Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man die New World Order noch aufhalten?

5.645 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, NWO, Revolution, UNO, New World Order, RFID, Globale Elite, Real Id, Planet Der Sklaven
kannnichsein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

24.02.2014 um 23:20
@Banana_Joe
Banana_Joe schrieb:Die NWO wird trotzdem kommen, sie wird auch ganz offiziell von den USA angestrebt. Das ist kein Geheimnis und auch keine VT. Das ist ganz offiziell. Die VT besteht lediglich aus den Dimensionen, die durch die VTler gedichtet werden. Das ist alles und nebenbei auch das einzig verwerfliche, an diesem Vorhaben. Die USA haben oft verfehlt gehandelt, aber ihr Ziel war sicher nie die Knechtung der Welt. Das ist VT Grütze.

Aber, wie es scheint, wird die USA ihre weltweite Dominanz in den nächsten Jahrzehnten, an Länder wie China abgeben. Ich hoffe ihr findet deren Visionen, von einer gerechten Welt dann fairer... ;)
Sie wird nicht kommen, sie ist längst schon da - es scheint du lebst noch etwas hinter der Zeit. Mach dich doch bitte mal mit dem aktuellen Zeitgeist bekannt...da ist auch keine VT und keine Dichtungen...viel Spass beim Genmais und geklonte Hühner fressen...alles nur zu Unserem WOHL...
nur mal so als BSP: Keiner wills...Mutti Merkel wills, also wirds gemacht :) Hejaaa Demokratie...das ist NWO

http://www.youtube.com/watch?v=AjqOJgPcN3w
das wird keine gute Karriere Frau Dobrinski...
Im Wahlkampf Programm..WIR SIND GEGEN GENFOOD - in Realität: ENTHALTUNG...tja Die Diktatur der Konzerne...das ist NWO
Banana_Joe schrieb:Und an all die kritischen Zeitgeister, die großen Denker, die zuhause vor ihrem Bildschirm alles durchschauen, denkt euch doch erstmal ein gerechtes System aus, ein System in dem potentiell niemand benachteiligt wird, bevor ihr immer wieder mit den selben dummen Vorwürfen die heutige Welt anklagt. Und danach setzt es innerhalb von einem Jahr um.

Der Fairness halber sei gesagt, das ihr scheitern werdet, scheitern müsst. Da haben sich schon ganz andere Köpfe dran versucht. Tun es noch... :)
Lass mich darauf mit einem Videozitat antworten:
damals wie heute


Du bist doch selbst so ein Zeitgeist, der vor seinem Monitor hockt und meint seine subjektiven Sichtweisen und Sprüche hier niederschreiben zu müssen - wem hilft das? Deine Genugtuung und Aufmerksamkeit? Wer soll sich denn ein gerechteres System ausdenken? Du, ich, Frieda Müller? Und dann? Wer würde das umsetzen und wie stellst du dir das vor? Schon etwas naiv deine Einstellung - aber haupsache wiedermal wettern gegen die so bösen bösen Kritiker...
Ich sag dir nich was, ohne Kritik und Hinterfragen hätten wir keine Wissenschaft, denn die basiert darauf.


melden
Anzeige

Kann man die New World Order noch aufhalten?

24.02.2014 um 23:20
@Banana_Joe
Da ist was wahres dran.


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

24.02.2014 um 23:28
Mal ganz davon abgesehen das sich die Weltordnung ständig verändert, es also ständig auch immer wieder eine Neue Welt Ordnung geben wird. Das lässt sich gar nicht vermeiden. ;-)


melden
kannnichsein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

24.02.2014 um 23:32
@McMurdo
McMurdo schrieb:Das lässt sich gar nicht vermeiden. ;-)
So isses und "wir brauchen Idioten, sonst frisst keiner Gammelfleisch" (Schramm)


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

24.02.2014 um 23:46
vielleicht mal einganz interessanter punkt für die NWO-fans:
Dem Konzept der Weltföderation kann ferner entgegengehalten werden, dass es bei der Schaffung von inner- und übernationalen Organisationen niemals dazu käme, dass man sich dabei einigt, worüber man sich künftig nicht einigen darf und nicht wird (siehe Vertrag über eine Verfassung für Europa) – weswegen es dann nur eine Frage der Zeit wäre, bis aus einer Weltföderation eine De-facto-Weltregierung würde.
Wikipedia: Weltföderalismus#Kritik
Diese Haltung stößt in weiten Teilen der Welt, besonders in den sozialistisch bzw. sozialdemokratisch regierten Ländern Südamerikas, im arabischen Raum und in den Ländern Afrikas und Asiens auf große Skepsis und Widerstände. Die pax americana gilt dort als Legitimationsdiskurs für einen US-amerikanischen Neokolonialismus und Imperialismus. Die im Westen im Rahmen von bürgerlicher Demokratie entstandenen Konzepte von Freiheit und liberaler Marktwirtschaft werden dort kritisch betrachtet, besonders da diese wirtschaftlich im US-amerikanischen und europäischen Interesse angewandt werden – etwa im Rahmen der von den westlichen Industrienationen dominierten WTO.

