Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Akzeptanz von "Genmais 1507"

134 Beiträge, Schlüsselwörter: Genmanipulation, Allergie, GEN, Genforschung, Monsanto, Genmais
Huso-König
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 07:51
Hallo zusammen,

was glaubt ihr, wie würde die deutsche Bevölkerung auf den sogenannten "Genmais 1507" reagieren, wenn folgende Sachverhalte gelten würden:

- Ein Auskreuzen in andere Pflanzen/Organismen ist absolut und 100% ausgeschlossen
- Schmetterlinge und Bienen werden 100% sicher nicht geschädigt
- Abgesehen von der Resistenz gegen einige Pflanzenschutzmittel und Mottenlarven ist der Mais 100% identisch mit anderen Maissorten


Bin gespannt.


melden
Anzeige

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 07:54
Gutes Produkt, warum sollte man was dagegen haben?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 08:19
@schnitzel
weil gentechnik pöse ist. auf einmal wachsen uns maiskolben aus dem hintern...

@Topic
vermutlich mit panik verursacht durch unwissenheit.


melden

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 08:51
@Huso-König
Ist denn der Genmais Genophage?


melden
Huso-König
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 09:06
RobbyRobbe schrieb:Ist denn der Genmais Genophage?
Nur für Maiszünsler


melden

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 11:22
@Huso-König
Die Deutsche Bevölkerung ist erstmal gegen alles was neu ist^^
Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.


melden

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 11:41
Gene sind böse und gehören verboten genau wie Atome die sind auch böse...


melden
Huso-König
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 11:54
Schmandy schrieb:Gene sind böse und gehören verboten genau wie Atome die sind auch böse...
Und Gene bestehen auch noch aus Atomen.

Hehe, wäre total witzig selber Aufkleber zu produzieren auf denen sowas steht wie

"Enthält Gene!"
"Vorsicht: Gene!"

Und die in Supermärkten heimlich wahllos auf Produkte kleben.


melden

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 13:02
Ich fürchte viele Befürworter haben oft nur oberflächliches Wissen.

Wenn sich dieses Gen im Mais massenhaft auf den Äckern befindet, kann es sich sehr wohl viel leichter auf andere Pflanzenarten in der Wildniss übertragen. Bakterien können untereinander Gene austauschen und sogar in ihrer Umgebung vorkommende DNA in ihre eigene DNS einbauen.

In folge dessen sind nur noch mehr und andere Pestizide nötig.


Zudem: In einer Demokratie geht die Macht nun mal vom Volk aus. Natürlich erkennt die Masse nicht immer einen Vorteil, aber dann muss man versuchen zuerst das Volk mit zu nehmen und zu informieren.

Mit dem Argument die "Masse ist doof und hat keine Ahnung und nur Panik", muss man folgerichtig die komplette Demokratie abschaffen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 13:14
Belafonte schrieb:Ich fürchte viele Befürworter haben oft nur oberflächliches Wissen.
die gegner sind noch viel viel schlimmer was fehlendes wissen angeht.
Belafonte schrieb:Wenn sich dieses Gen im Mais massenhaft auf den Äckern befindet, kann es sich sehr wohl viel leichter auf andere Pflanzenarten in der Wildniss übertragen.
welche pflanzen können sich den bei uns mit mais kreuzen?
Belafonte schrieb: Bakterien können untereinander Gene austauschen und sogar in ihrer Umgebung vorkommende DNA in ihre eigene DNS einbauen.
da ist gentechnik aber das geringste problem...
Belafonte schrieb:In folge dessen sind nur noch mehr und andere Pestizide nötig.
aber wir sprühen doch nicht gegen bakterien...
Belafonte schrieb:Natürlich erkennt die Masse nicht immer einen Vorteil, aber dann muss man versuchen zuerst das Volk mit zu nehmen und zu informieren.
die grünen sind viel zu hysterisch damit man mit ihnen wie mit anderen erwachsenen reden kann.


melden

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 13:17
Sehr wahrscheinlich mit viel Unsicherheit und auch mit gewissen Ängsten gegenüber.
Da es ja ein gentechnisches Produkt ist.
Es wurde noch nicht ausreichend getestet, wie es im menschlichen Körper verhält.
Auch wenn es nur als Tierfutter angebaut wird, kann es in den Menschen gelangen, durch Eier, Milch, Käse oder Fleisch.
Zum anderen wäre es gut, wenn solches Mais dann Resistenz wäre von bestimmten Viren, und dem sogenannten Maiszünsler (Schädling). Dann müsste der Bauer weniger oder gar keine mehr Pestizide/Fungizide spritzen.


melden
Huso-König
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 13:26
Belafonte schrieb:Mit dem Argument die "Masse ist doof und hat keine Ahnung und nur Panik", muss man folgerichtig die komplette Demokratie abschaffen.
In mancherlei Hinsicht ist die Masse leider doof. Ich nehme mich da nicht aus.

Aber es ist oftmals sehr sinnvoll, Entscheidungen von Experten treffen zu lassen, die mehr Ahnung haben.

Was käme denn heraus, wenn das deutsche Volk direkt über Dinge entscheiden könnte, wie

- Wie hoch soll die Mwst. sein?
- Welche bezüge wären für Beamte angemessen?
- Entwicklungshilfe
- ...


