weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

1.789 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Buch, Geheimnis, Verboten, Jan Van Helsing

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

01.04.2009 um 09:49
Van Helsing ist doch mittlerweile auch ein Systemling...

http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=23521.60


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.04.2009 um 01:25
AMR schrieb am 31.08.2008:eigentlich auch schade, dass van helsing eher das interesse der mitarbeiter des verfassungsschutzes weckt, als das seriöser autoren, die sich die mühe machen, ihn zu widerlegen
Ebenso wenig wie ich versuchen würde Frau Holle oder den gestiefelten Kater zu widerlegen


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.01.2010 um 14:55
Ich find es spannend was ich hier lese, wie kann man bitte Van Helsing mit Hitler vergleichen.
Da haben anscheinend die Medien auch schon fest Gehirnwäsche betrieben, bei so manch Anwesenden hier.

Lest erst einmal die Bücher und dann könnt ihr meckern.
Finde so manche Aussagen hier echt mehr als lächerlich, werdet erwachsen und kommt nicht mit so Sachen wie Nazi Esoteriker.

Nur weil einer vor 60 Jahren scheiße gebaut hat, wielange wollt ihr euch noch immer dahinter verstecken. Gegen Amerika sagt auch keiner was und die sind, weiß Gott nicht besser als Hitler und seine Konsorten damals waren.

Außérdem ist, ich würd schon fast sagen jeder Mensch irgendwie und irgendwo leicht Rassistisch, die die sagen es stimmt nicht Lügen sich selber an, es gibt in jedem Land auf dieser Welt nette sympathische Leute und auch voll idioten. und wenn man jemanden nicht leiden kann, egal aus welchem Grund und dieser kommt noch dazu aus einem fremden Land ist man eigentlicher weise ja auch schon wieder Rassistisch.

Aber egal, ich hab einige Bücher von ihm gelesen und ich muß schon sagen das er ein guter Autor ist


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.01.2010 um 15:57
@thara
thara schrieb:Aber egal, ich hab einige Bücher von ihm gelesen und ich muß schon sagen das er ein guter Autor ist
ja, alles klar, auch Hitler war ein guter Redner (zumindest aus der damaligen Zeit)
sonst hätte er nicht Millionen begeistert . Das ist Fakt. Ob der Inhalt seiner Reden
so super war, wage ich sehr zu bezweifeln.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.01.2010 um 17:27
@Warhead
Jetzt kommt bestimmt wieder das übliche "Esowatch ist böse" Gejammer, aber auf dort genannten Argumente wird wie immer nicht eingegangen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.01.2010 um 17:42
@rambaldi
VTler sind Opfer.Und Opfer dürfen alles


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

07.01.2010 um 18:18
Das Dasein des Schmerzensmanns hat ein exklusives Recht auf die Schmerzen,bzw die Schmerzen stöhnend und röchelnd zu vermarkten


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.02.2010 um 19:05
hi ihr!
Kann es sein das unheimlich viele Leute unheimlich viele Meinungen haben!
Zu Geheimgesellschaften und ihre Macht im.....:
Hab viele Bücher von Jan gelesen(Hände weg von diesem Buch, Geheimgesellschaften 1 + 2, das 1 Million Euro Buch) und ich bin nicht zum Nazi geworden! Nur kritischer gegenüber mir selbst und der Welt! Außerdem gibt es viele Beweise für geiheime Treffen und Logen(Bilderberger, Bohemian Grove, usw.) Egal! Jeder sollte selber im Internet googeln uber alles was man darin so lesen kann!! Außerdem geht der letze Teil über die Gesetze des Lebens(Sog-Prinzip,Kausalitätsgesetz,Wiedergeburt,Merkahbah(Die man auch auf "hogland's Mars" sieht!!!) (googeln wer s nicht kennt)) was alles sehr buddhistisch rüber kommt aber nicht Nazi haft!!!
Das Buch endet mit vielen schönen Sprüchen von Jan:
Achte auf Deine Gedanken,
denn sie werden zu Worten.

Achte auf Deine Worte,
denn sie werden zu Handlungen.

Achte auf Deine Handlungen,
denn sie werden zu Gewohnheiten.

Achte auf Deine Gewohnheiten,
denn sie werden Dein Charakter.

Achte auf Deinen Charakter,
denn er wird Dein Schicksal

oder

was du nicht willst das man dir tut,
das füge auch keinem anderen zu

oder

Kämpfen wir nicht gegen das Schlechte
sondern für das Gute!


nicht sehr Nazihaft oder!!!

Lest selber und macht euch ein eigenes Bild!!!!!

Alles Liebe
Tim


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.02.2010 um 19:17
@shd911
Das ist nicht von Holey,das hat er...wie sollte es auch anders sein...geklaut.Und zwar aus dem Talmud


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.02.2010 um 20:17
hab auch nicht gesagt das er das copyright hat! :-)
aber kririsiert doch nicht immer alles! :-)
ABER FÜR ALLE JAN HAT DIESE SPRÜCHE NICHT ERFUNDEN!!! er hat sie nur gelesen und wollte sie an seine Leser wietergeben!!!!