Die Gleichberechtigung von Frau und Mann, die Menschenrechte, die Trennung von Staat und Kirche, die Freiheit der Wissenschaft werden in verschiedenen Ländern unterschiedlich aufgefasst und umgesetzt bzw. nicht umgesetzt. Der Diskurs des Westens, sich als am meisten entwickelt zu sehen, wird von Wissenschaftlern kritisch hinterfragt. Die aus Sicht mancher teilweise mangelhafte Umsetzung der von den USA propagierten Werte im eigenen Land machen die globale Propagierung dieser Werte durch die USA für viele Menschen unglaubwürdig.

Besonders in der „Dritten Welt“ aber auch in westlichen Gesellschaften sind nicht alle Menschen mit der so empfundenen Amerikanisierung der Welt einverstanden: mit der Dominanz amerikanischer Kultur, dem Vorziehen des Eigennutzes und dem damit verbundenen Rückgang von sozialer Solidarität, der Fokussierung auf das diesseitige Glück in der Welt gemäß dem Utilitarismus des Pursuit of Happiness und des American Way of Life. Auch in den christlichen Kirchen zumindest außerhalb der USA, ganz prominent in der katholischen, stößt dieser materialistisch und machtpolitisch gründende Entwurf einer globalen Gesellschafts- und Friedensordnung auf starke Vorbehalte. Die Befürworter schreiben hingegen der Pax Americana eine solche Anziehungskraft zu, dass sie sie für die einzig denkbare und realistische künftige Neue Weltordnung halten.

Der chinesische Journalist Liu Chang kritisierte im Oktober 2013 in einem von der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua veröffentlichten Kommentar anlässlich von Budget-Streitigkeiten in den USA, dass die USA den Anspruch erheben, als moralisches Vorbild anerkannt zu werden, obwohl sie gleichzeitig Gefangene foltern, Zivilisten durch Drohnen töten und führende Politiker der Welt ausspionieren lassen. Er führte weiter aus, dass die Verheißungen der Pax Americana, wie etwa, dass die USA Gewalt und Konflikte beenden helfen, etwas gegen Armut und Vertreibung tun und sich für einen echten und dauerhaften Frieden einsetzen, sich nicht erfüllt haben. Stattdessen handelten die USA selbstsüchtig und missbrauchten ihre Machtfülle, um Chaos in der Welt anzurichten, finanzielle Risiken auf das Ausland abzuwälzen, regionale Spannungen und territoriale Konflikte anzuheizen und sich auf offensichtliche Lügen berufend unerlaubt Kriege zu führen. Im Ergebnis suche die Welt noch immer nach einem Ausweg aus der Wirtschaftskatastrophe, die von den unersättlichen Eliten der Wall Street angerichtet wurde
Wikipedia: Pax_Americana#Kritik

nachdem was sich nunmehr auch dem schlichteren gemütern abzeichnet, steht die USamerikanische philosophie vordergründig für eins: turbokapitalismus, der mit seinen lobbymaschen jedwede moralische hürden zu umgehen imstande ist. die usa sind nur ein strohmann für bereits global aufgestellte konzerne, denen beinah jede schandtat auf ihrem weg zur profitmaximierung zuzutrauen ist, wie etliche reportagen bereits darlegten.
der unterschied zwischen diesen reportagen und den s.g. "VT"-videos auf youtube besteht weitestgehend ledigtlich daran, dass letztere absolut kein blatt vor den mund zu nehmen brauchen und sich daher leider auch oft in spekulationen überschlagen, was bloß in die konzernleitungen gefahren sein muss, indem die gruseligsten zusammenhänge gemutmaßt werden. im mittelpunkt all der NWO-kritik stand und steht meines erachtens nach insbesondere stets jemand, der da viele namen trägt: der militärisch-industrielle komplex. ;)


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

24.02.2014 um 23:47
@kannnichsein
Was hat jetzt Gammelfleisch mit neuen Weltordnungen zu tun? Versteh ich nicht.


melden
kannnichsein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

24.02.2014 um 23:55
@McMurdo
McMurdo schrieb:Was hat jetzt Gammelfleisch mit neuen Weltordnungen zu tun? Versteh ich nicht.
Brauchst du auch nicht, denn nachdem ich dich hier in dem Forum kenne, bist du dann einer von denen, die dann später von Nichts gewusst haben wollen :)


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

25.02.2014 um 00:00
McMurdo schrieb:Was hat jetzt Gammelfleisch mit neuen Weltordnungen zu tun? Versteh ich nicht.
Die neue Weltordnung braucht Menschen, die nicht verstehen müssen, um zu gehorchen.
So denke ich, ist der Zusammenhang mit Schramms Gammelfleisch-Gag zu verstehen ...