Und was das Thema Auskreuzen angeht:
Die wissenschaftlichen Tests und Nachweise dazu sind doch schon vor Jahren alle negativ ausgefallen. Die Gefahr besteht also nicht.
Andere Maissorten "infizieren" doch auch nicht alle möglichen Pflanzenarten...

Und sollte je ein Bakterium genau diese Gensequenz funktionsfähig (was an sich schon extreeeem unwahrscheinlich ist) in die eigene DNA einbauen, dann wäre das doch auch kein Problem: die Sequenz bringt dem Bakterium keinen Evolutions-Vorteil und ist nach zwei oder drei Generationen wieder weg (wie gesagt: das wird eh nie passieren).

Und außerdem: Jede Gensequenz jeder Pflanze könnte so potentiell in Bakterien-DNA gelangen. Aber ich habe bisher noch kein Bakterium in der freien Wildbahn gesehen, dass Erdbeer-Samen kackt.


melden

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 14:55
Dr.AllmyLogo schrieb:Es wurde noch nicht ausreichend getestet,
In den USA essen die das Zeug doch schon Jahre lang.


melden

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 15:03
Ich find es ist nur eine Schweinerei das obwohl zwei drittel im Europaparlament dagegen gestimmt haben jetzt trotzdem eine Kommission entscheidet, die sicherlich grünes Licht gibt. Deutschland hat sich "enthalten", was im Ergebnis als Ja gezählt wird.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 19:35
@Huso-König
Huso-König schrieb:was glaubt ihr, wie würde die deutsche Bevölkerung auf den sogenannten "Genmais 1507" reagieren
Diese Frage ist rein akademisch.

Der Punkt ist nämlich Folgender: die Bevölkerung hat im Kapitalismus nur eine Aufgabe, und das ist die Erfüllung der Zinsforderungen des akkumulierten Kapitals. Deshalb sorgt der summarische Stellvertreter der Bevölkerung, nämlich der Staat, dafür, dass der Anbau von genmanipulierten Mais ermöglicht wird.

Mit den Anbau von Genpflanzen hat es Folgendes auf sich: die Pflanzen sind gegenüber einem bestimmten Gift immun. Dieses Gift, welches ebenfalls vom Hersteller der Genpflanze entwickelt wird, bleibt aber für Jahrzehnte im Erdboden. Sollte jetzt ein Bauer auf die wahnwitzige Idee kommen, Pflanzen eines anderen Anbieters nehmen zu wollen, wird er sein blaues Wunder erleben. Diese Pflanzen werden auf seinem Acker nicht wachsen, sondern eingehen. Der Bauer wird also gezwungen, Pflanzengift und Genpflanzen immer desselben Anbieters zu nehmen.

Ein teuflischer Plan. Und er geht auf.


melden

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 19:50
@KillingTime

Und die Bauern machen da mit weil......


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 19:56
@bwimdw
bwimdw schrieb:die Bauern machen da mit weil......
...sie keine andere Wahl haben.

Es ist ihnen nicht erlaubt, aus der Ernte vom Vorjahr neu auszusäen. Sie müssen immer wieder frisches Saatgut kaufen. Und dann kanns sogar passieren, dass vom Nachbarbauern etwas herüberweht, und sie dann für diese Zwangsbesamung ihres Ackers ebenfalls Lizenzgebühren abdrücken müssen, selbst wenn sie vorher "rein ökologisch" angebaut haben.

Es ist ganz einfach: der Hersteller der Pflanze verkauft ein Dünge- und Insekten- und Unkrautvernichtungsmittel, welches mit der Pflanze harmoniert, aber nicht mit anderen Pflanzen. Andere Pflanzen sterben ab. Um diesen Zustand zu persistieren, wird dieses Mittelchen erst nach Jahrzehnten wieder abgebaut, wenn überhaupt.

Für den Hersteller ist dieses Geschäft äußerst lukrativ.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 20:03
@KillingTime
Und nicht vergessen. Mit Verzehr der Genmaisipulierten Frucht wird man durch integriertes Gift zum Genmaiszombi. Das Gift kann nur durch Verzehr von weiteren vom gleichen Hersteller Genmanipulierten Sorten neutralisiert werden und baut sich erst nach Jahrzehnten im Körper ab.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 20:10
PapWT schrieb:Mit Verzehr der Genmaisipulierten Frucht wird man durch integriertes Gift zum Genmaiszombi. Das Gift kann nur durch Verzehr von weiteren vom gleichen Hersteller Genmanipulierten Sorten neutralisiert werden
Darüber habe ich noch nirgendwo etwas gelesen. Wenn du dazu belastbare Quellen hast, wäre ich dir sehr verbunden.


melden
Anzeige

Akzeptanz von "Genmais 1507"

12.02.2014 um 20:15
@KillingTime

Kaum ein Bauer säat das Material vom Vorjahr aus. Es muss gelagert und gebeitzt werden - kaufen bringt einen höheren Ertrag. Was ändert sich also bei Genmais?

Und bezüglich der kontaminieren Felder: Bei jeder Geschichte die ich kenne wird immer ein Teil vergessen. Meistens, das der Bauer den herübergewehten Genmais bewusst seperatiert und ausgesät hat. Und dann ist die Geschichte doch eine ganz andere oder?


melden
461 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"alles ist zahl"23 Beiträge