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.02.2010 um 20:35
shd911 schrieb:Kann es sein das unheimlich viele Leute unheimlich viele Meinungen haben!
Hey, gut beobachtet ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.02.2010 um 20:48
Kann es sein das unheimlich viele Leute eher gar keine Meinung haben...Meinung beruht auf Wissen,nicht auf Glauben und Spekulation


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

02.02.2010 um 20:57
@Warhead
Sollte es eigentlich... Aber es gibt leider genug Menschen, denen es viel zu anstrengend ist, sich ernsthaft und eindringlich mit einem Thema zu beschäftigen.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

03.02.2010 um 14:29
hau mal meinen "objektiven" Senf zu diesem Thema mit rein:-)

habe vor kurzem, eine Internet Version von Helsings "Geheimgesellschaften und ihre Macht...." gefunden, und da ja alle schreien, er sei ein Antisemit, Nazi etc. etc. pp, habe ich gedacht, ließ mal rein. (die Tatsache dass es verboten ist, macht einen nur noch neugieriger)
Ich weiß nicht inwiefern diese Version zensiert ist oder nicht, aber der Holocaust wurde bis zur Seite ca. 180 (soweit habe ich es bis jetzt gelesen), nicht geleugnet.
ABER
dass in diesem Werk den Juden die Schuld an allem Übel der Menschheit gegeben wird lässt sich auf keinsten Leugnen!
Trotzdem ist das Buch recht unterhaltsam, teilweise dachte ich, könnte ein guter Indiana Jones Streifen werden...." Auf der Suche nach Shamabala":-) oder so.
Aber Seite um Seite wurde es immer "fanstastischer" ....ich habe viele "Gesellschaften" nachgegoogelt...fast zu jeder gibt es auch "irgendwas" aber seine Behauptungen lassen sich auf keiner seriösen Quelle festmachen.
Ich habe sogar einen Freund in Moskau auf die "Weisen von Zion" angesprochen, er ist Historiker, auch er hat mir versichert dass diese "Schrift" Propaganada aus Zaristischen Zeiten entstammt.
Dass die Rothschilds auf das Weltgeschehen so viel Einfluss hatten, fand ich sehr interessant zu lesen, hatte mich vorher mit Ihnen nicht beschäftigt. Neutrale Quellen, haben auch gezeigt, dass die Rothschilds tatsächlich sehr viel Macht hatten, ob das was J.v.H aber über sie behaupetet wahr ist, kann man nicht prüfen und beweisen.
Thule-Gesellschaft wird sehr oft genannt, je näher wir dem WW2 in dem Buch kommen.
Ein sozusagen "okkultistischer geheim Orden" der Nazigrößen.
Man kann sich gut vorstellen, dass die Nazis an sowas glaubten, warum nicht, wahnsinnig wie Sie waren. Die Idee hier ist, dass man an ein Volk der Arier glaubte, die vor der christlichen Zeitrechnung und vor Atlantis, hier gelebt haben. Nach dem aber das Volk in einer Flut untergehen soll, verzieht sich die "Herrenrasse" in die "hohle Erde". Lt. J.v.H. hat Hitler versucht dieses Volk unter der Erde zu finden....und die bösen Ableger von diesem Ur-Volk sind die heutigen uns bekannten Juden.... jaja, was es alles so gibt, lol:-D
Zitat aus dem buch "die Menschen auf der Erde sind wandelende Mutanten" das eigentlich Urvolk lebt unter der Erde "lol" , "deshalb findet auch die NASA keine Leben auf den anderen Planeten im Sonnensystem, da die alle unter der Erdoberfläche ihres Planeten leben". Somit nennt sich J.v.H. selbst einen Mutanten "rofl" naja...spätestesten ab hier wirds dann so "unglaublich".... Die Nazis bauten Raumschiffe, mit denen Sie zu anderen Planten fliegen konnten etc...wie auch hier schon erwähnt....gabs dann auch Kontakt, zu Weißen, blauäuigen, Blonden großen Wesen... die auch mit den Amis in Kontakt getreten sind...z.b. mit dem Präsidenten, der das vertuscht hat. JFK wollte das dann Publik machen...und wurde kalt gemacht, weil er von den Arischen Aliens erzählen wollte...
irgendwann habe ich dann die PDF zugemacht, weil es einfach nicht glaubwürdig ist, mal sehen ob ich es noch irgendwann zu Ende lesen "LOL" :-D

Mein Fazit:
Wie schon gesagt, das Buch ist recht unterhaltsam geschrieben, der Anfang ist sogar recht spannend und man könnte ihm alles bis zum 2. Weltkrieg abkaufen, wenn man die "Weisen von Zion" weglässt. Ab hier wirds halt grenzwertig und wenn man das liest, muss man schlichtweg einen Vergleich mit Nazi-Gedankengut anbringen. Es wundert nicht, dass es in die Rechte-Szene eingestuft wird.
Ich selbst habe mich erwischt, wie ich ihm manches abgekauft habe, und ich bin weiß gott nicht dumm. Aber wenn man dann selbst nachforscht kommt man schnell auf den Trichter, dass er wirklich der Überzeugung ist, dass "Juden" das Unheil der Welt sind, gepaart mit haarstreubender Fantasy, die Jules Verne alt aussehen lässt.
Jeder gebildete Mensch kann und wird diesem Buch keinen Glauben schenken, sowie auch ich.