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

25.02.2014 um 00:07
@kannnichsein
@dh_awake
Versteh ich immer noch nicht, wie das zu meiner Aussage passt das sich die Welt ständig neu ordnet. Alleine im letzten Jahrhundert 4-5 mal.
@kannnichsein
Mit solchen Äusserungen wäre ich sehr vorsichtig. Nur allzuleicht könntest auch du dich in dieser Gruppe von Menschen wiederfinden.


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

25.02.2014 um 01:15
Schlechte Nachrichten für die NWO'ler. Die USA wollen ihren Militärhaushalt in den nächsten 10 Jahren um 500 Mrd. Dollar reduzieren.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

25.02.2014 um 01:19
@McMurdo
kein wunder. der militärisch-industrielle komplex ist längst nicht mehr von steuergeldern abhängig.
Wikipedia: Militärisch-industrieller_Komplex


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

25.02.2014 um 07:00
@matraze106
Ja aber darum gehts doch. Die militärische Vormachtstellung Amerikas zu sichern, so wie es nun aussieht müssen sie ihr Militär ganz schön zusammenstreichen.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

25.02.2014 um 08:04
ne kann man nicht, weil die menschen zu faul sind was zu unternehmen. die warten, dass es ein anderer für sie tut. mit dieser eintellung können sie nur wählen gehen, mehr nicht. geballte kompetenz!


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

25.02.2014 um 08:25
@kannnichsein

Ja, danke für die Aufklärung. War mir zwar jetzt alles nicht neu und widerspricht meinem Beitrag nicht einmal, aber naja.

Ja die NWO ist schon da, wenn man so will und in 20 Jahren ist es wieder eine andere. Wie es im brandaktuellen 68er Zitat von Dutschke ja schon heißt: Revolution ist ein langer, komplizierter Prozess :D

Die 68er mit ihrem revolutionären Gedankengut sitzen/saßen mitllerweile auch in der Bundesregierung. Siehe Joschka Fischer etc., der ja sogar Außenminister war..


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

25.02.2014 um 08:40
Weiter muss ich mich fragen, wenn es auch mit einer NWO nicht direkt zu tun hat, was nun so schlimm an genmanipulierten Produkten sein soll? Welche Alternativen bieten sich uns, in wenigen Jahrzehnten, wenn sich die Weltbevölkerung wieder einmal verdoppelt haben wird?

Die 3 Felder Wirtschaft wird uns nicht retten können. Genauso wenig fair trade BioKaffee. Das sollte klar sein und weiter ist diese ganze Angst vor Gentechnik, nicht mal begründet. Was wir dann im Endeffekt zu uns nehmen, ist dasselbe Protein, dieselben Kohlenhydrate, dasselbe Wasser, dasselbe Fett, das in anderen Lebensmitteln auch steckt. Sozusagen Natur. Was ist so schlimm am Genmais?

Mittlerweile werden menschliche Organe außerhalb des Körpers gezüchtet. Ohne die verfluchte Gentechnik und die Forschung auf dem Gebiet, wäre das alles nicht möglich. Aber Feinde des Fortschritts gab es schon immer. Im Mittelalter hat man störende Wissenschaftler der Inquisition übergeben. Und heute?


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

26.02.2014 um 11:11
@Banana_Joe
heute werden Sie durch die indoktrinierte, schlafende Mediengesellschaft mundtot gemacht :P


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

03.11.2014 um 10:04
@banana-joe
ist es nicht, im normalen Mehl sind keine Nährstoffe enthalten sie werden chemisch rausgeschrettert.. Unser normales Salz, ein industrielles Abfallprodukt. Der Zucker genau das selbe, doch stevia oder Honig ist leider auch sehr teuer, womit darauf auch viele verzichten.
Monsanto ist eine Firma die weltweit die genmanipulierten Samen verkauft, wie für Haiti .. Jedenfalls wollten sie die Samen an Haiti verkaufen aber die Regierung meinte dass sie die Samen für die "Neu-Bewirtschaftung" nicht nimmt denn die späteren genmanipulierten Pflanzen lassen keine Samen abfallen und sind auch schon im vorraus mit Pestiziden vergiftet.
und genmais ist nicht das selbe wie "Bauernmais" genau wie selbstgemachter Kuchen nicht so ist wie gekaufter Kuchen.


melden

Kann man die New World Order noch aufhalten?

03.11.2014 um 10:05
@Banana_Joe


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man die New World Order noch aufhalten?

03.11.2014 um 17:39
@mostwanted

Naja, gut, die Praktiken von Monsanto sind eine Sache, die Möglichkeiten der Gentechnik an sich eine ganz andere und bei der Gewinnung von Salz werden die sonst anfallenden Stoffe im Salz herausgelöst sowie extra verkauft, das stimmt ja. Abfallprodukt wäre das Salz dann, wenn der Gewinn durch die übrigen Mineralien höher wäre als der durch das Salz selbst ist. Das weiß ich jetzt aber nicht so genau.

Der Zucker den wir hier konsumieren ist meistens aus heimischen Zuckerrüben hergestellt, EU subventioniert zwar um konkurrenzfähig zu bleiben aber Abfallprodukt ist es wohl keines. Bei Zuckerrohr etc. mag es anders sein. Das weiß ich aber wieder nicht.

Das die Gewinnmaximierung generell, pervers menschenverachtende Ausmaße angenommen hat, ist mir weiter klar. Auch das dieses Wirtschaftssystem Auswirkungen auf die ganze Gesellschaft hat. Soziale Kälte und Ellenbogenmentalitäten prosperieren ganz prächtig dadurch. Wir werden auch in Deutschland immer mehr davon zu spüren bekommen, da bin ich mir ganz sicher.

Das auch die afrikanische Wirtschaft durch dieses System, in diesem Fall überschüssige EU Billigexporte zerstört wird, nur um die Menschen danach wieder durch Milliardensubventionen vor dem Verhungern zu retten, ist nur ein weiteres Beispiel für die Hirnrissigkeit unseres momentanen Wirtschaftskreislaufes. Übrigens tragen auch die Altkleiderspenden, so komisch es klingt, dazu bei die afrikanische Kleidungsindustrie zu ruinieren. Denn sie hat keine Chance gegen die gespendeten Schrottklamotten von H&M&Co. Die dadurch erst wirklich nötigen Spenden und Subventionen versickern dann zu allem Überfluss noch in undurchsichtigen Kanälen und landen überall, nur nicht da wo sie hingehören, usw.

Brot für die Welt und Panzer für die Metzger dieser Welt eben. So läuft das im Moment nunmal noch. Wogegen ich mich aber ein wenig wehre und darum geht es ja in diesem fred auch, ist das eine allumfassende Verschwörung hinter allem stecken soll.

Selbst wenn es eine Verabredung der Mächtigen zu einer NWO gab, und es gab sie wohl, so sind mir die Ausmaße die man geminhin dahinter vermutet und herbeifantasiert doch etwas zu absurd.
Außerdem gibt es zuviele Versionen davon, die ständig erweitert oder variiert werden. Ganz nach Geschmack. Eine der aktuellen Version beinhaltet mal wieder die Zionisten, bzw. den Mossad und die CIA, welche den IS geschaffen haben, einzig zu dem Zweck den Islam zu beschmutzen und das Öl zu bekommen. Sehr beliebt bei Muslimen, habe ich festgestellt. Die Juden waren es also. Schon wieder!!

Ich denke die Erklärung für die ganze Scheiße auf der Welt ist dabei wesentlich einfacher. Sie heißt, "der Mensch". Besser seine niederen Triebe, wie Gier, Neid etc.

Das reicht mir als Erklärungsmodell völlig und man muss sich nicht so verbiegen, nicht so auf science fiction oder fantasy verlagern um an Lösungsansätzen zu arbeiten.


melden
Anzeige

Kann man die New World Order noch aufhalten?

03.11.2014 um 21:08
Hallo,
weiß nicht, ob dieses Video schon gepostet wurde...



Zur Frage des Threads muss ich als Christ "nein" sagen.
Es wird leider immer schlimmer werden auf Erden. Vieles was vor Jahren noch als Verschwörungstheorie galt, ist heutzutage bestätigt.

Jeder sollte sich mal mit den erfüllten Prophezeiungen der Bibel beschäftigen. Dies könnte, so hoffe ich, für einige ein Augenöffner sein.

Auch wird das in der Bibel beschriebene Malzeichen des Tieres wahrscheinlich schon sehr bald Realität werden. Sei es nun ein implantierter Chip oder eine Lasertätowierung oder was auch immer. Es wird kommen. Es wird ausdrücklich davor gewarnt, dieses Zeichen anzunehmen. Man geht dann für immer verloren.

Satan regiert diese Welt. Es wird immer offensichtlicher...



Nicht das beste Video zum Thema. Habe leider auf die Schnelle kein besseres gefunden. Einige Bilder sind ganz klar, andere scheinen zufällig entstanden zu sein. Soll nur zum Nachdenken anregen.

Gott und der Herr Jesus Christus sind Realität.

Johannes 3,16: 16 Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

Nur durch Jesus Christus können wir gerettet werden und zu Gott kommen. Ich wünschen allen Gottes Segen und ein offenes Herz für die Wahrheit.


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
2317 Beiträge
Anzeigen ausblenden