden wärmer, das hat mit der Sonnen zu tun und die Sonne beeinflusst das Magnetfeld...


1x zitiertmelden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:31
@Justus08
Zitat von Justus08Justus08 schrieb:sondern die Klimazonen haben sich aufgrund von Magnetfeldänderungen verschoben...
inwie fern verschoben?


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:32
@Justus08

vor 2 jahren gab es in tunseisen im winter zum erstenmal seit über 200 jahren, das wurde auch domumentiert, schnee.

die leute dort dachten sie träumen und gott wolle sie bestrafen...

die polverschiebung aufgrund dieser magnetischen stürme ist in gange, schon allein die erdbeben die in den letzten 20 - 30 jahren die man verzeichnet hat zeigen das auch, die platten lösen sich langsam und wenn sie nicht mehr ganz stabil in der anderen platte hängen, dann wird der kontinal rutsch zur wirklichkeit, mal abgesehen vom wetter...


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:35
kurzgesagt eine torbulente zeit

wen das alles wahr ist wie hoch ist die überlebens chance für uns?


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:36
@sacrum_lux
Zitat von sacrum_luxsacrum_lux schrieb:dann wenn der mensch kein essen und trinken mehr bekommt
und damit verabschieden wir uns endgültig in die unglaubwürdigkeit. ich empfehle dir, dich mal über die weltwirtschaftskrise von 29 zu informieren. es war weitaus schlimmer als heute und dennoch blieb eine gewisse ordnung erhalten.


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:41
@Dr_freezy

Problematisch ist natürlich auch, dass unser Bewusstsein ans Magnetfeld gekoppelt wird...

...schwankt es plötzlich, kann das zu "Aussetzern" führen...

Das sieht man zum Beispiel wenn Sonnenstürme stark sind, steigen Selbstmorde, Verbrechen, Einlieferungen in Psychatrien an...

Auch waren Ereignisse wie die franz. Revolution oder Untergänge ganzer Kulturen wie etwa Rom immer in Zeiträumen mit starker Sonnenaktivität...


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:42
@AMR
das stimmt aber eines musst du noch bedenken 2008 war ein vorbeben dieses jahr wird es laut experten los gehen. also wissen wir im grunde gar nicht wie es ausgehen wird.


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:44
Man kann 1929 nicht mit heute vergleichen...

...die Leute waren damals doch ganz anders vom Bewusstsein, die Massen hatten noch soetwas wie Moral und Anständigkeit...

...das kann man heute nicht mehr so sagen, außerdem hatte doch fast jeder noch einen Garten und Hühner...


1x zitiertmelden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:49
@AMR

1929 gabs die krise, deutschland unterlag einer extremen inflation die die mark damals ins extrem hohe schoss, nach knapp 5 jahren war die 1 mark dann auf einmal 1 million mark, das war dann die verarmung des volkes und somit des landes, dann kam ein hitler her und gab versprechungen und motivierte die bevölkerung zum krieg...

wer sagt dir oder mir das sowas in der art nicht nochmal passiert?
die verlogenen politiker?

vor der jahreswende gab man in den medien bekannt das 2009 eine extreme auf uns zu kommt...was ist die extreme? kannst du mir das verraten?


2x zitiertmelden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:53
ihr seit vollkommen von thema abgekommen
und ja du schaust eindeutig zu viel stargate das is nur phantasie.. such dir lieber eine freundinn und hobby lieber thread ersteller

und ja 2012 is ein jahr des mysteriums aber warum eigentlich?
sollten wir angst haben soll was schreckliches passieren (logisches und kein phantasie)
warum wird dieses besondere jahr so thematiesiert ?
ich will mich nur informieren und mich umhören
bedanke mich in vorraus
und viel spass hier mfg :)


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:54
@Dr_freezy
sicher, aber ich feinde es einfach lächerlich hier den teufel an die wand zu malen, während es zu wenentlich schwirigeren zeiten auch nicht zu den postulierten zuständen kam. die lage müsste sich mindestens so drastisch wie 29 gestalten.

@Justus08
Zitat von Justus08Justus08 schrieb:die Leute waren damals doch ganz anders vom Bewusstsein, die Massen hatten noch soetwas wie Moral und Anständigkei
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

(Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr., Version 1)
aus http://www.gierhardt.de/schulsprueche.html (Archiv-Version vom 21.03.2009)

das hätte man im jahr 1900 über die menschen zu napoleons zeiten sicherlich auch gesagt.
Zitat von Justus08Justus08 schrieb:das kann man heute nicht mehr so sagen, außerdem hatte doch fast jeder noch einen Garten und Hühner
ich vermute ja fast, dass das ein scherz war, aber nein, in den 30er jahren war es keineswegs üblich, als einfacher arbeiter hühner oder einen kleinen garten z besitzen. von den paar viechern, die sich irgendwer auf dem hof einer mietskaserne gehalten hat, konnten die 80 leute in den umgebenden häusern auch nicht lange leben.


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 03:57
@AMR

Ich rede nicht von der Jugend, sondern von den 68ern, die alles vermasselt haben...


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 04:00
@sacrum_lux
Zitat von sacrum_luxsacrum_lux schrieb:wer sagt dir oder mir das sowas in der art nicht nochmal passiert?
niemand, aber du sagst, dass es noch wesentlich schlimmer kommt:
Zitat von sacrum_luxsacrum_lux schrieb:die finankrise, wenn sie wirklich so weiter geht, dann wird sie meiner meinung nach erstmal ins kaos und somit in die anarchie führen, selbstjustiz wird für jeden das gesetz werden
chaos, anarchie und selbstjustiz gab es eben nicht im großen stil und über das ganze land verteilt. wie bereits geschrieben blieb eine gewisse autorität und ordnung immer erhalten.

@Justus08
ist das jetzt dein ernst?
na, egal. ich wollte auch mit dem zitat eigentlich nur zeigen, dass es nicht richtig ist, unserer heutiigen gesellschaft besonders herausragende mäöngel auf den genannten gebieten zu unterstellen.


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 04:03
@AMR

*lol*

Das meinst du jetzt nicht ernst oder? Sag das mal deinen Kindern und Enkelkindern, wenn sie fragen, warum wir in der NWO leben und versklavt wurden...


melden

21.12.2012 Ende Kali-Yuga

05.02.2009 um 04:07
@AMR

1929 gabs die krise, deutschland unterlag einer extremen inflation die die mark damals ins extrem hohe schoss, nach knapp 5 jahren war die 1 mark dann auf einmal 1 million mark, das war dann die verarmung des volkes und somit des landes, dann kam ein hitler her und gab versprechungen und motivierte die bevölkerung zum krieg...

wer sagt dir oder mir das sowas in der art nicht nochmal passiert?
die verlogenen politiker?

vor der jahreswende gab man in den medien bekannt das 2009 eine extreme auf uns zu kommt...was ist die extreme? kannst du mir das verraten?

hast es wohl eben übersehen?


melden