Grüsse
Neo


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

03.02.2010 um 15:20
@thara
thara schrieb am 07.01.2010:Nur weil einer vor 60 Jahren scheiße gebaut hat, wielange wollt ihr euch noch immer dahinter verstecken. Gegen Amerika sagt auch keiner was und die sind, weiß Gott nicht besser als Hitler und seine Konsorten damals waren.
Herjeh, was hast den du für ein Geschichtsbild? Ist dir überhaupt bewusst was das besondere am dritten Reich war? Nö, wohl nicht.

Und gegen Amerika sagt auch keiner was? Soso, und ich dachte immer das US-Bashing der liebste Zeitvertreib der heutigen Jugend ist. In Allmy könnte man das auf jeden Fall glauben.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

03.02.2010 um 15:21
@thara
thara schrieb am 07.01.2010:Außérdem ist, ich würd schon fast sagen jeder Mensch irgendwie und irgendwo leicht Rassistisch, die die sagen es stimmt nicht Lügen sich selber an, es gibt in jedem Land auf dieser Welt nette sympathische Leute und auch voll idioten. und wenn man jemanden nicht leiden kann, egal aus welchem Grund und dieser kommt noch dazu aus einem fremden Land ist man eigentlicher weise ja auch schon wieder Rassistisch.
Und was "rassistisch" ist, weisst du auch nicht. Dann informier dich doch einfach mal bevor du anderen Leuten irgend etwas unterstellst.


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

04.02.2010 um 13:09
@neo Les bitte das Buch mal bis Ende!!!(ab S.262!) und schreib das dann nochmal mit dem einstufen als Nazi......

S262 folgende:
1.Das Kausalitätsgesetz
2.Gesetz der Analogie (wie oben, so unten):
3.Gesetz der Resonanz (lat. resonare: zurückklingen)
4.Gesetz der Wiedergeburt
5.Gesetz des Ausgleichs(das Karma und das Dharma)

S283 folgende:
»Betrachte Deines Nächsten Glück und Leid als Dein eigen Glück und Leid und trachte, sein Wohl wie Dein eigenes zu mehren.«

"Der wichtigste Mensch ist der,

der mir in diesem Moment gegenübersteht.

Und die wichtigste Tat ist immer die Liebe."
usw...


melden

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

04.02.2010 um 13:12
@neo deus meinte dich mit @neo!!!!!aber das weißt du ja schon oder falsche pille geschluckt.... :-)


melden
Anzeige

Verbotene Bücher von Jan Van Helsing

04.02.2010 um 13:21
Geheimgesellschaften 1

"Ist Jan van Helsing ein Nazi? An dieser Frage entzünden sich oft hitzige Diskussionen, doch sie führt in eine Sackgasse. Es ist relativ unwichtig, was jemand in den Augen seiner Kritiker ist - ungefähr genauso unwichtig wie die Selbststilisierung eines unehrlichen Schreibers. Die Frage, was jemand sei, ist von persönlichen Bewertungen abhängig und wird von verschiedenen Leuten zwangsläufig unterschiedlich beantwortet.

Viel wichtiger ist die Frage, was ein Autor in seinem Buch tut, also welche Bewertungen er formuliert, welche Quellen er für glaubwürdig hält, wen er mit welcher Begründung kritisiert und angreift und wem er zustimmt. Wichtig ist, wie der Autor mittels seiner Argumentation die eigene Position selbst bestimmt - und diese Positionsbestimmung kann man im betreffenden Text sehr leicht nachvollziehen, ob dies nun vom Autor so gewollt ist oder nicht.

Van Helsing nimmt für sich in Anspruch, weder rechtsextremistische noch antisemitische Ideen zu verbreiten. In beiden Bänden der Geheimgesellschaften gelingt jedoch anhand zahlreicher Beispiele mühelos der Nachweis, dass dies reine Schutzbehauptungen sind, die nicht der Wahrheit entsprechen."

Weiterlesen hier:
Q: http://www.h-ref.de/literatur/h/helsing-jan-van/geheimgesellschaften-1.php

Geheimgesellschaften 2

"Im zweiten Band von Geheimgesellschaften setzt van Helsing nahtlos fort, was im ersten Band begonnen hat. Auch hier sollen wieder einige besonders markante Beispiele belegen, dass van Helsings Behauptung, er sei kein Antisemit und kein Rechtsextremist, nicht der Wahrheit entspricht."

Weiter geht es hier:
Q: http://www.h-ref.de/literatur/h/helsing-jan-van/geheimgesellschaften-2.php


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden